Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Spaß an normalen Dingen

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Spaß, Aktivitäten
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 16:27
@jimmybondy
ok ich hoffe es :D danke


melden
Anzeige

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 16:57
@sanatorium
Für Hilfe muss man sich öffnen und Dinge eingestehen.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 16:58
@sanatorium

Ahoi.

Wenn man deine Diskussionen aufmerksam verfolgt fällt einem eines immer wieder auf: Du schilderst eines deiner Probleme, schreibst zeitgleich wie geil du kiffen findest, erhoffst dir Tipps wie man dir helfen kann. Diese werden dir gegeben, Du hackst drauf rum oder wertest sie ab.
Das typische Verhalten eines psychisch Abhängigen, wie er schöner nicht dargestellt werden kann.

Selbst wenn viele deiner Probleme schon vor deinem Erstkontakt da waren, auch diesbezüglich wurden Dir, wenn ich mich recht erinnere in der Vergangenheit Tipps gegeben, die Du aber scheinbar garnicht hören wolltest. Ich glaube viemehr, das Du in der Konfrontation mit den
"Drogen-Gegnern" eine Bestätigung für dein Verhalten sucht, nah dem Motto " fuck off - ich mach eh was ich will-ihr Spießer"

Und jetzt hängst du in den Seilen,wunderst dich, das Du " keinen Spass an normalen Dingen" hast, paralell dazu schreibst Du
sanatorium schrieb:Das letzte Pep ziehen liegt monate zurück und Alk war eh noch nie mein Ding...
- und dir fällt mit diesen Zusammenhang rein garnichts auf?

Übrigens, das hier:
lateral schrieb:Ja ich hab sone grüne gute Freundin sie heißt Mariuhana... Sie ist meine Beste. Wir sind unzertrennlich und machen einfach alles zsm! Gehen zusammen zur Schule, nachdem ich Freundschafts-Sex mit ihr hatte... Gehen ebenfalls zusammen auf Partys, zu Familienveranstalltungen usw.!
Ebenfalls gute Freunde sind der Alkohol (sehr guter Kumpel) und das Speed (sone Transe, aber is auch cool drauf)
naja... Da wäre dann noch der Nikotin, das is so die Art von Freund die man nicht will, aber irgendwie braucht
beschreibt zwischen den Zeilen etwas anderes als monatelange Abstinenz^^

So, werter bTight:
Ich gehe davon aus, das auch dieses Posting wieder in die Ecke der " Kiffer-Gegner ohne Ahnung" und der "Besserwisser" stellen wirst-das ist dein gutes Recht, kein Thema.

@Metanoia
Drückte es kürzer und passender aus:
Metanoia schrieb:Hopfen und Malz verloren....Perlen vor die Säue....trotzdem (oder gerade deswegen): von Herzen alles Gute!


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:19
@sanatorium
Es sagt ja auch niemand etwas dagegen, dass du kiffst. Und ja, es ist deine Sache, und niemand hat dagegen etwas eingewendet.

Andere Leute haben z.B. mehr Spaß mit Freunden und Familie und brauchen keine Drogen, um glücklich zu sein.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:25
@Chips
ne ich stell dich nich in eine ecke... aber es ist tatsächlich so das ich lange nichtmehr gekifft habe, tut mir ja leid das ich das nicht beweisen kann o_O
naja und trotzdem rede ich halt viel über das thema, denn ich hab viele freunde die kiffen und dort haben wir ebenfalls oft dieses thema, nunja...

Wieso Hopfen und Malz verloren? Ich versteh das Problem nicht!?

@Yoshi
Klar, damit hatte ich ja auch mal mehr Spaß, nur Schade wenn deine Familie Scheiße zu dir is und deine "Freunde" dich bis jz nur entäuscht hatten :) Irgendwann gehste halt keine richtigen Beziehungen mehr ein, sondern hast nurnoch Kumpels


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:26
@sanatorium
Ich bin auch nicht gerade der glücklichste Mensch der Welt, und komme trotzdem ohne Rauschmittel klar.


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:27
Und wieder andere kiffen noch mehr mit Freunden und Familie. ^^

Ne echt, die Probs kommen mir sehr wohl bekannt vor.
Kein Spaß an normalen Dingen zu haben kann ein verkappter Vorbote eine Depression sein.

An dem Punkt wart Ihr hier ja schonmal:
kann schon sein, ich würde mich vor nem jahr selbst als depresiv beschreiben....^^
Würde echt empfehlen, mal nen Doc drauf anzusprechen.
Kenn das wie gesagt und danach die Phase wird erstmal nicht schöner.... ;)

@sanatorium


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:27
@Yoshi
Ich komme auch ohne Rauschmittel klar, ich wollte nur klarstellen das ich mit der ach so tollen Familie und den Freunden keinen Spaß haben kann, weil mich solche Menschen nur entäuscht und seelisch gefickt haben :)


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:28
@jimmybondy
joa ich werd auch morgen mal zum doc gehen... wollte ich eh machen


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:28
@sanatorium
Meinst du, mir geht es da anders?


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:29
@sanatorium
Uns allen geht es so, wir sind schließlich nicht mehr die kleinen und knuddeligen Babies von früher. Die Beziehung zwischen Kind und Eltern ändert sich über die Jahre, dasselbe gilt für Freunde. Nicht alle Freundschaften halten bis zum Ende des Lebens.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:29
@Yoshi
Dann tut mir das leid für dich, dann sind wir ja sowas wie Leidensgenossen^^
Nur weil ich irgendwann durch mein Umfeld aufs Kiffen gekommen bin und es für mich entdeckt hab und recht vernünftigen Konsum führe im gegensatz zu damals, bin ich deswegen ein schlechterer Mensch?


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:30
@sanatorium
Nein, bist keineswegs ein schlechterer Mensch ^^

Ich selbst kann nicht beurteilen, wie es ist zu kiffen. Hab' bis jetzt nur einmal gekifft, und es fühlte sich gut an, würde es aber trotzdem nicht wieder tun ^^


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:30
@Yoshi
Naja ich fühlte mich auch als Kind nichtmehr geborgen in meiner Familie und wurde geschlagen, wenn denn mal einer dieser Drecksgestallten zuhause war :D
Oma und Opa undso warn früher immer mein Ein und Alles, bis wir keinen Kontakt mehr mit denen hatten weil meine Mutter sich mit jedem verstreiten muss, und klar bin ich als Kind dann nich alleine meine Großeltern besuchen gegangen, wobei mir auch eingeredet wurde ich soll das nich tun :D


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:31
@sanatorium
Oh, das tut mir leid, dass du geschlagen wurdest.

Ich bin nie geschlagen worden, jedenfalls nicht regelmäßig.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:34
@Yoshi
Ja ich will nix dramatisiern, ich wurde auch nicht grundlos geschlagen... Hatte schon Gründe, wie z.B. wenn mir ein böses Wort rausgerutscht ist, oder ich Brotkrümmel aufm Tisch nich weggemacht hatte, so Kleinigkeiten halt :D Also meine Eltern sind keine die gerne schlagen glaub ich, aber sie sind inkompetentere Eltern als so manches Beispiel aus die Supernanny im Tv :D
Wirklich geliebt gefühlt hab ich mich seit 5-6 Jahren auch nicht von denen


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:39
@sanatorium
Okay, geht mir nicht anders. Aber ich glaube, das ist normal. Denke mal, die Eltern lieben immer ihre Kinder, aber wir sind halt nicht mehr so süüß und drollig für sie wie früher ^^


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:41
@Yoshi
Wie gesagt, das war früher alles nicht anders... Heute werd ich ja nichmehr geschlagen, nur von meiner Mutter selten mal, weil mein Vater wahrscheinlich weiß, bei ihm würde ich zurückschlagen.


melden

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 17:50
Nein das ist nicht normal und man hat selber auch keine Schuld daran, das Eltern auf solchen Abwegen sind.

Keinen Halt zu haben, sich vielleicht für ein bisschen Liebe vor den Eltern selbst zu verleugnen,
das sind Probs von vielen von uns.

Wir sitzten dann da irgendwann mit unseren Prägungen, Selbstbewusstsein ist angekratzt, wird lustlos, man entwickelt Aktzeptanz für unaktzeptabele Sachen und muss über seine Kindheit einige Jahre sinieren, bis man erkennt, das man selber tatsächlich und wahrhaftig keine Schuld hat.


melden
Anzeige
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Spaß an normalen Dingen

11.08.2011 um 18:03
@jimmybondy
Bin da ganz deiner Meinung, wobei ich zugeben muss das ich mir echt selbst manchmal die Schuld dafür gebe, obwohl ich wenn ich logisch bleibe weiß das es nicht so ist.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden