weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontaktabbrüche

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Eltern, Streit, Kontaktabbruch

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 09:05
Hm, ich hab vor drei Jahren den Kontakt zu meiner Kindergartenfreundin abgebrochen.

Hintergrund: Ich war auf der Suche nach einem Neuwagen. Sie arbeitet im Autohaus, welches insgesamt drei Filialen hat.

Das Auto, was in "ihrem" Autohaus A stand, war super, hatte alles auf was ich Wert lege. In der anderen Filiale stand allerdings das gleiche Auto nur schönere Farbe und mehr Ausstattung für den gleichen Preis.
Ich hab sie angerufen und ihr erzält, das ich mich für das Auto aus Filiale B entschieden habe.
Sie hat aufgelegt und ich dachte, ihr Akku ist runter.
Nach ein paar Stunden wieder angerufen und sie meinte, wenn ich nicht das Auto kaufe, was sie mir gezeigt hat, dann brauch ich mich nie wieder melden.
Hat wohl was mit Verkäuferrovision oder so zu tun gehabt.

Gut, ich hab mir das Auto meiner Wahl gekauft und ihre Nummer gelöscht. Ja, es tat mir weh, aber solche Freunde brauch ich nicht.

Ich möchte Freunde, die mich unterstützen und hinter mir stehen, keine, die mir gut zureden, damit sie selber noch gute Geschäfte machen.


Ich hab sie drei Monate später noch mal angerufen, aber sie fand mein Verhalten unakzeptabel und ließ mich gar nicht ausreden.

Gut, dann sollte es so sein.


melden
Beerchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 09:46
@DamageControl
Man kann keine Menschen ändern. Menschen können sich nur selber ändern. Das gilt auch für Familienmitglieder. Meistens ist Wahlverwandschaft besser. Ich damit sehr gut gefahren. Und bis heute glücklich darüber.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 09:53
Ich habe seit mittlerweile einem Jahr keinen Kontakt mehr zu meiner Vollschwester.
Warum? Weil sie alle Chancen die ich ihr gab, immer wieder gegen die Wand gefahren hat.
Sie hat mich belogen von vorn bis hinten, nutzte mich aus, und als sie letztendlich aus irgendwelchen abstrusen Gründen den Tierschutz auf mich hetzte weil ich angeblich meine Tiere misshandel (angeblich sah mein Hund "komisch aus", meine Ratten wären nie gemistet worden und von meinem Pferd will sie garnicht anfangen), da war es mir genug.
Vor allem, weil sie mich zu dem Zeitpunkt schon seit 2 Jahren nicht besucht hatte, und weder meine Ratten, noch mein Pferd kannte... sie hat nie gesehen wie meine Tiere leben.
Angeblich hatte sie ein Foto von meinem Hund auf Facebook gesehen, das sie zu diesem Schritt bewegte... ich frage mich heute noch, welches sie meint.

So what. Jedenfalls ließ ich mir danach nicht mehr auf der Nase rumtanzen.
Schon als ich ein kleines Kind war, sie ist 2 Jahre älter als ich, belog sie mich ständig, verprügelte mich und ließ all ihre Frustration an mir aus.
Zusätzlich missbrauchte sie meine Angsterkrankung und erzählte mir allen möglichen Sh*t um meine Panikattacken auszulösen/ zu verstärken.

In meinen Augen ist sie einfach nur gefährlich, für mich. Sie ist hinterhältig, verlogen, geht für ihren Erfolg über Leichen... sie ist berechnend und egozentrisch.
Ich kenne keinen anderen Menschen der so selbstzentriert ist wie sie.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 10:01
Ich habe vor einem Jahr den Kontakt zu 3 ehemals guten Freunden abgebrochen, weil ich gemerkt habe, dass sie mir einfach nicht gut tun. Ich habe einfach nicht mehr in Whatsapp/Facebook/auf Anrufe geantwortet und bin so wenig wie möglich an deren Häusern vorbei gegangen oder gefahren, weil sie sehr oft im Garten sitzen und ich keine Lust auf eine Erklärung oder eine Konversation hatte. Schlechtes Gewissen habe ich nicht, da es mir seit dem Kontaktabbruch viel besser geht.
Vielleicht haben sie sich gewundert, dass ich auf einmal überhaupt nicht mehr geantwortet habe, aber ich denke, dass sie ganz leicht den Grund herausgefunden haben oder herausfinden könnten, wenn sie ein bisschen nachdenken.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 10:23
Ich habe seit vier Jahren den Kontakt mit meiner besten Freundin abgebrochen. Wir kannten uns von Klein auf und waren seit 15 Jahren befreundet.
Der Abbruch erfolgte nach dem ihr Freund mit dem sie 8 Jahre zusammen war sie raus schmiss. Nach der Trennung hat sie sich dermaßen verändert, stieg mit fast jedem in die Kiste (ihr Freund war damals ihr erster), ging nur noch feiern und wollte dann sogar bei mir einziehen um nicht alleine sein zu müssen. Anfangs machte ich es mit aber ich habe ein Kind und zu dem Zeitpunkt auch noch eine Beziehung und so kam es dass sie sich dort auch versuchte rein zu drängen. Sie verlangte schließlich , dass ich mich von ihm trenne um mit ihr zusammen, das Single Dasein zu führen. Dies tat ich natürlich nicht, woraufhin sie erst den Kontakt abbrach.

Eine Woche später stand sie dann mit ihrem Bruder bei mir vor der Tür und er meinte ich müsse mich bei ihr entschuldigen und wenn sie mir wichtig wäre sollte ich Rücksicht auf ihre Situation nehmen. Ich habe die beiden einfach stehen lassen und das war das letzte Mal, dass ich sie sah.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 11:14
Da gibt's bei mir mehrere Fälle.

Einen Kontakt zu einer interessanten Frau habe ich beendet, weil ich mich sogar für eine Entschuldigung bei ihr hätte entschuldigen müssen, wäre es nach ihr gegangen.
Sie saß auf einem sehr hohen Ross. Leider. Ich habe sie wohl überschätzt.

Andere Kontakte habe ich beendet, weil unsere Ziele und Interessen nicht mehr dieselben waren.
Manchmal ist es so, dass die Basis von Kontakten alleine auf einer einzigen Sache beruht. Das ist zu wenig, und wenn die Basis wegfällt, merkt man recht schnell, dass es darüber hinaus keine weiteren Gemeinsamkeiten gibt.

Mit meinen Eltern wollte ich per Mail Klärung herbei führen. Per Mail, weil ich mündlich keine Chance habe.
Es war soweit erfolgreich, bis ich erfuhr, dass sie mein Intimstes, was ich wirklich nur an die Eltern und sonst an niemanden gerichtet hatte, ausgerechnet mit meiner Stiefschwester besprachen.
Hinter meinem Rücken.
Den Vertrauensbruch empfinde ich noch immer als so schmerzhaft, dass ich an dieser Stelle wahrscheinlich auch aufgeben und den Kontakt beenden werde, denn das wächst mir emotional über den Kopf.

Zu meiner Stiefschwester bestand über 30 Jahre lang kein Kontakt, und nun glaubt sie, mich zu kennen und sich in meine Seele hineinversetzen zu können und kommt mir mit Esoterik. Danke!!
Auf meine Bitte an sie, dass wir uns doch erstmal wieder kennenlernen sollten, also das Hier und Heute, nicht die Jugend, die uns zwang, vier Jahre unter einem Dach zu leben, kam keine Antwort mehr, was meinen Eindruck bestätigte, dass ihre erste Mail an mich, wo sie als Anwältin meiner Eltern auftrat, kein ernsthaftes Interesse war. Sie aber denkt nun, sie können mir helfen und mich therapieren. Sie hat ein paar esoterische Texte gelesen und kennt nun die Menschen. Ist klar.
Ich hasse es, wenn mir gegenüber die Augenhöhe verlassen wird.

So werde ich das Kapitel Familie an dieser Stelle wohl schließen, weil es für mich ungesund ist, mich weiter damit zu beschäftigen.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 11:30
@blue_

da bin ich froh das ich mit meinen eltern ein gutes verhältnis hab... :)


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 11:33
Ich habe zu keinem den Kontakt abgebrochen, aber einige Verwandte und Leute in meinem sozialem Umfeld zu mir. Sie kommen wohl nicht mit meiner Transsexualität klar.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 11:38
@Welten

Darüber kannst du auch froh sein. Ich wäre auch froh, wenn es anders wäre, und ich beneide die Menschen, bei denen das Verhältnis intakt ist.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 11:58
@Anja-Andrea

O.O

ohwei...
aber ich versteh dich nach meinem outing haben sich auch paar leute von mir abgewendet... :/
aber zu denen hat ich auch kein sonderlich gutes verhältnis...


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 12:02
@Welten
Bei mir war es unter anderem meine Schwester, von der ich eigentlich glaubte das sie toleranter wäre..............


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 12:19
@Beerchen
Ja, das finde ich auch und sogar richtig. Ich würde jemanden niemals ändern wollen - weil das nicht ehrlich wäre. Entweder die Person meint das halt aus vollem Herzen so - von sich selbst aus - oder nicht, dann kann man es nicht ändern. Spricht nicht unbedingt für denjenigen bzw dann ist man demjenigen wohl nicht wichtig genug. Besser ein Ende mit Schrecken.. und so.


melden
Beerchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 12:58
@DamageControl
Änderungen finden nur durch persönliche Erkenntnisse statt. Man kann jemand etwas vorleben, aber ändern, muß er sich selbst.

Die meisten Menschen, neigen dazu in anerzogenen Mustern zu leben und halten das für richtig.

Wechselt man das Muster, ist man meistens der Buhmann in der Familie. Man hat den Gruppengeist verlassen.

Man denkt freier, weil man nicht mehr Teil von Ihm ist.

Das gilt nicht nur für Familien. Sondern auch für ... such`s Dir aus.

Wenn man dann frei denken kann, zieht man genau die Menschen an, die zu einem passen.

So sehe ich das und diese Erfahrung habe ich gemacht.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 13:03
@Beerchen
Eine sehr gute Meinung und vollkommen richtig, finde ich. Danke dafür!


melden
Beerchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 13:14
@Anja-Andrea
Bitte, gerne geschehen.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 15:27
Ich finde es kommt auf die Situation drauf an..wenn eine Beziehung kaputt geht macht es in den meisten Fällen wenig Sinn noch Kontakt aufrecht zu erhalten..aber es gibt teilweise Gründe die echt hart sein können für den anderen. Sowas mach ich gerade durch...meine beste Freundin seit 2 Jahren die mir einfach alles bedeutet hat, hat den Kontakt zu mir abgebrochen weil sie jetzt einen Freund hat. Und sowas ist einfach nur sehr verletzend.


melden

Kontaktabbrüche

09.06.2014 um 16:22
@Beerchen

Das hier:
Beerchen schrieb:Wechselt man das Muster, ist man meistens der Buhmann in der Familie. Man hat den Gruppengeist verlassen.
Habe ich auch zu genüge erfahren, ein Problem der Gesellschaft - nicht nur in Familien.
Ich kann dem allen nur komplett beipflichten.


melden

Kontaktabbrüche

19.06.2014 um 15:20
@DamageControl

Glaubst du, dass dein Bruder sich in seiner Rolle als Bevorzugter wohl fühlt ?


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontaktabbrüche

20.06.2014 um 20:49
wow hab heut mal seit sehr langem wieder mit meinem bruder geredet Oo und er war sogar freundlich. es gibt doch noch wunder :) manchmal wirkt ein abbruch doch wunder, aber eines muss den ersten schritt machen und auf den anderen zu gehen, in dem fall bin ich über meinen schatten gesprungen


melden

Kontaktabbrüche

23.02.2017 um 21:28
Seid ihr bei Eurer Meinung geblieben? Würde mich interessieren


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt