Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

14.08.2011 um 16:19
So ist es. Mord ist aus Spaß oder irgendwelche anderen Beweggründe. Fleisch essen gehört da nicht dazu und auch nicht, wenn man sich verteidigt (z.b. eine Mücke killt, die gerade stechen will).

Tierquälerei gehört jedoch immer bestraft. Wer hier dagegen ist, heißt Tierquälereien automatisch gut.

@Vina

Das stimmt leider, hab ich ja auch so gesagt. Kapitalismus ist und bleibt eben Mist.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

14.08.2011 um 16:39
@Paka

Fleisch essen gehört sehr wohl dazu, wenn es nicht aus Hunger, sondern aus Gründen des "Genusses" geschieht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 09:33
@Vina
Ich hab mich auch nur auf die paar Posts ueber mir bezogen.

Naja, wenn du sagst, dass es kein Mord ist, wenn man ein Tier toetet, weil man es essen will, was iist dann mit Kannibalismus?
Ja, die meisten tuns nicht wegen Hunger, aber was ist, wenn ich jemanden umbrige, weil ich Hunger habe?

Und widersprechen tust du dir teilweise auch noch.


Zuerst schreibst du, dass du nichts gegen Tiermorde hast, solange sie nur fuer den Verzehr umgebracht werden.
Und dann schreibst du, dass Tierquaelerei hart bestragt werden muss.

Du weisst ja sicherlich, wie es bei vielen Tiertransporten und auch auf vielen Schlachthoefen zugeht?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 12:59
@Meteora

Also weißt du, wenn du mir jetzt mit Kannibalismus kommst....da bist du bei mir an der falschen Adresse und auch im falschen Thread.

Du verdrehst einem die Worte im Munde (is nicht bös gemeint )

Pass auf, ich erklärs dir jetzt mal. Ich habe 20 Hühner. Meine Hühner haben einen Auslauf mit Hühnerstall und Büschen (Schatten) von knapp 3000 qm. Wirklich ein schönes Leben, denke ich doch mal. Legen sie Eier, ist es mir recht, wenn nicht kommt auch mal vor, dann ist es eben so.

Es kommt auch mal vor, daß ein Huhn geschlachtet wird. Kurz und schnell und schmerzlos. Aber bis zu seinem Tode, wurde es nicht gequält und Artgerecht gehalten. Ich esse wenig Fleisch, aber ab und dann möcht ich ein Stück Fleisch.
In deinen Augen ist es natürlich Mord.

Hier in dem Thread geht es um Tierquälerei !

...und wie es auf Tiertransporten, Schlachthöfen, Gänsefarmen, Pelztierfarmen, jede Massenhaltung von Tierfarmen zugeht, weiß ich.
Das finde ich, ist das Allerletzte, denn von der Haltung und Transport bis zur oft stümperhaften und grausamen Tötung; das ist Tierquälerei. Sowas muß und darf nicht sein.

Abgesehn davon, es gibt auch genug Menschen, die täglich in ihren privaten "Hinterhöfen" ihr/ein Tier quälen und was ihnen Spaß macht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 13:12
Meteora schrieb:aber was ist, wenn ich jemanden umbrige, weil ich Hunger habe?
Ist schon vorgekommen und wird auch immer wieder vorkommen. Der Ueberlebensinstinkt ist bei Menschen wie Tieren einfach ziemlich gross!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 13:15
Menschen töten aus Hunger ist das gleiche, wie bei Tieren. Völlig normal. Instinkt halt.

@17

Genuss ist wieder Luxus. Es sollte nur die Hungerstillung zählen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 13:21
Wer Tiere quält hat kein Mitgefühl verdient. Wenn ich so an die Viedeos von der EPA denke wird mir ganz anders wo Hunden brutal niedergeschlagen werden. War in Japan oder so weiß nicht ob jemand dieses Video kennt aber diese Menschen den müsste das Selbe passieren. Ich sehe da nur Hass auf diese Menschen. Das Königreich der Assosozialen


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 13:25
@Rozencrantz82

Die Organisation heißt PETA, die EPA ist das hier:
Wikipedia: Environmental_Protection_Agency


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 13:36
@17
oder PETA die beiden verwechsel ich immer :D


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.08.2011 um 14:01
@Alari
Ja, das weiss ich...
Aber ich meinte damit, dass ich dann ja auch nicht als Moerder gelte, wenn ich einen Menschen imbringe, wenn ich Hunger habe.
Das ist jetzt auf eine Theorie von diesem Thread bezogen.
@Vina
Ich hab dir die Worte eigentlich nicht verdreht, sondern deine Theorie einfach auf Menschen uebertragen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

19.08.2011 um 11:57
Auch wenn es angeblich dieses Paar gewesen sein soll, die Erklärungen aus den Filmen sind trotzdem grausam. Das ist einfach pure Quälerei. Schlimm genug, dass es überhaupt Menschen gibt, die auch solche Videos kaufen. Angebot und Nachfrage, ich weiß. Aber wenn man auf so einen Mist steht, kann man nicht ganz frisch sein glaube ich.
Bestimmt habt ihr auch schon einmal die grausamen Crush-Videos im Internet gefunden, auf denen Personen – meist Damen in High Heels – kleine Tiere zertreten. Leider können die Verbrechen meist nicht geahndet werden, weil die Verantwortlichen nicht auszumachen sind oder die Taten in Ländern stattfinden, in denen es keine Tierschutzgesetze gibt. Nun wird gegen ein philippinisches Paar ermittelt, das angeblich zahlreiche Crush-Videos mit 12-jährigen Mädchen gedreht haben soll.

ACHTUNG: Es folgen u.a. bildliche Beschreibungen grausamer Tierquälereien!

Die Mädchen mussten in den Videos z.B. ein Kaninchen lebendig häuten, andere Kaninchen wurden bei vollem Bewusstsein angezündet oder ihnen wurden die Ohren abgeschnitten. Ein Hund wurde mit einem Bügeleisen verbrannt und ein Affe wurde immer wieder mit einem spitzen Absatz ins Auge gestochen. Auf Welpen wurde so lange herumgetreten, bis sie ihre eigenen Organe erbrachen.

Die angeklagten Personen befanden sich zuerst auf der Flucht, konnten nun aber doch aufgefunden werden und es wird wegen Kindesmissbrauch und Tierquälerei gegen sie ermittelt. Im philippinischen Senat wird derzeit ein Gesetz behandelt, welches den Verkauf derartiger Videos illegal machen würde. Bitte sendet eine E-Mail an Botschafter Jose L. Cuisia Jr. (oder wendet euch an die philippinische Botschaft in Deutschland), um diesen Grausamkeiten ein Ende zu bereiten.
http://www.veganblog.de/2011/08/09/kinder-zur-tierqualerei-gezwungen/


melden
Flappi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

20.08.2011 um 21:49
zu das da Oben:
Wer sowas gerne anschaut ist wiederlich und wer sowas macht gehört in das mieseste Drecksloch weggesperrt... oder viel schlimmer -.-*


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

11.10.2011 um 01:55
Das ist das allerletzte und ich könnte jedes mal ausrassten wenn ich so etwas sehe. Mir kommen die Tränen wenn ich diese Augen der Tiere sehe... hilflos, ängstlich, verletzt... Das ist so schlimm. Ich habe selber 4 Hunde daheim, einer davon gehört mir. Ich behandel die 4 wie Engel, weil sie einfach das beste sind. Die sind verschmust, extrem anhänglich, zeigen Ihre Liebe wie sie nur können. Mein Baby drückt sich in der Nacht immer ganz fest an mich und ich könnte keine Nacht ohne sie sein. Die vier bedeuten mir so extrem viel. Und wenn ich dann das seh. Mir dürfte keiner dieser Peiniger übern Weg laufen! Die Menschen sind einfach nur bestialisch! Die haben das, was sie den Tieren antun 100mal schlimmer verdient! Monster!!!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.10.2011 um 03:27

Ich habe mal einen Bericht gesehen in dem es um Tierversuche ging. Unter anderem waren auch Tierärzte Interviewt worden die sagten das diese an Tieren gestesteten medikamente bei tieren ganz anders wirken und es somit nicht verglichen werden kann. Sprich: Tierversuche sind nur Tierquälerei nichts weiter. Aspirin wirkt bei einer Katze eher beruhigend bis einschläfernd. Also eine Katze schläft davon ein. Also ist die ganze Begründung wieso Tieren sowas angetan wird lächerlich und absolut hinfällig. Diese Begründung fällt ein wie ein Kartenhaus... Und in einem anderen beitrag habe ich gesehen wie sie einen Beagle (Is eine Hunderasse) gefangen haben und dann auf den Tisch gesetzt haben ihm das Maul zugehalten haben und ihm i-was gespritzt haben. Wie der hund schaute werde ich nie vergessen. SO : Was haben die mit mir vor? Ich hab angst. Der hat auch gefiept und ach :( wenn ich daran denke muss ich aufpassen nich zu weinen. Und das schockierenste was dann dieser Erzähler dann gesagt hat war : Sie nehmen gerne Beagle weil diese Hunde sehr sanft freundlich und liebevoll sind. WIE kann man denn sowas nur ausnutzen? So einem tollen Sanftpfötchen i-was anzutun aus völig ideologischen Gründen ist einfach Lebewesenverachtend!


Ich bin GEGEN Tierquälerei egal in welcher form.
Ich bin Mitglied in einem Tierschutzverein

Wenn sich jemand dafür intressiert kann ja mal auf der Homepage vorbei schauen :)
http://www.vier-pfoten.de/#


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.10.2011 um 19:03
@Windlicht
Windlicht schrieb:aus völig ideologischen Gründen
Was sollen denn das für ideologische Gründe sein?


melden
hallyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

23.10.2011 um 19:26
Alle die sich so sehr mit Tierschutz rühmen sollten mal nachdenken wieviel Tiere für ihren fleischkonsum getötet werden und unter welchen Bedingungen die gehalten werden. Vegetarier und Bio Fleisch Esser brauchen sich nicht angesprochen fühlen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

24.10.2011 um 14:52
@hallyu
jetzt geht das schon wieder los!
ich lasse mir kein schlechten gewissen einreden nur weil ich fleisch esse.
man muß nicht jeden tag fleisch auf dem tisch haben. 1 mal die woche reicht. meist am wochenende.
und dann auch nur vom metzger.

und vor allem kann ich nix dafür, das die tiere vorher gequält werden. ich sage ja ich möchte fleisch. aber von einem gut gehaltenem tier. das kurz und schmerzlos getötet wurde.

auch wenn es eine massenproduktion ist, denke ich das man trotzdem würdevoll mit den geschöpfen umgehen kann.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

24.10.2011 um 23:58
ivi82 schrieb:auch wenn es eine massenproduktion ist, denke ich das man trotzdem würdevoll mit den geschöpfen umgehen kann.
Nö..wie soll das funktionieren?Massentierhaltung und würdevoller Umgang mit Tieren innerhalb einer solchen Anlage schließt sich sowas von gegenseitig aus.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

25.10.2011 um 12:58
@Vymaanika
anstatt der staat so viel geld für irgendeinen anderen scheiß rausschmeißt, könnte er die anlagen größer bauen lassen. das genug platz ist. mehr mitarbeiten einstellen. u.s.w

und mal davon ab. sollte jeder mensch in der lage sein, kein tier zu quälen. auch nicht dann, wenn es ja nur zum essen dient.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

25.10.2011 um 17:01
@ivi82
ivi82 schrieb:anstatt der staat so viel geld für irgendeinen anderen scheiß rausschmeißt, könnte er die anlagen größer bauen lassen. das genug platz ist. mehr mitarbeiten einstellen. u.s.w
Muss dir leider mitteilen, dass der Staat in dem du lebst die meiste Knete in die Massentierzucht/Haltung steckt, was nicht zuletzt daran liegt, dass Deutschland inzwischen Großexporteur von Fleisch aus der Massenzucht ist.Staatliche Subventionen für Massentierhaltungen sind leider kein Geheimnis.

Du packst das Übel von der falschen Sorte an.Man müsse nicht die vorhandene Massenzucht auf Krampf versuchen 1% "besser" für Tiere zu machen, man müsse zumindest dafür sorgen, dass Massenzucht abgeschafft wird und vermehrt wenn nicht ganz und gar Freilandhaltung betrieben wird.Das scheitert derzeit noch am relativ hohen Fleischverbrauch europaweit.In einer Massenzucht sind ja nicht nur die Tiere die großen Verlierer, denn indem z.B. Deutschland Fleisch in andere Länder z.B. in Asien exportiert, werden Kleinbauern ihrer Lebensgrundlage beraubt und das liegt daran, dass das Massenzuchtfleisch so unwahrscheinlich billig ist, besser gesagt billig (schlechte Qualität) bei günstigen Preisen, KEIN Kleinbauer kann da mithalten im Ausland, aber auch hier.


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warum dieses Pech?65 Beiträge