Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Glück, Zufriedenheit, Positive Psychologie
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

19.02.2012 um 23:41
@niggie

Danke


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 03:47
@ihrunwissenden
ich trenne nichts. ganz im gegenteil.


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 06:54
@ihrunwissenden
ok ich fasse nochmal zusammen.

du sagst, es "lohnt" sich nicht glücklich zu sein, weil man im gleichen maße unglücklich wird. da ein tauziehen von freud und leid stattfindet und immer für einen ausgleich und gleichgewicht sorgt.
was ist dann deiner meinung nach der beste weg des "glückes"?
sozusagen "neutral" zu sein und weder leid noch freud zu verursachen. und durch den stillstandes des tauziehens der kräfte zu verursachen um sich neutral zu fühlen. und durch die abwesenheit des leids fühlt man sich dann innerlich zufrieden ?!

war das so richtig ? ^^


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 17:08
Glüksrezept aus dem Glücksarchiv:

http://www.gluecksarchiv.de/inhalt/gluecksrezepte.htm
Jeder Mensch hat seine persönliche Glücksformel. Fasst man die Erkenntnisse der Glücksforschung zusammen, kommen dennoch einige allgemeine Empfehlungen zustande:
Genieße den Augenblick

Achtsamkeit und volle Konzentration auf das, was gerade passiert, ganz bei der Sache bleiben, ohne dabei an etwas anderes zu denken erzeugt Flow und damit auch Glück.
Beziehungen zu anderen Menschen haben oberste Priorität

Menschen fühlen sich am häufigsten und intensivsten glücklich, wenn sie mit anderen zusammen sind. Liebe, Freundschaft, Geselligkeit, Kameradschaft sind auch im Zeitalter des Individualismus das beste Mittel für Glück.
Konzentriere Dich auf das Wesentliche

Für viele in den westlichen Industrieländern sind die Möglichkeiten, das Leben zu gestalten, fast unbegrenzt, sofortige Bedürfnisbefriedigung ist garantiert. Der ungebremste Hedonismus kippt um in sein Gegenteil: Anhedonie, die Unfähigkeit, Freude empfinden oder genießen zu können. Die Gegenstrategie lautet: Nicht wahllos konsumieren, die Bedingungen des Genießens kontrollieren, sich auf das Wesentliche konzentrieren, sich der Dauerberieselung und Überfütterung entziehen.
Fordere Dich in Arbeit und Freizeit

Das Ausreizen der eigenen Talente und Fähigkeiten führt zu Flow und Stolz auf auf die eigene Leistung und steigert das Selbstwertgefühl.
Tue so, als ob Du glücklich wärst, und Du wirst es sein

Z.B. verändert Lächeln unsere Stimmung, egal ob es ein echtes Lächeln ist oder nicht. Der Glücksforscher David Myers sagt dazu: "Going through the motions triggers the emotions."
Übe Dich in Gelassenheit

Das Glück lässt sich nicht erzwingen. Verzichten- und Aufschiebenkönnen, sich nicht unablässig als Nabel der Welt sehen führt zu mehr Glück. Glück bedeutet, nicht von sich selbst besessen zu sein.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 17:09
Im Roman "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von François Lelord versucht der fiktive Psychiater Hector bei einer Reise durch die Welt, dem Geheimnis des Glücks auf die Spur zu kommen. Das sind seine subjektiven dreiundzwanzig Erkenntnisse - manche versteht man vielleicht nur, wenn man das Buch liest...

1. Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen.

2. Glück kommt oft überraschend.

3. Viele Leute sehen ihr Glück nur in der Zukunft.

4. Viele Leute denken, dass Glück bedeutet, reicher oder mächtiger zu sein.

5. Manchmal bedeutet Glück, etwas nicht zu begreifen.

6. Glück, das ist eine gute Wanderung inmitten schöner unbekannter Berge.

7. Es ist ein Irrtum zu glauben, Glück wäre das Ziel.

8. Glück ist, mit den Menschen zusammen zu sein, die man liebt.

9. Glück ist, wenn es der Familie an nichts mangelt.

10. Glück ist, wenn man eine Beschäftigung hat, die man liebt.

11. Glück ist, wenn man ein Haus und einen Garten hat.

12. Glück ist schwieriger in einem Land, das von schlechten Leuten regiert wird.

13. Glück ist, wenn man spürt, dass man den anderen nützlich ist.

14. Glück ist, wenn man dafür geliebt wird, wie man eben ist.

15. Glück ist, wenn man sich rundum lebendig fühlt.

16. Glück ist, wenn man richtig feiert.

17. Glück ist, wenn man an das Glück der Leute denkt, die man liebt.

18. Glück ist, wenn man der Meinung anderer Leute nicht zu viel Gewicht beimisst.

19. Sonne und Meer sind ein Glück für alle Menschen.

20. Glück ist eine Sichtweise auf die Dinge.

21. Rivalität ist ein schlimmes Gift für das Glück.

22. Frauen achten mehr auf das Glück der anderen als Männer.

23. Bedeutet Glück, dass man sich um das Glück der anderen kümmert?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 17:17
@Billy73
Glück ist, daß wir Dich haben.

Brauchen wir nicht auf den Link
klicken, weil Du hier alles rein
kopierst.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 17:22
@der-Ferengi,

danke ;-). Du bringst mich auf eine wichtige Idee ;-):

Die Ferengi Erwerbs(Glücks)regeln:

1.) Geld und Gold das lieb ich sehr, und hab ich´s erst von anderen, geb ich´s
nicht wieder her* ;-)

http://www.cologneweb.com/StarTrek/ferengi.htm


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 18:05
Wer rausfinden möchte, wie glücklich er ist, kann diesen Test machen:

http://www.gluecksarchiv.de/inhalt/lebenszufriedenheit.htm

Also hier übrgrigens meine persönlichen Glücksregeln:

- ein nichtgetanzter Tag ist ein verlorener Tag
- ein nichtgesungener Tag ist ein verlorener Tag
- ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
- ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag
- verlier nie deinen Anfängergeist, sei immer ein Anfänger
- dein Haupt-Hobby ist der, den du alleine ausübst
- Sport und neue Bewegungen sind dem Glück zuträglich
- arbeite an deiner Einstellung (sei wie der schwarzer Ritter im "Ritter der Kokosnuss";-))
- denk positiv: denn Scheisse ist der beste Dünger (frei nach "Niggie";-))
-hab keine Angst vor dem Tod: Wo du bist, ist er nicht und umgekehrt (Epikur)
-hab kein schlechtes Gewissen, denn du bist determiniert ;-)
-du hast nicht die Qual der Wahl, denn du hast keinen freien Willen ;-)
-bring dich und andere zum Lachen
- alles was von mir abhängt ist gut, alles was von anderen abhängt weniger
-lese, aber in massen ;-)
-laufe, aber in massen
-übernehme nur Veranwortung, wenn es von innen kommt
-lerne von den Vögeln, denn sie arbeiten nicht und leben trotzdem ;-)
-versuche weniger zu besitzen


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:25
@Billy73
also ich muss doch schon sagen.....also ich weiß auch nicht :D

ich finde, teilweise sind die formulierungen so negativ....da kommt wieder dieses unmöglichkeitsdenken und verurteilen zum tage.
und sich verurteilen macht ja nicht glücklich. frei sein schon eher. und so sollte auch die formulierung sein :)
so mal als beispiel:

besitze (nur) das was du zum leben brauchst (anstatt versuche weniger zu besitzen)

oder:
singe und tanze jeden tag

usw. :)

aber das ist halt meine meinung der sicht der dinge ^^


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:26
@niggie

wir sind in Deutschland sonst kapiert es doch keiner ;-).


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:27
@Billy73
ha!!!
da haste mich doch glatt erwischt :D

sorry war mein fehler, ich hatte nicht nachgedacht... :D


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:29
@niggie

ist schon ok. Ich kann ja noch eine internationale Version machen und das ganze übersetzen ;-)


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:31
@Billy73
für die handvoll menschen, die anders sind, brauchste dir nicht extra die mühe machen.

außer du willst dir die mühe für dich machen, das geht ja auch.^^
und ich fühl mich geschmeichelt bez. dem einen spruch ;)


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:35
@Billy73

Laut dem Test bin ich etwas zufrieden. Hört sich an wie 75% Heulsuse und wenn die Taschentücher alle sind, gibts ein kurzes Aufatmen. :D Ich glaube daran sollte ich noch arbeiten ;)


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:41
@KicherErbse

Bei deinem geilen Nick kann man eigentlich nur eine Frohnatur sein ;-)


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:41
@niggie

deine Weisheit hat mir gefallen. ;-)


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:45
@Billy73

Bedankt. ;) Den ganzen Tag nur kichern wäre aber auch albern irgendwie. :D
Trotzdem, es stimmt schon, in meinem tiefsten Inneren bin ich ein sehr lebensbejahender Mensch.


melden

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:47
@KicherErbse
also wo wir schonma dabei sind. ich find deinen avatar oberaffengeil :D

dieses grinsen.....meine fresse :D


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:49
@KicherErbse

Ich finds auch super. Aber der Name bringt mich immer zum schmunzeln ;-)


melden
Anzeige

Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück

20.02.2012 um 20:50
@Billy73 und @niggie

Na dann ist mein Ava + Nick ja genau im richtigen Thread gelandet. :)


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden