Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Sinn der Emotionen?

429 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn, Autismus, Emotion

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 03:50
@Incurabel

Aber immerhin hast du Humor :)

Gute Nacht.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 16:59
Emotionen werte ich als Instinkte. Ein wenig sind diese schon notwendig, aber beim Menschen vielfach übertrieben, denn sie verhindern Gerechtigkeit.


melden

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 17:37
Paka schrieb:denn sie verhindern Gerechtigkeit.
...die uns ohne Emotionen scheissegal wäre


melden

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 17:55
Wie kann man denn keine Emotionen wahrnehmen? o0


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 18:01
@equilibrium.
Wenn man wie der TE Autist ist oder eine vergleichbare Erkrankung hat.


melden

Der Sinn der Emotionen?

19.07.2011 um 19:55
@MarkusPerl und da sind Emotionen wie stress,nervosität,traurigkeit etc. auch nich vorhanden?


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 05:55
Sehr interessant.. :)

@Inc. Darf ich fragen, wie alt du bist?

Mir stellt sich gerade die Frage, ob vermissen auch eine Emotion ist. Eigentlich würde ich sagen ja.. Vermisst du nicht manchmal irgendwen/was?

Sorry, ist noch ein bißchen früh am Tag :kaffee:


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 06:59
Um nochmal auf die eingangs Frage einzugehen, ich habe jetzt nur die letzte Seite gelesen den Rest habe ich mir gespart, Der sinn von Emotionen.
Vieleicht ist die beste erklärung eine Bildliche
ohne Emotionen ist das Leben wie ein Schwarzweiß Foto alles wird abgebildet aber eben ohne Fabe,etwas langweilig oder fad.
mit Emotionen gleicht es einem Farbfoto


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 09:44
Hey @Incurabel

Ich habe nicht den ganzen Thrad gelesen, aber das werde ich nachholen. Also verzeih wenn ich etwas schreibe, dass schon geschrieben wurde.

Ich bin ein Stück weit fasziniert von dir.
Ich kann es mir ganz und gar nicht vorstellen, wie es ist keine Gefühle zu empfinden, da ich selbst sehr emotional bin, und grösstenteils meine Taten auf dem beruhen. Ich würde schlichtweg als Mensch, der sowas nicht empfinden kann gnadenlos untergehen.

Wie ist es denn mit Schmerz? Empfindest du körperlichen Schmerz? Falls ja, wie stehts mit seelischen Schmerzen? Wut, Trauer, Enttäuschung usw.? Kennst du das alles nicht?

Wie ist es mit Musik?
Ich brauche Musik. Musik ist für mich persönlich wie ein Pflaster für die Seele.
Z.b. Lieder/Tracks aus der Vergangenheit. Wenn sie mich an positive Erlebnisse erinnern, erfüllt es mich mit Freude. Kennst du sowas?

Wie alt bist du?
Wie steht´s bei dir mit Beziehungen? Hattest du schon welche? Hast du Kinder?

Ich hätte tausend Fragen.
Aber ich warte jetzt erstmal bis du wieder on bist. ;)


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 16:12
@Zombienchen

Nun bin ich zwar nicht Incurabel und kann daher seine Wahrnehmung von "vermissen" etc. nicht beantworten.

Aus meiner Perspektive gesehen ist es jedoch so, dass man nichts vermisst was man nicht kennt.

Wovon würde z.B. die gesamte Werbebrance mit Milliardenumsätzen leben, wenn sie uns nicht Bedürfnisse suggerieren würde, die wir eigentlich gar nicht hätten, da wir sie nicht kannten bevor sie uns eindringlich als "Must Have" indoktriniert wurden?
Fazit ist, dass wir letztendlich die betreffenden Produkte kaufen weil wir sie plötzlich "brauchen" (um gesünder zu leben, um unsere Freizeit sinnvoller, relaxter etc. zu gestalten, um IN zu sein und was weiß ich noch alles!). Wir "vermissen" diese Dinge auf einmal, weil wir sie nun "kennen".

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf @Incurabels Stellungnahme (auch was den post von @Empusa betrifft).


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 16:20
Nachtragen möchte ich noch, dass wir häufig auch "vermissen" an was wir uns gewöhnten, wenn es plötzlich nicht mehr vorhanden ist. Es gibt da so einen Spruch:
"Erst jetzt, nachdem ich es / ihn / sie etc. nicht mehr habe, weiß ich, wie wertvoll dies für mich war".

Das bedeutet aber wiederum, dass wir das nun vermisste vorher kannten.


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 16:23
Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und bei mir gehts immer auf und ab... ich bin leicht begeisterungsfähig, kann andere schnell begeistern, bin aber genauso schnell wieder von den Ideen ab, und ziehe dann meine Vorschläge und Ideen auch wieder zurück ("einen Rückzieher machen" ... davon mach ich häufig Gebrauch).

Irgendwie brauche ich meine Emotionen, die oft überkochen, auch für meine Musik (Gitarre + Gesang), wenn ich da kreativ werde.

Überhaupt setze ich Emotionen in einen kreativen Prozess, die sein müssen, um diesen Prozess überhaupt erst in Gang bringen zu können. So läuft's jedenfalls bei mir.


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 17:09
Hallo @Merlinia
ich meinte ja Sachen, die er kennt. Alte Freunde die nicht mehr da sind, oder verstorbene Großeltern oder so... ;)


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 17:15
Hallo @Zombienchen

Lass uns doch gemeinsam mit Spannung auf @Incurabel und dessen diebezügliche Beiträge warten.
Niemand außer ihm persönlich ist in der Lage, die zutreffenden Antworten geben zu können.

Er ist einfach faszinierend.


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 18:58
@Paka
Es ist doch ein Teufelskreis, wenn du das so siehst.
Wie @Schandtat schon assoziiert hat:
Gefuehle verhindern (deiner Meinung nach) Gerechtigkeit, aber ohne Gefuehle, wuerde wir auf die Gerechtigkeit pfeifen.

Also ich bin emotional sehr abgehoaertet.
Das einzige was ich oft sehr stark empfinde ist Freude, Liebe und Stress.
Das sind so meine Hauptgefuehle, die ich manchmal sogar mehrmals taeglich verspuere.


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 19:11
Ich sehe das so: Durch Emotionen helfen wir dem anderen zu verstehen, was in uns vorgeht. Ich finde das sehr nützlich, da es mich manchmal verunsichert, wenn ich nicht weiß, was der andere darüber denkt und ich finde, es ist schön, wenn man gemeinsam lacht, sich freut, jubelt, etc. (oder weint, vorzugsweise aus Freude)


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 19:55
@all

Für mich ist Emotion das pure Leben.
Ohne das bin ich nichts. Darum bin ich fasziniert von Menschen die "anders" Leben als ich....


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 21:22
Ich finde es gut emotional zu sein ( in bestimmten Dingen). Jeder kann diese Dinge in denen er emotional reagiert selber für sich entscheiden. Für mich sind Emotionen jedenfalls schon wichtig, sonst wäre ich innerlich kalt, denke ich...
Wobei es wahrscheinlich auch leichter wäre zu leben, wenn mir alles egal wäre...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 21:30
Empusa schrieb:Wie alt bist du?
Zombienchen schrieb:Darf ich fragen, wie alt du bist?
ich bin 33

@Zombienchen
Zombienchen schrieb:Vermisst du nicht manchmal irgendwen/was?
...eigentlich nicht..., manchmal vieleicht beim malen oder modelieren (bin Künstler), wenn mir irgend etwas fehlt (bestimmte Farben usw.) um meine Vision umzusetzen. Aber meistens hab dann ganz schnell eine Idee für eine Alternative.
Ich glaube aber, daß ist nicht das, was Du meintest, oder ?

@Empusa
Empusa schrieb:Wie ist es denn mit Schmerz? Empfindest du körperlichen Schmerz?
Ja, physische/körperliche Scherzen kann ich empfinden. Da ich aber weis, daß Schmerzen erst im Kopf entstehen, kann ich sie teilweise einfach aus-blenden/-schalten.
Empusa schrieb:Falls ja, wie stehts mit seelischen Schmerzen? Wut, Trauer, Enttäuschung usw.? Kennst du das alles nicht?
...damit kann ich nichts anfangen
Empusa schrieb:Wie ist es mit Musik?
dazu hab ich schon mal was geschrieben;
Beim Musik hören habe ich eine sehr starke bildliche/plastiche Vorstellungskraft. Meistens höre ich Musik relativ laut (Kopfhörer), und wenn mir diese(s) Welt/Bild gefällt, welche(s) die Musik in mir erzeugt, dann sehe ich diese Musik sozusagen als gelungen an.
Empusa schrieb:Z.b. Lieder/Tracks aus der Vergangenheit. Wenn sie mich an positive Erlebnisse erinnern, erfüllt es mich mit Freude. Kennst du sowas?
nein, kenn ich nicht, ...beim Musik hören denke ich nicht über andere Sachen/Dinge nach
Empusa schrieb:Wie steht´s bei dir mit Beziehungen? Hattest du schon welche?
...ja, ich hatte schon Beziehungen...
Empusa schrieb:Hast du Kinder?
nein (noch nicht)

@Merlinia

Ich habe die Abhandlung über Primäraffekte gelesen. Spinoza begründet die Emotionen über den
conatus , also alles Zustände, die den Selbsterhaltungszweck dienen. Aber mit dieser Theorie kann ich nicht wirklich etwas anfangen. Aber danke für den Link.


melden
Anzeige

Der Sinn der Emotionen?

20.07.2011 um 21:38
@Missesfee
Missesfee schrieb:Vieleicht ist die beste erklärung eine Bildliche
ohne Emotionen ist das Leben wie ein Schwarzweiß Foto alles wird abgebildet aber eben ohne Fabe,etwas langweilig oder fad.
mit Emotionen gleicht es einem Farbfoto
...sind langweilig und fad nicht auch Emotionen ?


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt