Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

06.07.2013 um 23:05
@Oseiw

Für die Kinder in Afrika nicht :(


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 00:19
@Shionoro

Ach die Armen :-(


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 09:26
@Oseiw schrieb:
Oseiw schrieb:Mein Onkel nimmt immer einen Hammer schlagt damit ein Wildschwein bewusstlos danach schlitzt er die Kehle durch aber manchmal ist es doch nicht bewusstlos und zappelt mit den beinen herum und dann müssen ich und mein Cousin die Beine halten und mein Onkel muss dann mit nem Messer die Kehle durchschneiden was man nicht alles tut um zu überleben aber das ist nichts besonderes in armen Ländern, da gibts kein Platz für Mitgefühl.
So werden Nutztiere geschlachtet und das bewusstlose Wildschwein merkt nichts mehr davon,
dass dein Onkel ihm die Kehle durchschneidet und es ausbluten lässt. Statt Hammer gibt es
auch Bolzenschussgeräte, die das Tier auch nichts mehr spüren lassen. Dass es noch zappelt,
liegt an den Nerven, die noch eine Weile weiterarbeiten.

Dass nicht alle Veggis sein können (oder wollen), ist bekannt, aber gerade in armen Ländern
freuen sich die Menschen über eine unverhoffte Beute, wie Wildschwein. Wenn es dann noch
so schonend wie möglich erlegt wird, ist nichts dagegen zu sagen, im Gegenteil, es ist zum
Überleben der Bevölkerung wichtig und richtig.

Ganz anders sieht es aus, wenn Menschen, wie diese fette, widerliche Tierquälerin in dem
Video absichtlich und mit sadistischer Freude ein Tier grundlos minutenlang quälen, der
Neugier wegen oder weil es abartige Lust verschafft. So ein unmenschliches Verhalten
kann man mit dem Erlegen von Wild oder einer Schlachtung nicht im mindesten vergleichen.
Die Befriedigung eines unnatürlichen, krankhaften Triebes gehört bestraft und in dem Fall
würde ich persönlich sogar gern diese Aufgabe übernehmen. :-(


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 09:38
Ich glaube, das hängt auch mit den einzelnen Kulturen zusammen. Z.B. in den Muslimischen Ländern wird "Halal" geschlachtet. Dort gibt es keine "Massenschlachtindustrie" wie hier in Deutschland. Die Metzger sprechen vor jeder Schlachtung sogar noch ein Gebet für das Tier. Naja, und dort gibt es Mitgefühl. Dort wird das Tier zwar trotz allem geschlachtet, dennoch auf einem ganz anderen Niveau als hier.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 12:00
Cherymoya schrieb: Dort gibt es keine "Massenschlachtindustrie" wie hier in Deutschland.
ehm..ich wette mit dir das in vielen muslimischen ländern es auch massenschlachtungen gibt..
und wenn du "halal" schlachtung als "würdevoller" und "besser" bezeichnest solltest du mal nachlesen wie die tiere dabei elendig ausbluten und langsam verrecken.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 12:17
@Nerok
Das stimmt, es leider so, das dort die Tiere ausbluten müssen. Aber dort wird Fleisch noch geschätzt. Aber um es kurz zu zelebrieren. Ich bin generell dagegen Tiere zu essen. Dh. Keine Fleisch, Mich und dessen Produkte, Honig, Eier, Wolle, Seide und Leder. Naja, die letzten Sachen kann man ja nicht essen, aber es ist klar, was ich meine.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 12:29
Das Schächten oder Schechita (hebr. שחט šacḥaṭ „schlachten“) ist das rituelle Schlachten von koscheren Tieren, insbesondere im Judentum und im Islam. Die Tiere werden mit einem speziellen Messer mit einem einzigen großen Schnitt quer durch die Halsunterseite, in dessen Folge die großen Blutgefäße sowie Luft- und Speiseröhre durchtrennt werden, getötet.
Der schmerzhafte Schnitt, das langsame Ausbluten - das ist Tierquälerei!
Und wenn da noch so viele Gebete gemurmelt werden, dass interessiert das
arme Opfer überhaupt nicht.


melden
BNV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 12:58
Die Bilder von den mißhandelten Hunden am Anfang des Threads sind so brutal, dass ich Tränen in den Augen hatte. Normalerweise fällt es mir unglaublich schwer Gefühle wahrzunehmen, aber das ist einfach nur krasser Scheiß. Wie kann man soetwas tun? Ich glaube wenn ich soetwas mitbekommen würde, würde ich den Täter auch quälen. Ich stelle mich dann zwar auch auf die Ebene des Täters, nur der Unterschied ist, dass der Hund nichts getan hat und der Täter schon. Hört sich vielleicht blöd an aber ich finde Tierquälerei deutlich schlimmer als Menschenquälerei.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 13:54
@ramisha
Das mit dem Nerven musst du mir nicht erklären das wurde mir erklärt während ich die Beine halten. Nur dachte ich immer wenn wer bewusstlos ist bewegt er sich nicht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 15:16
@ramisha

WArum können nicht alle veggies sein?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 15:23
@Shionoro

Glaub mir, ich würde mich nicht dagegen wehren, wenn nur die "Fleischeslust"
ab und an nicht wär! Aber würde jeder Karnivor so wenig vertilgen wie ich,
man könnte die Produktion um die Hälfte verringern (oder sogar mehr).
Ich ertappe mich dabei, manchmal tagelang unbeabsichtigt vegetarisch
gelebt zu haben - und das ist doch schon mal ein schöner Ansatz, findest
du nicht?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 15:27
@ramisha

Ich find das voll okay, ich verurteil auch keinen der Fleisch ist oder seh das als Makel oder sonstwas.
Aber ich will doch sagen, dass es schon möglich ist, dass man die tierhaltung langfristig gesehen so weit weiter eindämmt, dass sie nurnoch in Ausnahmefällen vorkommt für einige Produkte auf die wir momentan noch nicht verzichten können, worunter essen nicht fällt.

Das setzt natürlich vorraus, dass eine große Mehrheit der leute das auch will, was heute natürlich nicht gegeben ist, und zudem, was ebenfalls nicht gegeben ist, die logistischen wege dafür geschaffen sind.
ISt ja schließlich klar, dass leute die arm sind nicht wählerisch sein können und sich dann alles bio und vegan besorgen, sondern leider das nehmen müssen was sie kriegen können.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 15:44
@Shionoro

Um die Massentierhaltung einzudämmen, ist tatsächlich der Wille der großen Mehrheit
erforderlich und das Arbeiten eines jeden einzelnen an sich selbst. Leider scheint ein
Erfolg noch nicht in Aussicht und bis dahin übe ich mich selbst so weit wie möglich
in Verzicht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 22:14
Cherymoya schrieb: Dh. Keine Fleisch, Mich und dessen Produkte, Honig, Eier, Wolle, Seide und Leder.
du forderst das ausrotten aller nutztierarten...
wenn die keinen zweck mehr haben sterben die arten sehr schnell aus, so ne kuh will gefüttert und gemolken werden, sonst kann sie nicht und ohne zweck macht das keiner.
innerhalb von 10 jahren würde so alles nutzgetier auf der roten liste landen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 22:21
@25h.nox

und was ist dabei das problem?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 22:29
@Shionoro das problem ist dass das nicht bedacht wird.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 22:31
@25h.nox
Und wo ist das Problem


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 22:47
@25h.nox

Warum sollte etwas bedacht werden was kein Problem ist?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 23:09
@Shionoro
Das Problem wäre das dann die Tiere aussterben würden die ihr versucht zu beschützen.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

07.07.2013 um 23:10
@Oseiw ob das nen problem ist oder nicht, da bin ich mir nicht sicher, gesellschaftlich ist das wohl kein problem, niemand intressiert sich ernsthaft für biodversität, es geht immer ums warme gefühl in der magengegend


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt