weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sender, GPS
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:32
Spartacus schrieb:Und was hat der Chip damit zu tun? Ein Kind soll das ja nicht ein leben lang mit sich tragen.
Diese Chip sorgt dafür, dass die Eltern dem Irrglauben verfallen, sie könnten ab sofort die Kontrolle über jede mögliche Übeltat gewinnen. Ein Chip soll für Sicherheit sorgen, hält doch aber in keinster Weise jegliches Übel von deinem Kind.
Der nächste Schritt wäre noch ein Chip für die Hornhaut, so dass man jedes Augenblinzeln protokollieren kann und dann noch ein Chip ins Ohr, damit man seinem Kind noch die richtigen Gedanken zuflüstern kann.
Das ist Schwachsinn? Nein, das ist Überwachung und sie wird jeden Tag realer, weil wir uns mittlerweile vor jedem Fliegenschiss unter die Bettdecke verkriechen.


melden
Anzeige
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:34
Sollte man Kindern, wenn die Technik es möglich macht, nicht einen GPS-Sender einsetzen? Zumindest bis sie volljährig sind. Also ich finde, dass das gemacht werden sollte. Wenn es kein großer medizinischer Eingriff ist, sondern einfach nur ein Sender unter der Haut, wieso nicht?

Ich bin 25 und wenn ich mal Kinder haben werde, in 10 oder 15 Jahren, dann hoffe ich, dass die Medizin soweit ist. Dann könnte ich jederzeit auf meinem Smartphone nachschauen, wo sie sich gerade befinden.

Das wäre auch ein großes Sicherheitsplus.
Sagt mal Leute.. Da ich mir jetzt den Thread nicht durchgelesen hab, sondern nur aufgrund des Thread-Titels, der da im Echtzeit-Mode erschien, etwas stutzig wurde, frag ich euch einfach mal gerade heraus:

Meint der das wirklich ernst, was er da schreibt???

Falls ja muss ich jetzt still sein, weil sonst flieg ich hier ne Woche aus dem Forum... Mindestens ne Woche!


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:39
@BlackFlame

Naja man kann es auch übertreiben. Aber ich sehe das etwas anders. ;)

Cheers :bier:


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:55
@Dude das der TE live ;) da halt ich mich auch eher bedeckt.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:55
@Spartacus
Übertrieben? Du schützt dein Weltbild aber sehr akribig.
Übertrieben finde ich, wenn man auf Verdacht alle meine Schritte im Internet und der realen Welt verfolgt, weil ich mir den Luxus leisten kann einen Computer und zu ein Handy zu haben.
Übertrieben finde ich, wenn man private Chatlogs pro forma überprüft, Skype-Unterhaltungen mithört und Webcams anzapft, um zu sehen wer wirklich vor dem Rechner sitzt.
Übertrieben? Täglich rennen Millionen Menschen mit ihren Handykameras durch die Weltgeschichte und filmen alles und jeden und stellen es der ganzen Welt noch zur Beschauung bereit. Dagegen sind Schäubles Überwachungsideen ein Furz in den Wind.
Bald werden wir Säuglingen auch ohne bewussten Wunsch der Eltern GPS Sender einpflanzen.
Warum? Weil es technisch möglich ist und die tägliche Vernetzung noch schneller und besser werden muss.
Mal sehen wie lange noch die eigenen Gedanken wirklich privat sind.
Raumschiff Enterprise hat so manchen heutigen Wissenschaftler auf ihre Ideen gebracht - bis zu den Borg dauert es nicht mehr lang.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 02:59
@Spartacus
Gib einem Kind twitter, facebook und google und sag ihm es soll diese Dinge möglichst in vollem Umfang und möglichst oft nutzen. Bringt viel mehr Informationen als nur das altmodische GPS. ;)


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:04
BlackFlame schrieb:Übertrieben finde ich, wenn man auf Verdacht alle meine Schritte im Internet und der realen Welt verfolgt, weil ich mir den Luxus leisten kann einen Computer und zu ein Handy zu haben.
Da gibt es aber noch einen kleinen, aber feinen Unterschied. Wenn ich meinen PC und mein Handy nutze, dann bin ich mir bewusst, dass ich ggf. überprüft werden kann. Das muss ich dann in Kauf nehmen.

Aber ein Kind hat keine Wahl, wenn ihm schon nach der Geburt ein Chip eingepflanzt wird.

Aber Du bist ja auch dagegen, das ist mir bewusst. Sollte kein Angriff sein.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:06
Früher musste man seinen Kindern Dinge beibringen wie auf den Strassenverkehr zu achten, nicht mit bösen Onkelz mitgehen , oder sich die Hände zu waschen , wenn man vom Klo kommt.
Heute sind halt einige Dinge dazu gekommen, wo ist das Problem?
Verzogene Kinder werden immer nen Weg finden Scheisse zu bauen.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:16
Unicorn2005 schrieb:Wenn ich meinen PC und mein Handy nutze, dann bin ich mir bewusst, dass ich ggf. überprüft werden kann.
Wirklich?
Ich frage mich wie viele Facebooker und Twitterer sich wirklich bewusst sind wie viele Leute ihre Informationen verwenden können, sobald sie einmal im Netz gelandet sind.
Facebook wird nicht zu einem 50 Milliarden Dollar Unternehmen geworden sein, weil die Leute auf ihre Daten und Informationen acht geben. Diese Datenbanken sind für Wirtschaftsunternehmen Gold wert.
So etwas gäbe es nicht, wenn das Thema "Privatssphäre" flächendeckend ein präsentes und relevantes Thema für die Menschen wäre.

Und die Kinder als Vorwand für eine Legitimierung solcher Maßnahmen vorzuschieben ist einfach nur erbärmlich.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:22
martialis schrieb:Früher musste man seinen Kindern Dinge beibringen wie auf den Strassenverkehr zu achten, nicht mit bösen Onkelz mitgehen , oder sich die Hände zu waschen , wenn man vom Klo kommt.

Das lernt mein Kind auch heute noch... *schmunzel*

@BlackFlame
Ja, ich bin mir dessen bewusst. Facebook sammelt selbst Daten über Nicht-Mitglieder. Die machen das ganz clever. Und ist doch klar, dass ich über mein Handy geortet werden kann, wenn ich diese Funktion aktiviere. Immer, wenn ich die Navigation starte, ist das gar kein Problem mehr.

Es ist traurig, dass viele Menschen so naiv sind und glauben sie wären im Internet anonym. Vor allem, wenn sie solche Netzwerke nutzen.
BlackFlame schrieb:Und die Kinder als Vorwand für eine Legitimierung solcher Maßnahmen vorzuschieben ist einfach nur erbärmlich.
Ganz Deiner Meinung. Mein Kind bekommt keinen Chip implantiert, das ist mal sicher.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:26
Unicorn2005 schrieb:Das lernt mein Kind auch heute noch... *schmunzel*
Offenbar verlieren diese Dinge aber zunehmend an Bedeutung, wenn man dem allgemeinen Tenor glauben darf.
Die Medien verblöden und machen zudem Angst vor allem, was auch nur atmen und leben könnte und in der Hysterie sprießen Prävenzionsmaßnahmen aus dem Boden für Probleme, die es gar nicht gibt.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:27
@Unicorn2005

Ja, ich hab mir jetzt nicht alle Seiten durchgelesen um diese Zeit.
Man kann seinen Kindern aber von vornherein gewisse Dinge lehren, die sie vor gewissen Situationen schützen. 100% Schutz gibt es nicht, leider.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:41
@BlackFlame
Ich bin jetzt ein wenig verwirrt. Diese Lernprozesse wie auf den Strassenverkehr achten, nicht mit fremden Menschen mitgehen und Hygiene nach dem Toilettengang - das kann unmöglich an Bedeutung verlieren, gehört einfach zum Standard. Und ein implantierter Chip würde diese Kenntnisse auch nicht übernehmen.

Ich bin eigentlich ja auch eher eine Glucke. Meine 6jährige darf nicht alleine spielen gehen. Ich möchte sie im Auge behalten. Das hat aber eigentlich vor allem den Grund, dass die Autos hier in der 30er-Zone oftmals wesentlich schneller fahren, als sie dürfen. Und dass es Kinder in der Umgebung gibt, die einfach zuviel Unsinn im Kopf haben. Meine Kurze lässt sich dann gerne mal davon anstecken. Deshalb möchte ich sie nicht alleine gehen lassen. Wir haben aber einen Spielplatz direkt hinter dem Haus, den ich gut überblicken kann vom Balkon aus. Und es genügt mir, wenn ich von Zeit zu Zeit mal einen Blick raus werfe. Im Grunde vertraue ich meiner Tochter, dass sie sich von dort nicht entfernt, ohne dass ich es weiss. Und dennoch halte ich die totale Kontrolle in Form eines GPS-Chips für nicht vertretbar.

@martialis
Da hast Du (leider) recht. Einen 100%igen Schutz, den gibt es nicht. Traurig aber wahr. Ich kann (und will) mein Kind aber auch nicht vor allem beschützen. Meine Tochter muss auch mal auf die Nase fallen, um zu lernen, dass es weh tut und dass sie eben vorsichtiger sein muss. Sie weiss mit ihren 6 Jahren schon sehr viel über die "bösen Menschen", es gibt spezielle Kinderbücher dafür.
Mehr kann man eigentlich nicht tun.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:51
Unicorn2005 schrieb:Meine Tochter muss auch mal auf die Nase fallen, um zu lernen, dass es weh tut und dass sie eben vorsichtiger sein muss. Sie weiss mit ihren 6 Jahren schon sehr viel über die "bösen Menschen", es gibt spezielle Kinderbücher dafür.
Mehr kann man eigentlich nicht tun.
Böse Menschen gab es auch schon, als ich noch Kind war. Ich sag ja , das schlimmste ist, sich zuviel Sorgen und Gedanken zu machen. Was für ein selbständiges Kind will man denn mal haben, wenn es mit GPS-Sendern ausgerüsstet wird? Falscher Weg.^^


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:59
@Unicorn2005
Ich dachte auch diese Diskussion würde sich nicht auf so banale Dinge wie Hände waschen oder regelmäßig die Unterwäsche wechseln beziehen sondern, dass ja angeblich die heutigen Kindern so neuen Gefahren ausgesetzt seien, die man nur noch mit High-Tech verhindern kann.
Wobei ich nicht ausschließe, dass es jetzt schon einzelne Haushalte gibt, wo einem die Toilette nach dem Geschäft noch mit elektronischer Stimme sagt, dass wir spülen sollen.
Technik verblödet halt ein Stück weit und man fängt an zu glauben ein GPS Chips könne die Aufsichtspflicht ersetzen.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 03:59
@martialis
Das sehe ich ganz genauso. Und - ja, es stimmt. Böse Menschen gab es schon immer. Ich kann mich aber daran erinnern, dass ich als Kind auch schon gelernt habe nicht allen Menschen direkt mit zuviel Vertrauen zu begegnen.

Und woran man ja auch denken muss - viele Straftaten passieren im Kreise der Familie, Onkel, der eigene Vater... Da kann man dem Kind beibringen soviel man will, das nützt dann alles nichts.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 04:03
@BlackFlame

mit nem babyphon hat doch auch keiner probleme oder ? ersetzt doch teilweise auch die Aufsichtspflicht ...

Aber zum Topic:

Chips unter die Haut geht schon ein stück zu weit...


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 04:04
@BlackFlame
Ich bin ja eigentlich ein richtiger High-Tech-Fan. Technik, die mein Leben bereichert, die lehne ich nicht ab. Es hört aber dann auf, wenn die Menschenwürde verletzt wird. Ich kann mir aussuchen, was ich nutze. Ein Kind, das schon ganz früh einen Chip implantiert bekommt, das wird nicht gefragt. Und das halte ich nicht nur ethisch für nicht vertretbar, das ist in meinen Augen sogar Körperverletzung.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 04:06
@DerBobo
Nein, ein Babyphone ersetzt nicht die Aufsichtspflicht. Glaub mir, ich hatte auch ein solches Gerät und bin gerade dann, wenn ich nichts gehört habe, immer schauen gegangen. Ein Babyphone sagt Dir nicht, wenn ein Baby am plötzlichen Kindstod stirbt.

Das ist nur eine technische Erweiterung, kein Ersatz.


melden
Anzeige

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

17.07.2011 um 04:09
@Unicorn2005

Ich muss zugeben ich hab keine Kinder von daher lehne ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster.


Wenn es aber das Babyphon nicht geben würde würdest du öfter nach ihm schauen oder gleich neben dem baby sein oder ?

Somit entlastet es dich in deiner Aufsichtspflicht...

EDIT: ich denke so ein GPS Sender sollte auch kein Ersatz sein nur eine weitere Hilfe ^^


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden