Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Gewalt, Streit, Stress, Prügel
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 19:57
@le_crime
Aber zuerst muss man das Muster erkennen und vorallem auch die nötige Kraft für den Ausbruch finden.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:00
@le_crime
@killimini
le_crime schrieb:Deshalb hört man so oft, dass ein Mörder nicht voll Zurechnungsfähig sein soll, da er ja selbst Gewalt erlebte.
ja,die ansichten der psychologen mit ihren attesten und bewertungen...man kann sehen,das es meist kaum möglich ist festzustellen ob ein mensch nun dieses oder jenes empfindet.
genauso wenn es um vorzeitige entlassungen aus den jvas geht.da werden atteste geschrieben noch und nöcher und patienten als "geheilt" oder "gefahrenfrei" beschrieben und begehen als erstes ein sexualdelikt oder gar einen mord.die kameraden von der psychofront sagen dann halt gerne:"das konnten wir nicht ahnen...zur zeit der untersuchungen war der jung aber anders drauf!" und damit sind diese leute los vom haken.

was eben jene psychologen gutachten sollte nicht sonderlich hoch bewertet werden.ich kenne etliche leute,die eine miese kindheit hatten und dennoch keine schläger,mörder oder vergewaltiger wurden.
alleine die frauen,die als kinder mißbraucht wurden,sind ja auch nicht alle straf/verhaltensauffällig geworden.
ich finde diese elendige argumentation:"der jung hatte es als kind immer sehr schwer" nicht aureichend um als mildernder umstand zu gelten.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:02
Das darf man sich auf keinen Fall gefallen lassen,...


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:05
Mein Stiefvater hat meine Mutter geschlagen, das hat heute noch tiefe Wunden in mir gelassen :(


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:17
psychologische Gutachten sind ja auch nur eine aktuelle Bestandsaufnahme.
Kein Mensch kann z.B einem Sexualstraftäter attestieren, dass er nie wieder etwas tun wird. Das ist einfach unmöglich.
Die Gutachten entstehen unter kontrollierten Umständen. Der Täter kommt gar nicht in eine Situation die für ihn evtl. verfänglich sein oder werden könnte.
Von daher finde ich diese Gutachten absolut überbewertet.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:34
Was willst du jetzt genau? Werd mal ein bisschen konkreter.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:38
@Rescue1973
Du aber auch. Wen meinst du?


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:39
@killimini

Na logischerweise den Threadverfasser.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:40
Hab ich mir fast gedacht. :vv:


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:41
@Schnurrgerüst
Das ist leider ein Trugschluss. Wer SICH nicht verachtet, sondern sich liebt, der verachtet NIEMALS seine Mitmenschen. Die Menschen des eigenen Umfeldes sind unsere Spiegel, besonders der Partner.

Grüße!


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:48
@Firehorse
das gilt aber nur für Personen die mit sich und ihrem Umfeld im Reinen sind.Für einen klaren Geist.
Menschen die zu Gewalt neigen umgeben sich gerne mit Menschen die ihnen "unterlegen" sind.
Es geht um Macht.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:56
@le_crime
Du meinst, wie es in der Praxis oft aussieht? Wer Gewalt ausübt, will Macht; das ist wahr.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:58
@Firehorse
ja genau.
Das Gefühl der Überlegenheit. Viele kosten dies aus.


melden
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 20:59
Ich kenne sowas aus meinem weiteren Bekanntenkreis und muss sagen und das ist mir auch schon bei anderen Fällen aufgefallen. Wenn das chronisch wird, bzw. die betroffene Frau nichts unternimmt, dann steckt sie oft in einer psychologischen Zwickmühle. Ich würde sagen die Frauen die sich sowas gefallen lassen und es gibt da einige, sind psychisch an ihren Mann gebunden..........

Eine harte Sache, weil sie nicht erkennen wie sie das Problem lösen können.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 21:03
@trailerguy
sagen wir mal : Sie meinen an Ihn gebunden zu sein.
In der Regel geht physische gewalt mit psychischer gewalt einher.
Es entsteht eine Art Abhängigkeit.
Den Frauen wird dann mehr oder weniger erfolgreich versucht, die eigene Wertlosigkeit ein zu reden.


melden
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 21:04
Aber da kommt nich was dazu:
Tendenziell sind es die Männer mit hohem Testosteronspiegel, welche so handeln. Genau diese Männer haben aber auch gute Chancen bei Frauen. Das führt auf der einen Seite eben zu Aggressivität, auf der anderen Seite sind sie aber gute Beschützer und haben noch einge andere Eigenschaften welche Frauen anziehend finden. Was muss die Frau machen, sie muss sich von der Anziehung des Mannes lösen, genau das realisieren aber einige nicht.

Andere Gründe warum SIE bei IHM bleibt sind finanzieller Art oder weil sie es nicht alleine packt und keinen anderen hat.

@le_crime
Genau so meinte ich es ja.......sie finden sich psychologisch gesehen in der Position wieder, zu denken, abhängig zu sein.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

18.07.2012 um 22:30
@le_crime
Dieses Überlegenheitsgefühl ist eine Selbsttäuschung: charakterlich fühlen sie sich unter-legen und versuchen vergeblich, dieses mit Gewaltausübung zu ändern. Wenn ich mich Jemandem nicht unterlegen fühle, habe ich es schließlich gar nicht nötig, aggressiv zu werden.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

19.07.2012 um 01:47
@Firehorse
Ich hab ja die Vermutung, dass solche Männer alles "Weibliche" in sich selbst hassen. Oder wohl eher Angst davor haben.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

19.07.2012 um 10:14
@Schnurrgerüst
Da ist wahrscheinlich eine Menge dran. Es kann Hass plus Angst sein.
Grüße!


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.04.2014 um 18:11
Ich grabe nunmal dieses alte Thema aus, da es mich interessiert und ich ehemals betroffene war.

Vor vielen Jahren führte ich eine Beziehung mit einem Mann der mich regelmäßig zusammen schlug.
Oft aus banalen Dingen, einige Male gab es garkeinen Grund - da hatte er einfach Laune.
Das ganze habe ich mir einige Zeit "gefallen" lassen. Fragt mich heute nicht warum - damals hatte ich aber oft sehr grosse Angst das er mich irgendwann einfach Totschlägt wenn ich widerworte gebe.
Das denken das ich damals hatte, sehe ich heute selbstverständlich auch als dumm an.
Liebe war damals nicht mal im Spiel, ich könnte mich nichtmal rausreden mit "aber ich war so verliebt" Das war ich zur Anfangszeit natürlich enorm, aber das verschwand dann auch relativ zügig.
Bis heute begreife ich nicht warum er das tat, denn für alle anderen war er immer ein Herzensguter Mensch. Zuvorkommrnd und höflich - in der Öffentlichkeit immer gut gelaunt und ein Strahlemann. Zu Hause war er ein Schwein. Ich lernte auch mal eine Ex-Freundin von ihm kennen, sie machte keine äusserung das es ihr mit ihm schlecht erging, im Gegenteil, sie versuchte wieder mit ihm anzubändeln.
Heute stelle ich mir oft die Frage warum er gerade mich so verdreschen musste und warum er das überhaupt tat. Im Alltag kamen wir gut miteinander zurecht, zumindest Anfangs. Schlecht behandelt habe ich ihn nie, jedenfalls nicht bewusst.
Wir stritten nicht mal viel.

Zum Ende bin ich einfach irgendwann abgehauen. Was ein riesen Schritt für mich war - geplagt von Angst das er mich irgendwann dafür "bestraft"
Bestraft - und dieses auch so benannt hatte er mich oft.
War das Essen zu salzig - musste ich 1 löffel Salz pur runterwürgen.
Ging ich mich davon übergeben - musste ich die Nacht im Klo eingesperrt verbringen.
Zu den schlägen kam also auch pure Schikane

Ich knabber heut nich an einigen Situationen, bekomme sie nicht aus dem Kopf.
Und nun ist es bald 10 Jahre her.
Ob ihm begreiflich ist, wie sehr er mein weiteres Leben negativ geprägt hat?


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Darwins Alptraum71 Beiträge