Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Tiere, Welt, Erde, Natur, Macht, Egoismus, Gier, Eigentum, Besitz
Heiler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:40
@Anchorach
Mit uns meinst du Hoffendlich die Loge und nicht die Menschen.


melden
Anzeige

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:41
FAKE: Es gibt keine Menschen- Nur die Loge. Höchstens Untermenschen die die Welt nicht verstehen
Alles BANANE


melden
hallyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:42
Sagen wie die Welt gehört niemandem.


melden
Heiler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:44
@hallyu
Langweilig. Ein auto ohn fahrer steht doch auch nur rum.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:45
Falsch. Sie gehört jemandem. Wie Heiler und Ich ja schon erwähnten.
Aber wenn solche Untermenschen wie der rest der Welt, sie nicht versteht dann liegt es an UNS- den GÖTTERN- diese wiederherzustellen


melden
Heiler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:46
Man muss wissen, jeder ist gott, und somit ist jeder herrscher, solang wir unserer Göttlichkeit anerkennen und Akzeptieren.


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:49
Anchorach schrieb:Falsch. Sie gehört jemandem. Wie Heiler und Ich ja schon erwähnten.
Na, wenn ihr das sagt, dann muss es ja stimmen. :D


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:50
Tut es ja auch^^


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 21:52
@hallyu

Meinst du die Erde gehört niemandem? Dann muss ich dir sogar zustimmen.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 22:17
Wem gehört die Welt?
Sind wir nicht Teil der Welt?
Glaube im Bezug auf die Welt gibt es keine Besitz- oder Eigentumsverhältnisse.
Die Welt ist da, sie war es schon vor Mensch, Tier und Natur und wird es auch danach sein.


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 22:45
@Dr.Precht
Dr.Precht schrieb:Sie ist diesem angehörig. Doch die Frage richtete sich nach dem Besitzer, Eigentümer - möglicherweise dem Schöpfer der Welt.
Ok dann stelle dir mal die Frage, unabhängig davon wer zurzeit der Besitzer ist, was wird mit der Erde gemacht, dass sie eventuell einen Besitzer bräuchte. Erkennst du irgendwas an der Erde was einem bestimmten Besitzer zugutekommt, so dass es sich für ihn lohnen würde die Erde für diese eine Sache zu besitzen? Also ich erkenne da nichts, denn mir kommt es so vor, dass das was auf der Erde passiert, bleibt auch auf der Erde.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

24.10.2011 um 23:12
Die Welt gehört uns allen !


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

25.10.2011 um 22:11
Ich denke die Welt ist ein Garten und wir sind nur Gäste.. wir teilen uns alle einen planeten.. und jeder hat das gleiche recht dort zu leben. ich sag die welt gehört der natur, den wir sind wie alle anderen lebewesen und dinge ein teil von eben der natur


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

25.10.2011 um 22:23
@Valkyre

So ist es, nur verhalten sich viele Menschen wie Mietnomaden.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

27.10.2011 um 20:27
@Paka

oh ja.. die hinterlassen nicht nur nen haufen dreck, neee die zerstören auch gleich die inneneinrichtung


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

27.10.2011 um 20:47
@Valkyre

Und hinterlassen ein dringend sanierungsbedürftiges Gebäude. Nur wird das nicht saniert, sondern vom nächsten bezogen. Und immer so weiter.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

28.10.2011 um 22:55
Kayla schrieb am 24.10.2011:Ich frage euch was ihr meint -Wem Die Welt Gehört-
Niemanden? Das würde ich spontan mal sagen!


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.10.2011 um 00:36
Die Welt gehoert der Natur.
Wenn man die Natur als Konzept des ewigen Kreislaufs versteht.

Alles befindet sich im Gleichgewicht, selbst heute. Die Waage ist nur so sehr viel groesser als wir uns vorstellen koennen.

Damals als es noch keine Menschen gab, hat sich die Natur selbst organisiert. Der Kreislauf war perfekt, die Nahrungskette intakt.
Dann kam der Mensch und setzt sich als "intelligentes Lebewesen" an die Spitze der Nahrungskette und meint die Natur beherrschen zu koennen.
Leider hat intelligentes Leben, welches sich ueber die Gesetze der Nahrungskette und des Kreislaufs hinwegsetzt, die Eigenschaft sich auf lange Sicht hin durch Fortschritt selbst auszurotten. Es gibt keine Grenzen die von ausserhalb gesetzt werden, man kann sich das wie ein Kind vorstellen, das ohne Erziehung, aber mit allen Mitteln und Moeglichkeiten aufwaechst. Das Kind wird schnell herausfinden wie man sich Vorteile verschafft, das ist der menschliche Instinkt. Aber es lernt nicht wie man sich in die Gemeinschaft integriert und wird daran am Ende zugrunde gehen. Unser Instinkt ist die Waffe mit der die Natur uns genau im Griff hat.

Sei es durch Kriege, oder durch Seuchen, es gibt eine Menge moeglicher Szenarien. Am Ende wird eine davon zwangslaufig unser Ende bedeuten, spaetestens wenn die Erde hoffnungslos ueberbevoelkert ist. Sofern keine Naturkatastrophe uns vorher erloest. Denkt ernsthaft darueber nach. Ich glaube ehrlich, das ein Grossteil der Menschen in spaetestens 3 - 4 Generationen keines natuerlichen Todes mehr sterben werden.
Sofern sich die Menschheit danach erstmal eines besseren besinnt mag es vielleicht eine weitere Runde geben, aber das Spiel verlieren wir auf lange Sicht ganz sicher, denn wir werden auch danach definitiv die selben Fehler wiederholen, weil wir nicht logisch, sondern instiktiv handeln, und sich das auch niemals aendern wird.

Wir koennen die Urwaelder abholzen und jede Spezies auf diesem Planeten ausrotten,
aber dadurch beschleunigen wir nur das unvermeidliche, und irgendwann, wenn wir laengest wieder zu Staub zerfallen sind, werden neue Pflanzen wachsen und neue Tiere den Weg der Evolution beschreiten.

Die Natur ist wie die Bank im Casino, und die Bank gewinnt immer.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.10.2011 um 04:27
darauf müsste man, bei genauer betrachtung antworten, NIEMANDEN, es ist alles nur geliehen, wir sind zu gast auf diesem planeten, und wir schaffen es ja nicht einmal, als gast, uns ordentlich zu benehmen, sorgsam damit umzugehen. mehr gibt es dazu nicht zu sagen. ( das ist meine sicht der dinge, man darf ruhig anderer meinung sein)


melden
Anzeige
Ylaine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 00:47
Gehören tut sie keinem.. wir alle dürfen nur einen Teil unseren Lebens auf ihr verbringen..


melden
452 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gefühle46 Beiträge