Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schmerz, Zähne, Nervig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 20:28
@darkylein

Nein.

Recht unten wird er gezogen am 11 Juni. Die anderen passen offenbar so wie sie wo auch immer liegen


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 20:30
@insideman
cool Glückwunsch ^^


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:17
Woha ... Da bin ich mal ein paar Stunden nicht da ... und schwupps 2 Seiten mehr ... ^^

@darkylein
Also ich glaube, ich würde es genauso wieder machen.
Unten hat er zwar ein wenig gewirbelt wie ein Bergarbeiter, aber oben, die sind quasi fast Rausgefallen.
Bei den ersten hatte ich gar keine Schmerzen aber nachdem die anderen beiden gezogen wurden kam nach 2 Tagen ein tierischer Schmerz (der aber glaube ich von der Füllung herrührte) der ebbte aber auch wieder nach weiteren 2 Tagen ab und seit dem nichts mehr (Aber einmal war ich kurz davor, mir einfach den Zahn heraus zu reißen).
Mit dem Ess-verhalten hatte ich kaum Probleme - einseitig konnte ich ja durchweg kauen ... Klar, am Tag des ziehens gab es nur Wasser, aber den tag danach hab ich schon wieder weiche Speisen zu mir genommen (Vegetarisches - lapprig, aber trotzdem leckeres - Wrap, einfacher Quarkkuchen, etc.) ... hab aber sehr darauf geachtet direkt, nachdem ich mit dem Essen fertig war den Mund mit Wasser auszuspülen, dass keine Reste übrig blieben ...
Angesehen hat man mir zum glück auch nicht viel - also 'ne Dicke backe oder so ... :)
Bei dem Fall mit der schlechten Betäubung hingegen, hing die betäubte Seite noch Stunden nach der Behandlung schlaff herunter ... dass sah schon witzig aus... :D


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:24
@azrael
ja ich denk das ist garnet schlecht wenn man ne Seite zum kauen hat. Bei mir wurde der WHZ oben rechts ja eher spontan gezogen und dort hatte ich auch keine Nachteile, keine Schwellung, geringe Schmerzen, konnte normal essen. Oben links wurde ja der Backenzahn gezogen, auch das selbe wie mit dem WHZ oben rechts. Und gestern die beiden unten, mein ZA meinte zwar, ich könne auch nur erst einen und dann den anderen aber ich hab gesagt entweder jetzt beide oder ich weiss net ob ich es nochmal hinbringe zu kommen. Ich muss dazu sagen, dass der Termin schon lange steht und ich über 2 Monate keinen ZA-Termin hatte und ich habs dann irgendwie verdrängt und seit dem 2. Mai wars wieder aktuell..ne zeitlang hab ich auch gehypert und wollte ne VN oder sowas aber mein Schatz hat mich zum Glück beruhigt. Ich muss jetzt aber sagen, dass es mir recht gut geht am 2. tag. Habe auch schon vorsichtig Weissbrot gemampft, habe am Abend ne Tbl. genommen da ich wahnsinnige Ohrenschmerzen hatte (hatte letzte Woche noch ne Mittelohr und Stirnhöhlenentzündung), aber keine Schwellung, keine Färbung, kann den Mund 2 querfinger öffnen und keine Nachblutungen :)


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:25
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:auch mal in Ecken beisst,
Sorry für's off-topic, aber wie kann man in eine Ecke beißen?? :D :D


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:28
@Sidhe
ich dachte mir noch, dass es schwer zu erklären ist. Aber es gibt doch so Ecken halt von Wänden, nicht Ecken gegen aussen sondern gegen innen halt spitzig zulaufend. Kann auch ne Tür sein oder eben ne Heizung, dass sind so die Lieblings rein-beiss-orte ;)


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:33
Also eine Kante. Guten Appetit *g*


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:45
Zahnarzt ...hässliche Sache.
Findet der Zahnarzt ein Loch, jenes welches schmerzhaft durch seine Aktion verspürt wird, kannste sicher sein seinem Sado zu unterliegen. Einmal hätte ja gereicht aber gleich nochmal nachschauen ...wau diese Schmerzen.

Hatte nen morschen Weisheitszahn der beim ziehen abbrach. Nach ner Zeit wurde die Aktion abgebrochen. Bis ich zum Spezialisten gehen konnte verging ne Zeit. Eine schöne kleine Entzündung die ich da hatte. Konnte unverrichteter Dinge wieder gehen, zuerst muss die Entzündung abheilen waren die Worte des Arztes. 1 Woche später gabs ne zünftige Betäubung in die Zahngegend, kurze Zeit später war der schaden behoben.


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:50
@Sidhe
KANTE genau lol och manchmal fehlen mir die richtigen Worte ;)

@DonFungi
ja anscheinend wirkt die lokale Betäubung bei Entzündungen nicht was natürlich eklig wäre. Wieso wurde das Ziehen den unterbrochen wenn ich fragen darf?


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:50
@darkylein
hm... erst ne Mittelohr und Stirnhöhlenetzündung überstanden ... na hoffentlich richtig Auskuriert ... ;) (sonst kann dass nochmal losgehen...)
Gerade sowas ist schwierig ... da der Mundraum möglichst gekühlt sein sollte (wegen der Bakterien) und dass Ohr am besten warm gehalten werden sollte ... (geh ich jetzt mal von aus, damit man den Körper dabei unterstütz sich selbst zu helfen)

Naja ich hoffe mal du wirst es noch gut überstehen ;)


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 21:56
@azrael
Mittelohrentzündung ist halt immer ne längere Sache, auch wenn man selber keine Symptome mehr hat, heisst das noch lange net, dass es dem Mittelohr wieder gut geht. Ich hatte als kind auch etliche Mittelohrentzündungen mit so ekligen Ohrentropfen bäh^^ hat mich erstaunt hat's mich wieder erwischt, und dann noch viral, das heisst kannst genau Schmerzmedi nehmen und hoffen dass die 39 G Fieber i-wann runtergehen *g* plus hab ich noch ne Arbeitskollegin angesteckt ich Lümmel unglaublich wenns kommt dann kommts.

Aber ich denk ich habe halt eher empfindliche Ohren, kaum hab ich Zahn-Schmerzen schlägts mir auf die Ohren, und jetzt sind se halt wahrscheinlich auch noch etwas empfindlicher und es wurde ja auch "nahe" an ihnen gearbeitet. Aber ich habs mir schlimme vorgestellt, dass ich irgendwie Blut kotze und nichts essen kann nichtmal Suppe oder so und es mir jämmerlich geht. Ich bin recht fit


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 22:05
@darkylein
Ich würd's an deiner stelle trozdem nicht übertreiben... kann auch nur zwischndurch mal etwas besser geworden sein...
Aber is' ja wurscht... du wirst dass schon besser Wissen ... Ich hatte ja (soweit ich weiß) noch keine Mittelohrentzündung ... zum Glück :)
Hab mir aber am anfang auch vorgestellt, dass ich erst mal 3 tage lang nichts festes esen könnte und so :D


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 22:05
@darkylein
Beim Ziehen ist der Zahn auf Zahnfleischhöhe waagerecht abgebrochen.
Es war der Ärztin nicht möglich den Rest zu entfernen, dazu brauche es spezial Werkzeug.
Hammer und Meissel :D

Ne ...war besser so, nach 40 Minuten wollte ich nicht mehr hinhalten.
Die Betäubung war aufs Ziel gerichtet war also noch bei Sinnen :D


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 22:16
@DonFungi
Achso nur weil meine beiden Zähne gestern wirklich zertrümmert wurden deswegen dacht ich müsse es doch möglich sein. Beide lagen quer und waren noch net durchbrochen. Beim Zahn unten rechts ich zitiere meinen zahni als der endlich draussen war nach kA wie langer zeit "So jetzt habe ich ALLE werkzeuge benutzt, gratuliere Ihnen, der 2.te ist auch draussen, der hatte sogar 3 Wurzeln" und ich habe zugeschaut wie mein Zahni die ganze Zeit das Werkzeug wechselte, da waren sicher so um die 15-20 Werkzeuge dabei die er benutzte *g* aber mir egal das Ding ist endlich draussen.

@azrael
keine Angst mach ich net, ich war heute net arbeiten und den rest der Woche hätte ich sowieso frei gehabt, ich nehms easy seit gestern bin ich Couchpotatoe ;) Ne Mittelohrentzündung ist einfach eklig, da pocht es im Ohr, evtl. gibts eiter, du hörst nix mehr, kannst keinen Druckausgleich machen, kriegst hohes Fieber. Kinder haben das sehr oft, im schlimmstenfall muss man operieren. Als Kind hat ich des eben auch oft, dann hiess es mit dem Kopf auf den Schoss der mutter legen und sie tröpfelte warme Ohrtröpfchen ins Ohr..und du spürst wie sie immer tiefer gehen..ist ne Mischung aus Ekel und Kitzeln *g* auf jedenfall hat ich Eiterpropfe wegen denen ich kaum was gehört habe, daher mussten meine Ohren durchspült werden, ist auch eklig. Aber ich bin total OT. Aber danke für deine Erfahrung, ich denke auch je eine Seite ist ideal, man hat meist (oben) nen einfachen Zahn und unten evtl. schwieriger aber man kann noch auf ner Seite kauen.


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 22:18
Gerne ;) ... und ich glaube, ich werde mir deine Erfahrungen zum Thema Mittelohrentzündung mal merken, man weiß ja nie, was man mal hat :D


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 22:30
@darkylein
Möchte echt mal zuschauen ...als nicht betroffener versteht sich.
Sehe das Werkzeug auch immer nur durch Absauger, Spanner und Hände.
Da fällt mir ein, meine Zahnärztin hat schöne Augen. Sehe ja fast nichts ausser das Gesicht, Hände, Decke und Lampe.


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 23:07
@DonFungi
Echt? Ne zusehen möcht ich dabei net, habs mir schon paarmal überlegt weil ich mir das garnet vorstellen kann wie's aussieht, aber dann hab ich gedacht ne ist besser wenn ich nix davon sehe. Kann mir eh kaum vorstellen wie man Zahnarzt werden kann oder Assistentin ^^'


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 23:39
@darkylein

Bei einem kleinen Problem ja
...aber bei Ruinen mit Nachgeschmack lass ichs lieber bleiben.
Ich leide mit, sicher keine gute Eigenschaft für Zahnarzt oder Angestellte.


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 23:41
@DonFungi
ja aber nur schon wenn ich an gestern denke, was kann daran schön ausgesehen haben? Das öffnen meines Zahnfleisches? Das zertrümmern meines Zahnes? Das rumhebeln dran? Das stell ich mir eklig vor. Aber die assistentin hat faszinierend zugeschaut *g*


melden

Zahnbehandlung unter Vollnarkose?

26.05.2010 um 23:48
@darkylein

Ne ne ...da koch ich lieber was schönes.
Wenn die Beisserchen kraftvoll ihre Arbeit verrichten und mich schmerzlos essen lassen ist das soweit OK.


melden