Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sender, GPS

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:40
@Frau.N.Zimmer
Es ist doch so. Jeder schreit weil er sich in einer Persönlichkeit eingeschränkt und kontrolliert fühlt, aber Kinder die sich ja noch nicht wirklich wehren können oder eine Meinung dazu haben da wäre das ok. Nachher will man diese Sender auch älteren Menschen einpflanzen um sie von Pflegediensten besser überwachen zu können.... Ausmaße würde das annehmen, ich mag gar nicht drüber nachdenken


melden
Anzeige

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:41
Frau.N.Zimmer schrieb:Man braucht doch nur hier im Forum lesen, wie viele User sich beobachtet fühlen :)
Wobei hier Menschen, die von Skalarwellen traktiert, geganstalked, gechemtrailed und von Aliens entführt werden, deutlich überrepräsentiert sein dürften.


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:43
@Lilith101
Ich denke, genau so wird's kommen. Wir Menschen lieben es doch, neue Technologien, die uns das Leben "bequemer" machen, auch einzusetzen.

Was am Anfang noch kontrovers diskutiert wird, ist dann einige Jahre (und spätestens Jahrzehnte) später "völlig normal"

Genauso sehe ich es mit medizinischen Dingen, die jetzt noch ethisch hinterfragt oder kritisiert werden...


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:45
Lilith101 schrieb:Nachher will man diese Sender auch älteren Menschen einpflanzen um sie von Pflegediensten besser überwachen zu können.... Ausmaße würde das annehmen, ich mag gar nicht drüber nachdenken
Gute Idee ;) Das würde mir meine Arbeit auch sehr erleichtern! :D
Und dann die eifersüchtigen Ehemänner, denen wre die totale Überwachung sicher auch was wert.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:45
@Lilith101
Lilith101 schrieb: bewegen sie sich doch schon in einem begrenzten Radius von Kita, zu Hause, Oma und Opa... Da ergibt sich die Gelegenheit fast gar nicht wo so ein Sender helfen soll.
Das hatte ich doch vorhin schon klar gestellt....
Hexe40 schrieb: Ich rede nicht von einem Sandkasten überhaupt, ich stelle mir eher Sandkästen in so Komplexen wie z.B. der Spielplatz von Elias vor.
Das Kinder auf kleineren Objekten auch so beobachtet werden können....da brauche ich ja
wohl nichts mehr zu sagen.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:46
@mccool
Eben, und keiner kann mir erzählen, dass er diese Dinge so nutzt wie er sich im vornherein versprochen hat. Wenn die Möglichkeit da ist das immer zu nutzen wird man das auch tun. Und dann wirds eben Gaga, weil dann seh ich viele Eltern zu hause auf ihr Smartphone starren um dem Pünktchen auf dem Display zu folgen das ihr Kind darstellt. Und beim kleinsten Fehlverhalten, oder der falschen Route wird losgerannt egal ob nötig oder nicht.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:47
@Hexe40
Okay, sorry.

Aber mein vierjähriges Kind ist weder alleine auf dem Spielplatz noch im Wald oder sonst wo. Mein Kind unter fünf geht generell alleine erst mal nirgends hin. Das kommt doch später mit der Schulzeit, oder? Und dann sind es keine Kleinkinder mehr


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:47
Ich habe jetzt viel gelesen ;-)
Ihr geht ja ab....:-)

Ich bin immer noch der Meinung das ein implantiertes GPS sehr gut wäre.

Vielleicht sollte dieses Gerät alle -- aber ---abdecken?

Es könnte ja z.B. so konstruiert werden das nur die Polizei es orten kann.
Und für Kinder ab 5/6 Jahre (oder z.B. ab erste Klasse) da die kleineren draußen nicht allein gelassen werden sollten???
Somit muss jeder noch immer aufpassen und kann aber im Hinterkopf haben das bei einem Notfall das Kind schnell gerettet wird.
Oder wenigstens gefunden :-( und nicht teilweise in jahrelanger Ungewissheit gelebt werden muss ob das Kind vielleicht noch irgendwo von einem zum anderen gereicht oder verkauft wird.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:48
@Frau.N.Zimmer
Ich könnte mich totlachen.... aber ja du hast recht, die totale Kontrolle immer unter Rechtfertigung der Sicherheit. Vor allem die Ehemänner.... uiuiuiui die würden einen Herzifarkt erleiden bevor sie gesehen hat wieviel Schuhläden eine Frau in einer Stunde abklappern kann.

Sorry das war OT ;)


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:49
@Lilith101
Ich weiß noch, als Mitte der 90er Jahre ein Klassenkamerad plötzlich mit einem Handy rumlief. Alle haben Witze über ihn gemacht. Ihn als Freak dargestellt, der sich mit diesem komischen, neuen Spielzeug wichtig macht.

Heute, 20 Jahre später, muss es ja schon ein Smartphone sein, mit dem man rund um die Uhr sein Essen fotografieren kann, um es umgehend auf Facebook zu präsentieren.

Facebook sowieso. Da hätte die Stasi geheult vor Freude!

Es ist nun mal so, dass wir Technologie, die uns als bequem und praktisch verkauft wird, auch benutzen. Und wenn dann auch noch so extrem tolle Funktionen dabei sind, die die "Sicherheit der Kinder" garantiert - ja, na klar!

Unsere Ängste und Begierden (wie auch unsere Triebe) sind den Regierenden und den Konzernen, die Geld machen wollen, mehr als bewußt und werden ausgenutzt bis zum Letzten.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:50
@kleinundgrün
@mccool

Mal ganz abgesehen von dem Sender vergeßt Ihr, das Eltern eine Aufsichtspflicht haben u. wissen sollten, wo sich ihre Kinder aufhalten u. was sie machen.

Der Sender soll ja nicht der Kontrolle oder Überwachung eines Kindes dienen, sondern, wenn es entführt würde, das es (hoffentlich) gefunden u. wohlbehalten zu seinen Eltern zurückkehren kann.

Ich wüßte nicht, was daran verwerflich wäre...


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:50
@borabora
Wie wäre es mit einer liebevollen, kompetenten Erziehung anstelle von so 1984 Methoden!


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:51
@borabora
lies mal den letzten Beitrag von @mccool
dann weißt du was daran verwerflich ist.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:51
@Ladyistda
Ladyistda schrieb:Oder wenigstens gefunden :-( und nicht teilweise in jahrelanger Ungewissheit gelebt werden muss ob das Kind vielleicht noch irgendwo von einem zum anderen gereicht oder verkauft wird.
Und du meinst, dass es dann keine Möglichkeiten gäbe, in so einem Fall den Chip wieder zu entfernen?


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:51
@mccool

Damit wendet man potentielle Gefahren leider nicht ab.


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:53
@borabora
das Funktionieren dieses Senders muss durch klaren und guten Empfang gesichert sein. Das ist hier aber nicht der Fall. Was machst du also mit einem Ding das im Ernstfall nciht funktioniert? und Sender wenden potentielle Gefahren auch nicht ab, sondern jemand ich weis nicht mehr wer hat vorhin geschrieben, dass die Gefahr zur Beseitigung des Kindes erhöht wird, da die Verbrecher mehr Angst haben erwischt zu werden (den Ernstfall angesprochen) Also ist hier gar nix gewonnen


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:53
Lilith101 schrieb:Und dann wirds eben Gaga, weil dann seh ich viele Eltern zu hause auf ihr Smartphone starren um dem Pünktchen auf dem Display zu folgen das ihr Kind darstellt. Und beim kleinsten Fehlverhalten, oder der falschen Route wird losgerannt egal ob nötig oder nicht.
Bei solchen Kontrollzwang-Eltern bestimmt, aber das schaffen die auch ganz ohne GPS Sender, ihren Kindern ständig hinterher zu spionieren.

Man könnte aber genauso gut sagen, dass so ein Sender oder eine andere Form des automatisierten "Kontakts" auch in manchnen Situationen sehr hilfreich sein könnte, eben wenn ein Kind schon einen Tag lang vermisst wird und niemand weiß, wo es ist... das könnte einer Fahndung helfen, die dann einsetzen könnte...

Allerdings... ich beziehe mich jetzt auf eine mögliche Kindesentführung, glaube ich, dass ein solcher Entführer erst einmal den Sender sofort entfernen würde, wenn jetzt so ein Sender zu einem Standard werden würde... dann weiß man davon und handelt entsprechend als Verbrecher, oder?

So ein Sender müsste schon irgendwie unentdeckt bleiben, sonst entfernt man es doch einfach... so würden es auch Kinder oder Jungendliche machen, die sich davon in ihrem Leben beeinträchtigt fühlen.

Hm... wenn ich da in die Zukunft denke, dann wären so Cyberimplantate bestimmt machbar mit solchen Ortungsgerätschaften... aber ein Kind könnte dann ja nicht über sich selbst bestimmen und die Eltern als Vormund einfach so bestimmen, was sie ihrem Kind da einpflanzen... ich denke nicht, dass wir das wollen.

Also... ich hätte das meinen Kindern nicht angetan und sie hätten auch sehr befremdlich darauf reagiert, da bin ich mir sicher... wenn man zu den Kindern ein gesundes Vertrauen aufbaut, dann sagen sie einem schon wahrheitsgemäß, wo sie hingehen... und die paar Mal, wo sie eben doch einen heben gehen, obwohl sie nur bei ihrer Freundin "übernachten" will und Filme schauen, so what?

Seit wann darf man als Jugendlicher nicht mal ein bißchen Mist bauen? Hat doch jeder gemacht... gehört dazu.


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:53
@borabora
Nein. Aber verdammtnochmal - das Leben ist nunmal nicht 100 % sicher und NICHTS kann absolut garantiert werden - außer dem Tod!

Diese neurotische, ängstliche, hypochondrische "Lebenseinstellung" ist krankhaft und unlogisch.

Aber die, die an solchen ängstlichen Bürgern Geld verdienen, reiben sich die Hände und lachen sich ins Fäustchen!


melden

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:53
Ladyistda schrieb:Es könnte ja z.B. so konstruiert werden das nur die Polizei es orten kann.
Wäre es für Dich OK, wenn dir ein solches Gerät implantiert würde? Falls nein, warum nicht?
Ladyistda schrieb:Oder wenigstens gefunden
Hier kämen wir dann zum Nutzen solcher Geräte - der wohl weit überbewertet wird. Wenn Du mal das GPS Deines Handys nutzt, merkst Du, in welchen Situationen es nicht funktioniert. Es kann zudem auch recht einfach gestört werden.
borabora schrieb:vergeßt Ihr, das Eltern eine Aufsichtspflicht haben
Nein, das vergessen wir nicht. Aber diese Aufsichtspflicht beinhaltet nicht die lückenlose Kontrolle über sein Kind.


melden
Anzeige

Kinder mit GPS-Sendern versehen?

21.07.2015 um 11:53
@Ladyistda
Lilith101 schrieb: Aber mein vierjähriges Kind ist weder alleine auf dem Spielplatz noch im Wald oder sonst wo. Mein Kind unter fünf geht generell alleine erst mal nirgends hin. Das kommt doch später mit der Schulzeit, oder? Und dann sind es keine Kleinkinder mehr
Genau, aber wie schaffst du dann den spielerischen Übergang vom Kleinkind zum Kind?
Die Freunde aus dem Kindergarten kommen in solchen Komplexen eher zum tragen als
auf einem Spielplatz in der Vorstadt.

Ich finde den Übergang sehr schwer.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Den Tod ahnen?19 Beiträge
Anzeigen ausblenden