weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

746 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Gewalt, Feminismus, Protest, Sexismus, Schlampe, Slutwalk

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 06:39
ja kleingärtner tragen alle kurze hosen... pack ^^


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 07:14
Ich ziehe mal für mich ein Fazit:
Dieser Threat ist mal wieder "typisch" für deutsche Verhältnisse.
Während die Männer den Anlass für die Demo irgendwie gar nicht verstehen, da überflüssig und an den Haaren herbeigezogen (Es ist für den normalen Mann selbstverständlich keine Frauen zu vergewaltigen, egal wie sie angezogen ist), ist es für die Frauen ein gefundenes Fressen darauf hinzuweisen das sie sich "selbstverständlich" nur für sich hübsch macht, während Männer diese Gelegenheit nutzen sie hinter den nächsten Busch zu zerren und zu vergewaltigen.
Das zieht sich wie ein roter Faden durch diesen Threat.
Das ist dem deutschen Feminismus geschuldet, Frauen leugnen ihre eigene Fraulichkeit wider besseren Wissens und stellen sich als androgynes Wesen dar, und natürlich feminismusgerecht als Opfer.
Nun ist es in Wahrheit so das zum Sex immer zwei gehören (okay, nicht immer) und Frauen über mindestens den gleichen Sexualtrieb wie Männer verfügen.
Sich sexy zu kleiden und zu schminken ist auch wenn sie es leugnen nichts anderes als signalisierte Paarungsbereitschaft.
Auch wenn sie zurecht darauf hinweisen das sich Mann diese nicht mit Gewalt nehmen darf.
Frau will eben erobert werden.
Was ja im Normalfall auch alles ganz gut klappt.
Merkwürdigerweise ist das wie geagt ein deutsches Phänomen.
In Frankreich, spanien, Italien und erst recht Ländern wie Kuba, Brasilien ec. sind Frauen stolz darauf Frau zu sein und den Männern den Kopf zu verdrehen.
Das sind sie hier natürlich auch, nur wird es eben offiziell geleugnet, erst im "Freundinnengespräch" wird das zugegeben.
Ich komme wie gesagt aus der Gastronomie und habe das eine oder andere Event organisiert und kann zwei "Wahrheiten" verkünden:
Frauen sind "Schweine" (wer nach einem Event mal Frauen- und Männer WCs säubern durfte weiß das) und Frauen sind extrem triebgesteuert.
Während Männer ruhig bis verschämt (wohl auch ein Ergebnis des Feminismus, Männer haben sich zu schämen Männer zu sein) einen Striptease verfolgen drehen Frauen völlig durch- und zwar die ganz normale Hausfrau die leugnet überhaupt ein sexuelles Bedürfnis zu haben.
Das geht von Handgreiflichkeiten bis "versuchter Vergewaltigung" (ein Problem, männliche Stripper sind meist schwul), und die Security hat alle Hände voll zu tun.
Als wirt weiß ich auch was frauen denken und worüber sie miteinander reden, und, erschreckend genug, was normalo Hausfrau bereit ist für einen ausgegebenen Drink zu tun...
eine Frau die sich niemals prostituieren würde geht für eine kleine Bevorzugung und einen kostenlosen Piccolo gern mal mit dem Wirt kurz in die Küche...
Das sind so die Erfahrungen die nicht nur ich sondern eigentlich jeder Kollege gemacht hat.
Natürlich wird es gleich wieder dementiert werden, und das sollte man nicht pauschalisieren usw., ich erlaube mir das aber mal denn nichts anderes wird hier mit den Männern gemacht.
allen eine schöne Woche!


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 08:35
Ich finde es vollkommen in Ordnung sich als Frau mal etwas freizügiger zu kleiden. Grade im Sommer, auf dem Weg zum See oder an den Strand.
Aber ich gebe auch zu, dass ich das auch mache wenn ich einem bestimmten Mann auffallen möchte. Es ist doch normal sich schön zu machen nicht nur für sich selbst sondern auch für den Mann in den man sich verliebt hat.
Allerdings springen da meistens die falschen Typen drauf an und dass ist das Problem.
Allerdings musste ich es auch schon erleben, dass ich auch in normaler Kleidung (Jeans und T-Shirt) begrapscht und belästigt wurde.
Diese Märsche sind zwar ganz gut um das Thema an die Öffentlichkeit zu bringen aber die Typen, die denken Frauen seien Freiwild und man kann mit ihnen machen was man will, würden dabei eh nicht mitmachen oder ihre Mentalität deswegen ändern.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 11:56
Yuni schrieb:Diese Märsche sind zwar ganz gut um das Thema an die Öffentlichkeit zu bringen aber die Typen, die denken Frauen seien Freiwild und man kann mit ihnen machen was man will, würden dabei eh nicht mitmachen oder ihre Mentalität deswegen ändern.
eben, mit diesen demos will auf ein eindeutiges problem aufmerksam gemacht werden, nämlich dass die frauen in der hinsicht noch immer indirekt oder direkt unterdrückt werden. den kleidungsfreiheit ist gleich der meinungs freiheit. und dass männer nicht verstehn was bezweckt werden soll damit, ist schon allein damit zu erklären, dass eben viele denken frauen seinen nur freiwild.
wenn eine frau sich freizügiger kleidet, is es etweder
.. sehr warm
.. die tuts für ihr ego weil gut aussieht
.. sie tuts um ihren partner zu gefalln..
.. oder wenns ne prostituierte ist eben für den job

aber dass es nur für SEX sein soll, das is nicht war.. und nur weil ein paar solche flittchen rumlaufen wie @wulfen erfwähnt hat die für ein paar sachen alles machen .. so sollte von den wenigen nicht auf alle geschlossen werden. und so aussagen wie
Genau, Kleidung als Rechtfertigung sexueller Übergriffe geht natürlich garnicht.
Trotzdem finde ich schon, dass es einige Frauen mit iherer Kleidung gerade darauf anlegen.
kann wirklich nur jemand geben der noch nie opfer geworden ist, und sich nie wirklich gedanken gemacht hat.

und zu
wulfen schrieb:Nur will mir trotzdem nicht in den kopf warum man dafür demonstrieren muss, das ist doch alles gang und gebe.
der grund ist dass mal drauf aufmerksam gemacht werden muss, auf ein problem das viele als lapalie ansehen obwohls was ist das keine lapalie ist.. nämlich dass frauen nicht zu freien verfügung stehen wie tiere, egal, wie sie sich kleiden


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 12:10
Valkyre schrieb:der grund ist dass mal drauf aufmerksam gemacht werden muss, auf ein problem das viele als lapalie ansehen obwohls was ist das keine lapalie ist.. nämlich dass frauen nicht zu freien verfügung stehen wie tiere, egal, wie sie sich kleiden
Und warum oder wen muss man darauf aufmerksam machen?
Für den Durchschnittsmann ist es doch selbstverständlich
Valkyre schrieb:dass frauen nicht zu freien verfügung stehen wie tiere, egal, wie sie sich kleiden
Hier mindestens unterschwellig etwas anderes zu behaupten ist infam.

Ja, es gibt Opfer von Vergewaltigungen.
Das betrifft aber nicht nur Frauen.
Und es ist okay für strengere Gesetze und vor allem Strafen zu demonstrieren und da würde ich auch mitmachen.
Hier wurde demonstriert für das
"Recht auf Selbstbestimmung hinsichtlich Körper, Geschlecht und sexuellem Begehren",
äh, ja, und?
Ist mir neu das sie diese Rechte nicht haben...
viel heiße Luft (und Haut) um nichts.
Jede Frau kann sich in Deutschland kleiden wie sie will, Sex haben mit wem sie will und sogar Mann werden wenn sie will.
Was wollen die noch???
als Schlampen rumlaufen, ja meine Güte das ist auch nicht verboten.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 12:35
"Schlampenmärsche"...das klingt nach einer Gruppierung abtrünniger Bordellmädchen...der Begriff ist doch ansich schon diskriminierend, das hätte man vielleicht anders nennen sollen, aber es soll wohl auch provozieren.

Aber natürlich haben Frauen das volle Recht so herumzulaufen, wie sie wollen, meinetwegen auch nackt, das wäre urtümlich, wobei natürlich der Mensch größenteils ein Schamgefühl hat.

Gibt eigentlich ein Pendant zum Begriff "Schlampe" der sich auf Männer bezieht?Oder kann Mann auch Schlampe sein?

Eigentlich erstaunlich, dass allgemin angenommen wird, dass Frauen weniger Rechte haben, muss noch die Einwirkung der RKK sein.Oder weil Frau kein Papst werden kann. ö.Ö


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 12:47
Vymaanika schrieb:Eigentlich erstaunlich, dass allgemin angenommen wird, dass Frauen weniger Rechte haben,
Das nehmen eigentlich nur Frauen an.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 13:12
Sicher haben sie weniger Rechte, siehe mein Beispiel mit nackten Oberkörper in der Öffentlichkeit. Seltsamerweise denken gerade Männer, dass es nicht so ist.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:01
wulfen schrieb:Frauen leugnen ihre eigene Fraulichkeit wider besseren Wissens und stellen sich als androgynes Wesen dar
Warum nur könnte das so sein? Weil ihnen sexuelles Verlangen oder Paarungsbereitschaft unterstellt wird, wenn sie ihre Fraulichkeit betonen?
wulfen schrieb:und Frauen über mindestens den gleichen Sexualtrieb wie Männer verfügen.
Woher willst du das wissen? Warst du schon mal eine Frau? Oder anders gefragt, hast du die unterschiedliche Wirkung der männlichen und weiblichen Geschlechtshormone am eigenen Körper erfahren? Hast du mal mit Transsexuellen gesprochen, die beides kennen?

Es kann durchaus sein, dass es in der Gastronomie manchmal so zugeht, wie du es beschreibst, wahrscheinlich abhängig vom Alkoholpegel, aber das zu pauschalisieren ist nicht richtig.
wulfen schrieb:Und warum oder wen muss man darauf aufmerksam machen?
Für den Durchschnittsmann ist es doch selbstverständlich
Hälst du dich für einen Durchschnittsmann? Oder anders gefragt, wer ist für dich ein Durchschnittsmann? Woher willst du wissen, was für andere Männer selbstverständlich ist? Offensichtlich ist es nicht so, sonst würden die Frauen es nicht betonen.
Eigentlich erstaunlich, dass allgemin angenommen wird, dass Frauen weniger Rechte haben,


Das nehmen eigentlich nur Frauen an.
Es liegt in der Natur der Sache, dass diejenigen, die es betrifft, es auch so empinden.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:24
Paka schrieb:
Sicher haben sie weniger Rechte, siehe mein Beispiel mit nackten Oberkörper in der Öffentlichkeit.
Tut mir leid, ich sehe auch relativ wenig Männer mit nacktem Oberkörper in der Öffentlichkeit.
Gibt es ein Gesetz das explizit Frauen verbietet mit freiem Oberkörper rumzulaufen?


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:27
was ist denn das problem? es haben sich frauen in einer gruppierung zusammen gefunden, welche sich gegen sexuelle gewalt ausspricht.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:28
wulfen schrieb:Gibt es ein Gesetz das explizit Frauen verbietet mit freiem Oberkörper rumzulaufen?
Soweit ich weiß, nennt man es Erregung öffentlichen Ärgernisses, wenn sie es täten.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:31
Auslöser der Bewegung, die sich von Kanada über die USA mittlerweile weltweit ausgebreitet hat, war die Äußerung eines kanadischen Polizisten. Vor gut vier Monaten riet er bei einer Universitätsveranstaltung: "Frauen sollten sich nicht wie 'Schlampen' anziehen, wenn sie nicht Opfer sexueller Gewalt werden wollen".
Das muss man doch nicht wieder sofort so lächerlich verwerfen.Sondern erstmal objektiv betrachten.Ohne Moralvorstellungen.Ich würde sagen das er bedingt Recht hat.Sexuelle Gewalt löst es natürlich nicht direkt aus aber es kann es begünstigen(Wenn auch nur in geringem Maße) und lässt die Umwelt natürlich respektloser auf die Frau reagieren.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:35
>>"Frauen sollten sich nicht wie 'Schlampen' anziehen, wenn sie nicht Opfer sexueller Gewalt werden wollen".<<

männer sollten sich nicht wie sexuelle gewaltäter verhalten, wie triebgesteuerte tiere, wenn sie nicht als solche gelten wollen.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:37
wulfen schrieb:
und Frauen über mindestens den gleichen Sexualtrieb wie Männer verfügen.


Woher willst du das wissen? Warst du schon mal eine Frau? Oder anders gefragt, hast du die unterschiedliche Wirkung der männlichen und weiblichen Geschlechtshormone am eigenen Körper erfahren? Hast du mal mit Transsexuellen gesprochen, die beides kennen?
Erfahrung. Und logisches Denken.
Da zur Paarung immer zwei gehören unterstelle ich mal das Frauen auch einen Sexualtrieb besitzen.
Und die Erfahrung sagt mir das dieser vielleicht etwas anders geartet, aber mindestens so stark ist wie bei Männern.
wulfen schrieb:
Und warum oder wen muss man darauf aufmerksam machen?
Für den Durchschnittsmann ist es doch selbstverständlich


Hälst du dich für einen Durchschnittsmann? Oder anders gefragt, wer ist für dich ein Durchschnittsmann? Woher willst du wissen, was für andere Männer selbstverständlich ist?
Ja, ich denke ich bin ein Durchschnittsmann.
Ein Durchschnittsmann ist in diesem Fall einer der weiß das man Frauen nicht vergewaltigt.
Und ich weiß das der Durchschnittsmann so denkt, weil ich erstens andere Durchschnittsmänner kenne und zweitens wir sonst an jeder Strassenecke über eine Vergewaltigung stolpern würden.
Auch du unterstellst hier anscheinend dem Durchschnittsmann das er ständig darüber nachdenkt wie er schnellstens zur nächsten Vergewaltigung kommt.
Das ist....etwas merkwürdig gelinde gesagt.
blue_ schrieb:Offensichtlich ist es nicht so, sonst würden die Frauen es nicht betonen.
ach, jetzt wird wieder pauschalisiert?
Nicht DIE Frauen betonen etwas, sondern einige.
Nun kenne ich nicht nur den Durchschnittsmann sondern auch die Durchschnittsfrau, und die betont nicht ständig das Männer immer nur vergewaltigen wollen.
Die machen sich für den Durchschnittsmann hübsch um ihm zu gefallen.
Und sehen nicht in jedem der durch die Fußgängerzone latscht erstmal einen potentiellen Vergewaltiger.
Nein, die Durchschnittsfrau ist keine Männerhasserin. Im Gegenteil.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:39
blue_ schrieb:Soweit ich weiß, nennt man es Erregung öffentlichen Ärgernisses, wenn sie es täten.
Was es im wahrsten Sinne des Wortes auch wäre :-) Jedenfalls Erregung...
Ich muss sagen, ich hätte kein Problem damit.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:41
Was soll das?


Wenn sich ne Frau nen Gürtel als Rock anzieht, ne Fishnet Strumpfhose dazu Boots mit High Heels sich schminkt wie ne Bordsteinschwalbe und nen Top trägt was gerade mal die Nippel bedeckt.

Lol?


Klar erregt mich das, wenn sie nicht gerade aussieht wie Operah.
Und was ist dabei?
Nichts!

Ich bin ein Mann, ich bin nunma triebgesteuert und find sowas Sexy.


Wenn sich Frauen die sich sooo Kleiden NICHT als Objekt der Begierde betrachten wollen, joa... dann würd ich tatsächlich mal an meinem Kleidungsstil arbeiten.



Allerdings bin ich auch der Meinung das einem Vergewaltiger vollkommen egal ist, wen er sich da raussucht... sprich vom Kleidungsstil.


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:45
Hammelbein schrieb:Allerdings bin ich auch der Meinung das einem Vergewaltiger vollkommen egal ist, wen er sich da raussucht... sprich vom Kleidungsstil.
Natürlich ist dem das egal.
Wenn er durchs Fenster geht weiß der ja gar nicht was ihn erwartet.
Und eine schwitzende Joggerin im schlampigen Jogger ist auch nicht gerade das was wir sexy angezogen nennen.
Dem gehts ja nicht um Sex sondern um Macht.
Und da ist es schlicht wurscht ob sie nichts oder nen Kaftan an hat.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:45
sind hier manche meiner geschlechtsgenossen, nicht herr ihre triebe?


melden

Slutwalk / Schlampenmärsche in Deutschland

15.08.2011 um 14:47
@souljah

Meinste mich?

Klar bin ich Herr meine Triebe.

Und trotzdem guck ich gerne hin, von mir auch aus zweimal...

Wer Blickfang spielt muss eben mit Blicken rechnen.

Außer ich bin mit meiner Lebensgefährtin unterwegs, dann gibts nur Blicke für Sie! :D


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt