Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:07
@li.wood

Finde ich ein wenig hoch gepokert. Eher kann ich mir vorstellen, dass es dem Veranstalter schlichtweg egal war, ob es Personenschaeden gibt.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:07
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb: Es war eigentlich ihre Aufgabe dies zu verhindern
aber getan haben sies nicht. im gegenteil die haben am samstag morgen um 09:00 die genehmigung unterzeichnet.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:12
..dann schaut euch doch mal die fotos in der heutigen Blöd an.
http://bilder.bild.de/BILD/Home/2010/07/28/b-loveparade-eingesperrt-wie-tiere__17135840-1.jpg


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:12
@Cathryn

So betroffen wie der Veranstalter war glaube ich es nicht das es ihm egal war.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:14
Sonst wird immer über die BILD-Zeitung und deren Leser gelacht aber solche Beiträge die offensichtlich reißerisch formuliert werden zwecks Quote finden dann doch großen anklang.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:16
@NoSilence

Hinterher vielleicht nicht, aber wenn es ihm in erster Linie nicht egal gewesen waere, haette er doch sicher mehr Wert auf die Sicherheit gelegt ...


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:18
@Cathryn

Man rechnet ja im Vorfeld nicht damit, dass ihm ausgerechnet das passieren kann. Immer nur den anderen passieren Tote auf den Veranstaltungen. Das Denken müsste mal aus allen Köpfen.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:26
@Cathryn
Zitat von CathrynCathryn schrieb: Eher kann ich mir vorstellen, dass es dem Veranstalter schlichtweg egal war, ob es Personenschaeden gibt
da stimm ich dir zu. dem war alles egal.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:38
@EC145

Naja, alles war ihm sicher nicht egal. Er war eben in einer bloeden Situation: Loveparade, Kulturhauptstadt 2010, musste die WM-Veranstaltungen toppen, durfte nicht zu teuer werden bzw. mehr einspielen als es kostete, usw.

Klar, dass man da auch Abstriche machen muss, aber dann doch lieber ein DJ weniger und ein Float weniger und fuer das Geld dann die noetige Sicherheit. Man hat an der falschen Stelle gespart.

Ausserdem kann ich mir vorstellen, dass jeder Besucher ohne weiteres bereit gewesen waere, ein paar Euros Eintritt zu zahlen ... damit haette man auch Kosten decken koennen und vor allem: wenn es einen Einlass mit Kartenverkauf gegeben haette, waere der Einlass geregelter abgelaufen und die Katastrophe haette verhindert werden koennen.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:40
Ich denke nicht das es egal war, eher lief es im Namen der guten Hoffnung mit dem Gedanken es werde nichts aussergewöhnliches geschehen.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:41
@Cathryn
du hast recht mit dem was du geschrieben hast. aber top sereös war die sache bei leibe nicht.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:46
sie haben die zäune mit stahlschellen zusammen gehalten....
nicht mit kabelbindern...NO WAY OUT......


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:49
@MrsDizz
Zitat von MrsDizzMrsDizz schrieb:stahlschellen
sind bei uns in der schweiz verboten um zäune zusammen zuhalten


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:53
die wollten die stadtkasse aufpeppen um jeden preis....
da krieg ich wut...


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:55
am besten veranstalten wir ne HateParade...gegen kommerzkack


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 18:58
Zitat von EC145EC145 schrieb:sind bei uns in der schweiz verboten um zäune zusammen zuhalten
Ja zum Glück.. Das ist auch mehr als bedenklich wenn man die Zäune damit zusammenhält und einem so jede Möglichkeit nimmt im Notfall die Zäune umzureissen.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 19:12
@MrsDizz
Zitat von MrsDizzMrsDizz schrieb:die wollten die stadtkasse aufpeppen um jeden preis...
Jo, das Märchen von der Golddukaten scheißenden LP wird wohl nie sterben. Dazu passt es zu gut iins Freund/Feind Schema. Möchte aber doch mal wissen wieviel die Stadt die LP den nun gekostet hat.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 19:18
ich bin freund der LP und sag dir 1.4 millionen leute lassen mehr geld in der stadt als du denkst.....


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 19:20
@Cathryn
Zitat von CathrynCathryn schrieb:Kein serioeser Sicherheitsdienstleister haette diesen Job mit 150 (!) Mann Personal, ohne Ausbildung ab Fachkraft fuer Schutz und Sicherheit angenommen.
Ich glaube auch nicht dass Herr Schaller dort nur 150 Leute hatte. 150 waren für den Tunnelbereich vorgesehen


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 19:21
@MrsDizz

Die Veranstaltung sollte für dich also möglichst kostenlos sein, natürlich mit dem besten Sicherheitspersonal, die selbstverständlich nix kosten dürfen, quasi ehrenamtlich arbeiten, weil sie kein Geld brauchen um ihre Familien zu ernähren.
Und die Lebensmittel und die Getränke wachsen wie bei dem Coca Cola Spot aus dem Boden?


melden