Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids, HIV, Ansteckung, Pozzing
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:02
Ihr verwechselt da was...!

Das was Benaissa gemacht hat war kein pozzen...! Außer die Sexualpartner hatten genau deswegen Geschlechtsverkehr mit ihr, aber dann gäbe es den Prozess nicht.

Nicht die Tatsachen verdrehen, okay?

*blubb*


melden
Anzeige

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:30
Grauenvoll. Was für ne Logik ist das bitte?
"Wenn ich's hab kann ich mich nicht mehr anstecken?"
Die Welt ist wirklich sehr krank geworden.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:34
Widerlich

Wer sein Leben beenden will soll das tun.
Aber die ausbreitung von Mutategen infektioesen Krankheiten zu foerdern
Ist inakzeptabel

Mit jedem Infizierten hat der Virus mehr chancen sich auszubreiten
Oder auch zu mutieren und resistent gegen die eine oder andere Behandlungsform zu werden.

Ich muss ehrlich gesagt sagen dass ich mich frage ob das vom recht auf koerperliche Selbstbestimmung noch abgedeckt wird.

Denken wir mal eine Nummer haerter und die Krankheit mit der sich einer Ansteckt waere nicht gerade HIV sondern zb Ebola...
Spaetens dann waere doch die Einlieferung in eine Geschlossen Anstalt zum Schutz der Alllgemeinheit dringend angeraten...


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:49
Ich finde das so dermassen daemlich, dass ich auf den ersten Blick glaubte, das sei ein verunglueckter Aprilscherz, der erst jetzt entdeckt wurde ...

Wie kann man denn mit Argumenten kommen wie "da muss ich nie wieder nen Gummi benutzen" oder "dann kann ich mich nicht mehr anstecken" ... und dann noch andere da mit reinziehen?

Ich meine ... wer HIV hat, ist schon arm dran ... aber wer sich das absichtlich "holt" der ist ja eine Gefahr fuer sich und andere. In einer Zeit, in der man versuchen sollte, Viren wie das HI-Virus unter Kontrolle zu bekommen, sind es diese Idioten (ja, das ist eine Wertung!), die alles kaputt machen, weil sie die jahrelange Arbeit derer, die gegen den Virus kaempfen, zunichte machen.

Man stelle sich mal vor, der kommt in eine Schlaegerei und wird verletzt und ein anderer, nicht positiver wird auch verletzt und es kommt zu einer externen Ansteckung ... das haette vermieden werden koennen, wenn er sich nicht absichtlich angesteckt haette ...


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:49
Naja es gibt halt leider leute die darauf aus sind. Bei der Schweinegrippe gabs ja auch solche "Partys" wo man sich bewusst anstecken wollte. Ich wüsste nicht was jemanden dazu treiben würde dies zu wollen. Für mich ist sowas unerklärlich.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 14:56
@Dreamliner
nur das die Schweinegrippe nicht unbedingt tödlich ausgehen musste, HIV hingegen schon, trotz all den Medikamenten.


Ich will hier ein Lyric einwerfen von Subway To Sally - Unsterblich, geht nämlich auch um das Thema :


In meinem Blut, da schwimmt der Tod.
Er frißt an mir seit Jahr und Tag.
Mir bleibt nur noch so wenig Zeit
in meinem Leben.
Ich bin so hungrig nach dem Glück.
So hungrig war ich nie vorher.
Jetzt, da das Fieber in mir steigt,
streife ich nachts umher.

Ich habe ein Geschenk für Dich.
Es ist das Beste, was ich hab.
Ich will, dass etwas von mir bleibt,
drum will ich es dir geben
in diesem Leben.

In deinen Augen spiegelt sich die Ewigkeit.
Diese Nacht macht mich unsterblich.
In deinen Schoß leg ich die Hoffnung, die mir bleibt.
Diese Nacht macht mich unsterblich
durch mein Blut.

Einst gab ein andrer mir sein Blut.
Es lebt nun in mir fort und fort.
Er fragte mich nicht ,ob ich will,
er sprach kein Sterbenswort.
Wenn ich nun untergehen muss,
halt ich mich einfach an dir fest.
Ich bin kein Rächer der zerstört.
Ich bin ein wahrer Schöpfer.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:04
darkylein schrieb:Was haltet ihr davon?
Abstand.

Auf eine solch hirnrissige Idee würde ich nicht kommen.
Wer sich da anstecken lässt bzw. lassen will, gehört meiner Meinung nach in therapeutischer Behandlung.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:04
Klar kann man Schweinegrippe und HIV nicht vergleichen. Dennoch steckt die selbe absicht dahinter. Man möchte angesteckt werden. Wie gesagt das ist für mich unerklärlich. Man sollte sich an seiner Gesundheit erfreuen. Und schlimm genug das es diese Partys gibt. Was auch wiederrum zur Diskriminierung homosexueller führt. Darüber sind sich die Leute wahrscheinlich nicht einmal im klaren. Ich möchte nicht das meine homosexualität gleich in Verbindung mit HIV gebracht wird. Das schert die jenigen die Safer Sex bevoruzgen leider oftmals über den gleichen Kamm.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:07
@Dreamliner
naja das "Krankheiten sammeln" gibts in der Hömopathie glaub ich. Also ne Kollegin erzählte ihre Mutter wäre mit ihr auch die Kinder besuchen gegangen die Masern oder sowas hatten, dann hat mans durch und ist resistent ^^' Ich denke so ähnlich wars bei der Schweinegrippe gedacht. Ich mein ich finds auch komisch aber wer das machen will..aber eben HIV spielt dann in ner ganz anderen Liga.


Ausserdem steht bei wiki dass sich heterosexuelle bei solchen Partys (halt mit heteros) eher anstecken als bei den homo-partys. Aber naja wer sowas macht hat in meinen Augen wirklich zu wenig Hirn oer sonstwas..


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:10
@darkylein

Aber das wissen die wenigsten HIV gilt als die homo Krankheit schlecht hin. Ich habe schon oft genug von Freunden gehört das Ihnen in dieser Verbindung der Tod gewünscht wurde. Da wird nicht gefragt ob Safer Sex oder nicht.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:12
Bei der Schweinegrippe ging es aber darum, sich anzustecken, um Antikoerper zu entwickeln, aber bei HIV werden sich keine Anti-Koerper entwickeln ... das ist nur verzoegerter Suizid ...


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:14
ich finde das saukomisch - ich mein die krankheit ist furchtbar - aber dieses pozzen ist so ein wundervoller deut auf unsere geselschaft heutzutage - hauptsache spass - alles andere ist egal .
die leute haben doch alle scheisse im hirn - und die die sowas machen denen kann man wohl nimmer helfen .

*Kopfschüttel*


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:20
Ich frage mich, ob die "Pozzer" eigentlich wissen, was sie sich da holen ... man denke mal an die jungen Dinger, die unbedingt Anorexie als Lifestyle praktizieren wollen ... wissen die denn, was sie sich da antun?
Wissen die Pozzer-Party-People, was sie da tun?

Wissen sie, wie HIV verlaeuft und wie wenige wirklich damit leben - und wie viele mehr elendig daran sterben?

Ausserdem ... an so einer Party kann man doch auch nur so lange teilnehmen, bis man positiv ist ... oder wird man dann zum "Giftgiver"?

Ist es vielleicht gar nicht der Wunsch nach Ansteckung, sondern eher der Nervenkitzel, etwas sehr gefaehrliches zu tun? Bungee-jumping ohne Seil?


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:22
Pozzen....nennt man dann wohl ''Auto-Darwinismus''.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:27
@Cathryn

Das liegt nicht am Nervenkitzel. Es liegt definitiv die Absicht dahinter sich die Krankheit zu holen. Aus welchen gründen auch immer.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:30
@Dreamliner

Wie stell ich mir das dann vor? Alle 4 Wochen HIV-Test und wenn der nicht positiv ist, wird gleich die naechste Party geplant, bis es "endlich" geklappt hat?

OMG!

Das erinnert mich an amerikanische Maedchen in Kleinstaedten, die sich absichtlich schwaengern lassen, weil sie dann nicht mehr verhueten muessen ...


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:33
Schon krank, was es nicht alles gibt....


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:33
@Cathryn

Tja leider gibt es solche Leute die das wirklich wollen. Ich weiß nicht ob sie dann "zufrieden" sind wenns geklappt hat aber einen Auslöser muss das ganze ja haben.


melden

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:35
Unverständlich ist sowas.......


Pozzer Parties nennen sich "Barebacking" Parties.....Barebacking heißt "ohne Sattel reiten"....

Meiner Meinung nach sollten die Parties regelmäßig durch Razzien aufgelöst werden.

Ich sag ja nichts gegen Schwule, jedem das Seine....ich bin ein sehr toleranter Mensch, aber wenn es um die Gesundheit geht, dann sollte man/darf man sowas icht tolerieren und das sollte auch hart bestraft werden. Ein Virus ist ein Virus, er breitet sich aus, er mutiert .....hier steht nicht nur eine "Gruppe" auf dem Spiel, es könnte sogar die Menscheit auf dem Spiel stehen.

Wer weiß schon, wie der HI Virus mutieren kann ?
Vllt. ist er irgendwann in der Lage, sich wie eine Tröpfcheninfektion zu vermehren ?
Viren sind unberechenbar.

Und dann wollen wir doch nicht die ganze Misere auf eine Grüppchen Iditoten schieben....


melden
Anzeige

Pozzen - Das absichtliche Anstecken mit HIV

24.08.2010 um 15:43
Ich stell mir gerade vor ... eine Frau, Mitte 20, hetero ... geht auf eine dieser Partys ... steckt sich an ... lebt dann ein paar Jahre dennoch ganz gut ... und wird dann schwanger ... wenn sie Glueck hat, ist das Kind gesund ... wenn sie Pech hat, ist es infiziert ... wenn das Kind Glueck hat, ist es gesund und hat seine Mutter noch ein paar Jahre ... wenn es Pech hat, ist es Waise bevor es laufen kann ...

Diese Partys wollen vielleicht auf ein "Miteinander" abzielen, sind aber im Grunde der Egoismus in Reinkultur.

Ganz ehrlich ... wenn die unbedingt sterben wollen, gibt es doch viele Mittel und Wege, das auch in Gruppen zu praktizieren, ohne andere zu gefaehrden und die Krankenkassen unnoetig zu belasten ... denn im Endeffekt sind es die unschuldigen, die ihr Leben lang aufgepasst und sich geschuetzt haben, die dann leiden und weniger Leistungen bekommen von den Kassen, weil es irgendwelche Idioten gibt, die sich absichtlich sterbenskrank machen und dann teure Leistungen in Anspruch nehmen, die nicht noetig gewesen waeren, wenn man sich vernuenftig verhalten haette ...


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Menschliche Aura40 Beiträge
Anzeigen ausblenden