Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:31
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Vorher hat das niemanden, auch gerade von den nicht-Loveparade Gängern interessiert.
ich für meinen teil bin dazu der meinung, ich lebe in deutschland und dort gibt es einen gewissen standard (oder gab es..) der mir die möglichkeit gibt, bei festivitäten nur in geringstem maße in todesgefahr zu sein.
warum sollte ich mir gedanken darüber machen, es ist in meinen augen "nur" ein openair volksfest event, der job der veranstalter ist es unteranderem gefahren von den gästen fern zu halten, nicht meiner.
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Aufgrund der Zahl der Toten meinen aber die meisten, der Gefahr vorher bewusst gewesen zu sein.
glaub das siehst du falsch, die leute meinen zu wissen, die veranstalter hätten es wissen müssen.
deshalb die aufregung, es hätte verhindert werden können und wurde schlicht in kauf genommen.

das einzelne leute sich im vorfeld der gefahr bewusst waren, wie z.b. valentini ist klar, aber nicht aussschlaggebend.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:33
Valentini,

ich hab auch schon kleinere Kongresse und Ausstellungen als Organisator mit gemacht.
Ich weiß was da an Genehmigungen im Vorfeld einzuholen ist. Unsere Veranstaltungen
fanden in geschlossenen Räumen statt. Da sind strenge Feuerwehrtechnische Richtlinien einzuhalten.

Die Duisburger Feuerwehr hat im Vorfeld auch vor Sicherheitstechnischen Gefahren gewarnt!
Anscheinend hat der Duisburger OB Sauerland - entgegen allen Vorschriften und Richtlinien der Stadt...das ganze auf seine Kappe genommen und die Veranstaltung am Samstag früh abgesegnet. Da waren schon zig Tausend Love-Parade Fans unterwegs nach Duisburg.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:33
Zitat von delicious_Ladydelicious_Lady schrieb:Die haben sich wohl nicht per Funkgerät abgesprochen. Was sie hätten tuen müssen.
Das mit dem Funk ist schwierig ... bei Veranstaltungen mit vielen Handys und viel Technik hast du manchmal so einen miesen Empfang, dass du kaum ein Wort verstehst - und nun stell dir noch rund 200.000 groehlende Leute drum rum ... da wird ein Funkspruch zum Kunststueck!


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:34
@Fennek
Zitat von FennekFennek schrieb:Der Tunnel an sich war nicht das Problem!
hätten sie auf einem offenen bereich den zugang kurzfristig abgesperrt, hätten die menschen immerhin die möglichkeit gehabt, seitlich auszubrechen um den druck zu nehmen. das hat man bei massiven tunnelwänden nunmal nicht.
daher denke ich sehr wohl das der tunnel unteranderem das problem war.
laut bahn angaben kann der tunnel ca. 60.000 menschen pro stunde bewältigen, bei den massen an besuchern einfach nicht nachvollziehbar den hauptstrom da rein zu leiten.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:34
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Ich prangere die Leute an, die sog. Promis, wo es in den Medien heißt das sie knapp der Hölle entkommen sind, ebenso das sie Leichen gesehen haben
Laß mal den "süssen" Ross A. reden, der war natürlich "not amused..". Aber stimmt schon, das kommt schon immer so ein bischen komisch rüber wenn die , die sowieso durch den VIP Eingang rein-, und rauskommen so auf Mitleid tun.

Allerdings auch tun müssen, weil sie ja sofort von der Presse belagert werden. Dass das nicht immer authentisch wirkt ist doch klar.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:35
Zitat von spykidspykid schrieb:Die Duisburger Feuerwehr hat im Vorfeld auch vor Sicherheitstechnischen Gefahren gewarnt!
Hiess es nicht zwischenzeitlich sogar, er haette sich geweigert, die Verantwortung zu tragen, eben weil es fuer die Feuerwehr keine Zufahrt gegeben haette?


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:37
@Cathryn
Ja das hab ich nicht bedacht. Das ist viel zu laut da.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:37
Meine lieben Kinder ich trauere mit euch ich teile euren Schmerz dieser Anblick hat mich zu tiefst erschüttert wie Tiere wurden die kleinen Seelen in den Tunnel getrieben oh wie schrecklich, ich habe daher auch sofort reagiert um meinen Beileid ausgesprochen in hoffe die Medien haben mich in meiner ganzen pracht gezeigt und jeder konnte sehen wie bestürzt ich war, die angehörigen sollten sich keine Sorgen machen sie sind jetzt bei Gott sie ruhen in frieden


/dateien/mg64401,1280227054,20070808-papst
:)


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:37
@Tygo
Ich bin wie gesagt vorher durch den Tunnel gegangen (und da war der Ansturm bestimmt nicht minder groß) und durch die Schleuse kurz vorher war der Verkehr im Tunnel sehr mäßig. Man hatte in einem Radius von ca. 2m Freiraum um sich. Wäre die Schleuse gleichzeitig mit dem Eingang geschlossen worden, wäre es auch nicht zu einer Überfüllung im Tunnel gekommen.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:37
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Das meinte ich. Vorher hat das niemanden, auch gerade von den nicht-Loveparade Gängern interessiert. Man hat sich schlicht und einfach keine Gedanken darüber gemacht.
Natürlich hat man das. Ist hier im Thread auch schon verlinkt worden:

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/Bloss-nicht-in-Flip-Flops-zur-Loveparade-id3269779.html (Archiv-Version vom 24.07.2010)
http://www.a-z.ch/news/vermischtes/kenner-des-areals-hatten-vorahnung-10542031 (Archiv-Version vom 28.07.2010)


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:39
Fennek,

der Veranstalter hat der Polizei den schwarzen Peter zuschieben wollen.

Die Polizei hätte darauf bestanden statt der 6 von 16 geöffneten Zugängen/Schleusen 10 aufzumachen und damit den Anstrom von Leuten die aufs Gelände wollen verstärkt.

Der Veranstalter meint, dass die Polizei nicht die Leute abweisen wollte die aufs Festgelände am Bahnhof wollten.

Ob das im Detail stimmt - weis ich nicht.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:39
@spykid

Die haben rechtliche Minimalbestimmungen der Versammlungsstättenverordnung sogar außer Kraft gesetzt um es durchführen zu können. Unglaublich aber wahr


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:40
@Fennek
Zitat von FennekFennek schrieb:Wäre die Schleuse gleichzeitig mit dem Eingang geschlossen worden, wäre es auch nicht zu einer Überfüllung im Tunnel gekommen.
Das denke ich auch. Eigentlich hätte dem Einsatzleiter klar sein müssen, welche Folgen die Sperrung der Rampenaufgänge für die weiter in den Tunnel strömenden Menschen haben wird.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:40
@spykid
Ich weiß, ich habe den WDR Bericht dazu schließlich hier gepostet ;)


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:44
@geeky

Naja das Schuhwerk ist da noch das geringere Problem gewesen. Ich rede hier von der Allmygemeinde, nicht von anderen Foren. Wobei ionm anderen Foren die Gefahr teilweise vor der LP genannt wurde.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:45
Zitat von geekygeeky schrieb:Eigentlich hätte dem Einsatzleiter klar sein müssen, welche Folgen die Sperrung der Rampenaufgänge für die weiter in den Tunnel strömenden Menschen haben wird.
Ich bin dafür, dass das nächste Fußball-WM-Finale bei freiem Eintritt veranstaltet wird. Wenn wer zertrampelt wird, kann man die Verantwortung ja auf den Einsatzleiter der Polizei vor Ort schieben.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:46
@Fennek
Du warst ja da. War der Bodenbelag oben auf dem Gelände wirklich so steinig wie oft beschrieben??

Ich mein sowas allein darf es schon nicht geben!!

Das ist alles ein ganz großer Witz. Allerdings ein schlechter.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:47
@octoputer
Ja, war er. Ein Freund sagte euch wie diese Steine genannt werden. Irgend ne Abkürzung mit 3 Buchstaben. Weiß es jetzt nicht mehr.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:48
hätte wäre wenn


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:50
@Fennek


Man, Leute, ihr schreibt schneller, als ich lesen kann XDDD

Ich hab den Tunnel angesprochen, weil der im Prinzip sozusagen als Synomym für den Ort des Geschehens gilt... allerdings... lag der Tunnel nicht auf dem Weg?
Nur weil sich die Leute hinter den Tunneln totquetschen ist doch nicht IM Tunnel Friede, Freude, Eierkuchen? Da muss es auch heftig gewsen sein, ich hab was von stickiger Luft und Enge gelesen, also ähnliche Probleme wie an der Treppe...

Wie dem auch sei, es geht ums Prinzip: Wenn selbst Laien auf dem ersten Blick erkennen können, dass auf einer derartigen Strecke ohne Trennung zwischen verlassenenden und kommenden Besuchern und anderen Abläufen zum Stau und dann zur Massenpanik kommen kann, warum haben es dann die Verantwortlichen nicht gesehene bzw. ignoriert?

Es gibt leider nur eine grobe Antwort: Geld und Prestige.....


melden