weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

539 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung, Exfreundin

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:03
@Heijopei

Dazu kann ich nur eines sagen: Ich gratuliere dir von Herzen dazu, dass diese Person deine Ex ist und damit verbunden, nicht mehr dein Problem.

Genau deshalb habe ich letztens auch @slobber widersprochen als es hieß "wenn etwas nicht funktioniert sind meistens beide Schuld". Weils einfach nicht stimmt. Es gibt einfach schlechte Menschen die allein schuld daran sind wenn eine Beziehung nicht funktioniert. Egal ob Mann oder Frau. Dass meistens beide Schuld sind ist totaler Blödsinn!


melden
Anzeige

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:06
@Cptn.Wankalot
dann sollte man in Paarberatung oder Paartherapie gehen.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:10
@Allesforscher

Ja, WENN die "Schuld" bei beiden liegt und wenn die Beziehung es "wert" ist dass sie erhalten bleibt. Wenn die Beziehung einmal funktioniert hat und man irgendwann (meist wenn man schon sehr lange zusammen ist, vl auch schon zusammenwohnt und Kinder hat etc.) das Gefühl hat "die Luft ist raus", oder man sich permanent nur mehr streitet, oft wegen Kleinigkeiten - ja, DANN gehe ich gerne zu einer Paartherapie.

Wenn die Beziehung aber so aussieht dass einer der beiden Partner sich einfach von Grund auf falsch verhält, oder wenn Untreue oder andere schwerwiegende Beziehungs-Vergehen (ganz zu schweigen von Dingen wie häuslicher Gewalt, Diebstahl etc.) vorliegen dann brauchts keine Therapie mehr. Dann kann man sich nur noch damit helfen die Beziehung zu beenden.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:11
@Cptn.Wankalot
dann liegen aber auch bei einem oder beiden Partnern eine Persönlichkeitsstörung vor.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:14
@Allesforscher

Es muss nicht immer gleich eine Persönlichkeitsstörung vorliegen (btw meinst du das ernst?) wenn etwas nicht so funktioniert wie es sollte. Die potenziellen Ursachen für Streit in einer Beziehung muss ich jetzt hoffentlich nicht aufzählen, denn diese sind unendlich.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:15
@Allesforscher
Ist nicht böse gemeint , aber zuallererst solltest du mal in eine Einzeltherapie gehen in der der geklärt wird wieso du hier nur sinnfreie einzeiler einstreust.
Wenn du ernsthaft was diskutieren willst muss da schon etwas mehr einsatz kommen von dir.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:15
@Cptn.Wankalot
ich meinte das auf deine Beispiele bezogen. Jemand schlägt häufig, stiehlt, trinkt, geht dauernd fremd. Dann kann natürlich eine Persönlichkeitsstörung vorliegen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:19
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb:Dazu kann ich nur eines sagen: Ich gratuliere dir von Herzen dazu, dass diese Person deine Ex ist und damit verbunden, nicht mehr dein Problem.
Danke , sehe ich ähnlich.
allerdings ist nicht von der Hand zu weisen das immer was hängen bleibt mit dem man sich dann rumschlagen muss.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:24
Heijopei schrieb:Danke , sehe ich ähnlich.
allerdings ist nicht von der Hand zu weisen das immer was hängen bleibt mit dem man sich dann rumschlagen muss.
Keine Ahnung, kann sein, muss aber nicht. Mir ist nicht wirklich etwas hängen geblieben von meiner unsäglichen Ex aber wie gesagt, ich denke halt manchmal noch dran, was sicher nicht an Sehnsucht oder Gefühlen etc. liegt, aber das ist halt so dass man hier und da alte Erinnerungen hochkommen lässt. Aber wenn man daran denkt, dann stellt man jedes Mal aufs Neue fest dass man froh sein kann, dass dieses Thema in der Vergangenheit liegt und dass man jetzt besser dran ist. Von dem her verbinde ich mit diesen Gedanken auch nichts negatives.

@Allesforscher

Ja, kann. Muss aber nicht.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:34
@Cptn.Wankalot
also wenn ich eine Partnerin hätte und die macht solche Sachen, ich spreche vernünftig mit ihr darüber und versuche die Ursachen für ihr Verhalten herauszufinden und es ändert sich nach ein paar Wochen nichts, dann liegt eine psychische Störung vor.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:39
@Allesforscher
Allesforscher schrieb:also wenn ich eine Partnerin hätte und die macht solche Sachen
... dann schieß sie in den Wind und schau dass du so schnell wie möglich da wegkommst. Ist jetzt zugegeben sehr subjektiv aber wenn meine Frau mich betrügen würde, da gibts ganz sicher nichts mehr worüber man sprechen sollte und dann ist es auch nicht meine Sache, die Ursache dafür herauszufinden.

Der Sinn einer Beziehung ist für mich, dass 2 Menschen zusammen sind die sich gegenseitig guttun. Und in einer normalen Beziehung ändert daran auch ein kleiner bis großer Streit nichts. Solange man zusammenhält.

Nur, wenn ich betrogen werde dann weiß ich dass die Beziehung nicht gut ist für mich. Weil man sich auch nicht gut dabei fühlt wenn der Partner fremd geht. Man ist traurig, oder ärgert sich. Oder beides. Also weg mit der Partnerin. Umgekehrt natürlich das selbe.

Wobei es gerade in Fällen häuslicher Gewalt häufig Frauen gibt die trotz zahlreichen Blessuren nicht auf die Idee kommen dass sie ohne den Partner besser dran wären und die alles geduldig über sich ergehen lassen, blind vor Liebe, und sich teils auch noch einreden (lassen) dass sie selbst schuld dran sind.

Aber damit schweifen wir jetzt schon kilometerweit vom Thema ab daher schlage ich vor diese Off-Topic Diskussion an dieser Stelle zu beenden. Vielleicht gibts ja einen anderen Thread wo so etwas besser hinpasst.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:40
Also meiner Ex weine ich keiner Träne nach, weil diese sich nach einer anfänglich harmonischen Beziehung zu einem Drachen gewandelt hatte. Auch die gemeinsame Tochter wurde gegen mich aufgehetzt, weshalb ich bis heute nur einen sporadischen Kontakt mit ihr pflege, mittlerweile ist die Kleine volljährig.
Meine Ex stammt aus Ex-Jugoslawien, habe sie damals aus dem Krieg rausgeholt und sozusagen ihren Arsch gerettet. Anfangs verlief auch alles gut zwischen uns, irgendwann überkam sie jedoch der Konsumrausch... in ihrem Land gelten praktisch alle Deutschen als reich, anscheinend wollte sie vor ihren Freundinnen im Heimatland prahlen und daher konnte man das von mir hart verdiente Gerld auch ruhig verpulvern...
Nachdem mein Konto dann restlos leer war verließ sie mich mit der spöttischen Bemerkung einen Landsmann kennengelernt zu haben, der angeblich Millionär ist... Geld macht ja angeblich sooooo glücklich :-(
Bedacht hatte meine Ex allerdings nicht, dass Landsmänner mit ihren Frauen anders umgehen als wir... mit anderen Worten gesagt bekam sie bei ihrem neuen Partner regelmäßig Schläge, Südländer gehen mit ihren Frauen eben etwas rustikaler um... da hilft auch das beste Geld nichts... und irgendwie bin ich auch etwas schadenfroh drum, bei mir hatte sie es wesentlich besser gehabt, aber sie wollte es ja nicht anders und soll jetzt sehen wo sie bleibt...


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:43
@Streckenläufer

heftige Geschichte, ich weiß grad nicht ob ich dir gratulieren soll oder dich bedauern soll. Was die Frau betrifft - da kann ich deine Schadenfreude gut nachvollziehen, sie hat sich ihr Schicksal selbst ausgesucht.

Aber das mit der Tochter tut mir sehr leid, ich kann mir denken dass du nicht gerade glücklich bist mit der Situation, so wenig Kontakt zu haben, dass sie vielleicht auch noch schlecht über dich denkt (wer weiß was ihr erzählt wurde von der Muter).


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:46
@Cptn.Wankalot
ich denke, ein, zwei mal fremdgehen kann man verzeihen. Würde dann mit ihr reden, über die Gründe. Fremdgehen sehe ich auch jetzt nicht als das schlimmste Beziehungsvergehen, es sei denn, sie bleibt bei dem anderen Mann. Was man so hört, schlimm ist das.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:50
@Allesforscher

deswegen schrieb ich ja es ist sehr subjektiv. Es ist ja jedem selbst überlassen ob man so etwas verzeihen kann oder nicht. Manche können darüber hinwegsehen. Auch in meinem Bekanntenkreis gab es Fälle wo nach dem Fremdgehen die Beziehung noch fortgeführt wurde. Aber in all diesen Fällen gab es eine Gemeinsamkeit: Es war danach nie wieder so wie vorher. Es blieb immer im Hinterkopf und bei jedem kleinen Streit wurde es dem Partner vorgeworfen. Keine dieser Beziehungen hielt danach noch lange.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:54
@Cptn.Wankalot
solches Verhalten ist doch kleinlich. Ich meine, es sind erwachsene Menschen, kein Kindergarten. Würde eine Frau bei mir bleiben, hätte aber Lust auf andere Männer, kann sie von mir aus 100 mal fremdgehen. Das Problem ist doch, das starke Gefühle im Spiel sein können und sie sich in einen anderen verliebt und zu ihm zieht. Das ist die Gefahr, ansonsten ist Fremdgehen eigentlich OK.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:56
@Allesforscher

Muss ich jetzt noch einmal "subjektiv" schreiben? ;)

Es gibt Beziehungen in denen das keine große Sache ist, ganz klar. Es gibt auch Beziehungen in denen das von vorn herein so abgesprochen ist. Nennt man häufig "offene Beziehung". Es gibt auch Menschen für die der Sex allein keine so große Bedeutung hat und man das dem anderen nicht übel nimmt. Ich kann aber nur von mir selbst und den Menschen die ich kenne reden. Nochmal: Jeder muss es selbst wissen.


melden

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:56
@Cptn.Wankalot

Okay, angenommen da ist ein Mensch der den Partner von morgens bis abends bevormundet, gängelt, unter Druck setzt. Dieser Mensch wird als böse wahrgenommen. Klar soweit, dem stimme ich zu.
Es gibt auch A.... löcher (sowohl männlich als auch weiblich), klar. Leute die beziehungsunfähig sind und dermaßen verkorkst sind das selbst der sanftmütigste Mensch keinen guten Stand in dieser Beziehung hätte.

Ich ging aber auch eher von dem allgemeinen Regelfall aus.
Da man eine Beziehung eben zu zweit führt sind auch beide gleichermaßen dafür verantwortlich was im zwischenmenschlichen Bereich stattfindet.


Mensch mir fallen viele Beispiele ein...
Mein erster Freund war ganz okay für einen 16jährigen. Dann machte er von einem Tag auf den anderen Schluss. Ich sah in ihm den Bösen, den Gemeinen.
Jahre später fiel mir dann mal auf "Hey, ich hab mich im letzten Monat der Beziehung aber auch arschig verhalten, ständig genörgelt und versucht zu manipulieren durch Tränen etc". Letztlich war ich also mit verantwortlich für das Ende der Beziehung.

Ein anderes Mal hat mich ein Partner richtig schei.... behandelt, ich habs ertragen. Tja, selbst schuld sag ich aus heutiger Sicht. Schließlich hätte ich früher etwas verändern können und ihm klare Grenzen setzen können.

Verstehst du was ich meine?
Eine Partnerschaft wird nicht nur von einer Person geführt sondern von mindestens zweien.
Einer agiert, der andere reagiert.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:59
slobber schrieb:Eine Partnerschaft wird nicht nur von einer Person geführt sondern von mindestens zweien.
Einer agiert, der andere reagiert.
So ist es. Aber manch einer versteht das nicht.


melden
Anzeige

Was ist aus meiner/m Ex geworden?

12.12.2014 um 21:59
@Allesforscher
Allesforscher schrieb:ansonsten ist Fremdgehen eigentlich OK.
Deine Einstellung möchte ich gerne haben :)
Wirste überhaupt nicht eifersüchtig, wenn deine Freundin mit einem anderen Mann ins Bett gehen würde? Bei einer Frau für die Du starke Gefühle hast?


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was übrigbleibt...36 Beiträge
Anzeigen ausblenden