Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.10.2011 um 22:33
Alari schrieb:Aha. Also gehoert es auch Deiner Meinung nach zur Praevention von Vergewaltigungen, dass sich Frauen nicht sexy anziehen?
Also du, wir müssen nicht so tun, als wär das einzig allein meine Meinung. In so gut wie jedem Ratgeber zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern finden sich ein oder zwei Sätze zu genau diesem Aspekt.Im Internet gibt es zahlreiche Seiten die genau Auskunft darüber geben, warum man seine Kinder auf diese Art und Weise schützen sollte. Du hast nie rein geschaut glaube ich, warum auch. Aber du würdest staunen, wie aktuell das Thema ist und wie wichtig eigentlich.

Hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.Wenn die Vergewaltigung oder der Missbrauch erst einmal geschehen ist, dann sieht die Sache wieder anders aus. Davor kann man bis unendlich diskutieren.
Paka schrieb:Nein, eine frühzeitig einsetzende Aufklärung der Kinder schützt davor. Kinder müssen wissen, was geschieht und nur wenn sie es wissen, können sie sich auch wehren.
Ein Kind ist immer noch ein Kind. Und Aufklärung ab wann denn? Ab 1?
Dieser Punkt mit dem "wehren", ist das was solch einem Opfer am meisten zu schaffen macht, ein Kind kann sich bisweilen mal eben nicht einfach so "wehren". Von Jungen wird das ja so oder so immer angenommen, die kleinen "Helden" MÜSSEN ja immer wehrbereit sein.
Das wichtigste ist übrigens nicht unbedingt "Aufklärung", sondern die Begleitung des Kindes durch seinen Alltag und stabile soziale Bindungen/Bindungspersonen, die es dem Kind ermöglichen zu wissen, "ich habe Rückhalt, auch wenn ich nein sage".

Ich kann mir immer besser denken, dass bei dir als Vater einmal solche Themen sehr ruppig/kalt behandelt werden. Als Kind würde ich zu dir mit sowas auch nich kommen...
Paka schrieb:Prävention durch Nacktverbot? Wo lebst du denn bitte? Das ist genauso ein Blödsinn wie ein Pornoverbot würde Vergewaltigungen verhindern.
Hmm, kommt mir so vor als schnell einmal schreiben in einem Thread darüber. Kurz in der Zeitung Artikel überfliegen und das wars. Wenn du auch nur eine Person kennen würdest, die vergewaltigt wurde, dann würdest du meine Sätze nicht so derart krude deuten.


melden
Anzeige

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.10.2011 um 09:52
Paka schrieb:Für mich beginnt sexueller Missbrauch erst mit Zwang und das ist dann meist die Vergewaltigung.
Na dann siehst Du das aber falsch! Sexueller Missbrauch und auch Zwang beginnt so viel frueher! Eine Vergewaltigung ist es ja erst, wenn eine Penetration stattfindet! Alles andere ist keine Vergewaltigung, und Du wirst zugeben, dass man auch anders sexuellen Missbrauch ausueben kann!
kofi schrieb:Also du, wir müssen nicht so tun, als wär das einzig allein meine Meinung. In so gut wie jedem Ratgeber zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern finden sich ein oder zwei Sätze zu genau diesem Aspekt.
Das mag sein, aber nicht jeder Ratgeber muss auch sinnvoll sein. Die meisten Faelle von sexuellem Missbrauch finden naemlich wo statt? Richtig! In der eigenen Familie, im Bekanntenkreis. Also was genau soll es bringen, das Kind im Schwimmbad nicht nackt rumlaufen zu lassen? Ist doch Humbug!


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.10.2011 um 12:35
@Alari

Also so oder so ist das ja nicht allgemeingültig. Auch wenn die Eltern heutzutage augenscheinlich immer weniger Verantwortung für ihre Kinder übernehmen und sich schwerpunktmäßig mehr und mehr auf die bloße materielle Versorgung ihrer Kinder beschränken, entscheiden, beeinflussen und erziehen immer noch sie selbst. Sprich Eltern müssen wissen was sie tun und sind die letzte Instanz zu entscheiden.Insofern gibt es kein richtig oder falsch bei diesem Aspekt. Sondern so wie man es eben gerne hat.

Meine Meinung basiert auf einer gewissermaßen konservativen Schiene und Erfahrung.Wenn du eher offen bist, freizügiger und das auch Leben willst, koste es was es wolle, dann ist das deine Entscheidung, Meinung wie auch immer.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.10.2011 um 12:40
@kofi
Ich bin einfach der Meinung, dass man sich wegen ein paar Perverser die persoenliche Freiheit und die Unbeschwertheit der Kinder nicht nehmen lassen sollte!

Wie gesagt - die paar Fetzen Stoff werden sicherlich nicht dazu beitragen, dass ein Paedophiler sich an dem Kind nicht aufgeilt, oder denkst Du das wirklich?


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.10.2011 um 15:09
Eine erschreckende Meldung!


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 10:43
Neuer Missbrauchskandal in Australien

The Roman Catholic Church in the Australian state of Victoria has confirmed that more than 600 children have been sexually abused by its priests since the 1930s.

und weiter

Campaigners say the true number of abuse victims could be up to 10,000.

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-19683925


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 11:04
GrandOldParty schrieb am 18.10.2011:Heute wurde eine Studie zum Missbrauch von Kindern veröffentlicht. Nach der Studie ist der Missbrauch gesunken. Als Grund für den gesunkenen Missbrauch wird u.a. bessere Aufklärung und härtere Strafen angegeben.

Ich kann das nicht glauben.

Denn ich glaube, dass die Dunkelziffer sehr viel höher ist, weil sich Betroffene immer noch schämen oder Angst haben, dass ihnen nicht geglaubt wird. Und weiterhin kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass höhere Strafen auch nur irgendeinen Effekt haben.
ich bezweifle das die fälle abgenommen haben, eher die meldungen, aber nicht die verbrechen.. aber ja, die strafen haben nen effekt, nämlich den das die täter wenigstens kurze zeit von kindern vergehalten werden.

wobei man sich aber etwas sehr wichtiges vor augen halten muss, als beispiel österrreich:
Wer eine geschlechtliche Handlung an einer unmündigen Person vornimmt, die nicht mit dem Beischlaf gleichzusetzen ist, ist mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.
quelle Wikipedia: Sexueller_Missbrauch_von_Unmündigen
uf Veranlassung und Ausnutzung zu Kinderprostitution fallen fünf Jahre Haft bei mündigen Minderjährigen und bis zu acht Jahre Freiheitsentzug bei Unmündigen an.
quelle: http://derstandard.at/1285200373838/Neue-Richtlinie-EU-beschliesst-haertere-Strafen-fuer-sexuellen-Missbrauch

die strafen heutzutage sind viel zu milde.. wenn ich denk, ein mensch der das leben eines anderen dauerhaft zerstört bekomt so eine milde strafe? Sowas ist unhaltbar..

sehr schlimm auch der fall hier
Vater vergeht sich an seiner Tochter

Für den 38-Jährigen war seine Tochter ein Sex-Objekt: 166 Mal missbrauchte der Mann das Mädchen. Bis heute ist die 14-Jährige nicht therapiefähig.
Konstanz Innerhalb eines Jahres hat sich ein heute 38-jähriger Mann aus Bermatingen 166 Mal an seiner 14-jährigen Tochter vergangen. Zweimal wurde das Mädchen schwanger und musste eine Abtreibung vornehmen lassen. Das Landgericht Konstanz verurteilte den Vater mehrerer Kinder zu sechs Jahre und zehn Monaten Haft.

Gegen den massiven Widerstand der Familie des Angeklagten hatte das Tatopfer den Mann angezeigt. Nach Angaben seines Anwalts ist das Mädchen in höchstem Maße traumatisiert und auch heute noch nicht therapiefähig. Ein erster Prozess war Anfang Mai abgebrochen worden, weil der Verteidiger des Angeklagten die Schuldfähigkeit seines Mandanten durch ein psychiatrisches Gutachten prüfen lassen wollte. Der Angeklagte habe unter einem autoritär-dominierenden Vater gelitten, der ihm den Schulbesuch verboten hatte und sei außerdem durch eine pathologische Mutterbeziehung beschädigt, meinte der Verteidiger aus München.
der ganze artikel hier http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/ueberregional/baden-wuerttemberg_artikel,-Vater-vergeht-sich-an-seiner-Tochter-_...


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 11:12
.. sowas ist einfach nur ein schlechter scherz
Wegen wiederholter sexueller Übergriffe an der Tochter seiner ehemaligen Lebensgefährtin wurde ein heute 34-jähriger Mann aus Kaufbeuren vor dem Jugendschöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Schmerzensgeld-Anzahlung von 1200 Euro verurteilt.
mehr dazu http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu/kaufbeuren/Kaufbeuren-gefaengnis-bewaehrung-gericht-anklage-verurteilung-Mann-v...


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 11:26
@Valkyre
war da nicht was mit härteren Strafen....


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 11:48
Paka schrieb am 23.10.2011:Für mich beginnt sexueller Missbrauch erst mit Zwang und das ist dann meist die Vergewaltigung.
Solche Aussagen machen mich sehr nachdenklich. Dazu müsste man Gewalt erst definieren, und die beginnt mit Sicherheit weit vor der Vergewaltigung.

Wenn ein Vater seine Tochter oder seinen Sohn missbraucht, dann kann das noch so "zärtlich" passieren und später als falsch verstandene väterliche Zuwendung ausgelegt werden. Da ist bereits seelische Gewalt im Spiel. Da wird Urvertrauen missbraucht und zerstört.
Das Kind lernt nie wieder, auch nicht als Erwachsener, zu vertrauen.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 11:50
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb am 18.10.2011:Denn ich glaube, dass die Dunkelziffer sehr viel höher ist, weil sich Betroffene immer noch schämen oder Angst haben, dass ihnen nicht geglaubt wird. Und weiterhin kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass höhere Strafen auch nur irgendeinen Effekt haben.
wir wissen ja alle, dass Statistiken nicht immer die Tatsache darstellen. Zumal eine Statistik noch lange nicht alle Sachverhalte aufnehmen kann.
Die Dunkelziffer wird enorm hoch sein denke ich. Zumal es meiner Meinung nach zu mehr Gewaltübergriffen kommt, als ein paar Jahre zuvor. Auch die Unzufriedenheit der Menschen scheint darin eine Rolle zu spielen.

Härtere Strafen? Wo? Wenn ein Vergewaltiger 4 Jahre bekommt (Klar die Zeit im Knast wird für so einen Menschen kein Kindespiel) und ein Mensch, der einen Raub verübt hat und Wiederholungstäter ist bekommt 7 Jahre... da wage ich an der Rechtsprechung und an unserem Rechtsystem doch arge Zweifel anzubringen...

Demnach glaube ich keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe ;)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 12:50
@soulbreaker

diese "härteren strafen" sind mit sicher heit nicht so viel härter wie man sichs wünscht.. anscheinend, zumindest wenn man vergleiche zu anderen gewaltdelikten zieht, scheint vergewaltigung und sexueller missbrauch oder nötigung noch immer ein kavaliersdelikt zu sein.
vor allem in anbetracht der tatsache das heuzutage immer öfter diese elektrische fussfessel ins spiel kommt.. der täter kann quasi zu hause bleiben und ich bezweifle das diese fussfessel ausschlägt wenn er innerhalb seines bereiches den er betreten darf erneut vergewaltigt


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 13:19
@kofi
"Mein Meinung basiert auf einer konservativen Schiene u. Erfahrung...."
Und du glaubst das du damit den "sichereren Weg " gewählt hast u. deine Pansen niemals .....


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 13:24
Und nein ,ein Junge kann sich mit 12 Jahren auch nicht ernsthaft wehren ,so dases einen realen o. vermeintlichen Täter abschrecken könnte.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 13:53
Kein Kind, das noch zuhause lebt und "ausgeliefert" ist, wird sich bei Missbrauch innerhalb der Familie wehren können.

Wenn es da keinen mit Mut und Rückgrat hat, der hinschaut und den Mund aufmacht, steht das Kind auf verlorenem Posten.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 14:15
Wo kommen eigentlich die ganzen Zweifel bei einigen Usern an der Statistik her?

Auf welcher Grundlage wird postuliert, das der Missbrauch eher zunehmen solle?


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 14:19
Weil Statistiken Halbwahrheiten sind. Und Halbwahrheiten sind die schlimmsten Lügen.

Ok, das ist weit hergeholt, aber man kennt die Dunkelziffer nicht, man weiß nicht, ob eine Statistik ein Volltreffer ist, oder nur die Spitze eines Eisberges analysiert.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 19:22
@jimmybondy

woher? nur weil die gemeldeten fälle abnehmen heißt das nciht das es weniger fälle gibt


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 19:43
Man weiss es also nicht und misstraut den Statistiken, warum auch immer. ;)


melden
Anzeige

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

22.09.2012 um 20:36
@Valkyre
Diese Welt ist krank und bleibt es auch ;)


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt