Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 18:52
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich finde das es beim shoppen etwas mit dem Respekt gegenüber den anderen Kunden zu tun hat.
Die wollen sich beim Klamotten stöbern wohlfühlen.
Und dann komm ich da im Unterhemd,Badeshorts und weissen Tennissocken....
Na soweit kommt's noch, dass ich mich wegen anderen Kunden beim Shoppen aufdonnern soll. Findest du diese Ansichtsweise nicht etwas dekadent? Was interessieren mich andere Kunden beim Shoppen, ich guck mir die Ware an und nicht irgendwelche Leute die da rumgeistern. Wenn du dich mit deiner Trulla unbedingt fein anziehen musst, bitte, ist dein Problem, aber diktiere es nicht anderen Menschen auf...


melden
Anzeige

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 18:57
@crusi

ich glaube nicht das du dir das nur einbildest. ich hab das auch schon sehr oft beobachtet....es herrscht tatsaechlich so ein kampf.... nur meist merkt man es eben nicht... man muss seine gegend ein bissl beobachten und dann merkt man schon was...

und ich glaube auch nicht das es nur um die mode oder um die klamotten geht. oft geht es auch um die ausstrahlung und attraktivitaet. ich weiss aber leider nicht warum das so ist... jeder ist halt auf seine eigene art schoen und sympatisch..(ist vielleicht ein altmodischer gedanke, aber ich find so)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 18:57
Ich finde es beim Shoppen z.B. immer echt ätzend, wenn ich mir Teile mit in die Kabine nehme und feststellen muss, das Teil wurde zuvor von einer Kundin als Kosmetiktuch missbraucht...

Komischer Weise passiert mir das öfter, dass ich darin dann die Gesichter der vorherigen Testträgerinnen finde, denke zu zugekleistert sollt Frau nicht zum Klamotten-Shoppen gehen, aber frisch geduscht, sollte das Minimum sein ;)


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 19:06
Heißt doch immer wieder dass Frauen sich eigentlich nur für andere Frauen hübsch machen. Männer haben von Mode und so nem Kram meist eh keine Ahnung. :D

Merke ab und zu schon dass Frauen mich von Anfang an als Konkurrenz ansehen und mich dementsprechend auch nicht leiden können. Vor allem dann wenn ich mit männlichen Kumpels unterwegs bin und man zufällig weiblich Bekannte von dem jenigen trifft. Habs da echt schon erlebt das der Typ (ich stand daneben) gefragt wird mit was für ner Tusse er denn da unteregs ist. :D Ich kann mich über so ein Verhalten aber nur amüsieren, ist doch lächerlich. :D Wenn ich beim Einkaufen oder so unterwegs bin fällt mir aber nicht auf dass andere Frauen mich irgendwie mustern oder so.

Ich hab da jetzt auch nicht so das Konkurrenzdenken. Auf der Straße interessierts mich reichlich wenig wie andere rumlaufen und wenn ich Frauen neu kennenlerne bin geh ich erstmal unvoreingenommen auf sie zu. Wenn ne Frau wirklich hübsch ist und sich gut zu kleiden weiß ist das doch schön für sie. Gönn ich ihr. Man kann sich ja evtl. auch ein paar Tips von so jemanden holen. ;)

Ich läster vielleicht mal ein bisschen wenn eine total mit Schminke zugekleistert ist, das hat aber nix mit Neid zu tun, find das halt einfach nicht schön. Und im Endeffekt ist es doch ihre Sache wie sie rumläuft.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 19:12
@Nereide

Einwenig lästern soll ja sogar gesund sein ;)

Bei manchen denke ich mir auch, ob man denen mal nen Gutschein für ne Typberatung bei der Kosmetikerin schenken sollte, manche tragen völlig falsche Farben und dazu viel zu dick auf...wobei ich hab mich Ewigkeiten nimmer geschminkt, ich fürcht wenn ich mal wieder in den Farbkasten greiff artets in naiven Fingerprint-Style aus...


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 19:25
@DieSache
DieSache schrieb:ich fürcht wenn ich mal wieder in den Farbkasten greiff artets in naiven Fingerprint-Style aus...
Ich mag ihn zwar als Künstler und seine Musik auch - aber Schminken kann ganz schnell daneben gehen ... jedenfalls was das allgemein gängige Schönheitsideal betrifft ;) .

tOa7HpM alice cooper


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 19:42
@Thalassa

Ja doch ich glaube das könnte in etwa hinkommen, mir fehlt glaub die Übung und ich fürchte das mit den Augenkonturen könnte auch ins Auge gehen...egal vielleicht üb ich mal wieder im stillen Kämmerlein, bevor ich dann mit Kriegsbemalung vor die Tür geh !


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 19:50
@violine7
violine7 schrieb:und ich glaube auch nicht das es nur um die mode oder um die klamotten geht. oft geht es auch um die ausstrahlung und attraktivitaet. ich weiss aber leider nicht warum das so ist... jeder ist halt auf seine eigene art schoen und sympatisch..(ist vielleicht ein altmodischer gedanke, aber ich find so)
Genau der Meinung bin ich nämlich auch. Es geht darum, wie eine Frau auf andere wirkt. Viele Frauen vergleichen sich dann vermutlich selbst mit diesen.
Aber auf irgendwelche Vergleiche usw. sollte man sich gar nicht erst einlassen. Du siehst das schon richtig so. Leben und leben lassen.
Nur ziemlich lustig, dass einige Frauen dies nicht auf die Reihe bekommen und lieber böse oder fragwürdige Blicke verteilen ;)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:06
Ich habe das an anderer Stelle geschrieben. Der gesellschftliche Druck is einfach da. Da ist es nicht so einfach sich da auszuklinken. Die, die das sagen, können schnell unglaubhaft wirken.Beispielsweise lernen wir die deutsche Sprache nicht weil es uns Spass macht, sondern weil wir von der Umwelt da hingelenkt werden.

So ist es mit allen Dingen. Wir sind alle Produkte unserer Umwelt. Der eine wertet sich auf mit Kleidung. Der andere in dem er die anderen abwertet, weil sie sich mit der Kleidung aufwerten.

Aber auf irgendeine Weise will sich jeder aufwerten. So sind die Spielregeln. Leben und Sterben lassen, oder umgekehrt.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:12
@DieSache

Um Himmelswillen ... ich hab ja vergessen zu zwinkern bzw das Ironieschild zu posten :D , aber glaub mir, ich müßte auch erstmal wieder üben - schwierig ohne Lesebrille :D .


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:16
@Billy73
Billy73 schrieb:Der eine wertet sich auf mit Kleidung. Der andere in dem er die anderen abwertet, weil sie sich mit der Kleidung aufwerten.
Aber auch nur, wer es nötig hat!
Mich interessiert nicht, was andere anhaben oder nicht anhaben, noch bewerte ich Fremde - es interessiert mich einfach nicht, wer wie rumläuft, das ist jedem selbst überlassen. Wer so wenig Selbstwertgefühl hat, daß er sich ständig mit anderen vergleicht und dann vielleicht sogar noch neidisch ist/wird, der/die sollte mal seine Lebenseinstellung überprüfen und überlegen, ob er/sie nicht woanders seine Prioritäten setzen sollte!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:29
@Thalassa

Suchen wir uns die Dinge aus, oder suchen die Dinge uns aus? Ich bin determinist, deswegen denke ich keiner kann was dafür wie er sind. Man kann sich nicht entschliessen etwas zu mögen. Etweder der Impuls ist da oder nicht.

Selbstwertgefühl ist entweder da oder nicht. Es ist keine Eigenleistung. Es ist die Umwelt die uns erschafft, wenn wir Glück haben, dann aber nur dann haben wir Glück ansonsten eben nicht. Alles Schicksal.

Macht jetzt wahrscheinlich nicht soviel Sinn, macht aber nix ;-)


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:42
@Billy73

Na hör mal, der Mensch entwickelt sich doch und ich selber habe in der Hand, in welche Richtung ich mich entwickle und ob ich etwas zu leisten vermag, oder ob ich mich immer nur an anderen messe bzw mich permanent vergleiche.
Billy73 schrieb:deswegen denke ich keiner kann was dafür wie er sind.
Das bezweifle ich nun aber entschiedenst!
Neid und andere abwerten zu wollen spricht für einen miesen Charakter und das hat man sehr wohl in der Hand sich abzugewöhnen, das zeugt nämlich unter anderem von sehr wenig Selbstbewußtsein.
Ein Chanel-Kostüm bzw ein Armanie-Anzug bedeutet nicht gleich, daß man ein angenehmer und "besserer" Mensch ist !


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 20:57
@Thalassa

sicher kann man sich Sachen abgewöhnen, aber woher soll die Bereitschaft kommen. Unser Hirn funktioniert nach dem Belohungsprinzip. Wenn Dopamin ausgeschüttet wird dann merken wir uns das. Wir versuchen die Situation zu wiederholen, da dieses Hormon bei uns Wohlbefinden produziert. Alles andere ist zeitrangig.

Wenn die Armani Anzüge kein spass machen, dann kauft man es eben nicht.
Wems spass macht, der kauft sichs.

Wir haben ja einen Rechner auf dem Hals, sein Job ist es, dass der Kopfinhaber sich gut fühlt. Wenn er sich nicht wohl fühlt, dann wird der Rechner angeworfen. Mag sein, dass manche Rechner kaputt sind, aber wer weiss das schon mit Gewissheit. Je nach Ergebniss der Rechnung wird gehandelt.

Wertvorstellungen sind nichts anderes als Vorstellungen. Nach einer Vorstellung kommt die Nächste.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 22:39
@Thalassa

Gibt doch Schminkbrillen ;)

@Billy73

Sicher hat mans selber in der Hand, man merkt doch spätestens dann, wenn einem Andere aus dem Weg gehen, oder mit Antipathie begegnen, dass irgendwas quer läuft. Genau an dem Punkt hat es jeder von uns in der Hand, sein eigenes Sozialverhalten zu reflektieren ;)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 22:44
@DieSache

Ja, aber nicht jeder Spiegel reflektiert gleich. Dafür kann der Spiegel nix. So ist es halt. Mancher Spiegel macht dichk, mancher dünn, mancher farbig usw.

Unser Schicksal liegt nicht in unserer Hand, sonst wärs kein Schicksal.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 22:50
@Billy73
Billy73 schrieb:Unser Schicksal liegt nicht in unserer Hand, sonst wärs kein Schicksal.
Aha, das ist also vom Schicksal so gewollt, wenn man zur vollkommen overdressden und überschminkten Tusse mutiert, die nichts anderes im Sinn hat, als sich über andere zu mukieren?

@DieSache
DieSache schrieb:Gibt doch Schminkbrillen ;)
Ich weiß, ich hab aber schon in jedem Zimmer eine Lesebrille zu liegen ;) und ob ich damit klarkäme, ist noch die andere Frage :D .


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 22:54
@Thalassa

Genau wie ein Pfau. Der ist auch overdressed. Aber es hat seinen Grund. Die Evolution hat so seine Regeln. Bei Fortpflanzung ist manchmal das Krasseste das Beste. Showtime!! ;-)

Nicht kleckern, sondern Klotzen.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 23:03
@Billy73
Billy73 schrieb:Bei Fortpflanzung ist manchmal das Krasseste das Beste. Showtime!! ;-)
Hm - na, wenn du meinst ...
Gibt aber komischer Weise auch schon Menschen, die auf der Leiter der Evolution eine Stufe weiter sind, weil sie ihren Kopf nicht nur dazu haben, ihn wöchentlich zum Friseur zu tragen, sondern die graue Masse (sofern vorhanden) zwischen den Ohren/Schläfen dazu benutzen, sie auch mal zu aktivieren und über sich nachzudenken und das hat herzlich wenig mit Schicksal zu tun, außer man ist vollkommen verblödet.


melden
Anzeige

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

06.02.2012 um 23:11
Billy73 schrieb:Unser Hirn funktioniert nach dem Belohungsprinzip. Wenn Dopamin ausgeschüttet wird dann merken wir uns das. Wir versuchen die Situation zu wiederholen, da dieses Hormon bei uns Wohlbefinden produziert. Alles andere ist zeitrangig.
Diese Tatsache, macht einen Alkoholiker zum Alkoholiker. Ob das allerdings eine Reaktion des Gehirns ist, der man blind folgen sollte, ist zu bezweifeln^^


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Denken45 Beiträge