Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

1.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Abitur, Arrogant, Bessere Menschen Durch Studium
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 03:17
@Doors hey, im jargang 1809 gabs viele die das so gemacht haben...


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 10:12
man ist doch aufgrund eines höheren Bildungsgrades nix Besseres..........erstens hat das sowieso nix mit Intelligenz zu tun und zweitens ist man auch nicht "Besseres" sollte man intelligenter sein als andere. Man ist dann intelligenter oder man ist gebildeter, aber nicht besser. Ich habe Abi und studiert, ich lehne es ab, mich deswegen für etwas Besseres zu halten.


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 10:29
@Tussinelda

Ab einem gewissen Bildungsstadium wird eine grundlegende Intelligenz erforderlich sein, um dieses Stadium erfolgreich beschreiten zu können. Jedoch ist die Intelligenz nicht gleich des Wertes "gut". Große Intelligenz ist also nicht "besser" - wertvoller - als geringe Intelligenz. Intelligenz kann im Negativen verwendet werden.

"Um dem Verständnis von Kants Ethik näher zu kommen, müssen zunächst drei Begriffe erläutert werden: Die Grundbedingung für alles moralische Handeln ist nach Kant der „gute Wille“, im Unterschied zu den „Talenten des Geistes“, wie etwa Verstand, Urteilskraft und Ähnlichem. Letztere können zwar gut und wünschenswert sein, doch können sie auch negative Konsequenzen nach sich ziehen, wenn der Charakter bzw. der gute Wille nicht im positiven Sinne davon Gebrauch macht. Verstand, Mut und Entschlossenheit können im Falle eines Polizeiinspektors sehr positive Eigenschaften sein, doch ebenso kann ein eiskalter Gesetzesbrecher diese Eigenschaften besitzen und sie für seine Absichten einsetzen."

- http://florian-oswald.suite101.de/ethik-bei-kant-a127877


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 10:32
@Dr.Precht
der Umkehrschluss lautet aber nicht automatisch, dass die, die diesen Bildungsgrad nicht haben weniger intelligent sind. Es gibt viele Gründe, warum man kein Abi macht und studiert. Intelligenz spielt da keine große Rolle.


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 10:38
@Tussinelda

Den Umkehrschluss gibt es auch nur, wenn du bedenkst, dass selbst jene Menschen die den Aufgaben eines Stuidums intellektuell gewachsen wären, sich dessen nicht zwingend stellen wollen.

Abgesehen davon, dass es mir gar nicht darum ging zu eruieren, ob alle klugen Menschen auch studieren wollen.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 13:35
Tussinelda schrieb:Es gibt viele Gründe, warum man kein Abi macht und studiert. Intelligenz spielt da keine große Rolle.
Ich frage mich immer, welche das sein sollen. Beispielsweise kenne ich einen, der mit dem Hauptschulabschluss eine Ausbildng als KFZ-Mechaniker bekommen hat, er hatte diese abgeschlossen, und macht nun seinen Meister. Daraufhin kann er seine eigene KFZ-Werkstatt aufmachen und selber die Junglinge ausbilden. Es gibt Menschen, denen es sehr viel Spaß macht, und dafür braucht man kein Abitur.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 16:26
@Mindslaver
welche was sein sollen? Gründe kein Abi zu machen? Gibts viele, sagte ich doch, unabhängig von Intelligenz........


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:04
@Tussinelda
Es kommt immer darauf an. Ich halte mich nicht per se besser als andere Menschen. ABER ich finde auch, man kann meinen Bildungsstand wertschätzen.

War nach dem Studium im Jobcenter und bekam nur zu hören "Was, sie haben nur ein Diplom? Haben die denn nichts richtiges gelernt?".

Und DAS regt mich richtig auf!

Aber ich finde jeder Mensch, der seinen Weg im Leben geht, sollte gewertschätzt werden.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:07
Seitdem ich studiere komme ich mir vollkommen überflüssig vor.
Studenten zahlen keine Steuern und nehmen den Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln die Sitzplätze weg.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:15
Ich halte mich auch ohne studium udn abi für was besseres <:


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:17
Ahiru schrieb:"Was, sie haben nur ein Diplom? Haben die denn nichts richtiges gelernt?".
Ich hätte ja geantwortet: "Ja, ich habe einen Diplom! Und Sie? Einen Doktortitel?" :D


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:18
@Ahiru
ja kann man, muss man aber nicht. Es ist genauso wertzuschätzen, wenn einer schon jahrelang arbeitet, Sozialabgaben und Steuern zahlt und so etwas beiträgt. Oder Kinder erzieht und so etwas beiträgt.......wie will man schon einteilen, wer was besseres ist und warum. Ich hasse das. Vielleicht gibt es Dinge, die ich besser kann als jemand anders, vielleicht gibt es Dinge, die andere besser können, aber besser sein?


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:18
@Shionoro
warum wundert mich das nicht?


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:20
@Tussinelda

Ohnehin ein seltsames Phänomen, dass man immer versucht besser zu sein und als erster durchs Ziel zu stolpern. Wem will man damit etwas beweisen? Sich selbst? Einen potentiellen Sexpartner? :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:21
@Tussinelda

Ganz einfach Futterneid ;) !

Wird immer oben und unten geben, wenn ich mir die bisherige Menschheitsgeschichte anschau. Der Spruch Wissen ist Macht, der triffts halt wirklich gut und die gibt keiner gerne ab...


melden
dandi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:22
Ich bin selbst Student und hasse Leute, die denken, sie wären auf Grund ihres Bildungsweges etwas Besseres. Jeder wählt den Weg, der am Besten zur eigenen Person passt (zumindest idealerweise), eine selbstbestimmte Entscheidung verdient Respekt.

Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich fast keine Leute ohne Abitur kenne, das liegt wohl am Umfeld.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:22
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Ohnehin ein seltsames Phänomen, dass man immer versucht besser zu sein und als erster durchs Ziel zu stolpern. Wem will man damit etwas beweisen? Sich selbst? Einen potentiellen Sexpartner? :D
Beim Sex immer als erster fertig zu sein gilt nicht als herausragende Leistung. :D


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:23
Zyklotrop schrieb:Beim Sex immer als erster fertig zu sein gilt nicht als herausragende Leistung. :D
Das stimmt allerdings! :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:25
Wettbewerbsgeist der Gesellschaft, höher, besser, schneller...Ellenbogengesellschaft, dieser Wettbewerb fängt schon an den Schulen an !


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

26.04.2012 um 17:28
Mir ist das alles zu anstrengend, ich mache das, was ich mache für mich und nicht, um mich zu messen, ich muss mich nicht messen, auch nicht beweisen, wozu? Was bringt mir persönlich das? Wenn ich nur Leistung erbringe, um "besser" als jemand anders zu sein, dann macht die Leistung an sich für mich keinen Sinn.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden