Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Soziale Probleme zu Weihnachten

216 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Menschen, Feiertage, Soziales ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 20:30
Zum Beispiel: Wenn sich jemand etwas gew√ľnscht hat und es zu Weihnachten aus welchen Gr√ľnden nicht bekommt ist der jenige dann irgendwie sauer ?

Also wenn man da sauer ist, dann tut es mir echt leid. Wichtig ist doch, dass was vom Herzen kommt und nicht letzendlich was es ist. Außerdem mag ich dieses heilige Getue nicht. Über das Jahr wird sich gestritten bis zum geht nicht mehr, fast jeder pinkelt jeden ans Bein und zu Weihnachten ist plötzlich alles ganz anders. Entweder man ist so wie man ist, oder sie sollen es ganz bleiben lassen. Wenn die Leute am Weihnachten friedlich zueiander sein können, warum nicht auch zu anderen Zeiten? Also mir hängt das zu hoch.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 20:35
@Marina1984

Das meinte ich ja- dieses heuchlerische Getue ... 362 Tage im Jahr benehmen sich manche wie die reinsten Armleuchter und interessieren sich nicht die Bohne f√ľr andere und an Weihnachten haben wir dann alle (au√üer ich zum Beispiel) feuchte Augen und mutieren zu sensiblen Gutmenschen


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 20:39
@Thalassa

Ja. Das meinte ich. Ich bin da auch nicht so. Bin eher daf√ľr, dass man so bleiben soll wie man wirklich ist und versuchen sollte, √ľber das ganze Jahr gut zu anderen zu sein. Deswegen bin ich immer froh, wenn diese Feste vorbei sind und ich wieder fl√ľchten kann. Dann am Weihnachten wird man ganz pl√∂tzlich in den Arm genommen und alles macht auf Grinsegesicht. Ist Weihnachten vorbei, dann gehen die Streitereien wieder von vorne los. Ich sch√§tze Personen, die das ganze Jahr √ľber so sind ohne ein falsches Gesicht zu zeigen. Die sind mir deutlich lieber.


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 20:41
@Thalassa
ja dass hält meißtens bis Silvester und dann mutieren sie wieder zu Armleuchter.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:24
@Thalessa @Marina1984 @M11
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:...ist das nicht reichlich verlogen? Klingt mir eher nach Pflichtveranstaltung
Ich schrieb auf der Vorseite folgendes:

@Allgemein
An Weihnachten sind viele Herzen "offener" , die Menschen sind einfach sensibler und d√ľnnh√§uiger.
Deshalb gibt es ja auch oft gerade an solchen Tagen so viele Spannungen untereinander. Der Schutzpanzer, den sich viele Menschen umgelegt haben, wird br√ľchiger.
Es ist eine grosse Chance, wenn man diesen Umstand zu nutzen weiss, und ihn weise einsetzen kann im Umgang miteinander.

Wenn Du aufmerksam den letzten Satz liest, beantwortet er eigentlich Deine Frage sehr gut, denke ich :)

Gerade weil viele Menschen einen Schutzpanzer tragen, der ihre wahren Gef√ľhle nicht durchkommen l√§sst, zeigt, dass ihr wahres Wesen nur zum Vorschein kommt, wenn dieser Panzer l√∂cherig/spr√∂de wird. Und dies passiert vielmals an solchen Tagen wie grad Weihnachten auch.
Denn im Grunde genommen sehnen sich doch alle Menschen nach liebevoller Zuwendung und Aufmerksamkeit, nach Geborgenheit und Mitmenschlichkeit.

Deshalb sehe ICH nicht bei allen Menschen eine heuchlerische Geste hinter ihren Umarmungen, ihren Zuwendungen, die sie an Weihnachten anderen geben.
Ich sehe es positiv, weil sie an solchen Tagen ihr wahres Wesen durchkommen lassen, sich trauen ..........
Und auch, wenn es nicht alle Menschen schaffen, dies so das ganze Jahr durchzuziehen, ist es doch wunderbar, wenn es wenigstens an ein paar Tagen funktioniert. Wieso es negativ werten ? ?

Es gibt sogar gute Beispiele im Leben, wo gerade eine Kontaktaufnahme an Weihnachten eine "eingeschlafene " Beziehung wieder positiv belebt hat ........
Einfach, weil sich einige Leute dann erst getraut haben, -
weil sie d√ľnnh√§utiger und sensibler und nachdenklicher sind an Weihnachten.
Zitat von Marina1984Marina1984 schrieb:Ich bin da auch nicht so. Bin eher daf√ľr, dass man so bleiben soll wie man wirklich ist und versuchen sollte, √ľber das ganze Jahr gut zu anderen zu sein.
so bleiben, wie man ist, kann man ja eigentlich nur positiv interpretieren, wenn man KEINEN Schutzpanzer hat, der das "gut sein" so erschwert und etvt. sogar verhindert....
Es w√§re wunderbar, wenn es allen Menschen gelingen w√ľrde, immer "gut und mitmenschlich usw. zu sein.
Aber um dahin zu kommen, muss man meines Erachtens eben auch immer das POSITIVE in den menschlichen Handlungen sehen.
Also nicht immer grad denken, es ist ja eh nur heuchlerisch usw.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:27
@elfenpfad

Es ist eine grosse Chance, wenn man diesen Umstand zu nutzen weiss, und ihn weise einsetzen kann im Umgang miteinander.

Das ist zwar ein St√ľck weit richtig aber mal ehrlich. Wieviele Menschen lernen daraus? Die wenigsten interessiert es leider nach Weihnachten nicht mehr. :-(


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:32
@Marina1984
warum dann nicht den "Wenigen" Beachtung schenken, und das positive sehen und anerkennen ?
Anstatt dem negativen zuviel gedanklichen Raum zu geben ........:)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:32
@Marina1984

Eben, und vorher auch nicht! Abgesehen jetzt mal davon, da√ü ich mittlerweile √ľberhaupt keinen Bezug mehr zu Weihnachten habe, k√∂nnte ich mir nicht vorstellen,
w√§hrend dieser 3 Tage auf Vers√∂hnungkurs zu gehen. Entweder, ich mag jemanden - dann brauche ich keine Weihnachten - oder ich mag jemanden nicht, da w√ľrde auch Weihnachten nichts dran √§ndern.


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:38
Mein Gott,
Weihnachten sind auch bloß Tage wie jeder andere, heißt eben nur Weihnachten und man hält da eben bestimmte Rituale ab.
Warum sollte es da keine sozialen Probleme geben?


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:38
@elfenpfad

Versucht man es √ľber das Jahr, dann geht es meistens schief. Ich habe es schon oft versucht und wenn einer sich querstellt, dann funktioniert das nicht. Sowas f√§llt bei mir eher unter die Kategorie Wunschdenken und leider ist unsere Welt nicht so sch√∂n, dass man sowas hinbekommen kann. Sicherlich w√§re es wunderbar, wenn es so klappen w√ľrde aber man kann nichts anderes tun, als es zu versuchen aber damit √§ndert man leider nichts an der Masse. Jeder geht seine eigenen Wege und eine einzelne Persin wird da leider nichts dran √§ndern k√∂nnen. Soll jetzt keine Beleidigung f√ľr dich sein. Sage nur wie ich es sehe.

@Thalassa

Genau das meine ich. Es w√§re zwar sch√∂n wenn Menschen so miteinander umgehen w√ľrden aber das ist einfach nicht machbar. Jeder sollte sich seine Person selbst aussuchen k√∂nnen mit wem er zu tun haben will oder nicht. Alle anderen Versuche scheitern schon allein dadran, wenn einer nicht deinem Charakterkreis entspricht. Soll jetzt nicht eingebildet klingen aber Charaktere m√ľssen zueinander passen.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:38
@Thalessa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Entweder, ich mag jemanden - dann brauche ich keine Weihnachten - oder ich mag jemanden nicht, da w√ľrde auch Weihnachten nichts dran √§ndern.
Die Frage ist, warum mag ich jemanden nicht? Hat er mich verletzt, mich belogen usw.

Es geht nicht nur darum, ob Du ein Versöhnungskurs starten kannst,
sondern ja auch darum, ob Du auf ein Versöhnungsangebot EINGEHEN könntest. Auf eine Geste des auf Dich zukommens :)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:41
@elfenpfad

Wozu sollte ich das tun?


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:44
@elfenpfad

Also ich mu√ü ganz ehrlich sagen das ich es keinem f√ľr √ľbel nehme, wenn er jemanden nicht mag, wenn er z.b. verarscht worden ist. F√ľr mich ist da das aufbauen einer Bindung nicht m√∂glich. Ich hab das mal in der Vergangenheit versucht. Hatte immer Krach mit 2 bestimmten Personen ohne das ich ihnen was gemacht habe aber trotzdem hatte ich versucht, friedlich mit ihnen auszukommen und jeder noch so kleine Versuch ist gescheitert. Die wollten es nicht und hatten lieber Spa√ü daran, andere zu qu√§len und wer nicht will, der hat.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:48
@mastermind
Zitat von mastermindmastermind schrieb:Mein Gott,
Weihnachten sind auch bloß Tage wie jeder andere,
Scheinbar ja eben doch nicht - sonst gäbe es ja nicht so viele zwischenmenschliche Eskapaden gerade um die Zeit :)
Wie ich schon schrieb: im Grunde genommen sehen wir uns alle nach Wärme und Geborgenheit, und Weihnachten wird nicht umsonst das Fest der Liebe genannt :)

Wenn man sich vom kommerziellen Charakter abwenden kann, und sich auf eine innere Bedeutung konzentriert .....


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:51
@Thalessa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Wozu sollte ich das tun?
Es w√ľrde das Leben um einiges lebenswerter machen, wenn es uns Menschen gelingen w√ľrde, aufeinander zugehen zu k√∂nnen.
was nicht heisst, dass man mit allen eine enge Beziehung haben muss dadurch. Es geht mehr um den verstehenden Part dabei, ums verzeihen können usw. .:)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:51
Schade das es nicht das Fest der Liebe das ganze Jahr √ľber gibt.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:52
Es geht nicht nur darum, ob Du ein Versöhnungskurs starten kannst,
sondern ja auch darum, ob Du auf ein Versöhnungsangebot EINGEHEN könntest. Auf eine Geste des auf Dich zukommens


Habe ich das jetzt richtig verstanden, man soll dazu Weihnachten nutzen?
F√ľr mich hat Weihnachten keinen h√∂heren Stellenwert, wie jeder andere Tag im Jahr.
Wer erst zu dieser Zeit auf die Idee kommt sich zu vers√∂hnen, f√ľr Arme zu spenden. oder weiss der Geier was, tut es nach meiner Meinung nicht aus tiefstem Herzen.


2x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:53
@martialis

Eben. Unter tiefstem Herzen verstehe ich was anderes. Man sollte immer bereit dazu sein und nicht an bestimmten Tagen.


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:54
@elfenpfad

Acherje, das bezweifle ich aber ganz entschieden, da√ü das mein Leben lebenswerter machen w√ľrde ... bei den meisten, mit denen ich den Kontakt abgebrochen habe bin ich heilfroh, sie nicht mehr sehen bzw ertragen zu m√ľssen


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:56
@martialis
Zitat von martialismartialis schrieb:Habe ich das jetzt richtig verstanden, man soll dazu Weihnachten nutzen?
nicht SOLLTE , sondern man KANN ;) :)


melden