Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit dem Rauchen aufhören

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Krebs, Erfahrungen, Entzug, Aufhören, Methoden, Gesundheitsrisiko

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 10:54
hallo ihr lieben, schon mal eins vorweg, die schlimmsten nichtraucher sind die ehemaligen raucher, also ich! hehe!

ich hasse den zigarettengestank wie die pest, wenn ich den abbekomme, dann würge ich und wenn ich merke dass die klamotten danach riechen, dann gehen die sofort in die maschine.

aufgehört habe ich, als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin. ich kann einfach frauen nicht verstehen, die in der schwangerschaft rauchen und ihr kind damit schädigen. ich könnte das mit meinem gewissen nicht vereinbaren,es selbstverständlich, jetzt ist schluß mit diesem mist.

machen wir uns nichts vor, nikotin ist ein zellgift / nervengift. aber jeder muss nun am ende wissen was er macht. und so viel geld dem staat in den popo stecken, muss auch nicht sein. und wie oft verzichten wir für kleinigkeiten, wimperntusche, zu teuer, joop duschgel, zu teuer, ein nettes top auch zu teuer usw., aber für zigaretten ist im geld da.

also ihr lieben, lasst den mist sein :)) und gibt das geld für was besseres aus, ihr werdet euch besser fühlen und euer körper wird euch danken grins (ich weiß ich habe leicht reden)

liebe grüsse


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 11:11
@zett
Ich bin auch nach meiner Raucherfase sehr tolerant geblieben.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 11:17
hallo lieber pumpkins
dann bewundere ich dich, ich reiße mich immer zusammen, meinen freund mecker ich immer an, er muss auf dem balkon rauchen (ok er macht es unseres sohnes wegen) ich finde es verantwortungslos im beisein von kindern zu rauchen, ich gehe in keine kneipen wo geraucht wird (die raucher nehmen ja kein rücksicht auf mich) und ich mecker immer andere an und halte immer predigt über die gesundheitsrisiken. ja ja ich weiß schlimm aber ich meine es ja nur gut :)
liebe grüsse


melden
ronin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 14:13
@Nymeria Danke, für deinen Rat ich schau mir das mal an.

lg


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 14:49
Hallo

ich habe vor 2 wochen aufgehört und muss sagen die ersten 3 Tagen waren eigentlich die schlimmsten.

Der gedanke an eine Zigarette ...das nervös sein usw.

Aber ...hab mir so ein ding gekauft ...öhm wie heisst das ...so wie ein luftballon mit sand drin zum rumdrücken.

Hab den auch öfters gegen die wand geschmissen ^^

Aber man muss nur standhaft bleiben .

Mir geht es jetzt wunderbar ...hatte ca 1 woche lang diesen blöden ekeligen auswurf aus meiner lunge.
Bin an einem Brocken fast erstickt so verschleimt und verklumpt war er .

Aber nachdem der raus war kam so gut wie nichts mehr gott sei dank.

Morgens habe ich nicht mehr das gefühl das jemand auf meiner Brust sitzt und meine lunge pfeift auch nicht mehr.

Mein Körper fühlt sich nicht mehr schwer und träge an und den aufzug brauch ich auch nicht mehr benutzen ^^

Habe 5 kilo und paar gramm zugenommen ...aber auch nur weil ich ziemlich viel eis gegessen und schokolade gegessen habe.

aufgehört habe ich mit dem user @niggie
Er hat einige zeilen wegen dem rauchen geschrieben und ich muss sagen das diese Zeilen mich sehr nachdenklich machten und mir bei meinem vorhaben wirklich unterstützt haben.

Also dir nochmals danke @niggie ^^


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 15:46
@chicadeluxe87
danke bitte :)
Es hat aufjedenfall geholfen dies nicht allein durchzustehen, da man immer jemanden hatte mit den kam reden konnte und sein verlangen ablenken konnte, indem man sich gegenseitig mut zugesprochen hat.
vorallem der erfahrungsaustausch der schmachtattacken und des entzuges hat mir sehr geholfen.

den text kann ich bei interesse und auf anfrage per pn versenden


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 15:51
@niggie

Kann ich allen die aufhören wollen zu rauchen nur empfehlen .

Also den Text auch natürlich ^^

Schreib am besten ein 50 seiten buch und verkauf es ^^


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 15:52
@niggie
hab in der buchhandlung ein buch gefunden .
aufhören zu rauchen ...malen sie die bilder nach ..

Von gefühls gesichtern und zerbrochende zigaretten ...total auf kindisch
Womit die leute geld verdienen unfassbar


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 21:39
habe Jahrzehnte lang ca. 40 Zigaretten am Tag geraucht.
Meine Mutter rauchte während der Schwangerschaft und als Kind bewegte ich mich in der Wohnung durch dichten Rauch. Hatte keinerlei Probleme: - mein Lungenvolumen ist überdurchschnittlich
- keinerlei Raucherhusten
- keinerlei Durchblutungsstörungen, selbst unmittelbar nach dem Rauchen
Sauerstoffsättigung 99%
- Treppensteigen leicht und schnell
Rauche seit Ende Februar nur noch 1 Zigarette pro Tag und habe nur wegen dem Geld aufgehört. Seitdem: - Gewichtszunahme (trotz Sport) 12 kg
- Treppensteigen mit Blei in den Beinen
- dauernde "Hitzewallungen" (nicht wg. Menopause)
- ständig erschöpft
Was weggegangen ist sind die Leberschmerzen, die Schilddrüsenschmerzen und der Jieper auf ne Kippe (hält, wenn es doch mal auftritt zumindest nur mal 1 Minute an) und das nächtliche Wasserlassen (4x pro Nacht).
Für jeden ist das Nichtrauchen nicht das Ideale, wer also keine Lust hat und es sich leisten kann, der sollte ohne schlechtes Gewissen rauchen soviel er verträgt.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

05.08.2011 um 21:41
Niemand ist so fanatisch wie ein Exraucher!!!! Brrrrrr..................


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 00:22
@Erlkönigin
Erlkönigin schrieb:Treppensteigen mit Blei in den Beinen
- dauernde "Hitzewallungen" (nicht wg. Menopause)
- ständig erschöpft
Was weggegangen ist sind die Leberschmerzen, die Schilddrüsenschmerzen und der Jieper auf ne Kippe (hält, wenn es doch mal auftritt zumindest nur mal 1 Minute an) und das nächtliche Wasserlassen (4x pro Nacht).
Für jeden ist das Nichtrauchen nicht das Ideale, wer also keine Lust hat und es sich leisten kann, der sollte ohne schlechtes Gewissen rauchen soviel er verträgt.
Bitte entschuldige, aber was du da aufführst, ist absoluter Quatsch (nicht böse gemeint)
Hast du dich mal vom Arzt durchchecken lassen?
Kein Mensch kann, wenn er das Rauchen aufhört, plötzlich nimmer leicht die Treppen laufen oder ist ständig erschöpft.

Vermutlich schlaucht dich deine eine Zigarette am Tag psychisch so dermassen, dass sich dein Hirn auf eben diese Art und Weise zum Nikotin verhelfen möchte.

Wenn du eine rauchst, bist du nach wie vor süchtig, befreie dich davon und lass nicht zu, dass die Sucht Wege sucht.

Dass jemand das Rauchen "verträgt", ne also bitte, du nimmst ein Nervengift zu dir, Punkt, da gibt es kein vertragen, da ist lediglich die Frage WANN dein Körper krank wird.
Also sowas habe ich mir ja nicht mal als Raucher eingeredet, bitte lass dir helfen, das ist ja so kein Zustand.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:06
lateral schrieb am 22.06.2011:Ehemalige Raucher sind die schlimmsten Nichtraucher
Das ist ein Totschlagargument. Ehemalige Raucher kennen beide Seiten und können etwas beurteilen, was ein aktiver Raucher schlicht nicht kann.
Wenn man den Geruch als Ehemaliger erst wahr nimmt und unangenehm findet, ist man kein "schlimmer" Nichtraucher. Wieso denn schlimm? Weil man dadurch erst merkt, was man früher seinen Mitmenschen angetan hat?

Wenn man etwas nicht mehr ertragen kann und sich dagegen wehrt, dann ist das völlig normal und menschlich.

Obiger Spruch ist nur eine Schutzwand der Raucher, um die Kritik der Nichtraucher vor die Wand laufen zu lassen und sich selbst zu rechtfertigen.

Als Ex-Raucher wird man sofort angegangen, wenn man was sagt, obwohl man nichts anderes sagt, als ein Nochnie-Raucher.

-------
es ist mal wieder soweit
heute will ich es nochma wissen und höre wieder auf
ich hab noch drei kippen...blöde sucht, aber ohne mich ^^

wenn jemand noch mit gratis meinung umsich werfen will..ich bin hier
Wie oft willst du dir das noch antun? Warum hast du wieder angefangen? Hast du die drei Kippen noch geraucht oder sie weg geworfen? Bist du aktuell Nichtraucher?
niggie schrieb am 24.07.2011:falls dir n tipp einfällt..ich nehme jede hilfe dankend an
Nach dem Zähneputzen schmeckt so ziemlich gar nichts. Zudem ist es gut für die Zähne :D
occitania schrieb am 26.07.2011:Also ich halte tagelang aus ohne zu rauchen, aber zu nem guten Wein oder nem kalten Bier kommt automatisch der Geschmack, Zigarette zum Bier
Verdirbt den Bier- bzw. Weingeschmack. Meine Meinung.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:08
@Plan_B
ja seit fast 2 wochen rauchfrei :)


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:09
@niggie

Gut.

Wie wirst du es dieses mal angehen, nicht wieder rückfällig zu werden?


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:11
@Plan_B
gut, werd ichs angehen :D

keine ahnung, ich glaub ich habs nu entgültig verstanden.
war auch schon letzte woche mit freunden unterwegs und was trinken und das ging echt gut, mir wurd ne kippe in die hand gedrückt, weil ich die kurz halten sollte, aber ich hab das ding nurnoch mit abscheu angeguckt und weitergereicht :)


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:13
@niggie

Klingt gut. Ich wünsche dir, dass du es packst und ich hier nichts über einen weiteren Rückfall lesen muss. Es tut mir immer so leid, weil ich weiß, wie schwer das Aufhören ist.

*Daumen drück*


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 11:14
@Plan_B
vielen dank :)


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 12:41
@zett
Bei einem Kind is dass eine gaaanz andere Sache! Ich würde meine Frau schon die Kippen wegnehmen wenn sie währen der Schwangerschaft rauchen wollte. Auch für ein Kleinkind in einer verrauchten Bude zu hocken ist eine Zumutung.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 13:17
@Plan_B
ich gebe dir vollkommen recht.

ich denke ich kann auch vieles, nicht alles, was rauchen angeht beurteilen, ich habe schließlich mindestens 13 jahre lang, eine schachtel zigaretten täglich geraucht.

@Erlkönigin
das was du an "symptomen" beschreibst, ist auf keinen fall zurückzuführen auf das nichtrauchen *lach* sondern eher auf irgendeine erkrankung, schilddrüsenerkrankung oder ähnlich. ich finde auch du solltest vielleicht mal einen arzt fragen...
gruss


melden

Mit dem Rauchen aufhören

06.08.2011 um 15:13
@Nymeria
Also meine eine Zigarette am Tag schlaucht mich gar nicht. Manchmal vergesse ich sie sogar. Das Rauchen nicht gesund ist, habe ich schon verstanden, aber es geht mir tatsächlich erst schlecht, seitdem ich fast nicht mehr rauche. Ich will auch gar kein Nichtraucher sein. Hatte mich im Febr. einfach spontan entschieden mal 3 Tage nicht zu rauchen. Wollte mal herausfinden ob ich das schaffe und sparen tut man noch obendrein.
@zett
Warum sich eine (Schildrüsen) -erkrankung erst bemerkbar machen soll, wenn man nicht mehr raucht finde ich seltsam. Natürlich stellt sich der Stoffwechsel um, aber deshalb krank werden???
.....trotzdem danke für Eure Meinung


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt