Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Tiere, Welt, Erde, Natur, Macht, Egoismus, Gier, Eigentum, Besitz

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 11:56
Den Menschen !

Da wir Besitzansprüche hegen, was auch bei Tieren zutrifft, also letzend ein normales Verhalten ist, was nicht gegen die Natur spricht.

Kleines Bsp. nehmen wir ein Tier, wie es viele sein könnten die ein Revierverhalten an den Tag legen. Der Bär wäre ein passender Kandidat, er steckt ein Gebiet ab, dass er für sich beansprucht und verteidigt es gegen jeden potenziellen Gegner, auch der Mensch darf sich dazugesellen, ungeachtet der Tatsache dass er auf Abstand den Menschen teilweise toleriert.

Womit ich darauf hinaus will, auch bei Tieren ist dieses Verhalten präsent und absolut normal, da wir die domonierende Spezies sind und uns auf dem kompletten Globus breitgemacht haben, hegen wir diesen Anspruch, da es in unserer Natur liegt und nicht falsch ist (Abgesehen von den Auswirkungen).

Wenn die kleinen Grünen von XY kommen, uns kräftig in den Arsch treten, gehört ihnen doch der Planet, nicht wahr.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 13:19
@Strahlemann

Die Welt gehört nicht dem Menschen, er denkt es nur. Außerdem geht man normalerweise verantwortungsvoll mit seinem Eigentum um.

Diese Herrschaftsansprüche der Menschen und das über alles bestimmen Wollen geht mir schon lange auf den Keks.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 13:29
@Paka

Es ist aber so, wie ich schon beschrieben habe liegt es in der Natur vieler Lebewesen Besitzansprüche an Territorien zu beanspruchen, dass es bei dem Menschen besonders ausgeprägt ist, da wir überall vorhanden sind und durch unsere Entwicklung die Dominaz beanspruchen steht außer Frage.

Wir kaufen Land, buddeln es nach belieben um, asphaltieren es, töten andere Lebewesen darauf und und und ..... wer hindert einen daran ?

Es ist doch ersichtlich, wenn keiner einen Anspruch hegt, macht es der nächst Beste.
Bestes Bsp. der Mond, da wird in wilder Manier, gekauft, verkauft und abgesteckt.

Das die Erde nicht wie ein Eigentum anzusehen ist sollte wohl klar sein.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 16:02
Meine Meinung ist: Menschen können gern Land in Besitz nehmen und zu ihrem Zweck umformen/bebauen, allerdings sollte man der Natur auch genug Land zur Verfügung stellen, wo sie sich ungestört entfalten kann.

Wenn ich immer lese, dass wirklich jeder Wald bewirtschaftet werden muss und dass ein Bär, der in ein Staatsgebiet 'eindringt', sofort abgeschossen wird, dann überkommt mich die Wut darüber ...

Der Mensch muss sich nicht überall herumtreiben und nicht alles 'nutzen' und verantwortungsvoll wäre die Menschheit erst, wenn sie sich nicht immer mehr vermehren würde ...

Mensch und Natur könnten sehr gut zusammenleben ohne allumfassende Besitzansprüche und vor allem ohne diese ständige Profitgier ...


melden
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

29.12.2011 um 16:12
Ich stimme @Issomad zu.Aber es liegt offenbar in der Natur des Menschen,immer alles in seinen Besitz nehmen zu müssen.Oder kommt mir das nur so vor?


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

30.12.2011 um 00:38
Die Welt gehört nun wirklich niemanden...

Schön passend ist hier doch auch das (indianische) Sprichwort:

Wir haben unsere Welt nicht von unseren Eltern geschenkt bekommen, sondern von unseren Kindern geliehen.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

30.12.2011 um 17:13
Ich denke mal den Menschen.
Da sie auf so ziemlich alles Einfluss nehmen und haben, verändern sie sowohl das Leben der Tiere als auch das der Natur, zum Beispiel dadurch dass sie sie zerstören.
Gehören kann man es aber trotzdem nicht nennen, da die Erde einfach zu groß ist, in allen Bereichen.


melden

Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?

22.01.2012 um 11:37
Die Welt gehört niemanden.

Aber viele nehmen sie sich als ihr Eigentum.
Natütlich kann jeder sich "seinen Teil" zu nutzte machen.
Kommt darauf an, wie die Möglichkeiten stehen.
Die Menschen haben schon viel für sich genommen.
Aber auch wieder gegeben!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

554 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt