weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausländer bei der Bundeswehr

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Ausländer, Marine
rappcep
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 17:32
ok naja ich bin warscheinlich mehr deutsch als manch anderer ich geh nach stralsund zur marinentechnik schule


melden
Anzeige

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 17:43
Strielsund ist nett,im hiesigen Dom hatten wir mal ne Vernissage,geiles Gebäude


melden

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 19:58
Ich glaube da brauchst du keine Angst haben.
Ich war Zivi, das würde ich nicht mehr machen.


melden

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 20:14
Da ich Türkischer herkunft bin könnte es da Probleme geben ?

Womöglich, ist schwer abzuschätzen. Aber du wirst dann eh schnell mitbekommen, dass innerhalb der BW eine gewisse Gruppendynamik herrscht. Da ist die Nationalität, Hautfarbe, Religion etc. dann letztendlich egal.


melden

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 23:51
@rappcap
mach dir da mal keine Sorgen. Mein bester Freund ist Deutsch-Iraner und hat auch beider Bundeswehr keine Probleme gehabt.


melden

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 23:57
Ach, man hört immer so viel, wie etwas sein soll, unter anderem auch, dass die Bundeswehr uncool sein soll.

Also ich muss ja wegen Krankheit keinen Wehrdienst machen, aber einer meiner Kumpels, den ich schon seit der Grundschule kenne, der macht grade Wehrdienst und er findet es gut dort.

Man hat sicher überall Penner dabei, die man nicht leiden kann und die einen auch nicht leiden kann, aber das kann es beim Zivildienst genauso geben.
Ich denke, bei der Bundeswehr wird schon ganz gut drauf geachtet, dass es keinen Rassismus oder Diskriminierungen gibt.

Glaube, bei der Armee ist das sogar noch etwas offener, weil man einfach durch gemeinsames Training zusammenwächst, egal ob man nun Türke oder Deutscher oder Marsmann ist.


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer bei der Bundeswehr

16.11.2008 um 23:58
@rappcap

Beim Bund sind alle Soldaten Tarngefleckt.Da fallen die paar dunkleren oder helleren Flecken im Gesicht nicht auf.
Meine Dienstzeit liegt fast 12 Jahre zurück und auch da hatten wir türkischstämmige Soldaten.Mein Chef war deutschtürke.Ich mochte ihn nicht sonderlich,aber nicht wegen seiner Herkunft,sondern weil er ein lausiger Chef war.
Ich diente 5 Jahre und kann eigentlich nur sagen,das es auf den Menschen ankam,auf den Kameraden und nicht auf seinen Namen oder Herkunft.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer bei der Bundeswehr

17.11.2008 um 01:32
"Kameradschaft ist, wenn man im Krieg seinen Arsch für einen Kameraden riskiert obwohl dieser Schwarz ist"


Das sieht mehr so aus, dass er sich nicht richtig ausdrücken konnte

ich sehe alleine in diesem Zitat keinen Grund, großen Ärger bei der BW zu bekommen

Ein echter Rassist würde es vermeiden, den Schwarzen überhaupt zu thematisieren


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden