Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

1.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Internet, Mord, Filme, Morde, Snuff

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

10.10.2018 um 22:59
KFB schrieb:Snuff und Red Rooms (quasi interaktiver Snuff) sind nichts als urbane Legenden
Red Rooms ja, Snuff nein. Das bekannteste Snuff-Filmchen hat doch auch für großes Aufsehen gesorgt.

Check mal die Verhandlung von den 'Dnepropetrovsk Maniacs', wenn du daran interessiert bist.

Wikipedia: Dnepropetrovsk_Maniacs


melden
Anzeige

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 02:32
@Existenz: das ist kaum eine Glaubensfrage, sondern gesunder Menschenverstand. Speziell Hausmädchensklaven finde ich wenig überraschend. Zwangsprostitution genau so wenig, obwohl mein Eindruck oft ist, dass es massiv aufgebauscht wird, auch gerade hier in DE wo ja keine Hure jemals nicht freiwillig anachaffen ging (laut Feministen*/+nnern und Berufsechauffierten auf jeden Fall). Ich habe jedenfalls noch keine Prostituierte kennengelernt, die volljährig war und dazu gezwungen wurde.

Ich hatte mal Mitbewohner bzw. eine Mitbewohnerin die einen Ausstieg gemacht hat, das war sehr zeitintensiv, am Anfang war sie eigentlich nur bei der Therapie weil sie sich selbst verletzt hat, später kam das dann aber alles raus und sie musste dann auch in eine betreute WG umziehen, mit 24h Personal vor Ort. Viel später wurde ihr dann bewusst dass a) eine der Dort angestellten Studi-Jobber zu den Tätern gehörte und die nette, angeblich so schlecht deutsch sprechende Familie von nebenan treue Kunden ihres Vaters (aka Zuhälters) waren. Ab einem gewissen Punkt konnte sie das Haus nicht mehr ohne Begleitung verlassen, es wurde einfach zu oft genutzt um kindliche Anteile (die zu ihrem Vater zurück wollen) weg zu locken, dann kam sie mit verbrannten Armen und gebrochenen Beinen zurück. Sogar wenn sie in der Gruppe unterwegs war gab es da Vorfälle, z.B. scheinbar unleserlich schlecht geschriebenes Grafitti dass bei genauem Hinsehen Henochisch war, oder Autos die an der Ampel mit Lichthupe und aufheulendem Motor gedroht haben. Sowas braucht meistens gar nicht viel Aufwand: viele Leute stellen sich dabei sicherlich vor das läuft alles wie in einem Hollywoodmovie, Da-Vinci-Code-mäßig oder so. Die Realität ist da meistens eher zermürbend als wirklich aufregend. Man weiss irgendwann nicht mehr, wem man noch trauen soll (auch manchen Anteilen die sich schwer mit dem Ausstieg tun), muss sich ständig mit neuen Hindernissen herumschlagen (z.B. eine Zeit in der ihr Bein gebrochen war und sie dadurch auch noch langsam an Krücken gehen musste wir waren nie weniger als Drei xD), sie hatte auch viel mit Ämtern in der Zeit zu kämpfen, als der Ausstieg dann auch bei denen los ging, vieles ging um Geld, Änderungen von Vor- und Nachnamen, etc. Am Ende musste sie sogar ihr hochangesehenes Studium aufgeben (ich habe Gründe das Fach nicht zu nennen) und sich komplett neu orientieren.

Von dem Trauma das sowas hinterlässt braucht man gar nicht erst anfangen.
Ich erinnere mich aber auch gut an ihren schwarzen Humor: diese künstlich betroffenen Leute die bei sowas gerne auftauchen, die vollkommen perplexen Psychologen die 8 für eine Menge Persönlichkeiten hielten und natürlich und vor allem die vollkommen überforderten Sozialarbeiter. Damals habe ich viel mit ihr darüber gelacht, weil man nicht weinen oder wütend werden soll (die Täter gewinnen sonst), wenn ich heute aber auf die Zeit zurück blicke muss ich oft an meine Freundin denken, die ich nicht gekannt hätte, wäre sie nicht als junger Teenie ausgebüchst, die ich aber auch genau deswegen nie wieder sehen werden kann. Auch muss ich oft an die anderen Beteiligten denken: an Sozialarbeiter die dummdreist den Raum verlassen, weil ihnen solche Geschichten ja den Tag verderben wo doch heute so schönes Wetter sei. An Krankenschwestern die die Patienten mit Küchenpsychologie belästigen ("warum versteckst du deine Narben? Ich denke du willst Aucmerksamkeit", nein das war keine Täterin die war einfach mal nur saudoof). Auch an ihren einen Mitbewohner (in der anderen WG), der durch den Missbrauch in seiner Kindheit sexuelles Interesse an Kindern hatte und sich so sehr seiner Selbst geschämt hat, obwohl er nie was böses getan hat - Oh und natürlich an die sensationell professionellen Betreuer in ihrer WG: die Eine, die sich in den Umgang mit den Bewohnern so sehr reingesteigert hat, dass sie im Gespräch mit meiner Freundin regelmäßig zu heulen begann, bis meine Freundin angefangen hat ihrer Betreuerin zu zu hören, aber vor Allem diesem supi engagiertem Arsch von einem Yuppi, der ostentativ 2 Jahre lang wegsieht während ein ihm Anvertrauter Bewohner mit Drogenproblem im Garten des Hauses (es war ein WG-tauglich gemachtes Mehrfamilienhaus) dealt um sich seine Sucht zu finanzieren; als der Typ dann mal einen Abend ankam und nicht wusste wo er ein Kilo Grün verstecken sollte sind wir dann doch mal zu den Betreuern gegangen, Antwort: oh? Hm...ja..hmm? Ich dachte der verkauft vielleicht gefälschte CDs, oder unversteuerte Zigaretten oder so. Hätte ja keiner Ahnen können.
Ich bin seit dieser Zeit jedenfalls sehr misstrauisch was solches Personal angeht, ich glaube das hat mich damals genau so schockiert wie einige Details die man nur so ganz am Rande mitbekommt und die es trotzdem so verständlich machten. Da war nicht irgendein Päderast der ein Kind einmal in's Gebüsch lockt - Da war ein Kind dass es ganz normal und selbstverständlich fand, dass man am WE keine Zeit hat, weil man ja mit den "Kinderfreunden" spielen musste. So wie ich als Kind am Sonntag keine Zeit hatte, weil wir da immer zu Omi und Opi gefahren sind. Genau so normal war das.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 08:42
@Intemporal
Der Fall ist mir durchaus bekannt, ich glaube aber nicht, das ihr Filmchen in die Kategorie Snuff fällt. Eher zufällig aufgenommen zur Selbstprofilierung vor ihren voll krassen Dudes und so.

Will sagen, die Intention fehlt mir. Sie hätten den Obdachlosen eh umgebracht ob mit oder ohne Kamera.


Haben sie die anderen Morde eigentlich auch gefilmt? Ich glaube nicht, oder? Daran erinnere ich mich nicht mehr.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 09:24
@KFB
Selbstinszenierung ists ja irgendwie immer. Finden sich in der Position des Peinigers ja toll und die Tortur des Opfers soll zur Schau gestellt werden. Im Grunde wollten sie das erreichen, sie waren halt Stolz drauf.

An einen Obdachlosen als Opfer kann ich mich nicht mehr erinnern, ich kenne nur den Radfahrer.

Soweit ich weiß, gab es noch mehr Filme, aber die wurden relativ schnell wieder entfernt. Bloß "3 Guys 1 Hammer" ist halt ziemlich nach Außen gedrungen.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 09:29
@Intemporal
3 Guys 1 Hammer war doch der Obdachlose? Kann mich natürlich täuschen, ist lang her. Haben sie bspw. den Mord an der Schwangeren gefilmt?


Für mich ist es trotzdem kein Snuff, vielleicht interpretiere ich das auch nur falsch.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 09:44
KFB schrieb:3 Guys 1 Hammer war doch der Obdachlose? Kann mich natürlich täuschen, ist lang her. Haben sie bspw. den Mord an der Schwangeren gefilmt?
Ich weiß nicht, ob das ein Obdachloser gewesen ist, bloß, dass sie den Mann vom Fahrrad geschlagen haben. Aber ob obdachlos oder nicht, spielt hier für mich eh keine Rolle.
Ob sie die Schwangere aufgenommen haben, weiß ich auch nicht.

Für meine Verständnisse erfüllt der Film alle Kritierin des Snuffs.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 09:47
Intemporal schrieb:Für meine Verständnisse erfüllt der Film alle Kritierin des Snuffs.
Mir fehlt der finanzielle Aspekt. Aber das ist sicher nur Geplänkel, welches mit der eigentlichen Sache nichts zu tun hat. Ein "echter" Snuff kam mir bisher jedenfalls weder im Clear, Dark oder Deep Web unter.

Zumindest nicht an Menschen, mit Tieren passieren da abscheuliche Sachen, es gibt ja auch einen extrem perversen Fetisch den ich hier aber lieber namentlich nicht nennen werde.

Aber die Tiere werden absichtlich vor der Kamera getötet mit finanzieller Motivation.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 09:55
Ich habe jetzt nur ein paar Posts von der 1. Seite gelesen, sowie stichprobenartig hier und dort einen.

Was aber Filme wie SAW angeht, ist das kein Snuff.
SAW arbeitet mit Spezialeffekten und keiner der Akteure kommt dabei wirklich zu Schaden und das wissen auch die Zuschauer.

Bei Snuff Filmen aber, und DAS ist der Unterschied, kommen die Leute wirklich ums Leben und das wissen (und wollen!) die Zuschauer auch so.

Ich persönlich finde, dass diese Zuschauer (man erinnere sich z.B. an Kinofilme wie 8mm, den ich wirklich klasse finde) sich der Tötung zumindest mitschuldig machen und daher zu verurteilen sind. Besonders dann, wenn sie solche Filmproduktionen in Auftrag geben.

Über die Idee der SAW Geschichte(n) kann man nun geteilter Meinung sein.
Ich schaue diese Filme ganz gerne mal an. Einerseits sind die Ideen für die einzelnen Fallen manchmal irgendwie krass, andererseits mag ich Tobin Bell und wie er seine Rolle spielt.

Gucky.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 13:42
@Samsaraa
Peter Scully ist ein anderes Kaliber, wie mit diesen mit (lebenden) Kindern ausgestopften Kissenbezüge. Mit denen Frauen dann eine Kissenschlacht machten.


Angeblich. Mir ist nicht bekannt, das jemand diese Videos tatsächlich gesehen hat.


Konnte den Artikel allerdings leider nicht lesen


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 14:05
@Samsaraa
https://philippinenmagazin.de/2017/10/21/peter-scully-dieser-mann-vergewaltigte-und-zerstueckelte-babys/

Fand das hier und konnte es lesen, Daisys Destruction ist per se schonmal kein Snuff, zwei Kinder überlebten und eines starb später und scheinbar abseits der Kamera.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 15:38
KFB schrieb:Mir fehlt der finanzielle Aspekt.
Den braucht man ja auch gar nicht. Das Alleinstellungsmerkmal ist, dass man einen Menschen tötet und das filmt allein zu Unterhaltungszwecken. Andere "gore" Filme sind ja oft nichts anderes als Überwachungsaufnahmen, Handyaufnahmen von Unfallorten (tägoiche Erinnerung daran dass Gaffer zur Hölle fahren und das verdienen :3), oder halt Propaganda (Daesch, Videos von öffentlichen Hinrichtungen etc). Ich finde es ehrlich gesagt auch auf zynische Weise müßig darüber zu Wortklauben, ob es ein Snuff-Movie ist oder nicht, wenn das Gefilmte nur zum Tode führt, dieser aber nicht aufgenommen wurde. Ich muss keine 3 Tage langen Video schauen um zu verstehen dass man sich von der analen Penetration mit einem ungesichterm Starkstromkabel nicht mehr erholt (und nein das ist kein neues sensationelles Video, es ging mir hier nur um Veranschaulichung).


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 15:42
@Wyrdo
Nö, dann wären Hinrichtungen ja auch Snuff. Der monetäre Hintergrund ist ja eben das, was Snuff ausmacht.

Snuff - Jemand will Geld und filmt dafür eine Tötung (die nur zu diesem Zweck stattfindet)
Gore - Jemand filmt einen Todesfall (ob Unfall, Tötung ist völlig egal)


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 18:03
Also zum Thema Snuff sagt Wikipedia:
Als Snuff-Film, kurz Snuff (englisch umgangssprachlich to snuff someone out = jemanden auslöschen), wird die filmische Aufzeichnung eines Mordes bezeichnet, der zur Unterhaltung oder sexuellen Erregung des Zuschauers begangen wurde.
Warum eine Hinrichtung, also eine Tötung aus politischen Gründen dazu zählen sollte kann ich nicht nachvollziehen. Eine Hinrichtung hat vor allem eine politische Dimension (und wenn es nur darum geht zu fragen ob eine solche Strafe überhaupt verhängt werden darf), sie öffentlich zu vollziehen hat selten wirklich was mit Unterhaltung zu tun glaub ich. Eher mit Abschreckung, oder Profilierung der Politiker (seht mal wie gnadenlos wir mit Homosexuellen umgehen! Wir sind ja sowas von autoritär!!). Bei einem Snuff-Film bleibt all das aussen vor, weil er im Verborgenen produziert wird. Es geht darum sich das Sterben eines Menschen anzusehen, nicht das Sterben eine/r/s Kriegsverbrechers/Ehebrecherin/Satanisten/Dissidentin. Vielleicht ist es wichtig welches Geschlecht/oder Wachstumsphase der Körper hat, die Persönlichkeit und ihre Handlungen/Werte sind dabei egal. Nach deiner Definition von Snuff, wäre also zum Beispiel auch ein Erpresservideo ein Snuff-Film, wenn ich die Hinrichtung einer Geisel versende. Kann es sein dass du den Denkfehler machst anzunehmen, warum du, das heisst wenn überhaupt, so ein Video produzieren würdest? Es gibt einfach mal Leute die sowas sexy, oder, um nicht zu sagen "cool", nice finden und das deswegen aufnehmen. Es ist wie mit einem KiPo: die Erwachsenen die dabei gefilmt werden, wirken da auch nicht unbedingt wegen dem Geld mit.

Wenn ich in Englisch mehr meiner Lehrerin zugehört und weniger englischsprachige Filme geguckt hätte, wüsste ich heute nicht dass Gore eigentlich nur ein überkandideltes Wort für Blut, bzw. das Verlieren davon ist. Das heisst einfach nur dass es eklig-gewalttätig wird. Ein gore Film muss weder dokumentarisch, noch live sein. Viele Anime und Manga werden mit diesem Begriff bezeichnet, auch manche Filme (in DE sagt man wohl eher "splatter"), besonders aus dem Horror-Genre werden so beschrieben. Die zwei ersten Einträge im Urban Dictionary dazu:
Top Definition:
a) graphic violence,the depiction of particularly vivid and realistic acts of violence and brutality in visual media such as literature, film, television, and video games. It may be real, simulated live action, or animated

...

1. blood that is shed, especially when clotted.
2. what scene kids put in their myspace, or msn display names to seem cooler.
Absatz B der Top Defi bezieht sich übrigens auf verschiedene Musikrichtingen die das Wort im Namen tragen.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 19:53
@Intemporal
@KFB
@Wyrdo

3G1H und 1 Lunatic with a icepik ist noch lange kein snuff, da wie @KFB schon gesagt hat es keinen finanziellen Aspekt hatte.
DD ist allerdings absolut Real und wurde geordert und bezahlt :{
DL ist allerdings eine Urbane Legende.
Zum Glück, DD ist ja eigentlich der Gipfel der Abartigkeit, aber die Beschreibung von DL spottet jeglicher Beschreibung und bricht mehr Tabus als ich aufzuzählen vermag.
Gott sei dank ist es nur eine unbestätigte Legende, die es hoffentlich nicht gibt.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 21:45
Wie gesagt, ich habe noch nie gehört, dass man mit einem Snuff-Film unbedingt Geld verdienen muss und halte das ehrlich gesagt auch für einen Denkfehler (vielleicht tauscht man solche Filme z.B. auch lieber gegen andere "interessante" Filme?). Geld kann man überall bekommen, da braucht man nicht das Risiko eines Mordes eingehen, schon gar nicht wenn dieser dann "unkontrollierbar" im Netz landet (auch wenn es "nur" das Dark Web ist), das ist einfach nicht attraktiv, weil kaum rentabel - Ausser eben das gibt einem was.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

11.10.2018 um 22:16
xsaibotx schrieb:DD ist allerdings absolut Real und wurde geordert und bezahlt :{
Daisy's Destruction? Das ist aber kein Snuff, kam ja nicht zum Mord. Torture halt.
Trotzdem, meine Gedanken gehen an "Daisy". Arme Kleine.

@KFB
@xsaibotx
@Wyrdo
Dass der finanzielle Aspekt da so ausschlaggebend ist, war mir nicht klar. Werd ich mal recherchieren. Ich meine nämlich, es geht hauptsächlich um die Aufnahme und Verbreitung dessen, zum Vergnügen oder Verkauf.


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

12.10.2018 um 00:08
Intemporal schrieb:Dass der finanzielle Aspekt da so ausschlaggebend ist, war mir nicht klar.
Ist es eigentlich auch nicht. Ich schreibe das jetzt glaub ich zum dritten Mal ._.

Hier noch das englishe Wiki Quote zu dem Wort, vielleicht fehlt ja das...
A snuff film, or snuff movie, is "a movie in a purported genre of movies in which a person is actually murdered or commits suicide".[1] It may include a motion picture genre that depicts the genuine demise of a person or people, without the aid of special effects, for the express purpose of financial exploitation, but that detail is EXTRANEOUS[b/], so long as it is "circulated amongst a jaded few for the purpose of entertainment".


melden

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

12.10.2018 um 08:40
Intemporal schrieb:Daisy's Destruction? Das ist aber kein Snuff, kam ja nicht zum Mord. Torture halt.
Richtig, es starb ja wohl "nur" ein Mädchen und das abseits der Kamera. Das mag jetzt zynisch klingen aber aufgrund dieser Tatsache gehört das eigentlich gar nicht hierher weil halt kein Snuff, wie du schon ganz richtig erläutertest.


melden
Anzeige

Warum schauen Menschen Snuff Videos an?

12.10.2018 um 21:29
Hab auch noch mal geguckt und nichts gefunden, das besagt, Geld spiele da eine Rolle. Wenn, dann bloß untergeordnet. Quasi als "Nice to have".


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt