Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

2.860 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Vegetarier, Vegan

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 03:54
@17
lol....du hast nix aber auch gar nichts von dem verstanden was ich geschrieben habe. Das zeigt nur das manche leute sich nichtmal die mühe machen etwas vernünftig zu verstehen.
Ist mir auch egal, in erster linie ging es um den zweiten abschnitt, ist schon spät, vielleicht liegt es ja daran ;-)


melden
Anzeige

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 03:57
@Winni78

Tssss... du wolltest wieder einmal darstellen, dass "ausgewogene" Ernährung die beste ist, ohne dabei daran zu denken, dass eine vegane Ernährung nicht nur aus Erbsen und Karotten besteht...

Ich habe sehr wohl verstanden, dass du herumprovozierst, aber ich gehe auch darauf ein, denn etwas wie das da kann man überhaupt nicht schreiben, wenn man ein bisschen nachdenkt, oder irre ich mich da....?

Irgendwie ist es mir immer wieder ein Rätsel, wie solche offensichtlichen Zusammenhänge, welche ich hier nochmals aufliste:

- Mehr "Nutztiere" gegessen -> Mehr "Nutztiere" gezüchtet
- Mehr "Nutztiere" gezüchtet -> Zwangsläufig mehr Futterpflanzen angebaut
- Mehr Futterpflanzen angebaut -> Mehr Wasserverbrauch und mehr bewirtschaftetes Land
- Weniger Futterpflanzen angebaut, d.h. alle Pflanzen vom Menschen direkt konsumiert -> enorme Einsparungen bei Land und Mitteln


.... wiederholt nicht verstanden werden können.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 04:05
@17
Die werden nicht verstanden weil es nicht das thema des threades ist... Tssssssss ;-)


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 04:06
@Winni78

Es ist Thema des Threads, weil es die gleichen "Nutztiere" sind, mit denen ihr eure Haustiere abfüllt.

Ob ihr diese esst, oder eure Tiere, ist irrelevant.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 04:12
@17
Na wenn du das meinst, wird es bestimmt stimmen.


melden
melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 08:10
Ich stelle fest: Auch mitten in der Nacht werden die Argumente für vegane Ernährung unserer Haustiere nicht plausibler.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 09:48
17 schrieb:- Mehr "Nutztiere" gegessen -> Mehr "Nutztiere" gezüchtet
- Mehr "Nutztiere" gezüchtet -> Zwangsläufig mehr Futterpflanzen angebaut
- Mehr Futterpflanzen angebaut -> Mehr Wasserverbrauch und mehr bewirtschaftetes Land
- Weniger Futterpflanzen angebaut, d.h. alle Pflanzen vom Menschen direkt konsumiert -> enorme Einsparungen bei Land und Mitteln
@17
da stellt sich mir die frage/n...stellen wir uns mal vor, die gesamte menschheit stellt ihre ernährung um, von mischkost, auf total vegan.

wäre unter dem aspekt, wirklich eine einsparung von land und mitteln gegeben?? müssten wir statt dessen nicht noch mehr anbauen und würde daraus nicht auch wieder eine massenindustrie, die durch evtl. genverändertes saatgut, düngung, und pestiziteinsatz, kompensiert werden müssen?


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 10:29
Kann ich meine Kobralilie eigentlich vegan ernähren ?


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 10:44
Wenn man sonst keine Argumente hat (die ja eh schon total lächerlich sind) ... muss man halt sagen dass wenn man Tiere vegan ernähren würde wir dann noch mehr Nutztiere "einsparen" würden...

Ich kann nicht mehr...heute kommt ein Brüller nach dem anderen... :D


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:12
@Soley

Wäre schön, wenn du etwas ernster wärst, zum lachen haben wir hier den UH.
Soley schrieb:muss man halt sagen dass wenn man Tiere vegan ernähren würde wir dann noch mehr Nutztiere "einsparen" würden...
Was soll denn daran...

Mehr "Nutztiere" gegessen -> Mehr "Nutztiere" gezüchtet
- Mehr "Nutztiere" gezüchtet -> Zwangsläufig mehr Futterpflanzen angebaut
- Mehr Futterpflanzen angebaut -> Mehr Wasserverbrauch und mehr bewirtschaftetes Land
- Weniger Futterpflanzen angebaut, d.h. alle Pflanzen vom Menschen direkt konsumiert -> enorme Einsparungen bei Land und Mitteln


...falsch sein Janni, gar "lächerlich"?Wäre dankbar um eine ernstgemeinte Aussage.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:16
@Vymaanika

Du bringst doch hier die meisten Kommentare, die einen zum Lachen bringen, aber egal.

Wie soll das eigentlich gehen, dass wenn mehr Futterpflanzen angebaut werden, dass dann mehr Land eingespart wird? Was meinst du mit "direkt verzehrt"? Denkste ich geh direkt zum Bauernhof und knusper da die Pflanzen weg?

Ich hoffe das ist dir ernstgemeint genug (ist mir auch eigentlich egal), aber ich kann diese gewollte Logik nicht nachvollziehen


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:22
@Soley
Soley schrieb:Ich hoffe das ist dir ernstgemeint genug
Ich kann mich durchaus an gute und ernste beiträge deinerseits in solchen Threads erinnern, aber seitdem hier sich einige User eher zu den Freizeit-Stand-Uo-Comedians mausern scheint es fast so, als wenn du eher unfreiwillig dieser Herde folgen willst.
Soley schrieb:Wie soll das eigentlich gehen, dass wenn mehr Futterpflanzen angebaut werden, dass dann mehr Land eingespart wird?
1 Kilo Fleisch ist auf 7 Kilo Getreide hochzurechnen, das heißt auf mehr Brennwert kommt weniger Land.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:25
Dass ganze hat mittlerweile aber recht wenig damit zu tun, warum man "Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren" sollte.
Da kam bisher aus Richtung der Veganer nicht ein einziger vernünftiger Grund.
Was allerdings daran liegen mag, dass es keinen gibt.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:25
@Vymaanika

Ich folge bestimmt niemanden, auch wenn dieser Eindruck bei dir erweckt wird. Wie du darauf kommst ist mir zwar unschlüssig, aber mein doch was du willst. Du hast mir hier ja schon genug Sachen unterstellt, da macht das jetzt auch nichts mehr ;)
Vymaanika schrieb:1 Kilo Fleisch ist auf 7 Kilo Getreide hochzurechnen, das heißt auf mehr Brennwert kommt weniger Land.
Das verstehe ich nicht wirklich...lass doch einfach mal das Fleisch weg und erklär warum wir Land einsparen würden wenn wir MEHR Pflanzen einsparen würden?


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:27
das zweite "einsparen" durch "anbauen" ersetzen :D
sorry war in gedanken


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:28
@Vymaanika

Boahh, wird dir das nicht irgendwann zu dumm ? Hast du überhaupt einen Funken Stolz in deinem Körper ? Deine 1/7 Milchmädchenrechnung geht nicht auf, weißt du auch, weiß hier jeder, der deine Ausfälle verfolgen konnte...Janni weiß es anscheinend noch nicht :D

Kühe essen niemanden das Brot weg, Menschen verhindern, dass Brot für jeden auf der Welt zu erschwinglichen Preisen gekauft werden kann ! Wir haben soviel Überschüsse, dass die EU jedes Jahr hunderte Tonnen Getreide vernichtet, nur damit der Euro stimmt...

Weißt du auch alles, warum also immer und immer wieder diese Tour ? Nagt es so sehr an deinem Ego, wenn nicht alle deiner Meinung sind ? Wenn man dir nicht blind deinen veganen Unsinn abnimmt ?

Lass die Pilze weg mein Freund, die bekommen dir nicht ;)


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:29
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Janni weiß es anscheinend noch nicht
Danke, was soll das denn heißen :D


melden
Anzeige

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

13.11.2009 um 11:33
@Soley

Du verstehst immer noch nicht ganz, aber ich versuche dir das mal näher zu bringen.

Nutztiere brauchen sehr viel Land, um entweder grasen zu können oder aber um Massenzuchtanlagen, Bauernhöfe etc. unterzubringen.In Regenwaldregionen werden beispielsweise ganze Landstriche an Regenwald gerodet, damit entweder Riner darauf grasen können oder aber um Futtertofu/Getreide anzubauen, welches für Nutztier bestimmt sind.Dieses land ist unwiederbringlich verloren, weil die Humusschicht im Regenwald ganz besonders dünn ist, es tritt eine Bodenerosion in Kraft, die das Land zur Wüste macht schlussendlich.

Nutztier bekomem Getreide zu fressen.Produktion von 1 Kg Fleisch kostet mindestens 7 kg Getreide.

Daraus ist zu schließen, dass 7 Kilo Getreide auf immer verloren ist für die Ernährung von Menschen, die z.B. Tag für Tag verhungern.Weiterhin entseht daraus EIN Punkt (einer von vielen selbstverständlich) für die Förderung des Welthungers.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Helden!183 Beiträge