weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

523 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Kinder, Familienpolitik
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 12:39
Mir kommt gerade so ein Gedanke !

Denkt ihr nicht, dass es bei diesem "Jeder ist seines Glückes Schmied" auch das eine Rolle spielt wie und in welchem sozialen Umfeld der Einzelne aufwächst ?

Ich denke positive Lebensläufe, dazu gehört mehr als blose Eigeneinsicht, wenn ein Kind schon aus sozial schwächeren Familien kommt, wo schon die Eltern ein "Bildungsdefizit" aufweisen...könnt ihr euch denn noch an eure eigene Kindheit und Jugend erinnern, vieles will man in jungen Jahren nicht einsehen und wenn da dann positive Vorbilder fehlen, dann wundert es mich numal überhaupt nicht, dass Jugendliche schneller mal auf die schiefe Bahn geraten und eben nicht solange das Eisen warm ist anfangen zu schmieden ;)

Soziale Kompetenz, so meine Erfahrung kommt nicht von alleine, die entwickelt sich immer auch nach dem wie äussere Faktoren dazu beitragen, wie und was man mitbekommt und ich denke genau da ist ein Schwerpunkt, nicht in jedem Umfeld können Kinder und Jugendliche diese entwickeln !


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 12:41
@DieSache
Genau das meine ich. Wenn Du in Block X lebst und Homies aus Block Y als Freunde hast geht der Weg wohl in eine bestimmte Richtung.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 12:52
Zudem was nützt einem augenscheinlicher Wohlstand, wenn andere viel entscheidendere Dinge wie Fürsorge, Nestwärme und Förderung der eigenen Talente fehlen ?

Schön wir mögen besser dastehen (zumindest noch !) als andere Länder was soziale Absicherungen betrifft und es mag keiner Hunger leiden müssen, aber es gibt eine andere Form der Armut, die dann auch zur privaten wirtschaftlichen Verarmung beiträgt !


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 12:57
Schön wir mögen besser dastehen als andere Länder was soziale Absicherungen betrifft und es mag keiner Hunger leiden müssen, aber es gibt eine andere Form der Armut, die dann auch zur privaten wirtschaftlichen Verarmung beiträgt !
Selbst Hunger gibt es in Deutschland mittlerweile - eigentlich undenkbar.

Menschlich gesehen finde ich das Deutschland ziemlich kalt ist. Im Ruhrpott allerdings fühl ich mich wohl, da kann man auch nach wie vor mal auf ein Pläuschchen irgendwohin gehen und findet immer ein paar Leute zum sprechen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 12:57
@DieSache
DieSache schrieb:es gibt eine andere Form der Armut,
Welche aus Deiner Sicht wäre?
DieSache schrieb:die dann auch zur privaten wirtschaftlichen Verarmung beiträgt !
Meinst du vielleicht geistige Armut, welches dazu führt?

@Metanoia

Volle Zustimmung meinerseits. :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:02
@NoSilence

ja die meinte ich, wobei das schon wieder sehr hart klingt, aber ich denke gewisse Werte sind heute nichts mehr wert. Man bekommt so oft vermittelt, dass du nur dann etwas darstellen kannst, wenn du einem gewisses Image, einem gewissen Prestige entsprichst und genau diese Dinge werden dann aufgrund des Wunsches des mithalten könnens auf pump finanziert und ist die Maschinerie des Lebens auf Kredit erstmal im Gange...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:08
Ja ich denke auch Zukunftsängst, bzw eine Unsicherheit trägt mit dazu bei, dass viele sich eher spät für Familienplanung, oder sogar gegen eigene Kinder entscheiden !


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:10
@DieSache
DieSache schrieb:und genau diese Dinge werden dann aufgrund des Wunsches des mithalten könnens auf pump finanziert und ist die Maschinerie des Lebens auf Kredit erstmal im Gange...
Oha...so langsam kommen die interessanten Dinge auf den Tisch. Kredite sind in der Tat die grösste Lüge welche je von Menschen geschaffen worden ist mit dem Versprechen jederzeit genug verfügbar zu haben, sich alles leisten zu können.
Ja ich denke auch Zukunftsängst, bzw eine Unsicherheit trägt mit dazu bei, dass viele sich eher spät oder sogar gegen eigene kinder entscheiden !
Hm, ich würde das nicht Angst sondern fehlende Risikobereitschaft nennen. Schliesslich könnte man ja vom Status her auch absteigen.


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:10
@DieSache

Das obliegt doch aber jedem selbst ob er/sie da mitmachen oder nicht. Ob sie Dinge auf Pump kaufen müssen oder nicht.
Frag mal um den Spass in deiner Umgebung, ob die Leute noch wissen was für Pflanzen aus Wald und Wiese man essen kann, wie man selbst Brot backt, etc.... man ist an dieser Stelle zu sehr verwöhnt.
Man kann den Leuten nur empfehlen mal die Glotze aus zu lassen und mal ein paar nützliche Bücher zu lesen. Ausgenommen sind Menschen mit geistigen Einschränkungen, sprich Behinderungen.

Und da stimme ich Metanoia zu, dass man auch mal die Zellen zwischen den zwei Ohren benutzen sollte.

Wie gesagt, ich empfehle auch mal eine Rucksackreise ohne viele Moneten mal in ärmere Länder. Wirkt erfrischend und man denkt mit Demut an sein eigenes Land zurück.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:12
@Chefheizer

ich weiß, kenne viele die auf die Tafeln, oder ähnliche Angebote angewiesen sind, weil sie es selbst nimmer wuppen können, die Gründe für diese Abhängigkeit solcher Angebote sind vielfälltig und haben immer mit den Vitas der Betroffenen zu tun (z.B. alleinerziehende Elternteile, die finanziell gerade mal das nötigste geregelt bekommen !).


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:15
@NoSilence

sicherlich obliegt das jedem selbst, aber wieviele gibt es die sich mit der Abzahlung einfach übernehmen, weil sie eben zu vorschnell zum Kredit griffen, ohne sich bewusst zu sein, worauf sie sich bei der Ratenzahlung einlassen !

Wer gewisses Wissen selbst nicht vermittelt bekam, wie soll der dann den Kindern aufzeigen wo die Stolpersteine im Leben lauern und dass gewisse Einsichten einen einfach anfliegen, sorry an solche Mär glaub ich nicht !


melden

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:19
Also wenn es ums Geld oder die Karriere geht, dass man erst später Kinder bekommt, oder nur den richtigen Zeitpunkt sucht, um ein Kind aufziehen zu können, dann muss ich leider aus meiner eigenen Erfahrung sagen, den "richtigen Zeitpunkt" für ein Kind wird es NIE geben, entweder man will Kinder oder eben nicht, aber es gibt den richtigen Zeitpunkt nicht für ein Kind... Vielleicht dann mal wenn man in Pension ist und dann ists auch zu spät...

Liebe Grüße
Luma30


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:20
@NoSilence

Selbstverantwortung, solch ein Bewusstsein kann nur entstehen wenn es auch vermittelt wird und das denke ich ist in vielen sozial und bildungs schwächeren Schichten einfach nur unzureichend gegeben...klar gibt es auch andere Fälle, wo der Einzelne dann doch erkennt was und wie er/sie tun muss um sich selbst vor dem Abstieg zu bewahren, aber das liegt dann daran, dass es eben doch irgendwo einen Halt und eine Führung gab, wenns nicht die Eltern sind, dann mit viel Glück Schule oder Lehrbetrieb und Lehrer !


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:24
@Chefheizer
Chefheizer schrieb:Eben, es ist kein Anreiz vorhanden SELBST Geld zu verdienen weil gerade an der unteren Einkommensskala (in der sich jeder normalerweise an einem bestimmten Punkt des Lebens mal befindet) die Dinge nicht gerade rosig ausschauen.
Kein Anreiz, wenn man ganz unten ist (oder glaubt, zu sein) da weg zu kommen? Siehste, genau DAS kann ich nicht begreifen....es gibt doch dann nur hü oder hott: ins Schicksal ergeben oder versuchen, zu ändern....welche Anreize müssen denn da sein, wenn das eigene Leben nicht Anreiz genug ist?!
Chefheizer schrieb:Es muss ja nicht "vom Tellerwäscher zum Millionär" sein, aber vom Tellerwäscher zum Chefkoch wäre ja schon eine tolle Entwicklungsmöglichkeit. Der Tonus in Deutschland geht aber eher in die andere Richtung und heisst "entweder Tellerwäscher oder Hartz IV". Kein Ziel auf das es sich hinzuarbeiten lohnt. Es fehlt an Spirit und Drive, ein zündender Funke der alle mitreisst etwas zu tun.
Eventuell..nur eventuell kann man für sich selbst ja nen Funken zünden....wenn man z.B. sieht, dass man Kinder hat, denen gern was bieten möchte und es nicht kann....vielleicht vielleicht sind die Kinderaugen Anreiz genug, den Arsch hochzunehmen....
Chefheizer schrieb:Im Ruhrpott allerdings fühl ich mich wohl
Ja, da sind die Besten, wo gibt :)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:31
Metanoia schrieb:Kein Anreiz, wenn man ganz unten ist (oder glaubt, zu sein) da weg zu kommen? Siehste, genau DAS kann ich nicht begreifen....es gibt doch dann nur hü oder hott: ins Schicksal ergeben oder versuchen, zu ändern....welche Anreize müssen denn da sein, wenn das eigene Leben nicht Anreiz genug ist?!
Missverständnis...was ich meinte ist: wenn man die Dinge nicht selbst in die Hand nimmt hat man am unteren Ende der Skala eben nicht viel weniger Dollars in der Tasche.
Leistung wird in dem Sinne eben nicht belohnt - an für sich ein Unding.
Metanoia schrieb:Eventuell..nur eventuell kann man für sich selbst ja nen Funken zünden....wenn man z.B. sieht, dass man Kinder hat, denen gern was bieten möchte und es nicht kann....vielleicht vielleicht sind die Kinderaugen Anreiz genug, den Arsch hochzunehmen....
Ich hab den Funken selbst gezündet...zweimal in Deutschland, da hab ich einen Arschtritt als Bestätigung bekommen - abgesehen davon das mir empfohlen wurde Schulden zu machen.
Seit ich D vor 5 Jahren verlassen habe geht es ganz gut und macht Spass. Keine Schulden und für die nächsten 20 Jahre, vielleicht sogar bis Lebensende definitiv kein Kredit in Aussicht.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:36
@NoSilence

kann mich noch gut entsinnen, als ich noch bei meiner Mutter lebte, da gab es hinten in der Wohnanlage noch einen Teil von Sozialwohnungen. Und gegen den Willen meiner Mutter hatte ich da Kontakt zu den Kindern, war dann auch bei denen zuhause.

Im vergleich zu uns, die wir zu der sogenannten Mittelschicht gehörten, ging es in diesen Familien für mich anfangs etwas verstöhrend zu. Eltern die sich selbst aufgegeben hatten und vom Sozialamt lebten, die teils Alkoholiker waren, glaub mir in solchen Familien wird den Kindern nicht wirklich vermittelt was notwendig ist um ein geregeltes Leben zu führen. Viele von den Kindern damals wurden selbst zum Sozialfall und verwahrlosten teils regelrecht.

Man gibt den eigenen Kindern oft das mit, was man selbst erlebt hat. Wir Mittelschichtler wurden oft als überhebliche Spießer angesehen...auch wenn meine eigene Famile im Grunde auch ganz schön zu kritisieren war, aber wenn du mal Einblicke in diese Familien hattest dann verstehst du besser, wie es zu Verwahrlosung und Verarmung kommen kann !


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:51
Ich hatte immer Kontakt zu allen möglichen Menschen - von Professoren über Ärzte, Unternehmer, Anwälte, Politiker, über Polizisten, Arbeiter, Krankenhauspersonal (mit und ohne Arbeit), Gelegenheitsjobber, hin zu Sozialhilfeempfängern, Zigeunern aus Vororten von Bucharest, Ghetto-Guerillas aus den Vororten brasilianischer Grossstädte sowie ursprünglichen Menschen aus zivilisationsfernen Gegenden des zentralasiatischen Berglands.

Also alles dabei...und so unterschiedlich sind die Menschen in ihrem Grundsatz nicht. Nur die Kapazität und der Erfahrungshorizont sind unterschiedlich. Die Werte ändern sich mit steigendem Wohlstand und zunehmender Bildung, man kommt dann logischerweise auch mit anderen Leuten in Kontakt.

Die glücklichsten Kinder kamen irgendwie nie aus den so genannten gehobenen Schichten, sondern aus jenen in denen es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen haben und nicht-haben gegeben hat. Meist also Arbeiterfamilien oder richtig intellektuelles Milieu in denen eh schon von vornherein andere Werte zählen die ganz oft näher am Leben orientiert sind.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:55
Und da unsere Gesellschaft aus diesen ganzen Kindern vorangegangener Generationen besteht, lässt sich diese Entwicklung auch nachvollziehen...Werte und Idealzerfall...je mehr Armut (je höher die Wahrscheinlichkeit gesellschaftlich nicht mithalten zu können) um so geringer auch die Bereitschaft eigene Kinder in die Welt zu setzen, dass diesen Entschluss allerdings meist die treffen, die selbst noch nichtmal so tief gefallen sind...hm...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 13:56
DieSache schrieb:je mehr Armut (je höher die Wahrscheinlichkeit gesellschaftlich nicht mithalten zu können)
Wirklich schön geschrieben!


melden
Anzeige

So wenig Kinder in Deutschland geboren! Woran liegt es?

02.08.2011 um 14:18
Ja es ist einfacher die Schuld bei anderen zu suchen und auf andere zu schauen, anstatt auf sich selbst.
Hier herrscht noch eine Schulpflicht (9 Jahre). Man hat es in der Hand regelmäßig dort zu erscheinen und sich weiter zu bilden, oder es sein zu lassen. Der Zukunft oder sonstwem die schuld für alles zu geben ist in meinen Augen zu bequem.
Ich habe meinen Teil dazu geschrieben, mich ständig zu wiederholen ist mir dann doch zu blöd.

Wenn ihr meint es geht uns hier zu schlecht, dann glaubt das doch, wandert aus,lebt damit, etc. Ich sehe es positiv und bin froh das ich für mich und andere die Verantwortung übernehmen kann und nicht ständig einen neuen Sündenbock ausrufen muss um mich aufzuwerten.

Ich kann zurückstecken und muss nicht mit nem Flachbildfernseher prahlen, um mich gut zu fühlen. Ebenso muss ich auch nicht ständig auf die Piste um mich vollaufen zu lassen (das was einige unter "Freiheit" verstehen).
Und jene, die Kinder als Belastung und als Klotz am Bein betrachten tun mir aufrichtig leid. Sie können sich wahrscheinlich noch nicht mal selbst leiden. Ist aber nicht mein Problem.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden