weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unsere Welt verkommt!

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Welt, Sozial, Allgemeinheit

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:37
wie ich zu diesem schluß komme? ganz einfach.
hier ein kleines beispiel:
der tod von michael jackson.
auch wenn ich persönlich jetzt kein jakko fan war finde ich das was jetzt nach seinem tod geschieht einfach nur abartig und völlig respektlos. kaum ist dieser superpromi überraschen verstorben schon stürzen sich plattenfirmen,produzenten etc. auf das geld seiner fans.
neuveröffentlichungen seiner platten,dvds usw. mit dem tod eines menschen geld machen zu machen ist volkommen pietätlos. warum sind wir menschen so?
haben wir keinerlei schamgefühl mehr? was soll aus unserer welt noch werden wenn es so weitergeht.
man erlebt kaum noch einen tag ohne irgendwelche schreckensmeldungen in den nachrichten zu sehen. seien es krieg und terror oder irgendwelche abartigen gewalttaten die verzweifelte familienväter begehen. bilde ich mir das alles nur ein weil ich viel darüber nachdenke oder verkommt unsere welt wirklich immer mehr?
wie seht ihr das? nennt bitte mehr beispiele!


melden
Anzeige

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:41
Ist mir auch aufgefallen.. Vorallem rollen se jetzt wieder diese alten Stories auf.. die eigentlich schon geklärt waren.. und ER kann sich dafür gar nicht rechtfertigen.

Ätzend sowas.

Was heisst verkommt... es ist einfach nur, weil denen nichts anderes mehr einfällt.
Wenn man mal am Wochenende den Fernseher anmacht, kommen immer nur wiederholungen, auch Sendungen vom Vortag werden wiederholt, sowie auch Nachrichten in diesen Magazinen...
Alles schon teilweise 1 Jahr alt, vieles wird auch jährlich wiederholt.


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:43
@lateral
wenn ich mir so die entwicklung unserer welt anschaue wird mir angst und bange.
die menschen werden immer skrupelloser und gewalttätiger.
es geht doch schon in den schulen los wo diverse kids gangs gründen und andere mitschüler terrorriesieren.


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:47
Es ist nicht nur dieses terrorisieren.
Das gabs ja damals zu meiner Zeit schon, nur denke ich, dass Grenzen überschritten werden.

Egal in welchem Bereich, es wird einfach alles too much.

Auch die Politik... was ist denn mit der Jugend.. viele haben kein Bock auf Schule, wollen aber ne Lehre machen.. kriegen eine organisiert und wie soll das aber funktionieren, wenn sie vorher nicht zu Schule gingen, aber dann soll Berufsschule klappen?


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:49
@lateral
wir bringen uns selber das unglück ins haus. all unser handeln ist viel zu wenig durchdacht die folgen von wichtigen entscheidungen können oftmals nicht vorausgesehen werden.
aber davon mal abgesehen das im großen und ganzen vieles auf der welt schief läuft müssen wir alle anfangen vor der eigenen tür zu kehren. nur das haben bis jetzt leider noch nicht viele menschen begriffen.


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:51
kaum ist dieser superpromi überraschen verstorben schon stürzen sich plattenfirmen,produzenten etc. auf das geld seiner fans.

Denke mal damit muss man leben (sterben),wenn man ein Superstar ist


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:51
Ja, ich weiss das, aber das fängt schon bei der Grundeinstellung an...

Ich will mich 4 Wochen (erstmal) vegan ernähren.. ist ja nun hier auch egal wieso weshalb und ob das gut ist oder nicht.
Jedenfalls haben mich meine Freunde erstmal ausgelacht.. wobei ich mit Unterstützung gerechnet hatte....

Klar kann jeder seine Meinung haben, aber man sollte die von den anderen auch akzeptieren, tolerieren und sowas nicht schlecht machen.


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:56
Die Welt war schon immer so.
Von mir aus kann sie in sich zusammenfallen und verrotten

"Ich bin Jack`s entflammtes Gefühl der Ablehnung. Ich hatte Lust, jedem Panda eine Kugel zwischen die Augen zu verpassen, der nicht ficken wollte, um seine Art zu retten! Ich hatte Lust, die Ablassventile von Öltankern aufzudrehen und all die französischen Strände zu ersticken, die ich nie sehen würde! Ich hatte Lust, Rauch zu speien!"

Ja, dazu hätte ich jetzt Lust.


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 20:58
gutes thema ,muss dabei aber immer daran denken wie die menschen vor 50 , 500 und 1000 jahren gedacht haben , denk denen ging es bei solch einer sichtweise nicht anders , nur wir leben heut viel informierter und deshalb werden uns wohl die neuerungen der peinlichkeiten , misshandlungen und des tödens in ihrem vorkommen deutlich bedrängender erscheinen als zu früheren zeiten.

aber die welt verkommt , da stimm ich zu , seit menschen gelernt haben psychisch und physich anderen ihren willen , ihre religion und ihren hass aufzudrängen haben wir unserer menschlichen welt einen selbstläuferischen dekonstruktiven charakter verleiht .


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:01
Full_of_Rage schrieb:wie seht ihr das? nennt bitte mehr beispiele!
Durch Funk, Telefon, Fax, E-mail und Internet teilen sich die Menschen,
so schnell wie der Blitz, ihre Nachrichten mit. Diese Techniken sind im Militär,
in ausgeklügeltster Form, weltweit vorhanden. Die Kriegsnachrichten aus der ganzen Welt scheinen kein Ende zu nehmen; Das Pulverfass im Balkan droht zu platzen; Terrorismus überall; Glaubenskriege. Die Autobahnen, Eisenbahnen, Schiffe und Flugzeuge unterstützen das schnelle Reagieren.
Diese Nachrichtenformen und Transportwege werden auch für den Handel genutzt,
um schneller, noch mehr Geld zu verdienen. Auch für die Genusssucht und dem Vergnügungsbestreben der Menschheit sind sie hilfreich.
Die Ausbeutung der armen Menschen nimmt kein Ende. Im Gegensatz zu den Armen, baden die Reichen im zunehmenden Luxus. Wegen Neid und Eifersucht erkalten die Herzen der Menschen immer mehr. Sie lügen und betrügen, um sich auch etwas mehr Luxus leisten zu können. Die Armen sind nicht nur die in der "Dritten Welt" - nein,
auch die Steuerzahler. Die Kreigsmaschinerien und die Forschung haben auch ihren Wert. Die Forschung macht die Menschen gescheit, aber auch überheblich. Für alle Bereiche gibt es Professoren und sogenannte Experten, die alles besser wissen aber verschiedene Meinungen haben! Anstatt die Wahrheit zu lehren, die geschrieben steht, finden unsere Wissenschaftler immer wieder neue Erklärungen, für den Lauf der Dinge. Die Menschen kommen durch solche Verwirrungen von der Wahrheit ab und schenken, z. B. der Evolutionstheorie ihren Glauben.
Kriege, Hungernöte und Naturkatastrophen läßt der HERRGOTT über uns alle kommen, um die Ungläubigen zu warnen und die Gläubigen zu schützen! Ozonloch, Treibhauseffekt und Luftverschmutzung sind die Himmelszeichen unserer Zeit.
Diese Phänomene heben sich gegenseitig auf; D. h., die Sonnenverdunkelung verlangsamt die Auswirkungen des Treibhauseffekts.
Obwohl unsere Kirche eine sehr große Institution ist, hat sie es nicht geschafft,
der Weltbevölkerung, die Wahrheit nahezubringen. Es gab und gibt ja auch viele kleinere Sekten, deren Anführer behaupten: sie wissen den richtigen Weg.
Aber genauso wie es wahr ist, dass sich das Christentum geteilt hat, wird das heilige Evangelium auf der ganzen Welt verkündet sein! Es wird auch weiterhin verschiedene Warnungen an die Ungläubigen geben.
Die Naturkatastrophen werden in gewaltigen Ausmaßen zunehmen und die Menschen werden zergehen vor Furcht und Erwartung der Dinge!
Welchen Sinn macht es eigentlich, wenn das Christentum sich vor etwa 500 - 200 Jahren spaltete, um jetzt, durch die Ökumene, wieder zusammen zu finden?
Viele Menschen bemerken, dass mit unserer Welt etwas nicht in Ordnung ist.
Die Natur kommt ins wanken und die Kriege nehmen kein Ende. Da denken Viele an den Weltuntergang, von dem man ja auch schon mal etwas gehört hat.
Nein! Der steht uns nicht bevor! Es ist die Wendezeit; Der SCHÖPFER reinigt SEINE Erde und baut SEIN Reich auf! Der Antichrist und sein Prophet werden entlarvt und mit den Ungläubigen vernichtet. Die Übriggebliebenen leben dann im goldenen Zeitalter!
Wer die Bibel liest, erkennt noch mehr Zeichen unserer Zeit ;)


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:03
garnicht feingeistig
eher grob.

die welt war schon immer so
mittelalter anyone?

dass du es erst jetzt merkst, heißt nicht dass die welt sich verschlimmert hat
man kriegt auch mehr mit, dank medien
das müsste man eigentlich durchschauen können


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:03
Niselprim schrieb:Kriege, Hungernöte und Naturkatastrophen läßt der HERRGOTT über uns alle kommen, um die Ungläubigen zu warnen und die Gläubigen zu schützen! Ozonloch, Treibhauseffekt und Luftverschmutzung sind die Himmelszeichen unserer Zeit.
Kann Gott nicht gleich alles mit einem mal wegputzen?
Warum lässt er sich damit so viel Zeit?


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:05
Bukowski schrieb:Warum lässt er sich damit so viel Zeit?
Könnte doch sein, dass beispielsweise Du @Bukowski umkehrst und beispielsweise nicht mher dem mammon hinterläufst, sondern bewusst dagegen steuerst ;)


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:07
aus sicht der gläubigen ist die welt nur erschaffen worden um davon erlöst zu werden , ist das richtig so,

wird das jetzt wieder eine bibeltreue diskussion ?


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:09
@frieder wird es nicht - und mach mich nicht blöd an!

Ich habe lediglich meine Sichtweise um des Thema, was der Diskussionsleiter anspricht, dargestellt. Nicht nur bei Jacko ist das so, es ist überall so - da geht's nur um's Geld!


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:10
bitte lasst eure götter aus dem spiel
die existenz von dogma und aberglaube ist einfach nur ein weiteres anzeichen, dass die menschheit verkorkst ist ^^


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:11
geistwerk schrieb:bitte lasst eure götter aus dem spiel
Wer spricht hier von Göttern? @geistwerk


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:11
@Niselprim


ich hab dich nicht im geringsten " blöd angemacht" außerdem war die frage allgemein gestellt und nicht aus der sicht eines atheisten , nur als eine kleine information für mich um den verlauf der diskussion abzuschätzen , denn in der bibel hab ich noch nie gelesen und darauf beruhte meine frage ,

nicht mehr und nicht weniger


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:12
Gott ist keine Sichtweise sondern eine Schläfenlappenepilepsie


melden

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:13
@Niselprim
na du zumindest von deinem

und ich spreche von dem phänomen "gott", dass @Warhead ganz wunderprächtig auf den punkt gebracht hat


melden
Anzeige

Unsere Welt verkommt!

21.07.2009 um 21:13
Ach so @frieder wegen den Hinweis mit der Bibel. Vielleicht wäre es hilfreich das Buch der Bücher doch mal zur hand zu nehmen, damit man Durchblick bekommt ;)


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vergebung75 Beiträge
Anzeigen ausblenden