Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kontaktabbrüche

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Eltern, Streit, Kontaktabbruch

Kontaktabbrüche

25.07.2019 um 23:52
Damals, in den 90ern, war mein Zuhause auf dem Land eine Durchgangsstätte für Feierbiester. Ich hatte Platz genug am Deich, Du bist vorne rein und durch die Terrassentür wieder raus, überall waren Leute, mein Kühlschrank war aller "Freunde" Kühlschrank, und ich hatte wirklich viele "Freunde", es ging rein und raus, beinahe täglich, Autos mit hämmernden Bässen fuhren gern auch mal morgens um eins auf das Grundstück und erfreuten die Nachbarn, eigentlich war fast immer Party bei mir zu Hause, und irgendwann, nach zehn Jahren, ich lebte endlich mal allein, ohne Partnerin, ebbte der Trubel ab, und ich genoss es, wenn abends kein lauter Auspuff draußen röhrte, es wurde weniger und weniger, es wurde schlicht ruhiger, nach der Jahrtausendwende hatte ich mein Zuhause wieder allein für mich und seitdem habe ich keine Kontakte mehr zu der Mehrzahl der damaligen "Freunde". War nicht schwer. Ich wollte einfach nicht mehr so viel feiern und wir alle wurden älter. Ich war halt der Älteste. Und meine Großzügigkeit ließ auch ein wenig nach. ;-)


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 18:42
FerneZukunft schrieb am 22.07.2019:Es war das einzig Richtige.
Wieso haben immer alle so Angst davor, dass es der andere nicht verkraftet?
Ich glaube eher, dass es demjenigen, der den Kontakt abbrechen will zu unangenehm ist, mit der Wahrheit rauszurücken.

Man muss ja nur selbst nachenken: ich würde es niemals wollen, dass jemand nur aus Höflichkeit mit mir in Kontakt bleibt. Ich bin mir sicher, dass die große Mehrheit so denkt.

Selbst wenn der andere Deine Entscheidung nicht akzeptieren will: es ist Dein Leben! Lass Dir Deine wertvolle Freizeit nicht von jemanden versauen, den Du nicht wirklich magst
Ich verstehe das auch nicht, weshalb da manche angst haben. Wenn ich mit jemanden die Freundschaft beenden will, sag ich es in einem normalen Ton und gut ist. Begründung gehört bei mir dazu. So habe ich das Kontaktende am besten erledigt.

So lebt es sich viel friedvoller und beide Seiten gehen ihren eigenen weg.

Ich finde es geschmacklos den anderen im regen stehen zu lassen, und ihn grübeln lassen weil er sich fragt was los ist. Da darf man sich nicht wundern wenn derjenige dauernd anruft und nachfragt was los sei.


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 19:02
Ein ganz heikles Thema, vor allem für die die es tatsächlich betrifft.
Ich bin betroffen und zwar sehr tief und gleich zweimal in meinem bisherigen Leben.
Ich kann momentan nur soviel dazu sagen, es ist verdammt schwer aber in mindestens einem
der Fälle auch (im Nachhinein) richtig, auch wenn es sich Jahre später immer noch nicht so
anfühlt.
Die Last tragen letztendlich alle beteiligten Protagonisten egal ob sie selber oder das Umfeld zu einem
Kontaktabbruch beigetragen haben.
Ich finde diesen Beitrag hier:
Doors schrieb am 24.02.2017:Wenn einem eine Lebenssituation belastend erscheint, man keine Chance zur Veränderung sieht, oder einem die Kraft fehlt, etwas zu verändern, dann sollte man eben gehen und den Kontakt abbrechen. Daran ist nichts verwerflich.
sehr treffend und auch übertragbar für meine damaligen Entscheidungen.
Ich bereue sie auf Grund der Situationen die seinerseits herrschten keinesfalls, sie haben aber einen bitteren
Beigeschmack der mich nahezu täglich begleitet.
Vielleicht kommt der Tag an dem sich das Ganze in eine Richtung bewegt von der ich manchmal träume.


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 19:32
Skattone schrieb:Ich finde es geschmacklos den anderen im regen stehen zu lassen, und ihn grübeln lassen weil er sich fragt was los ist. Da darf man sich nicht wundern wenn derjenige dauernd anruft und nachfragt was los sei.
Auch ich sage es ehrlich, was mich am anderen stört und warum ich ich den Kontakt abbreche.

Ich habe zB Leuten gesagt, dass ich meine wenige Freizeit lieber mit Familie und Freunden verbringe und dass ich keine weiteren Treffen will.

Ich habe aber auch einige Personen, die wirklich Probleme haben. Die mag ich sogar. Ich höre ja wirklich gerne zu und helfe ( wenn diese Person nicht egoistisch oder hinterhältig/böse/berechnend ist) ABER: dann, wenn ich Die Zeit dafür habe und der Kontakt recht selten ist. Auch hier sage ich ehrlich, wenn es mir zu intensiv wird.
laucott schrieb:Ich bin betroffen und zwar sehr tief und gleich zweimal in meinem bisherigen Leben.
Zweimal ist eh sehr wenig.
Du hast richtig gehandelt.
laucott schrieb:Beigeschmack der mich nahezu täglich begleitet.
Das darf auf keinen Fall sein! Du musst unbedingt lernen, gedanklich loszulassen.
Es ist Dein Recht zu entscheiden, mit wem Du Kontakt haben willst.


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 19:47
FerneZukunft schrieb:Das darf auf keinen Fall sein! Du musst unbedingt lernen, gedanklich loszulassen.
Das ist sehr leicht so dahin gesagt.
Ich glaube hängt auch immer damit zusammen in welchem Zusammenhang mit der Person steht oder
in dem Falle stand.
Ist es ein Verwandter eher zweiten oder dritten Grades mit dem man mal ein super Verhältnis hatte, oder
gar ei Freund/Freundin (nicht Beziehungstechnisch gemeint) mit dem man aus
ganz verschiedenen Gründen den Kontakt abgebrochen hat ?

Eventuell ist es dann nach einer gewissen Zeitspanne ertragbar und noch später sogar vergessen.
Allerdings gibt es natürlich Verhältnisse des eigen Fleisch und Blutes wo diese Geschichten
weitaus tiefgründiger gehen, heißt auch nach vielen Jahren gedanklich present sind.

Aber ich habe gelernt damit umzugehen, zumindest so das es mich nicht in der Gegenwart hemmt mein
Leben zu leben und zu geniessen.
FerneZukunft schrieb:Zweimal ist eh sehr wenig.
In meinem Fall eher zweimal zu viel ;)


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 20:04
laucott schrieb:Das ist sehr leicht so dahin gesagt.
Das verstehe ich schon.

Es muss einen gravierenden Vorfall gegeben haben. (Ich will ihn nicht wissen, weil es mich nichts angeht)

Dieser Verwandter hat etwas getan, was Dich verletzt hat bzw. Dir weh getan hat.
Wegen einer Kleinigkeit hättest Du niemals so einen Kontakt beendet.

Dass es Dich bis heute beschäftig zeigt, dass Du ein herzlicher Mensch bist, dem nicht alles egal ist.
laucott schrieb:Aber ich habe gelernt damit umzugehen, zumindest so das es mich nicht in der Gegenwart hemmt mein
Leben zu leben und zu geniessen.
Das ist schon einmal gut. Hoffentlich kannst Du es bald komplett ad acter legen. ich wünsche es Dir!


melden

Kontaktabbrüche

26.07.2019 um 20:10
FerneZukunft schrieb:Dass es Dich bis heute beschäftig zeigt, dass Du ein herzlicher Mensch bist, dem nicht alles egal ist.
laucott schrieb:
Das bin ich, zumindest behaupten das böse Zungen :D
FerneZukunft schrieb:. Hoffentlich kannst Du es bald komplett ad acter legen.
Vielleicht kommt ja irgendwann eine unverhoffte Wende...
FerneZukunft schrieb:ich wünsche es Dir!
Dankeschön, sehr nett von Dir ;)


melden

Kontaktabbrüche

27.07.2019 um 00:01
Hab vor 2 Jahr den Kontakt zu meiner damals zur Jugendzeit besten Freundin abgebrochen...waren viel feiern,könnten über alles reden u haben uns einfach gut verstanden.als ihre erste beziehung(4-5jahre) zu Ende ging war ich da..dann lernte sie den neuen kennen,heiratete u bekam kinder. War sie danach(ca 8km entfernung) mit Frau u Kind 4-5mal besuchen,wie oft sie bis heute uns besucht hat kann sich jeder denken..endgültiger abbruch vor 2 Jahren,als sie nach dem Tod meines Vaters weder beten noch Begräbnis war..dass schlimmste aber,dass sie meiner Frau,jedoch nicht ihren langjährigen besten Freund Beileid zum Tod seines Vaters wünschte🤔 am anfang tats weh wenn sie auf fb was kommentierte u ich ihren namen sah oder in ne Gruppe schrieb..man fragte sich halt immer warum wieso..Hab sie dann gelöscht,mittlerweile auch ihre nr,und muss sagen es war das richtige! Selbes Spiel bei nem guten Freund..War auf unsere Hochzeit,wir auf ihrer,bekamen ein Kind u wek waren sie..vor 2 Jahren die Scheidung,hab ihm die Hand gereicht,es war wie früher,Balkon sitzen,reden mal fortgehen..1jahr später neue Freundin,u wek war er wieder(1km Luftlinie entfernte whg)..mittlerweile nr gelöscht u ich denke wieder nicht mehr nach warum wieso..richtige Freunde kennt man erst wenn man sie wirklich braucht oder wenn man Kinder kriegt..viele sind gegangen,aber nur einer ist geblieben,und der ist mehr wert als es alle anderen je sein hätten können!


melden
akim87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

27.07.2019 um 03:43
@laucottgestern
Wem die Kraft fehlt was zu verändern, egal wie die Lebenssituation ist, ist sehr egoistisch, du kannst zwar nicht die Menscheit veränderten aber dein Umfeld locker und wenn es dort nicht klappt ist jener Mensch es nicht wert sich Mühe zu geben. Aber manche sind so auf ihrem egotrip die haben keinen Funken Emphatie und sind nur Sklaven ihrer selbst, es sind meistens so verwöhnte die kein Schritt selbst machen sondern nur alles in den Arsch bekommen und bei problemen Mama oder Papa rufen weil sie keine eigene Meinung haben. Echt sehr traurige Gestalten die für alles Zuspruch oder Profit erwarten.


melden

Kontaktabbrüche

27.07.2019 um 10:52
Kommt auf die Art des Kontaktabbruchs der anderen Person an:

Wenn es jemand ist, mit dem es nie Probleme oder Streitigkeiten gab ist es schade. Wenn derjenige sagt weshalb er kein Kontakt mehr will, kann man es nachvollziehen warum. Aber stillschweigend sich nicht mehr melden oder antworten finde ich schon etwas bieder, man fragt sich ja auch was die Ursache gewesen sein kann.

Habe auch schon leute erlebt, wo ich froh war das die sich nicht mehr melden und aus dem Leben verschwunden sind. Vor einigen Jahren gab es Leute deren Interesse nur Sex, Liebe, Heiraten, und gleicherart war und immer wieder mit Sprüche in dem Thema ankamen. Ich selber war daran nicht interessiert. Das kann dann schon eine grosse Erleichterung sein, das solche Leute weg sind die nur auf das eine Thema herauswollten. Komisch war auch das eine dabei war, die verheiratet ist und Kinder hat.


melden

Kontaktabbrüche

27.07.2019 um 18:20
@flüchtig

Ich finde, du hast richtig gehandelt.
Man sollte immer bedenken, dass ein Kontaktabbruch nicht zwingend endgültig sein muss.
So eine Funkstille für ein paar Wochen und Monate ist sogar manchmal das Beste, was einer Freundschaft passieren kann.


Die von dir beschriebene Wesensveränderung der Person klingt merkwürdig.
Ich könnte mir zwei Gründe dafür vorstellen, die sich voneinander nicht unbedingt ausschliessen:

a) Die Person stand durch die Probleme bei der Arbeir unter immensen Druck. So wie du sie als Kollegin beschreibst, ist sie vielleicht ein Mensch, der alles in sich reinfrisst und das meiste mit sich selbst ausmacht.

Deine interessierten und empathischen Nachfragen könnten wie ein Ventil für sie gewesen sein, so dass auf einmal aller Frust aus ihr heraus brach.

b) Sie sieht in dir einen Verbündeten für ihre Probleme.
Endlich ist da jemand, der sie zu verstehen scheint, der vielleicht ähnlich tickt.
Daher schickt sie dir die Einladungen und möchte sich dauernd mit dir treffen.
flüchtig schrieb am 21.07.2019:seitdem frage ich mich immer wieder mal, ob das der richtige weg gewesen ist, und ob es nicht auch andere möglichkeiten gegeben hätte, als den kontaktabbruch. aber man kann niemandem sagen, "du, ich finde dich schrecklich und unsympathisch". wenn menschen die in der gesellschaft allgemein üblichen signale ignorieren, wie kommt man dann aus so einer nummer raus? aus reiner höflichkeit den kontakt bestehen lassen ist für mich keine lösung. wie kann man also mit einer solchen situation noch umgehen? wohlgemerkt mit diesen eckdaten, also nicht in der familie oder im freundeskreis.
Warum denn nicht, wenn man sich schon länger kennt und die Worte behutsam wählt?
Ich fände es nicht problematisch, diese Wesensveränderung anzusprechen. So ungefähr:" Du wirkst so verändert auf mich. Ich habe dich ganz anders kennen gelernt. Was ist passiert?"
Fänd ich persönlich nicht so schlimm. Sie wird zumindest über ihr Verhalten nachdenken. Vielleicht kommt sie auch selbst darauf zurück und ihr könnt euch irgendwann aussprechen.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt