Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 00:24
Vermutlich weil du gerade "halb so schlimm" auf etwas bestimmtes beziehst. Ich jedoch tue das nicht und habe das mehr als ausführlich dargelegt. Man kann es natürlich komplett ignorieren und sich angegriffen fühlen aber das ist nicht gerade förderlich für eine anständige Diskussion.


melden
Anzeige

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 00:26
Klar ist es für jeden anders aber auch nen schlag ins Gesicht für einige Opfer zu lesen, dass es halb so schlimm ist. Und ich gehöre zu denen, die da wissen wovon sie schreiben.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 00:27
@SethSteiner

Schön, dass die Opfer weiterleben können......freut mich.

Der Täter lebt ganz selbstverständlich sein Leben. Klebt sich noch ein "christliches Symbol" auf sein Auto. Geht wie selbstverständlich überall ein und aus. Nur das "Opfer" überlegt.......hoffentlich taucht er nicht auf.....muss ich ihm noch einmal begegnen......zeige ich ihn an und lasse mich auseinandernehmen......

Lächerlich, sorry....


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 00:31
Was soll daran ein Schlag ins Gesicht sein? Wenn jemand sagt "Opfer leiden ihr gesamtes leben", dann ist das ein Schlag ins Gesicht, da man ihnen die Möglichkeit des Gegenteils einfach abspricht. Zusagen "Es ist halb so schlimm" sagt nicht aus, die Tat wäre halb so schlimm, sondern es ist einfach nicht so, dass kein normales Leben mehr möglich wäre, denn das ist es.

Und der Täter lebt ganz selbstverständlich sein Leben? Ja das ist wirklich lächerlich, schließlich sollte er im Knast oder in einer gleichwertigen Institution sitzen.

Warum die Anführungszeichen bei Opfer?


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 12:30
Saphira schrieb:Und ich gehöre zu denen, die da wissen wovon sie schreiben.
nicht nur du.

@SethSteiner
nun du sagst du kennst opfer und die führen ein "normales " leben. hast du den absoluten rängten blick un dkannst in ihre psyche schaun ;) ich denke nicht .. nun mal das leben aus der sicht eines opfers..

hast du jemals schonmal das gefühl gehabt du wärst dreckig, wenn du eigentlichnicht dreckig bist und musst dich waschen bis deine haut wund ist?

kennst du es wie es ist nackte angst ums eigene leben zu haben, hilfslos ausgeliefert zu sein?

kennst du es panische angst zu bekommen wenn du wen siehst der auch nur entfernt aussieht wie der täter?

kennst du es angst vor dem eigenen bruder zu haben nur weil der dem menschen ähnlich sieht der dir das angetan hast?

kennst du die scham, die entsteht??

weißt du wie es ist wenn du mit keinem über das geschehene reden kannst aus angst das dir keiner glaubt?

bekommst du panische angst wenn du mit einem fremden mann allein in einem raum bist?

bekommst du angst wenn du allein unterwegs bist und eine gruppe männer kommt dir entgegen?

hast du dir schonmal die arme aufgeschnitten weil du seitdem es passiert ist denkst du bist minderweritig und hasst deinen eigenen körper?

erbrichst du nach dem essen weil du nachdem es passiert ist oft dein essen weil du dich vor dir selbst ekelst?

fällt es dir schwer menschliche nähe zuzulassen weil du angst hast dir könnte wieder wer sowas antun?

hast du angst in eine gewisse gegend zu gehen fahren weil du angst hast ER könnte dir wieder über den weg laufen?

.. übrigends mit angst mein ich schweißausbrüche, zittrige hände und im großen und ganzen blanke panik

hast du angst von einemmann berührt zu werden, sei es nur ne berührung, anstreifen in der straßenbahn?

hast du albträume jeden tag von dem was passiert ist?

hast du je gedacht du bist über ES etwas hinweg und dann kommt tag für tag ne situation in der die angst wieder hoch kommt?

kennst du es, etwas sagen zu wollen, es aber nicht zu können, weil es einfach nicht über deine lipppen kommt und wenn dann nur häppchen weise weil du das unaussprechliche untertränen nicht aus dir rausbekommst und jeder satz kommt dir vor wie ne ewigkeit?

kennst du es, wenn die bilder immer und immer wieder hochkommen in jeder situation die auch nur ansatzweise an das geschehene erinnern? ..

DIE ANTWORT: nein kannst du nicht.. du kannst sehen das ein opfer lacht, in einem moment, aber du siehst nicht wie es im inneren arbeitet..
du kannst sehen das ein opfer ein aus deiner sicht normales leben führt, aber du weißt weder was er /sie denkt fühlt, du weißt nicht wie der mensch die dinge sieht,
du hast keine ahnung wann der mensch angst hat, den zeigen wird das opfer es nie,
du weißt nicht wann es dem opfer zum weinen zu mute ist den weinenn tut es im stillen, die charm ist zu groß. .. und vergessen kann es nicht, der schaden bleibt ein leben lang. es ist ein schaden der zugefügt wird.. die wunde kann zwar verdeckt werden, aber verschwinden tut sie nicht.

.. ne du, in der tat menschen wie du, die meinen opfer könnten vergessen, könnten normal weiter leben, sind der grund für diese ungerechtigkeit die herrscht


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 12:32
opfer müssen jedoch damit leben was ihnen angetan wurde, ob wie wollen oder nicht, die einen gehen zu grunde, die anderen verschweigen es und leiden im stillen .. werden früher oder später aber immer und immer wieder davon eingeholt


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 13:02
@GrandOldParty
die zahl der priester in dt ist auch rückläufig...

und für die gibts auch höhere strafen, in zeiten des internets ist die strafversetzung nicht meh so einfach, neue gemeinden kriegen die nicht sofort wenn sie sich erwischen lassen.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 14:10
Die fällt schon auf, dass du mir vorwirfst nicht in die Opfer hineinsehen zu können aber dir selbst das Recht herausnimmst alle über einen Kamm zu scheren, obwohl du genausowenig in sie hineinsehen kannst? Im Gegensatz zu dir sehe ich die Opfer individuell und spreche von einem kann, während du von einem muss redest. Alle müssen sich so verhalten und so empfinden, wie du es gern hättest. Das was du alles aufgeführt hast ist komplett irrelevant, weil du schlichtweg pauschalisierst. Mit der Realität hat dies überhaupt nichts zutun, weil nun mal nicht alle Opfer gleich sind, auch wenn du das gerne hättest. Ich finde übrigens das "ER" ziemlich unpassend, sexueller Missbrauch wird nicht nur von Männern ausgeübt.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 20:24
@SethSteiner

ich kling mich aus dem thread aus.. es ist schade das es manche einfach nicht verstehen.. nein es ist nicht schade es ist traurig


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 20:39
Valkyre schrieb:.. ne du, in der tat menschen wie du, die meinen opfer könnten vergessen, könnten normal weiter leben, sind der grund für diese ungerechtigkeit die herrscht
Von was für einer Ungerechtigkeit sprichst du jetzt genau?

Ich finde nämlich auch, dass Opfer zwar nicht vergessen könne, aber sehr wohl lernen können damit umzugehen. Und es gibt genügend Opfer die sich nicht ewig lang in ihrer Opferrolle suhlen, sondern nach vorne blicken und das beste daraus versuchen zu machen.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 21:44
Valkyre schrieb:nun du sagst du kennst opfer und die führen ein "normales " leben. hast du den absoluten rängten blick un dkannst in ihre psyche schaun
Selbst mit einem Röntgenblick, oder eben "rängten blick" für die Fans lautmalerischen Lesens, dürfte es schwer sein, die gute alte Psyche abzubilden...


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 21:59
Dornenblut schrieb:wir wissen ja alle, dass Statistiken nicht immer die Tatsache darstellen. Zumal eine Statistik noch lange nicht alle Sachverhalte aufnehmen kann.
Die Dunkelziffer wird enorm hoch sein denke ich. Zumal es meiner Meinung nach zu mehr Gewaltübergriffen kommt, als ein paar Jahre zuvor. Auch die Unzufriedenheit der Menschen scheint darin eine Rolle zu spielen.
Aeh, ne, ne Statistil nimmt nicht alle Sachverhalte auf, ne Statistik gibt galt Fakten in Zahlenform und, im seriösen Fall, Auskuft über die Methodik. Und es ist schon ein wenig peinlich einen rein mathematisch erfassbaren Fakt in die Runde tu werfen mit dem Hinweis, dass dies "meiner Meinung nach so sei". Meiner Meinung nach war früher auch das Wetter besser, da ist mit dich egal, was die Aufzeichnungen sagen.
Beim Thema Missbrauch ist es echt wunderlich: die oeffentliche Meinung scheint ihn einfach zu brauchen, den etwas zu BILD-voyeuristisch gefärbten Kitzel, in einer schlechter werdenden Welt zu leben. Anstatt sich auch mal ueber einen Rueckgang zu freuen wird dann einfach darauf beharrt, dass sei halt falsch.
Das selbe Phaemomen laesst Eltern 2012 eher zu einer Anst neigen, ihre Kinder koennten von Spielplaetzen mit bonbons gelockt werden, dabei ist es eine belannte Tatsache, dass Missbrauch in einer überwältigend großen Zahl der Fälle an dem Ort stattfindet, dem man sich nicht entziehen kann: der Familie. Aber Angst ist halt doch King.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

23.09.2012 um 22:00
Haha, sry, auf dem Ipod tippe ich oft daneben....


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.09.2012 um 01:45
@Hypnosekröte
Hypnosekröte schrieb:Beim Thema Missbrauch ist es echt wunderlich: die oeffentliche Meinung scheint ihn einfach zu brauchen, den etwas zu BILD-voyeuristisch gefärbten Kitzel, in einer schlechter werdenden Welt zu leben. Anstatt sich auch mal ueber einen Rueckgang zu freuen wird dann einfach darauf beharrt, dass sei halt falsch.
Das wundert mich auch schon lange.

Auch wenn hier einige der Mitdiskutanten selber von sexuellem Mißbrauch betroffen sein mögen, kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen, warum hier eine Statistik absolut ohne jede sachliche Begründung angezweifelt wird! Es kam nunmal eine Abnahme der Missbrauchsfälle dabei heraus und da hilft auch kein empörtes mit dem Fußaufstampfen! Wenn es in der Studie irgendwelche nachweisbaren, methodischen Fehler gäbe, warum nennt die dann niemand konkret? Dann wäre das natürlich etwas anderes.

Aber bisher kamen immer nur irgendwelche Bauchgefühlbekundungen von Leuten, die anscheinend einfach nur Angst haben, dass man ihnen die liebgewonnene Projektionsfläche für ihren Hass entzieht.
Ich wette, eine Statistik mit dem Titel "Misshandlungen von Alten in Pflegeheimen haben abgenommen" würde hier niemand hinter dem Ofen hervorlocken, obwohl es hier sicherlich viele gibt, die sich so wie ich, bereits Gedanken darüber machen, in welche Obhut sie ihre Eltern mal geben sollen, wenn sie pflegebedürftig werden bzw. wo sie irgendwann mal selber landen werden.

Aber immer wenn es um sexuellen Missbrauch von Kindern geht, entwickelt sich regelmäßig eine unglaubliche Hysterie, die mir langsam ganz gewaltig auf den Keks geht. Was ist denn mit den ganzen Kindern, die nicht sexuell missbraucht werden, aber dafür jeden Tag physisch und psychisch aufs Äußerste misshandelt und vernachlässigt werden? Wo sind denn da die empörten Stimmen?

Und sorry, aber wenn z.B. ein Sportlehrer vor einem Schüler ein- oder auch mehrmals in der Dusche masturbiert hat, dann ist das zwar auch sexueller Missbrauch und so ein Typ ist als Lehrer völlig fehl am Platz. So jemand sollte nie mehr mit Kindern zu tun haben und auch entsprechend strafrechtlich belangt werden. Überhaupt keine Frage.
Aber das ist nunmal etwas völlig anderes, als wenn ein Vater seine eigenes Kind über Jahre hinweg fast täglich penetriert! Sowohl was das Strafmaß für den Täter, als auch die zu erwartenden Spätfolgen für das Opfer betrifft.

Hier wird aber von einigen immer so getan, als könne man das alles in einen Topf werfen!


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.09.2012 um 02:48
@JohnDifool
Auf so einen Vorfall wird aber auch jeder Schüler anders reagieren.
Und natürlich wird er auch wieder lachen können.
Aber dieses Erlebniss wird ihn sein lebenlang begleiten,mit welchen Auswirkungrn ?, das hängt vom jeweiligen Menschen ab,vom Alter.

Es ist schon ein Unterschied,ob es einmal passiert oder über Jahre.... aber es wird diesen Menschen dem es passiert,so oder so,ein Lebenlang begleiten.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.09.2012 um 03:11
Das ist doch nichts als eine Behauptung, wie kommst du darauf? Wieso sollte es jemanden ein lebenlang begleiten, wenn sich vor ihm jemand mal einen runterholte? Selbst schwere un- oder Todesfälle begleiten einen Menschen nicht zwangsweise bis ins Grab.


melden

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.09.2012 um 19:36
Ich finde es etwas fehl am Platze, wie hier diskutiert wird, wie und wie lange ein Missbrauchsopfer sich scheiße fuehlen darf. Das ist wohl individuell und sollte dem Opfer ueberlassen bleiben. Und den Opfern empfehle ich wirklich, ihre Erfahrungen nicht hier breitzutreten, dies ist ein oefgentlicher Raum mit nict
Bur verstaendigen Menschen


melden
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

24.09.2012 um 19:50
@Hypnosekröte

Du hast es vollkomen auf den Punkt gebracht..


melden
Anzeige

Kindesmissbrauch hat abgenommen!

16.06.2013 um 18:19
Missbrauch im Kinderheim Wilhelminenberg vom 11.10.2012


http://www.puls4.com/video/oesterreichs-schockierendste-verbrechen/play/1813042


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Gefesseltes" Baby88 Beiträge