Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

3.781 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Amoklauf, Stuttgart, Winnenden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 03:19
Ich komme sehr gut mit dem Waffengesetz zurecht, nur finde ich, dass es nicht stark genug kontrolliert wird. Es gibt einfach zu viele schwarze Schafe.


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 03:21
@atkin
Zitat von atkinatkin schrieb:Waffe zuhause sind einfach ein Nogo, egal wie mans dreht.
Aber du siehst ja doch, dass es ein Go ist (---> WaffG)

Deshalb sollten wir uns besser darauf einigen, deinem Satz unter dem Stellenwert zu formulieren, der tatsächlich zutrifft: Waffe zuhause sind für mich persönlich einfach ein Nogo, egal wie ich es drehe.
Zitat von atkinatkin schrieb:Ausser man ist unverantwortlich, das scheint ja leider auf zu viele zu zutreffen.
So einfach kann die Welt sein:

Wer eine Waffe zuhause hat = unverantwortlicher Mensch
Wer keine Waffe zuhause hat = verantwortungsvoller Mensch


2x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 03:26
@pommes1983
Zitat von pommes1983pommes1983 schrieb:Es gibt einfach zu viele schwarze Schafe.
Sooo viele? Wieviele sind's denn genau? Wie kommst du auf die hohe Zahl?

Weißt du... das sind mir die Richtigen: da läuft so ein Fall durch die Mendien, schon sieht mancher medienunmündige Zeitgenosse überall die unverantwortlichen Waffenbesitzer durch's Land laufen - Herden Schwarzer Schafe.

Das Gleiche läuft mit den mendienreißerischen Kinderschändervorfällen. Tatsächlich ist dieses Verbrechen seit Jahren rückläufig - viele aber empfinden es genau gengenteilig, und zwar z. T. bis in die private Hysterie, ganz einfach, weil sie mit solchen Medienberichten nicht umgehen können, und das nicht mehr von der Realität unterscheiden können.

Vielleicht wäre diesem Land eher mit einem Medienführerschein geholfen: weg vom Fernseher und von der BILD, wenn nicht das entsprechende Vermögen vorhanden ist, damit umgehen zu können.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 03:30
Zitat von rascorasco schrieb:Wer eine Waffe zuhause hat = unverantwortlicher Mensch
Wer keine Waffe zuhause hat = verantwortungsvoller Mensch
Rischtisch.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 07:38
@atkin
wer einbrecher im haus hat = tod
wer keine einbrecher im haus hat = lebendig


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 08:21
@rasco
Das mag deine Meinung sein, dass man nur auf sein eigenes Leben zu schauen hat und ich akzeptiere das auch, obwohl ich eine solche Einstellung mindestens merkürdig finde. Aber bitte respektiere einfach, dass viele Menschen eben anderer Meinung sind und gerade die Ansicht "Ich bin mir selbst der Nächste" kritisieren und der Meinung sind, dass jedwede Handlung, egal ob sie gut oder schlecht ist, IMMER auch andere Menschen angeht. Und bitte akzeptiere auch, dass nach wie vor viele sich einen Idealzustand wünschen und sich dafür einsetzen, mit der Hoffnung (und dem eigentlichen Ziel) auf ein besseres Leben für alle. Vor 500 Jahren war es auch utopisch, dass Menschen in den Weltraum fliegen und nur durch Einsatz hat man es dann doch erreicht. Untätigkeit und Egozentrik führen zu gar nichts, Einsatz für etwas, sei es noch so utopisch, bringt einen zumindest immer näher an dasjenige heran.

Gegen die Gefahr eines Einbruches kann man präventiv Handeln, in dem die nötigen Sicherheitsvorkehrungen am Haus trifft. Das bedeutet zwar nicht, dass nie wieder eingebrochen werden könnten, aber setzt die Gefahr wesentlich herunter. Genauso ist in Bezug auf Amokläufe, ich muss die "Sicherheitsvorkehrungen" in Familie und Schule treffen, nämlich in dem man dafür sorgt, dass man die Ursachen, die bisher zu Amokläufen geführt haben versucht zu verhindern. Das bedeutet zwar nicht, dass nie wieder ein Amoklauf stattfindet, aber man kann die Gefahr minimieren.


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 08:37
@jogo30

dir ist aber schon klar, dass die ursachen sehr vielfälltig sein können?


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 08:48
Zitat von rascorasco schrieb:Wer eine Waffe zuhause hat = unverantwortlicher Mensch
Oder Schweizer Militärdienstpflichtiger ;)

Und was wäre wenn der Typ seine Waffen über den Schwarzmarkt gekauft hätte? Ist ja nicht so, dass man keine Waffen kriegt wenn sie Dady nicht zu hause hat. Sicher es ist schwieriger welche zu kriegen, aber nicht besonders schwer.
Wer ne Waffe will, der kriegt sie.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 08:59
"""Wer ne Waffe will, der kriegt sie.""""

typisches braver Bürger Geschwätz...

:D kommt drauf an wo, wenn du weist wo ,ja dann aber die meisten wiesen es nicht und geraten an falschen und werden da auch abgezockt......


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:01
denke ich auch... vllt. nicht grade bei tim k.! denn der hat nicht grade nach einem typ ausgesehen, der kontakte zur unterwelt pflegt. aber anderen wird es durchaus möglich sein auch entsprechende waffen zu bekommen. und wer nicht richtig tickt und so dinge vorhat, der wird immer nen weg finden. und wenn dass nur das küchenmesser von mutti oder die axt von pappi dafür herhalten muss.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:05
waffen von der "Unterwelt" zu holen enden garantiert 100% mit abzocke ,wenn du dich nicht auskennst...

das ist annehmlich einfehler wo viele machen ;)

und quatschen die falschen an, wie zb Dealer, Nutten oder in der Bar und discotheken .... :D selber schuld


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:10
@belight82


Allerdings ist es körperlich ausgesprochen anstrengender, mittels Hackebeil und Brotmesser eine grössere Anzahl Menschen umzubringen, als mit einer Automatic.
Dass trotzdem machbar ist, belegt allerdings Ruanda.

Eine illegale Waffe in der BRD zu besorgen, ist nach wie vor
1. mühseliger, als sie aus Papas Nachttisch zu holen
2. deutlich teurer
3. zeitaufwendiger
4. riskanter

Das heisst nicht, dass es unmöglich ist. Keinesfalls. Aber Waffengebrauch ist, wie auch Drogengebrauch, immer eine Frage der Griffnähe.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:13
:D ein Albaner hat mit seine illegale Waffe immer rum geprotzt, bis eines frühen morgens ihn DER SEK aus denn bett zerrte :D


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:17
@Doors

ja stimmt, in manchen nachbar Länder kannte Waffen illegal kaufen, als seinen sie Bananen...
mehr will ich ned sagen..

aber Vorsicht der deutsche geldet immer als GeldEssel ...


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:27
@Doors
und wenn jemand mit pappis axt weniger opfer fordert, wie mit einer pistole kann ich dazu nur sagen: es reicht schon, wenn nur einer stirbt, dann ist das für mich schon ein drama. und diese möglichkeit besteht immer. wenn jemand töten will, dann kann er das auch auf andere art und weise machen. und er wird immer einen weg finden. kommt er nicht an eine waffe ran, so bietet das internet genug alternativen. dann macht der täter halt nen kleinen spaziergang in die apotheke und den drogerie-markt und baut sich halt daheim was schönes zusammen, dass auch ordentlich rummst!


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:29
damals also noch der kieg da unten im jugoland , oder die Russen im Osten noch waren, war es manchmal einfacher eine zu kaufen als ne Fahrkarte am Sonntag morgen in der Kleinstadt...


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:34
dein gesetz, dass das besitzen von waffen in den eigenen vier wänden verhindert ist absoluter müll und quatsch. die politiker hier kümmern sich andauernd immer nur um das pünktchen aufm i anstatt endlich mal den kern des problems in angriff zu nehmen. was ist mit russland, frankreich, spanien, polen, holland, italien??? die haben viel leichtere waffengesetze! dort werden auch killerspiele gespielt! OHNE ZENSUR... wo bitteschön läuft dort einer amok? wie oft passiert es dort, dass einer in der schule ein blutbad anrichtet? hier wird immer nur nach jedem amoklauf über killerspiele und waffen diskustiert. war es vor 7 jahren nach dem erfurt-drama noch nur das spielen der sog. killerspiele, die man verbieten wollte, so sind es heute auch gleich die waffen, denn nach dem damaligen fall war der täter 19 und hatte seine waffen legal besessen. in den fall ist es auf das verschulden des vaters zurückzuführen.

gott bewahre uns davor, aber sollte sowas nochmal vorkommen, dann wird wieder das selbe passieren. es werden wieder unnötige sachen verboten und der kern des problems wird wieder unberührt bleiben. denn mit diesen unnötigen einschränkungen versuchen die poltiker nur die gesellschaft und sich selbst zu beruhigen. mehr nicht!!!


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:35
dein=das :)


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:52
@Doors
Wer sagt den das ich eine Schusswaffe benützen muss ? oder eine Handarbeitwaffe ???
Mit genügend Gehirn kann man genügend andere und schlimmere Möglichkeiten finden.

Dazu hat die Polizei genügend Waffen die man bestimmt auch "zwar schwieriger" aber nicht unmöglich bekommen kann.

@Thema
11.03.2004 Madrid - 11.03.2009 Winnenden
Zufall ? oder hat er sich den Tag ausgesucht ??


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

16.03.2009 um 09:54
um gottes willen, wenn jezt jeder legal Waffen besitzen dürfte, also wenn ich die jugendliche im bus einsteigen sehe was für scheisse die labern, da würde ich mich wirklich unwohl fühlen das die wirkliche Schuss Waffen hätten, nicht zu vergessen das in grosstadten wie Berlin oder HH fast jeder Woche zu Messer Stechereien in manchen
schulen kommt, möchte ich nicht wiesen wenn waffen freiverkaüflich wären, dann wäre es schlimmer als in denn USA


melden