Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 15:29
@liaewen
Das war eine einzelene Person, man sieht ja, dass sich der Rest der Menschen darüber aufregt. Und vereinzelt gibt es halt immer wieder Menschen, die absolut kein Mitgefühl gegenüber Tiere haben, traurig aber wahr.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 15:54
@CosmicQueen
Ja stimmt. Es sind zum Glück Einzelfälle. Ich bin dafür, dass es solche Fälle gar nicht mehr gibt, aber das ist wohl Unmöglich.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 16:05
@liaewen
Es liegt wohl zum größten Teil auch an der Erziehung. Der Typ wird wohl seinen Kindern mal kein gutes Beispiel sein und somit wird es immer wieder Menschen geben, die einfach Tiere als Sache behandeln. Ganz los wird man solche Menschen wohl leider nie...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 17:42
Shionoro schrieb am 09.06.2013:ich finde das nervig, aber nicht krank.
Meist denken diese Leute lediglich nicht genug nach und sind emotionalisiert.

Das das ganze 'Menschen böse Tiere gut' gerede unsinn ist, da geb ich dir aber recht
wer sich solche vids oder überhaupt misshandlungen ohne emotionen anschauen kann, bei dem kann was nicht stimmen....ne mit solchen menschen möchte ich aber auch nix zutun haben....jedenfalls sind menschen, die aus niedrigen beweggründen sich an schwächere vergreifen für mich krank....


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 18:07
Im Regionalfernsehen sah und hörte ich gerade von Tierquälerei in Hof.
Da wurde eine Katze bei lebendigem Leib halbiert! Man sucht den Täter.
Ich bin fassungslos ...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 18:10
@ramisha
Boah ist das wiederlich... mir fehlen die Worte!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 18:23
@Midnightsun21

Es handelt sich sogar um ZWEI Katzen!
Googel mal Hof, Katze, Tierquälerei - da hat sich die Frankenpost geäußert.
Ich könnte kotzen, gerade, weil ich seit 2 Wochen einen kleinen Babykater habe.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 18:27
@ramisha
Oh mein Gott!! Ich habe selber eine 19 Jahre alte Omi bei mir... wie kann man sowas nur machen??
Ehrlich, ich zweifel langsam immer mehr an den Menschen.. :(


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 18:55
@M11

sich etwas ohne emotionen anschauen oder es tun sind zwei paar schuhe.
Ich fühl auch nix wenn ich das sehe.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 22:25
warum fühlst du dann nichts, man fühlt doch immer irgendwas? @Shionoro


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 23:19
@fairy-tale

Weiß nich, ich hab genug solcher Filmchen gesehen und ich weiß, was für schlimme sachen es auf der Welt gibt.
Manchmal fühle ich schon was, so isses nich, aber vom grundsatz her, ob ich jetzt zufällig ein video aus syrien sehe wo jemand ein herz ist, ein video aus massentierhaltung, jemanden, der welpen brutal umbringt oder sonstwas: Es berührt mich nicht mehr emotional, so traurig das ist.

Was nicht heißt, dass ich nicht moralisch absolut dagegen bin und jegliche schritte, wenn ich in der LAge bin einzugreifen, unternehmen würde, um folter zu beenden.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 23:21
hmm verstehe ich, man "stumpft" sozusagen ein wenig ab irgendwann.. @Shionoro

wütend machts aber schon finde ich


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 23:27
@fairy-tale

Es gibt für mich keinen grund um wütend zu sein.
Eher traurig, aber auch das vergeht mit der Zeit.
Ich grüble nur manchmal, wie man am ehesten solche Dinge verhindern kann.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 23:34
Tierquälerei ist schon so eine Sache für sich.

Da gibt es viele Dinge zwischen denen man unterscheiden und sich abgrenzen muss.

Kleine Kinder haben oftmals Phasen, in denen sie gerne Tiere quälen. Wobei die da ja noch nicht so nen richtiges Durchblick haben und erst lernen müssen, dass man Tieren seinen Willen nicht aufzwingen kann.

Fliegen Flügel ausreißen ist für mich keine Tierquälerei. Insekten und manch andere Arten haben kein so ausgeprägtes Nervensystem, die fühlen das nicht so, wie wenn man einem Hund ein Bein absägen würde.

Aber Tiere verwahrlosen lassen oder Tiere irgendwie anders quälen, grausam.
Solche Leute sind für mich Psychopaten mit irgendwelchen Störungen. Da bekomme ich auch innerlich Aggressionen.

In einem Ort in unserer Nähe haben so Jugendliche einem Hund bei lebendigem Leibe die Haut abgezogen und in einen Fluss geworfen.
Wie kann man sowas tun?

Unverständlich. Kriminell.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

12.06.2013 um 23:46
Jeder von uns quält indirekt Tiere, solange er viel und billiges Fleisch ist. Das Schlachten in Massenbetrieben ist uns allerdings nur nicht so präsent, wie wenn sich der Pudel an einer Scherbe geschnitten hat. Doppelmoral, das muss man so sagen.

Es gibt da aber so einige Filme, bei dem so manchem das Steak wieder frontal vor die Füße fallen würde.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

13.06.2013 um 00:09
Ich wollte das auch schon lange mal schreiben. Ich bin erst seit ca. einem Jahre Vegetarier. Nicht, weil mir Fleisch nicht schmeckt, sondern weil ich festgestellt habe, dass ich mit mir und meinen eigenen Moralvorstellungen nicht konform gehe, wenn ich weiter Fleisch verzehre. Ich bin ein Tierliebhaber und mich schmerzt es schon, wenn ich Insekten zermatsche. Schon damals habe ich bei Tierdokus geheult, wenn ich sah, dass Wilderer diese ohne Skrupel abschlachteten. Soviel dazu.

Es liegt in der Natur, dass Tiere von anderen Tieren gefressen werden. Genauso frisst der Mensch Tiere. Nur, es ist im Angesicht der Zeit, wo Fleisch im Übermaße konsumiert wird, dadurch Menschen hungern und Tiere in Mastbetrieben leiden müssen, wo lokale Bauern Sojafeldern weichen müssen, um die westliche Nachfrage nach Fleisch zu befriedigen, wo Fleisch einfach überkonsumiert wird und dadurch riesige Probleme entstehen, für mich persönlich nicht mehr tragbar, ohne Gewissenbisse die Wurst auf dem Brot genießen zu können.

Es ist eine Farce, die sich über die gesamte Erde verteilt. Das Problem ist nicht, dass Menschen Fleisch essen. Das Problem ist, in welchem Maße sie das tun. Niemand möchte damit konfrontiert werden, wie manchen Tiere in Schlachtbetrieben leben müssen, wie sie vor sich hin vegetieren - in ihrem eigenen Kot siffen und medikamentös gefüttert werden, damit genug Eier gelegt bzw. geboren werden.

Keiner will sowas sehen, solange die Packung Fleisch in der Truhe um die Ecke liegt und nicht nach Tier aussieht. Aber jeder sollte sich darüber im klaren sein, dass durch das, was über den Konsum auf der Welt geschieht, extrem negativ ist und den Tierschutz mit Füßen tritt. Wenn man sich also über die Haifisch-Jagd mokiert, sollte man sich gleichzeitig fragen, ob man nicht selbst dazu beiträgt, dass Tiere unnötig leiden müssen, weil das Fleisch so gut schmeckt.

Ich habe in den letzten Jahren eines gelernt. Der Fleischverzehr und das Mitgefühl für Tiere ist in den meisten Fällen eine Doppelmoral.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

18.06.2013 um 14:46
M11 schrieb am 12.06.2013:wer sich solche vids oder überhaupt misshandlungen ohne emotionen anschauen kann
Schau mir solche Videos immer an und hatte noch nie (solche) Emotionen.
Zieh mir aber meistens Videos von Rotten.com rein :kiff:


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

18.06.2013 um 15:15
@Aldaris
Schon klar, aber ich finde es gibt einen Unterschied zwischen Kühen, Schweinen etc. oder wenn jemand einfach aus Spaß eine Katze halbiert... ähm hallo?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

18.06.2013 um 15:20
@Midnightsun21
Generell kann da was nicht stimmen, wenn man es aus Spaß tut.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

18.06.2013 um 15:20
Aldaris schrieb am 13.06.2013:Ich bin erst seit ca. einem Jahre Vegetarier. Nicht, weil mir Fleisch nicht schmeckt, sondern weil ich festgestellt habe, dass ich mit mir und meinen eigenen Moralvorstellungen nicht konform gehe, wenn ich weiter Fleisch verzehre
@Aldaris

Lassen es deine "Moral Vorstellungen" zu das du Obst & Gemüse isst das durch Regenwaldrohdung ( -> Lebansraum wird zerstört) und mit dem Flugzeug (-> Umweltvermutzung zu?) importiert wird?

Und glaubst du wirklich du wärst was besseres weil du kein Fleisch isst?


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nachtangst?70 Beiträge