weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontaktabbrüche

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Eltern, Streit, Kontaktabbruch
Eierschmatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 12:10
Ich denke um diesen Schritt zu gehen muss schon etwas sehr schwerwiegendes Vorgefallen sein. Es sollte immer der allerletzte Ausweg sein aber wenn man merkt dass der Kontakt zu einem Menschen überwiegend negative Gefühle hervorruft und zur Belastung wird ist es wohl am gesündesten den Kontakt abzubrechen.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 12:15
@DamageControl

ich hab den kontakt zu den großeltern mütterlicherseits abgebrochen...
weil mir war des zu viel ständig durfte ich mir anhören das ich zu nichts zu gebrauchen bin und das mein bruder der beste ist...
und die letzten 5 meiner geburtstage hab ich oft nur kurze anrufe "alles gute und tut tut tut"
und des obwohl ich immer wenn sie angerufen haben ich sofort los bin um zu helfen...
der letzte geburtstag wo ich noch kontakt hatte (vor 2 jahren) wurde bestimmt das ich meinem bruder beim umzug zu helfen habe. und denn wurde ich trotzdem noch als faul betitelt...
ich hab mich denn verabschiedet mit den worten "ihr braucht nicht denken das ich mich noch mal bei euch melde"
ich glaube voriges jahr zu meinem geburtstag ist es endlich angekommen das ich keinen kontakt mehr wünsche.
weil als telefon bimmelt und ich ran ging hörte ich "...ich bin es die oma" da hab ich einfach aufgelegt...

die sollen sich nen anderen dummen such mit mir nicht mehr. so lange ich zurück denken kann waren meine geburtstag wenn die großeltern kamen hölle... weil ihre geschenke für mich waren das sie meinen bruder was geschenkt haben und mir gesagt wurde das er das verdiehnt hätte...

bei einem ist mal die omma (von meinem vater her) ausgerastet war ein rennrad was nicht billig war und ich schlicht von denen ignoriert wurden bin...
bzw die so taten als sei es der gb von meinem bruder... das war das letzte mal das die ein wort miteinander gewechselt hatten. und ich gb-tag immer von onkels, tanten und omma verwöhnt wurde...

ps ich spiele mit dem gedanken ein eventuelles erbe im vorfeld auszuschlagen (nur um meinem großvater die genugtuung zu verwehren mich aus seinem testament gestrichen zu haben)


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:07
@Welten

Habe da da mal eine Frage: Wie wurde deine Mum von ihren Eltern gesehen ......fällt mir halt grad so auf , dass es die Großeltern mütterlicherseits sind, die dich ablehnten....


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:12
@bellady

hm...

der ging/geht es ähnlich
aber die hatte damlas zum glück noch ihre großeltern (meine urgroßeltern) die dann öfter mal ein machtwort gesprochen haben.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:13
DamageControl schrieb:Wer hat den Kontakt zu den Eltern/Geschwistern/Verwandten/sonstigen "wichtigen" Personen abgebrochen und warum? Scheint ja immer noch ein Tabuthema zu sein.
Ich. ;) Noch nicht vollständig, aber es ist in Planung. Ich sehe es nicht als Tabuthema, aber ich erzähle es auch nicht jedem Spargeltarzan denn ich treffe. ;)


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:19
@Pika

also mir gehts von der psyche her besser seit dem ich kontakt zu denen abbrach... :)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:21
Mein Grossvater hat mir mal gesagt "Meide Menschen die dir Bauchschmerzen bereiten ".
Das hat er so gesagt , und ich bitte die Spasskanonen unter uns sich mal ihre Kommentare zu verkneifen , weiss selber was man daraus stricken kann.

Ich finde es selbst auch völlig legitim wenn sich jemand dazu entscheidet seinen "Problemmitmenschen" den Laufpass zu geben wenn es zum Problem für das eigene Leben wird .


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:21
Manchmal muss man den Kontakt abbrechen.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:24
@Welten
Welten schrieb:also mir gehts von der psyche her besser seit dem ich kontakt zu denen abbrach... :)
Ich muss sagen, mir geht es nicht anders. ;) Habe neulich Besuch bekommen und meine Psyche rutschte wieder nach unten. Ob es an den schlechten Erfahrungen liegt? Per Email oder Telefon kommunizieren macht mich nicht so kaputt.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:28
@Pika

selbst telefonieren ging nicht... weil jeder zweite satz gegen mich zielte und jedes zweite wort war ne beleidigung das ich dämlich sei und anderen "nettigkeiten" die ich so nicht wiederholen würde wollen...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:29
@Pika
Pika schrieb:Habe neulich Besuch bekommen und meine Psyche rutschte wieder nach unten.
Versuch mal zu ergründen weshalb das so ist , sowas ist schlimm und es liegt oftmals nicht an den "anderen " sondern in den meisten Fällen hat man selbst ein Problem .


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:33
@Welten
Welten schrieb:selbst telefonieren ging nicht... weil jeder zweite satz gegen mich zielte und jedes zweite wort war ne beleidigung das ich dämlich sei und anderen "nettigkeiten" die ich so nicht wiederholen würde wollen...
Oha das ist echt hart. :/ bei mir wollten sie es besser machen aber dazu war die Vergangenheit zu hart für mich.

@Heijopei
Versuch mal zu ergründen weshalb das so ist , sowas ist schlimm und es liegt oftmals nicht an den "anderen " sondern in den meisten Fällen hat ,man selbst ein Problrm .
dass ich eine macke habe weiß ich. es bessert sich aber auch stark. selbst hier vorm pc zu sitzen. :)
aber er ist nicht ganz unverschuldet aber ich würde ihm auch nicht die ganze schuld dran geben. das wäre echt mies und viel zu hart..


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:33
@Heijopei

meistens...
:/

oder er hat auch so leute die ihm das auch noch so unverblümt sagen das er das problem ist und es eigentlich nur daran liegt das er mal nicht nach deren pfeiffe tanzen wollte...

das ist prinzipiell ein fehler einen eigenen willen haben zu wollen...
dann ist ist man eh immer schuld und haste nich gesehen...


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:51
@Welten

Demnach sollte wohl deine Mutter schon der ersehnte Sohn sein , der nicht eintraf und bei dir begann das selbe Spiel , wenn dein Bruder dermaßen bevorzugt wurde.

Was anderes fällt mir nicht dazu ein.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 13:56
@bellady

mir ist das auch wurscht die können mir gestohlen bleiben und fertig.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 14:02
@DamageControl
Meine älteste Schwester (die älteste von uns 4 Kindern) ist von Zuhause weggegangen als ich vier Jahre alt war, heute bin ich 47 und sie müsste so um die 60 Jahre alt sein. Ich habe sie vielleicht zehn mal gesehen in der Zeit und das auch nur jeweils kurzzeitig, ca. zwei Stunden. Gesprochen hat sie außer Guten Tag, oder Hallo zu sagen, nicht mit mir. Sie wohnt seit der Zeit da sie weggegangen ist immer mehrere Hunderte Kilometer weit weg und kennt mich somit gar nicht mehr, lästert aber gerne, wenn sie mal mit einem unserer anderen beiden Geschwister telefoniert, über mich. Meine Telefonnummer hat sie nicht, weiß auch nicht wo ich wohne, was ich auch wegen ihres Verhaltens, schon ganz gut so finde.
Bei den anderen hat sie sich eigentlich auch nur gemeldet, als es um die Erbschaft, nach dem Tod unserer Mutter ging. Das waren aber auch ehr Smalltalk Gespräche ohne echten Inhalt, da sie mit keinem von uns gut zurecht kommt.
Wir anderen drei kommen aber gut miteinander aus und sind uns einig, das wir niemanden brauchen, der es im Prinzip nur darauf anlegt Unfrieden zu stiften.

Ich habe das jetzt nur geschrieben, weil ich durch den Themen Namen an die Sache erinnert wurde. Aber leiden tue ich nicht unter der Situation, da ich, wie gesagt, einfach noch zu klein war, damals und meine Schwester, damals wie heute gar nicht wirklich kannte bzw. kenne.


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 14:07
@DamageControl
Das ist aber harter Tobak. :/ Auf sowas kann ich auch gut verzichten! Wenigstens bisschen Familiengefühl könnte sie ja mal entgegenbringen. Sie kannte dich ja als kleines süßes Kind. Und dann kommt sie mit sowas...unfassbar!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 14:08
@Welten
Welten schrieb:oder er hat auch so leute die ihm das auch noch so unverblümt sagen das er das problem ist und es eigentlich nur daran liegt das er mal nicht nach deren pfeiffe tanzen wollte...
Siehst du , da haben wir es wieder .
Man wird von Menschen dazu genötigt sich "ihnen" anzupassen , das verursacht Stress und stellt einen selbst in Frage .

Man könnte aber auch dazu übergehen sich an den Leuten zu orientieren mit denen man auf einner Wellenlänge ist .


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 14:26
@GiusAcc

naja, Lüge hilft nicht, am allerwenigsten die Selbstlüge.

Wir sind doch hier um etwas zu lernen.


Nun wird meine Mutter dieses Jahr siebzig,

und keine/r weiß wie lange wir uns überhaupt noch haben,

und vor diesem Hintergrund relativiert sich alles.


Inzwischen hab ich verstanden warum alles so kam und nicht anders,
und jeder Tag bietet doch eine neue Chance.

:)


melden

Kontaktabbrüche

08.06.2014 um 14:34
Hm, ich sehe die Dinge immer noch so. Schreib auch jetzt mal gar nich viel zu mir; Nur eins noch: Danke an diejenigen, die etwas geschrieben haben vielleicht können sich echt einige darüber austauschen bzw der Thread hilft ihnen weiter. Und seis drum, dass man merkt, dass man nicht alleine ist damit...

@Welten
Lass dir das nicht einreden, von keinem. Manche brauchen jemanden, den sie runter machen können, aber an einem bestimmten Punkt muss man es sich selbst wert sein, sich nicht für Menschen fertig zu machen, die das gar nicht verdient haben. Ist so. Ist auch egal wer das ist - ob das "eigene" Blut oder sonstwer... zumindest denke ich dies. Behandelt dich ein Mensch permanent, dauerhaft oder dein ganzes Leben so, sein Problem, nicht deines. Man muss ja auch nicht gleich das größte Geschütz auffahren... ich gehe davon aus, dass man erstmal (mehrmals) versucht mit demjenigen zu reden und schaut ob sich etwas ändert.. Auch glaube ich meist noch, dass derjenige es vielleicht nicht so meint... naja, wie du siehst, weiss ich selbst wie schwer das ist... ich hoffe du findest jedenfalls deinen Frieden, denn das hast du verdient.

@sanne-ld
sanne-ld schrieb:das wir niemanden brauchen, der es im Prinzip nur darauf anlegt Unfrieden zu stiften.
Das sehe ich auch so. Wenn man so damit leben kann, ist das doch gut.

@Pika
Ja, das ist eben der Punkt: Ich könnte niemals so mit meinem eigenen Kind umgehen. Sehen manche anders. Es ist wie es ist und man kommt aus solchen Situation irgendwie auch sehr gestärkt raus. Der Thread ist ja jetzt 3 Jahre alt und ich bin richtig krass gewachsen an allem, es gab wieder andere Dinge ;) Danke dir!


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt