Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Dreistigkeit von Fremden

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Fremde, Dreistigkeit

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 14:29
@Merlina

Tu ihr doch den gefallen, anscheinend mag sie dich ;)


melden
Anzeige

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 14:55
@Merlina


"Was mich total nervt:
kaum gehe ich in einen Laden, schon stürmt die Verkäuferin auf mich zu und fragt, ob sie helfen kann."


Ich empfehle einen Besuch im Bau- oder Gartenmarkt mit einer konkreten Fachfrage wie: "Kann ich das Material auch in Feuchträumen verarbeiten?" oder: "Gedeiht diese Pflanze auch im Halbschatten?"
In solchen Fällen kannst Du erleben, wie sich "Fach"VerkäuferInnen problemlos zwischen zwei Spanplatten schieben können oder blitzschnell hinter etwas Immergrünem tarnen. "Ich bin hier nur Aushilfe!" "Tut mir leid, da müssen Sie die Auskunft fragen." (Ha, als würden da jemals Leute am Schalter sitzen!) "Steht das nicht dran?" sind die dahin gewinselten Antworten, hat man mal eine/n von dieses PersonaldarstellerInnen gepackt, zu Boden geworfen und mit Seilen oder Schlingpflanzen so fixiert, dass er/sie nicht entrinnen kann.

Fazit: Wenn man niemanden braucht, ist immer jemand da, der einen zutextet. Braucht man mal tatsächlich jemanden, so hilft Dir vielleicht Gott - aber sonst niemand.




PS: Gott, kann ich eigentlich grüne Rigipsplatten problemlos im Bad verbauen - oder sollte ich Fermacell-Platten nehmen?


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 14:57
@Doors

Das Besuchen von Baumärkten überlasse ich grundsätzlich meinem Mann und meiner ältesten Tochter. Die beiden sind Profis darin, die dortigen Angestellten in den Wahnsinn zu treiben.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 14:58
Merlina schrieb:kaum gehe ich in einen Laden, schon stürmt die Verkäuferin auf mich zu und fragt, ob sie helfen kann."
Den Einkaufszettel in die Hand drücken @Doors und an der Kasse warten.


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 14:59
@DonFungi

Das kam von mir, aber trotzdem danke für die Dreistigkeit. :D


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 15:10
Danke für den Applaus @Merlina !
Nehme von heute an in Anspruch der König der Dreistigkeit cool zu sein.


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 15:11
@DonFungi

So weit zu gehen, wäre nun wirklich dreist. :D


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 15:42
Jep!
Als ich auf reisen war , führte mein Weg auch in moslemische Gefilde.
Die Dreistigkeit bestand in der Form der Begegnung.

Lief ich an einem Geschäften vorbei, fasste man mich an den Armen und wollte mich mit Nachdruck hinein befördern. Mit der Zeit wich ich gezielt aus.

„ Soll keine negative Äusserung gegen die religiöse Gemeinschaft sein! “


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 15:46
@DonFungi


Nun, derart offensives Marketing ist eine lokale Spezialität.


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 16:55
@Merlina
Man schaut sich eben den Konsens des Forums an.
Wenn da gedutzt wird, duzt jeder, dann duze ich auch.
In Foren, in denen gesiezt wird, wird meistens darauf hingewiesen, und dann halte ich mich daran.
In der realen Welt siezt man fremde Leute meiner Meinung nach.
Ein "du" ist ein Zeichen der Vertrautheit, aber wenn sich jemand siezen lässt und selbst duzt, finde ich das eine Frechheit.
Ich duze diese Leute nicht, ich sieze. Aber sie duzen.
Bin ich denn 5?

Ausserdem bin ich aushilfsweise auch Verkäuferin, und ich stürme zwar nicht auf jemanden zu, aber ich frage immer höflich ob sie Hilfe brauchen oder erstma gucken wollen, und wenn sie sagen "gucken" sag ich ihnen sie sollen einfach sagen wenn sie doch was bräuchten.
Das liegt vor allem daran, dass der Laden klein ist, und ein Großteil der Ware nicht ausgestellt (Dessous-Geschäft), da ja net von jeder Größe immer alles rumhängen kann, und auch daran, das wir ein Fachgeschäft sind, und meisten sowieso Kunden mit besonderen Wünschen kommen.
Davon abgesehen kaufen die meisten ohne Beratung eh eine unmögliche Größe.
Ich erwarte ehrlich gesagt von anderen Verkäuferinnen in Fachgeschäften, das mir Beratung angeboten wird, besonders wenn ich wie der Ochs am Berg im Laden stehe und grade hilflos bin. Dann ist meistens keiner da.
Was mich total nervt, und was in einigen großen Drogerieketten oft vorkommt, sind diese Verkäuferinnen die einen net grüßen, aber einem dafür unauffällig hinterherspionieren, ob man auch ja nix klaut. Geht man auf sie zu, weil man eine Frage hat, rennen die weg :P


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:04
@Ahiru

Ich lasse mich gerne von einer Verkäuferin beraten.
Aber nicht, sobald ich den Fuß in die Tür gesetzt habe und mich noch nicht mal orientieren konnte. :D


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:07
@Merlina
Ich mach das immer wenn die Frau den Laden betritt. Oder auch der Mann xD
Naja, aber mehr als betreten iss da eh nich, wie gesagt, ist sehr sehr klein xDD
Mhm, kann schon sein das sich da manche gestört fühlen, andere erwarten es aber und sind empört wenn ich es nicht mache :P
Ist glaub ich schwer, da nen Mittelweg zu finden xD


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:23
Naja, es sollte doch nicht so schwer sein zu erkennen, ob jemand jetzt angesprochen werden möchte, oder nicht.


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:24
@Daak
Woran? ö_ö


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:36
@Ahiru

Schaut sich jemand verwirrt um, oder bewegt er sich zielstrebig durch den Laden,
hat er einen fragenden Blick, oder nicht ...

Wenn ich in einem Geschäft bin gelingt es mir auch meist, nonverbal darauf aufmerksam zu machen, daß ich mit dem Verkäufer in Kontakt treten möchte.


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

12.08.2009 um 17:39
@Daak
Man kann bei uns net zielstrebig durch den Laden oder nich. Wenn man reinkommt ist man mitten drinne xD
Wenn jemand reinkommt frag ich automatisch. "Hallo, kann ich Ihnen helfen, oder schauen Sie sich erstmal um?"


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

26.09.2009 um 23:34
oder wenn jemand in ein restaurant kommt 20 minuten lang die speisekarte liest dann aufsteht und geht^^


melden

Die Dreistigkeit von Fremden

26.09.2009 um 23:58
@DonFungi

Stimmt, danach findet man dann den Wochenendgroßeinkauf hierzulande
erst mal total entspannend.^^ :D

Ebenso dreist verhielten sich dort die wild lebenden Katzen.
Sie sprangen einem auf den Schoß und krallten sich dort so lange fest,
bis man sie entweder ausreichend gestreichelt,
oder ihnen was zu futtern gegeben hatte.
Habe ich in Deutschland und Umgebung noch nie so erlebt.

Naja, da wo mehr Druck herrscht um an etwas Eßbares zu kommen,
ist halt der Nachdruck mit dem darum geworben wird,
auch dementsprechend stärker.


melden
rotzlöffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Dreistigkeit von Fremden

27.09.2009 um 04:31
Ich hasse Duzen und SIezen, meiner Erfahrung nach mit 3 Sprachen kann ich glaub ich sagen das dieses Siezen eine Barriere im kennenlernen ist, eine kleines hinderniss ist es auf jedenfall, es zwingt einen so foermlich zu sein.

Und das Leute nen Stressanfall bekommen wenn verkaeufer versuchen denen was anzudrehen zeigt auch nur wie hoch der Stressfaktor bei vielen Menschen ist,
die wiederwilligkeit jemanden kennenzulernen oder sich mit jemanden auszutauschen.

Menschen wissen einfach nicht mehr wie man kommuniziert, die meisten denken das man nicht mit jedem sprechen darf aber das ist nicht wahr, man kann spass am alltag haben, ich kann mit der Alten Frau in der Schlange sprechen oder mit dem Penner auf der Strasse oder der Mutter die gerde Broetchen kauft,
die ganze Welt ist ein Ort voll mit Menschen die dir helfen koennten, du musst nur wissen wie.
Man muss einfach dieses Gefuehl dafuer entwickeln.
Nichtmal sprache ist manchmal wichtig, ich kann mit einem Sprechen der kein deutsch kann, einfach handbewegungen und lachen und die Ehrlichkeit muss ueberzeugen.

Und zu dieser Supermarkt Geschichte, wenn ich hilfe brauche dann posaune ich das Stolz raus und wenn nicht dann sag ich ihm schon er soll sich vom acker machen, einfach ehrlich und nett rueberkommen und das ist alles.

Menschen muessen einfach mal aus ihrer Box rauskommen, ihre Barrieren aufbrechen, damit man wieder lernen kann selbst im Hunger zu lachen und in groesster Bedraengheit nicht die Hoffnung zu verlieren.

Was das alles mit der Dreistigkeit von Fremden zu tun hat?
Dreistigkeit allein ist das falsche Wort fuer die Situation, jeder tut was er tun muss um anzkommen wohin er will, Fremde sind keine fremden, es kommt nur auf deinen Blickwinkel an.


melden
Anzeige

Die Dreistigkeit von Fremden

27.09.2009 um 14:05
ich kann es auch nicht leiden von fremden einfach so auf geld angesprochen zu werden.
besonders nicht dann wenn sie dabei auch noch unhöflich sind und mich dutzen.


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden