Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Sinn, Existenz

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:10
@olenergy

Ja, da kommt man dem schon näher.
man wünscht sich, das Leben hätte einen Sinn nach dem man streben kann, weil das einfacher ist, als selbst zu entscheiden wie der Sinn der eigenen existenz sein soll, weil das eine sehr unsichere Kiste ist.


melden
Anzeige
HOKUSPOKUS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:14
@Lamm

Musik=auch 5 Sterne:)

...übrigens sehr interessant hier mit zu lesen...


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:15
@Shionoro
und genau deswegen verfällt man leicht in glaubenssätzen....schande :\


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:18
@Shionoro
Toller Beitrag. Aber ist die Kiste jetzt "nur" unsicher, oder vielleicht sogar umsonst? Ich darf mir jedesmal aussuchen wie ich in dem aktuellen Leben meine Zeit verbringen will oder lebe ich nur einmal und muss den ultimativen Sinn finden? Obwohl ich weiss, dass mein Leben keinen richtigen Sinn ergibt solange ich ihm keinen zuspreche...

Soul'


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:38
@SoulRazor

Sieh es mal so: Die Welt die du siehst basiert nur auf deinem empfinden und wahrnehmen.
Dieses Empfinden und Wahrnehmen kann unter umständen wenig mit der realität zu tun haben, das kannst du nicht beurteilen, weil du eben nur diese möglichkeit der Wahrnehmung hast.

Im Umkehrschluss heißt das, deine eigene erfahrungswelt IST absolut für dich, weil du in ihr lebst.
in dieser Welt entscheidest du, in dieser Welt bist du Gott.
So wie du die Welt siehst ist die Welt für dich, der Sinn, den du dir und andern zuschreibst, wird der absolut Sinn in deiner Wahrnehmungswelt.

Es ist vernünftiger der Herr seiner welt zu sein als ein willlenloses nichts in einer realität die man selbst niemals erschließen kann, so sehr man es auch versucht.

Man lebt nur einmal, vermutlich, insofern sollte man sich doch den sinn dieses einen Lebens wenigstens selbst aussuchen dürfen.

Welcher das sein soll, das musst du selber herausfinden, weil das auf deine persönlichkeit und deine wünsche ankommt.

Aber wenn du ihn hast solltest du ihn Leben.


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:40
Ich persönlich hab meinen Sinn des Lebens denk ich schon gefunden.


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 01:56
Ich bin nah dran ;)


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 02:06
meow. Gute nacht


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 02:20
@Shionoro
@olenergy
Jetzt macht mich doch mal nicht so neidisch :D. Ich merke, dass ich den "Pfad der Erleuchtung" wahrscheinlich nie beenden werde. Dennoch finde ich, dass sich die Reise und der Aufwand lohnt, anstatt die eigenen Gedanken einfach zu ignorieren. Definitiv ein Danke an euch beide, dass ihr mich zum weiterdenken anregt :). Wenn ich jetzt gläubig wäre, würde ich diesen Thread als Schicksal auffassen...

MfG Soul'

P.S.: Bin mal gespannt was noch so alles geschrieben wird...


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 02:23
@SoulRazor
Vielleicht musst deinen Sinn garnicht suchen... sondern er sucht und findet dich :)

Ich hau mich ma hin....morgen gehts weiter :)


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 02:25
@olenergy
:)

gn8

Soul'


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 10:53
@SoulRazor

meine Meinung dazu ist, man kann auch den Sinn seines lebens gefunden haben ohne ihn zu kennen oder ihn formulieren zu können.
Das ist eine Frage des Gefühls, nicht zwangsläufig des Wissens.
Wenn man mehr ein kopfmensch ist kommt man da natürlich anders hin als jemand der eher gefühlsmäßig denkt.


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 11:02
Ich lebe und das ist Sinn genug.

Wollte ich mir Gedanken über das leben selbst machen, müsste ich mich mal fragen weshalb ich als Tier mehr sein soll als alles andere was es gibt auf dieser Welt. Der Mensch nimmt sein Sein als selbstverständlich an, drückt seinen Stempel auf diese Welt und bestimmt was sein darf und was nicht. Dabei sind wir auch ein Teil dieser Natur und leben in einer Gemeinsamkeit mit der Erde und dem Universum.


melden
HOKUSPOKUS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 15:25
Youtube: FAITHLESS [new song!!] SUN TO ME [unofficial video!!]


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:09
@Shionoro
Dann heißt das ja vielleicht, dass als du gesagt hast du hättest deinen Lebenssinn schon gefunden, dass du womöglich "nur" von einem Gefühl gesprochen hast!?

Woher weiss ich, ob ich nun ein Kopf- oder Gefühlsmensch bin? Kann man denn auch unter Umständen beides sein?

Ich denke was mir fehlt ist der richtige Leitfaden. Wo hast du angefangen zu suchen?

@DonFungi
Ich verstehe die Problematik, dennoch bin ich leider ein Mensch der seine Gefühle und Gedanken nur schwer unterdrücken kann. Bei Menschen mit einer Zwangsneurose geht man auch nicht so vor, dass man der Person sagt: "Unterdrück bzw. sieh über deine Gedanken hinweg. Das Meer wäre sowieso viel zu tief für dich.". Was ich brauche ist eine andere Vorgehensweise bei meinen Fragen...

@HOKUSPOKUS
Die Sonne scheint. Wenn ich jetzt gläubig wäre, würde mich der folgende Musikfund nicht im geringsten wundern:

Youtube: Mutemath Chaos

Soul'


melden
HOKUSPOKUS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:35
ich drücke *es gefällt mir* button:)

@SoulRazor


melden
farkas1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:35
wenn ihr mir sagen könnt wo für der mensch gut ist auf dieser welt,dann könnte man vielleicht einen sinn in seiner existenz sehen.

die meisten menschen leben fremdbestimmt,laufen einem s.g. wohlstand hinterher.
gehen für konzerne arbeiten ,damit sie ihre rechnungen etc. zahlen können(strom,wasser telefon usw usw),das nennt ihr dann leben?

das mit der hyaene war nur als beispiel gedacht,,,ist wohl nicht richtig verstanden worden,oder ich habe es falsch ausgedrückt,,,in der natur hat alles einen "sinn oder zweck"nur der mensch passt nicht in dieses system.also bitte wo soll dann , da ein sinn darin bestehen das es uns gibt ???


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:40
@farkas1
wieso siehst du in der natur und den tieren einen sinn, nicht aber im menschen??


melden

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:42
@HOKUSPOKUS
Ich wusste, dass das Lied gut ankommt :D...

@farkas1
Dein letzter Satz sagt eigentlich alles aus. Der Part mit den Konzernen und dem Wohlstand - Für eine Person, die Existenzfragen stellt sind solche Werte viel mehr Illusion und sinntechnisch unterste Schublade. Das Beispiel mit der Hyäne haben wir schon verstanden. Wir haben unsere Logik, das nichts logisch ist einfach vom Menschen auf die Hyäne und dann auf den personifizierten Stein übertragen. Lies es dir nochmal durch ;). Und um zu sagen wofür der Mensch gut ist muss man erst herausfinden, was Existenz überhaupt ausmacht und wie das ganze System eigentlich nun läuft. Es sind viel zu viele Fragen offen um nur den Menschen als unpassend in dem ganzen System anzusehen...

Soul'

Edit: @niggie
Genau das dachte ich mir auch...


melden
Anzeige
HOKUSPOKUS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sinn des Lebens, die 734'ste... ACTION!

30.04.2011 um 19:48
@SoulRazor

Worum geht es in diesem Song?


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt