Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:29
@Sombra84
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Was hat eine Trauerfeier mit Solidarität zu tun?
Wird sich Dir vermutlich erst in ein paar Jahren erschliessen.


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:35
Woher wusste ich nur beim posten schon das jetzt das Feuer freigegeben ist?
Ich hatte schon geschrieben das viele Leute vor dem Fernseher sassen und bestürzt waren.genau wie ich.
Da ich kleine Kinder habe,war es mir dieses Jahr nicht möglich an der L P teilzunehmen.
Aus dem gleichen Grund konnte ich auch nicht zur Trauerfeier.
Aber wenn ich Zeit gehabt hätte zur L P zu gehen,hätte ich mir auch die Zeit genommen zur Feier zu gehen.Punkt.

Und Sombra,das mit der Solidarität kriegst Du auch noch raus.......


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:37
Zitat von CathrynCathryn schrieb:koennte man mal kurz darueber nachdenken, wie das bei den Hinterbliebenen ankommt ... denn die koennen ueber google problemlos hier landen ... - ein kleines bisschen Ruecksicht hat nichts mit geheuchelter Trauer zu tun.
Wer als Hinterbliebener nichts anderes zu tun hat, als durchs Internet zu surfen und dabei bei Allmystery landet, hat mit Sicherheit kein Problem mit jedwedem Szenario, das hier gestrickt wird.


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:41
@MrsDizz

brauchst Dich nicht "angefeuert" zu fühlen (zumindest nicht von mir).....nur den gleichen Maßstab bei anderen ansetzen, mit dem Du auch bei Dir misst!

Volle Kirchen (2 waren es glaub ich, in eine wurde übertragen, wenn ich mich nicht irre), 2000 im Stadion, leere Straßen und leere Supermärkte (und das auf einen Samstag), da brauchst Du sicherlich nicht bestürzt sein, es sei denn Du kennst die Einschaltqouten der Trauerfeier und die wären grandios schlecht!


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:47
@CurtisNewton

Nein die Quoten kenne ich nicht.
Und wenn ihr da anderer Meinung seid als ich,auch ok.


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:51
@MrsDizz

http://www.ka-news.de/entertainment/tv/einschaltquoten/Notfaelle-Loveparade-Medien-Fernsehen-Einschaltquoten-Mehr-als-1-5-Millionen-sehen-Trauerfeier;art821,448504 (Archiv-Version vom 06.08.2010)

1,5 Millionen ("Marktanteil" 22 Prozent......Marktanteil klingt zwar sarkastisch und pietätlos....so wirds aber nunmal im Fachjargon ausgedrückt)


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:52
ok....Das ist dann Solidarisch....
Vorrausgesetzt die Zahlen stimmen,ist ja auch so eine Sache....


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 14:59
*kopf schüttel*
Na wenns euch dabei besser geht von mir aus. Jeder wie er will.


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:03
@Sombra84

Empathie entwickelt sich erst....mal früher mal später......ich saß am 9.11.2001 auch weinend vorm Fernseher und trage jedes Jahr am 9.11 ein besonderes T-Shirt für die Opfer und seit 2004 ist der 2. WF auch nicht mehr ganz unbeschwert.....Solidarität für Opfer von Katastrophen empfinde ich als menschlich......ECHTE Gefühle.....Heuchler gibts natürlich überall und in jedem Fall, da stimme ich Dir zu, und DIE kotzen mich auch an.


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:06
@Sombra84
Wenn es uns wo bei besser geht???
Sorry kann Dir grad nicht Folgen!!!


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:11
@CurtisNewton

Und genau das ist mein Problem an solchen Feiern.. Da stellen sich die Politiker hin und labern irgendwas runter, was für wichtige Menschen wir doch verloren haben.. ohne sie gekannt zu haben. Für mich ist das die pure Heuchelei.

Und was das mit der Empathie angeht.. Ich seh keinen Nutzen darin. Die Opfer haben ja nichts davon wenn ich mich ihnen gegenüber solidarisch zeige. Ich mein klar, natürlich tun mir die Menschen leid, ich hab schliesslich auch n Herz. Aber mich dann mit hunderten Menschen irgendwo zu treffen, irgendelchen Leuten zuzuhören, die ich nicht persönlich kenne und dann gemeinsam zu weinen.. Das seh ich einfach nicht ein, ich seh keinen Nutzen darin.
Noch viel weniger Sinn macht es für mich, sowas im Fernsehen zu verfolgen - das ist für mich reiner Voyeurismus.

Versteh mich jetzt nicht falsch, ich will dir nicht irgendwas unterstellen. Vieleicht bin ich auch einfach etwas zu abgestumpft um da noch grossartig was bei zu empfinden.
Ich war schon auf vielen Trauerfeiern, zu viele für meinen Geschmack. Aber erst einmal bei einer wo ich das Opfer nicht kannte, und da nur auf ausdrücklichen Wunsch der Familie (ich hatte ihn aus dem Auto gezogen.. bin bei der Feuerwehr.)


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:12
@MrsDizz
Zur Trauerfeier zu gehen.. Oder sie im TV zu schauen..


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:17
Wie sieht es denn mit Deinem Mitgefühl aus?
Ich kannte die Menschen nicht die verletzt wurden,oder noch schlimmer,zu Tode gekommen sind.
Aber ich kann sagen das es mir sehr nahe gegangen ist was da passiert ist.
Und ich denke Anteilnahme hat nichts mit Heuchelei zu tun....
Langsam frag ich mich ob Du mit den Begriffen wie Anteilnahme und Solidarität überhaupt was anfangen kannst?
Sorry.... @Sombra84


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:18
@Sombra84
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Da stellen sich die Politiker hin und labern irgendwas runter, was für wichtige Menschen wir doch verloren haben.. ohne sie gekannt zu haben. Für mich ist das die pure Heuchelei.
Wenn Du die Rede der Kraft gesehen hättest bzw. gehört hättest, wie sei selber kaum die Worte rausgekriegt hat vor Beklommenheit, dann würdest Du anders denken.

Wenn Du bei der Feuerwehr bist, kann ich Abstumpfung / Abgestumpftheit bei Dir verstehen, der Verlust eines gewissen Anteils an Menschlichkeit, Mitgefühl und Anteilnahme (unwillkürlich aber auch willkürlich) ist in solchen Berufen sicherlich unvermeidlich, manchmal sogar erforderlich....dann solltest Du Dir dessen aber auch bewusst sein, und es bei anderen nicht gleich als Heuchelei oder aufgesetzte Anteilnahme abstempeln.....von Dir in Deinem besonderen Berufsfall auf andere zu schliessen, ist sicherlich nicht richtig!


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:20
Trauerfeiern sollten in erster Linie für die Leidtragenden sein.
Alles andere ist doch Heuchelei.

Ich trauer nicht, ich leide nicht,...ich geh nicht hin. Und Millionen andere eben auch nicht.
Ich denke nicht, das es etwas mit Solidarität zu tun hat.

Solidarität.Darin sind wir Deutschen eh Weltmeister. Es ist doch zum Volkssport geworden eine Lichterkette zu organisieren, wenn irgendwo ein Goldhamster im heißen Auto eingeht.
Irgendwie finde ich diese organisierte Solidarität total sch... !


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:24
@Trapper
Zitat von TrapperTrapper schrieb:Alles andere ist doch Heuchelei.


Ich trauer nicht, ich leide nicht,...ich geh nicht hin. Und Millionen andere eben auch nicht.
Ich denke nicht, das es etwas mit Solidarität zu tun hat.
Aha, und die Einschaltqoute von 1,5 Millionen sagt uns, dass die alle zu Hause sich selber im Wohnzimmer einen vorgeheuchelt haben?

Soso


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:26
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:Aha, und die Einschaltqoute von 1,5 Millionen sagt uns, dass die alle zu Hause sich selber im Wohnzimmer einen vorgeheuchelt haben?

Soso
Medienereignis.
Man will doch die gesichter der Betroffenen sehen.
Ich hab mir auch Dianas Beerdigung angesehen.
Ich kannte die Frau überhaupt nicht persönlich. :)


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:29
@CurtisNewton

Da magst du nicht ganz unrecht haben. Vieleicht schliesse ich zu sehr von mir auf andere.
Klar stumpft der Job ab.. Muss auch, sonst könnte ihn keiner länger als ein halbes Jahr machen.

Ich stemple auch nicht jeden als Heuchler ab der da war, das auf keinen Fall. Ich hab auch die Rede nicht gsehen / gehört, deshalb kann ich die jetzt nicht kommentieren. Aber ich hab genügend andere mitbekommen wo das leider ziemlich aufgesetzt und die Beklommenheit alles andere als echt war.

Was ich bei solchen öffentlichen Trauerfeiern (nochmal eine ganz andere Kategorie als private) beobachte erinnert mich einfach sehr stark an das was ich von meinem Beruf kenne: Gaffer.
Der Voyeurismus des Menschen ist unglaublich ausgeprägt. Sobald etwas passiert, was nicht Alltag ist, wird gegafft. Egal ob ein Unfall oder wenn jemand trauert. Und um so schlimmer es ist, um so länger und interessierter wird zugeschaut.
Mag sein, dass ich die Anteilnahme, die ich schlichtweg nicht empfinde (die Opfer tun mir leid, aber ich trauere deswegen nicht, da ich sie nicht kannte) falsch deute. Vieleicht genau deshalb, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass einem das sooo nahe gehen kann, obwohl man noch nie mit dem Opfer zu tun hatte.

Ich hoff ich hab einigermassen rüberbringen können was ich meine.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:30
@Trapper

Blödsinn!

Und bei der Trauerfeier von Michael Jakcson wollten auch alle nur die betroffenen Gesichter sehen?

Du kannst doch nicht populäre Personen der Öffentlichkeit hier gleichsetzen mit Opfern einer Veranstaltung!

Außerdem wurden die Betroffenen kaum gezeigt!


melden

21 Tote bei Loveparade

03.08.2010 um 15:32
@Trapper
Ja im privatem Bereich sollten die Trauerfeiern für die Angehörigen sein.Das versteht sich von selbst.
Aber das hier war eine Massenveranstaltung auf der eine Katastrophe und riesen Sauerei passiert ist.
Viele Leute wollten Spass.Wenn jetzt die Bevölkerung mittrauert ist das eine normale Reaktion,wenn das Herz am rechten Fleck sitzt.


melden