Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Soziale Probleme zu Weihnachten

216 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Menschen, Feiertage, Soziales Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:58
@elfenpfad

Es w├╝rde das Leben um einiges lebenswerter machen, wenn es uns Menschen gelingen w├╝rde, aufeinander zugehen zu k├Ânnen.

In den meisten F├Ąllen gelingt sowas aber meistens nicht. Man soll sowas ja nicht aus Zwang heraus machen nur weil es besser w├Ąre. Wie gesagt. Ich kann niemanden f├╝r ├╝bel nehmen, der andere nicht mag, wenn sie ihm sonstwas angetan haben. Ein Mensch beh├Ąlt sowas oft im Kopf und es k├Ânnen qu├Ąlende Gedanken sein. Je nachdem was passiert ist und da ist es einfach nicht m├Âglich aufeinander zuzugehen.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:58
Zitat von Marina1984Marina1984 schrieb:Man sollte immer bereit dazu sein und nicht an bestimmten Tagen.
Richtig, und warum nicht auch an weihnachten ? ;)

Wenn Ihr meine Beitr├Ąge ganz in Ruhe lesen w├╝rdet, dann m├╝sste ich diesen Satz garnicht schreiben ;) :)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 22:59
Zitat von martialismartialis schrieb:Habe ich das jetzt richtig verstanden, man soll dazu Weihnachten nutzen?
F├╝r mich hat Weihnachten keinen h├Âheren Stellenwert, wie jeder andere Tag im Jahr.
Wer erst zu dieser Zeit auf die Idee kommt sich zu vers├Âhnen, f├╝r Arme zu spenden. oder weiss der Geier was, tut es nach meiner Meinung nicht aus tiefstem Herzen.
hmm, zum einen ja, zum anderen nein. wenn weihnachten als start genommen wird, dann ist das nicht verwerflich, wann man anf├Ąngt gutes zu geben, ist im grunde vollkommen egal. wer es nur tut, weil er es f├╝r schick h├Ąlt, oder es sein gewissen erleichtert... ach, wisst ihr, was solls, dann hat er wenigstens bissi asche abgedr├╝ckt, ist doch auch ok.

weihnachten hat den stellenwert, den man ihm gibt. zum anderen k├Ânnte man sich schon gedanken dar├╝ber machen, was an diesen tagen auch "unsichtbar" wirkt und gewoben ist. immerhin feiern wir dieses fest seit tausenden von jahren, nur mit anderen namen.

das da einiges wirkt, dass k├Ânnte man also durchaus, aus vielen verschiedenen gesichtspunkten heraus, annehmen.


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:00
@Marina1984
Es geht mir vor allem um das "offen bleiben" dabei -

und nein, es muss aus freien St├╝cken geschehen, aus einem inneren Bed├╝rfnis heraus :)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:04
@elfenpfad

Richtig, und warum nicht auch an weihnachten ?

Ich kam ja deswegen darauf, weil merkw├╝rdigerweise die Leute nur dann Frieden schlie├čen wollen, wenn Weihnachten ist? Was bringt es dir also dann, auf die Leute zuzugehen und Frieden zu schlie├čen, wenn es bei ihnen nicht aus dem Herzen kommt? Wenn sie nur am Weihnachten so sind, dann setzen sie sich eine Maske damit auf und dir gegen├╝ber sind sie damit unehrlich. Mit solchen Leuten Frieden zu schlie├čen ist ein Ding der Unm├Âglichkeit denn es interessiert sie nicht wirklich, was ├╝ber das Jahr passiert. Sie versteifen sich ja nur auf "Das Fest der Liebe". ├ťber das Jahr bekommen sie es nicht gebacken. An solch einem Tag es zu versuchen w├Ąre einfach nicht echt und wenn man sowas versucht, dann mu├č es mit wahren Enotionen einhergehen. Erst dann ist es echt aber kein aufgesetztes l├Ącheln. Wenn es nicht vom Herzen kommt, dann kannst du es einfach auch gar nicht versuchen.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:07
@all

Das, worauf es mir ankommt, und wie ich es meine, kann man hier nachlesen.
wenn man mag ;) :)

F├╝r mich gibt es nicht mehr dazu zu sagen .........sonst artet es in Wiederholungen aus ....


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:08
Also ich verbringe die Weihnachtszeit auch grunds├Ątzlich nur mit den Menschen, mit denen ich auch den Rest des Jahres in Harmonie lebe. Damit brauche ich auch keine gute Miene zum b├Âsen Spiel zu machen, bei z.B. gro├čen Familienfesten.

Ich kann mich eh so schlecht verstellen. ;)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:09
Au├čerdem sollte man beachten, was zum Bruch, Zerw├╝rfnis oder Desinteresse gef├╝hrt
hat. Vor Pauschalisierungen jeglicher Art sollte man sich h├╝ten


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:09
hmm, zum einen ja, zum anderen nein. wenn weihnachten als start genommen wird, dann ist das nicht verwerflich, wann man anf├Ąngt gutes zu geben, ist im grunde vollkommen

Dann bliebe aber die Frage offen, vers├Âhnen sich die Leute weil sie es wollen, oder weil Weihnachten ist und die Stimmung sich gerade in einem sentimenalen Level befindet?


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:10
Wenn es auf dem Herzen kommt, dann ist es f├╝r mich in Ordnung. Kommt es nicht aus dem Herzen, dann w├╝rde ich mich verarscht f├╝hlen.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:12
@elfenpfad:
Ja, der Stress, welcher mit dem Ganzen verbunden ist, ist sicherlich Aggression f├Ârdernd.
:-/


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:23
@lesslow
Zitat von lesslowlesslow schrieb:weihnachten hat den stellenwert, den man ihm gibt. zum anderen k├Ânnte man sich schon gedanken dar├╝ber machen, was an diesen tagen auch "unsichtbar" wirkt und gewoben ist. immerhin feiern wir dieses fest seit tausenden von jahren, nur mit anderen namen.
Das ist wahr, nicht umsonst wird es das Fest der Liebe genannt, wie niurick und ich auch schon schrieben.
Ganz sicher wirkt hier etwas tieferes, ├╝bergeordneteres auf die Menschen ein.
Es macht sie sensibler, f├╝r ALLE Gef├╝hle ..... :)


@mastermind
und dazu geh├Âren halt auch Aggressionen, die aufkommen k├Ânnen, das ganze Nervenkost├╝m ist sehr d├╝nn -- es liegt an uns, welche Gef├╝hle wir positiv nutzen dann :)


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:30
@elfenpfad
Zitat von elfenpfadelfenpfad schrieb:Das ist wahr, nicht umsonst wird es das Fest der Liebe genannt, wie niurick und ich auch schon schrieben.
Ganz sicher wirkt hier etwas tieferes, ├╝bergeordneteres auf die Menschen ein.
Es macht sie sensibler, f├╝r ALLE Gef├╝hle .....
man k├Ânnte diese zeit auch "wiedergeburt" nennen oder anbeginn des fr├╝hlings/neuen lebens, wiederauferstehung, sieg ├╝ber den tod... usw

immerhin wurde es zumindest unter solchen synonymen gefeiert bzw viel eher geheiligt.
in rom wandelte sich das fest zu ehren sol invictus zum christlichen weihnachtsfest.
bekannt war es aber schon sehr viel l├Ąnger von ├Ągyptern, und nativen v├Âlkern auf der ganzen welt...

wie viele feste, hat auch dieses seine ganz eigene wirkung, auch wenn man nun nicht an soetwas glaubt, aber sensible menschen sp├╝ren durchaus, die kr├Ąfte, die freiwerden. :)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:32
Das ist wahr, nicht umsonst wird es das Fest der Liebe genannt, wie niurick und ich auch schon schrieben.
Ganz sicher wirkt hier etwas tieferes, ├╝bergeordneteres auf die Menschen ein.
Es macht sie sensibler, f├╝r ALLE Gef├╝hle .....


Naja, dann habt ihr Lieben, aber noch ne Menge aufzuholen, wenn euch diese Gef├╝hle nur an drei Tagen im Dezember ├╝berkommen


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:36
elfenpfad wollte sagen, dass es an diesen tagen verst├Ąrkt vorkommt, um es mal flach auszudr├╝cken, nicht das es "nur an drei Tagen im Dezember" aufkommt...


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:39
ganz genau, dass wollte Elfenpfad sagen ;) @lesslow - sch├Ân, wenn man verstanden wird :)

Diese Erfahrungen macht man ├╝brigens auch oft bei Todesf├Ąllen oder schweren Erkrankungen - es ist als wenn die Psyche/Seele aufnahmef├Ąhiger wird f├╝r alle Emotionnen ....


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:41
---mit einem n nur selbstverst├Ąndlich :D ;)


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:44
Man mu├č sich das ungef├Ąhr so vorstellen, als w├Ąre jeden Tag das Fest der Liebe. Dann ist man f├╝r meine Augen schon eher auf dem richtigen Weg.


melden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:45
ohja, da hast du recht.
bei der beerdigung meines grosvaters, war ich sehr sehr sensibel. nicht traurig oder der gleichen, nein, im gegenteil. ich war sogar wirklich beschwingt und gut drauf, es war ein heiliger moment...

aber ich hab enorm die emotionen der anderen gesp├╝hrt, ihre dichte und wie sie sich anf├╝hlen, als sie freigelassen wurden. die menge hat ein enormes feld an emotionaler energie aufgebaut...

puh, das hatte mich fast erdr├╝ckt...


1x zitiertmelden

Soziale Probleme zu Weihnachten

26.12.2008 um 23:49
Man mu├č sich das ungef├Ąhr so vorstellen, als w├Ąre jeden Tag das Fest der Liebe. Dann ist man f├╝r meine Augen schon eher auf dem richtigen Weg.

Das stimmt. Allerdings geh├Ârt auch zur N├Ąchstenliebe seinen Mitmenschen die Wahrheit ins Gesicht zu sagen, auch wenn der Prozess der unendlichen Liebe dadurch unterbrochen wird


melden