Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Postmortem Fotografie

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:50
@lateral

Jap, die in der Mitte ist es und eben das Bild meinte ich auch.
Also ich stelle mir mal vor, dass sind Schwestern ja?
Dann würde ich mich doch nicht neben meiner toten Schwester fotografieren lassen...
Selbst dann nicht, wenn ich sie gehasst hätte und mich freuen würde, dass sie nicht mehr unter uns weilt -.-
Also echt mal... Früher war eben doch nicht alles besser !


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:50
An alle:
Warum regt ihr euch so über diese Bilder auf? Es zwingt euch doch keiner, solche Photos anfertigen zu lassen...


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:51
@AthleticBilbao
Ich hab mich darüber nicht aufgeregt, jedem das Seine sag ich mir da.

Ich kann aber auch verstehen dass es zartbesaitete Leute gibt, denen das ein wenig gegen den Strich geht.


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:53
@AthleticBilbao

Wir regen uns nicht auf, wir sagen nur, was wir darüber denken.
Es ist ja nicht so, dass wir diese Leute verurteilen, es ist nur so, dass wir heutzutage vielleicht einfach nicht mehr nachvollziehen können, wie man so etwas früher machen konnte.
Wir sind einfach anders aufgewachsen und wer weiß... Hätten wir zu dieser Zeit gelebt und hätten Kinder gehabt, dann hätten wir es vielleicht ebenso getan.

Es ist einfach nur eine sehr aufregende Diskussion über die Meinung verschiedener Leute, wie sie dieses Thema sehen und wie sie dazu stehen.

lg


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:57
@AthleticBilbao
wir wurden um unsre meinung gefragt also antworten wir..der eine so der andre so...


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:58
@miku @MysteryGirly


Ja, versteh ich auch, dass das nicht jedermanns Sache ist. Wäre meine auch nicht denke ich.
MysteryGirly schrieb:Es ist ja nicht so, dass wir diese Leute verurteilen,
Ich hatte schon das Gefühl, dass diese Leute teilweise verurteilt werden.
MysteryGirly schrieb:es ist nur so, dass wir heutzutage vielleicht einfach nicht mehr nachvollziehen können, wie man so etwas früher machen konnte.
Auch heute gibt es noch Leute, die sich Postmortem-Photos anfertigen lassen. Aber es ist nicht mehr so üblich wie damals.
MysteryGirly schrieb:Wir sind einfach anders aufgewachsen und wer weiß... Hätten wir zu dieser Zeit gelebt und hätten Kinder gehabt, dann hätten wir es vielleicht ebenso getan.
Das ist sehr gut möglich. Aus der Sicht der meisten heute ist das natürlich gruselig, vielleicht amoralisch und pietätslos aber für die damaligen Leute war es das nicht, ganz im Gegenteil.
Man kann diese Photos ablehnen, da spricht nichts dagegen - aber man sollte sich halt immer vor Augen halten, dass diese Menschen anders gefühlt haben.


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:58
Ich habe es ja nicht böse gemeint, wollt halt nur wissen was ihr von den Bildern haltet.

Einen Geist hab ich leider nicht gesehen, aber eben diese Fotos im Internet...
Hab euch hoffentlich nicht eure Zeit gestohlen mit den Fotos.

Vielen Dank für eure Antworten

Liebe Grüße
Luma 30


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 13:58
Ich kann mir die Bilder ansehen,ich glaube aber auch ,dass es ein bischen was damit zu tun hat ,dass es sehr sehr alte Fotos sind.
Wären es Fotos aus heutiger Zeit würde ich sie mir definitiv nicht ansehen.
Ich kann aber auch absolut jeden hier verstehen der die Bilder schlimm findet .
Das zu solchen Fotos die Meinungen arg auseinandergehen ist ja auch kein Wunder.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:00
DR. MARTIN KREUELS: POSTMORTEMFOTOGRAFIE (Heute)



die Postmortem-, Kranken- und Behindertenfotografie. Gerade die Postmortemfotografie hat in diesem Zusammenhang eine alte Tradition, die hier in Deutschland leider in weiten Teilen verloren gegangen ist und häufig zum Tabubereich gerechnet wird. In anderen Kulturen hingegen, auch in unseren Nachbarländern, ist die Fotografie von Verstorbenen üblicher.

Die Fotografie von Verstorbenen ist für viele Menschen ein Grenzbereich. Einerseits möchten viele etwas in den Händen halten, andererseits wissen sie nicht ob dies „Rechtens“ ist, wieder andere möchten sich an den Verstorbenen lieber lebend erinnern, merken aber mit der Zeit, dass die Erinnerungen verblassen. Der Wert dieses besonderen Bildes ergibt sich also erst nachdem der Verstorbene beerdigt worden ist. Nur dann ist es für eine Korrektur der Entscheidung zu spät.




Interessante Seite!
http://kwerfeldein.de/index.php/2010/11/20/dr-martin-kreuels-postmortemfotografie/


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:00
Rolex schrieb:Ich kann mir die Bilder ansehen,ich glaube aber auch ,dass es ein bischen was damit zu tun hat ,dass es sehr sehr alte Fotos sind.
Wären es Fotos aus heutiger Zeit würde ich sie mir definitiv nicht ansehen.
Da geht es mir allerdings ähnlich.


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:01
Finde ich auch.
Es ist einfach eine Ansichtssache, wer so etwas mag und wer nicht, oder besser ausgedrückt, wer sich mit sowas auseinander setzen kann und wer sich lieber zurück hält und dieses Thema nicht anschneidet.

Menschen wollen einfach eine Erinnerung an ihre Liebsten und wenn sie das mit den Fotos ihrer Toten Verwandten erreichen, dann gönne ich ihnen das. Jedes Mittel, dass einem Menschen hilft, über den Tod einer Person hinweg zu kommen, ist mir recht.
Immerhin verarbeitet jeder so eine Situation anders...


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:04
@all
Muss jetzt leider gehen. Muss mich um meine Kinder kümmern...

Bis bald liebe Leute

Luma30


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:04
Ich finde die Fotos sehr schön und gelungen. Ich finde sie weder pietätlos noch abartig. Schlimmer finde ich das Sex and Crime Denken. Unfalltote, Mordopfer usw. mit denen uns das TV fast jeden Abend zuschüttet.

Früher hatte man einen anderen Bezug zum Tod und Sterben. Die Toten wurden bis zu 3 Tagen noch im Haus aufgebarrt, so konnten sich alle noch von dem Verstorbenen verabschieden.

Heut zu Tage wird alles was einem unangenehm ist versteckt, keiner will heute mehr daran erinnert werden das wir auch nur vergänglich sind.

Warum soll man kein Foto von den Menschen die zu früh gehen mussten machen?


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:05
@Keysibuna

Das ist auch wieder wahr. Im Nachhinein, wenn der Gestorbene dann beerdigt ist und man nichts in Händen hält, was einen an Ihn erinnert, dann ist es vielleicht schön etwas zu haben, was einen an diese Person zurück denken lässt. Allerdings bin ich der Ansicht, dass man sich so lange an einen Menschen erinnern kann, wie man es möchte bzw. zulässt.
Geliebte Menschen vergisst man nicht und auch wenn es manchmal so scheint, als verblasse die Erinnerung, so wird sie im Herzen doch bewahrt und diese besondere Person begleitet uns ein Leben lang.

Ich weiß das, da ich früh meinen Onkel verloren habe, der für mich wie ein Vater und guter Freund war und ich kann micht leider nicht mehr richtig an sein Gesicht erinnern und an das, was wir unternommen haben. Lediglich kann ich spüren, dass er ein liebevoller Mensch war und ich ihn sehr geliebt habe, denn wenn ich heute an ihn denke, dann kann ich fühlen, wie mir warm ums Herz wird. Ich kann also gewiss sagen, dass mein Onkel, in meinem Herzen, immer bei mir sein wird und das ist für mich die schönste Art der Erinnerung.


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:06
@Luma30

c ya Luma30 :)


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:07
Qitura schrieb:Schlimmer finde ich das Sex and Crime Denken. Unfalltote, Mordopfer usw. mit denen uns das TV fast jeden Abend zuschüttet.
Absolute Zustimmung!
Qitura schrieb:Heut zu Tage wird alles was einem unangenehm ist versteckt, keiner will heute mehr daran erinnert werden das wir auch nur vergänglich sind.
Da stimme ich dir genau so zu.
Qitura schrieb:Warum soll man kein Foto von den Menschen die zu früh gehen mussten machen?
Ich wüsste nicht, ob ich das machen würde. Aber es scheint wirklich einige (heute noch) zu geben, die gerne solche Photos habe, wenn ich mir die von @Keysibuna gepostete Seite anschaue. Und wenn das für die Leute wichtig ist dann sollen sie auch solche Photos machen dürfen.

@Qitura


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:09
MysteryGirly schrieb:Lediglich kann ich spüren, dass er ein liebevoller Mensch war und ich ihn sehr geliebt habe, denn wenn ich heute an ihn denke, dann kann ich fühlen, wie mir warm ums Herz wird. Ich kann also gewiss sagen, dass mein Onkel, in meinem Herzen, immer bei mir sein wird und das ist für mich die schönste Art der Erinnerung.
Die Erinnerung wird dir niemand nehmen können. Da verhält es sich mit einem Photo doch anders..


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:10
ich mag auch meinen senf dazu geben :)
erstens, und das soll jetzt nicht makaber klingen, finde ich die fotos auf der rein "künstlerischen" ebene sehr wertvoll.. wie bereits angesproche könnte es daran liegen dass die bilder sehr alt sind. wären es aktuelle bilder bzw. sichtbar heutige bilder würde ich wahrscheinlich auch eine extreme krankhaftigkeit dahinter sehen.
zweitens hab ich eine "mutmaßung" die glaub ich noch nicht angesprochen wurde, nämlich dass die leute, die diese bilder in auftrag gegeben haben, ganz speziell für kinder damit das ind vlt "am leben" halten wollen.
ich bin nich so bewandert in der damaligen moralischen weltansicht oder den religiösen glaubenssätzen allerdings wirken die bilder sehr " festhaltend" auf mich. sprich als wolle man sich und dem rest beweisen... auch wenn der geliebte mensch gestorben ist ist er noch da. wie gesagt ich weiß nich ob das nich vlt zu weit hergeholt is allerdings finde ich es eine mögliche überlegung wert.
drittens würde ich persönlich einen anderen weg finden jemand verstorbenen nächträglich am leben zu halten .. aber wei schon öfter erwähnt wurde, war das wohl.. oder ist das heute noch, für manche menschen nichts makabres oder geschmackloses weil sie sich vlt der sache bewusst sind " es ist nur noch eine hülle" der mensch der einst dahinter stand bekommt das nicht mit ich tue ihm damit nichts schlechtes... mutmaßung
grüße


melden

Postmortem Fotografie

22.02.2011 um 14:12
@Luma30
nene warum solltest uns zeit gestohlen haben...hätte ja keiner antworten müssen wenn ka zeit hat..gg
war mal was anderes. mal zu sehn was ich noch nicht kannte....


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt