Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Gewalt, Streit, Stress, Prügel

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:16
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb: Wer zuschlägt, hat immer Schuld, meist geht es nur um das Ausleben von Macht.
Egal wem man schlägt, schlagen ist für ne arme wurst..
wer schlägt, ist ein armer Willy!


aber dies mit der macht Ausübungen, das kam wohl zu oft in den Medien.
was bei einigen in köpfen als standart spruch andeuten könnten..

es gibt auch das was man als Ausrutscher bezeichne kann..
weil man die nerven komplett verloren hat.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:16
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:eine Spielart des sogenannten "Stockholm-Syndroms" sein könnte.
Wenn man darüber nachdenkt, wäre das gar nicht so abwegig.
Trotzdem ist es der falsche Weg, jedenfalls in meinen Augen.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:18
@IrreBlütenfee

aber auch dann wenn es ausrutscher war..
die beziehung ist kaputt.. fertig, erledigt!
nur sehr schwer zu kitten..

aber es laufen draußen viele tolle Damen und Kerle herum.. also wozu kitten.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:18
@Eigenartiger
Wieviele "Ausrutscher" pro Woche würdest Du denn als normal bezeichnen?
Ich weiß, dass auch Du Deine Erfahrungen machen musstest, aber das ist kein Argument.
Echt nicht!^^


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:20
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Mir wäre zurzeit keine Untersuchung dazu bekannt, es gibt diesbezüglich aber Vermutungen, dass dieses Verhalten eine Spielart des sogenannten "Stockholm-Syndroms" sein könnte.
Es ist eher so dass diese Verhaltensweise von Frauen und das Stockholmysmdrom gemeinesame Ursachen haben....Es gibt auch bestimmte Parallelen zu Sekten und Gerhirnwäsche.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:23
@Eigenartiger

Das da draussen auch Andere herumlaufen, ist für die Betroffenen völlig unerheblich.

@JPhys2

Im Prinzip ja, Spielart deswegen, weil sich das Stockholm-Syndrom speziell auf Geiselnahmen bezieht. Wobei man bei dem hiesigen Thema und einer Geiselnahme sehr viele Gemeinsamkeiten findet.
Das Stockholm-Syndrom kommt nicht nur bei Frauen vor, auch bei Männern...


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:24
@DiePandorra

Ich sprach von einem ausrutscher und danach die verzweifelte wahr Handhabung -
jetzt ist es entgültig alles aus!

das kitten, ergiebt keinen sinn! denn dazu spielen zu viele andere Mitspieler plötzlich im feld, und raten zur schnelle trennung. als hätte man es denen angetan..


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:25
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb: Das da draussen auch Andere herumlaufen, ist für die Betroffenen völlig unerheblich.
Nach einer gewissen zeit, wiederum erheblich wichtig.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:26
@Eigenartiger
Ich verstehe es nicht so gaaaaaanz, aber ich denke mal, Du meinst sowas in der Art:
Kommt es zu Handgreiflichkeiten, welcher Art auch immer, ist das der Anfang vom Ende!

Dann kniet der Partner in Tränen aufgelöst vor einem, entschuldigt sich verzweifelt und sucht händeringend nach Gründen, wie es dazu kommen konnte.

Und man verzeiht ihm! Warum?
Weil man ihn liebt, weil man sein eigenes Weltbild nicht zerstören möchte, weil man ihm wirklich glauben WILL!

Bis zum nächsten Ausbruch!
Die Anlässe werden nichtiger …. die Abstände werden kürzer … die Entschuldigungen bleiben aus.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:27
@DiePandorra

yes :) Ich danke dir für deine Unterstützung - jaa genau so..
hab vielen vielen dank :)


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:27
@Eigenartiger

Dafür muss aber erst die Kraft aufgebracht werden, den gewalttätigen partner zu verlassen. Dann irgendwann, sicher...


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:28
Aber nun muss ich off..schlafen gehen.. wünsche euch allen eine herzens gute nacht :)


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:35


   Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...gestern um 23:57

Ja danke das ich jetzt wieder als Arsch hingestellt werde, ich hab doch nie gesagt das die Opfer selbst schuld sind, sondern gefragt warum gewisse Junge Frauen auf Brutale Typen stehen.
Vielleicht das ich da mal eine Antwort bekomme weil ich es nicht verstehe.
@Nightshot

Sag mal geht dein Horizont auch weiter als über deine reichen-Dorf-grenze?

Du schreibst hier in einem Thread in dem es um häusliche Gewalt geht.
Da ist es scheiss egal was irgendwelche pupertären Dorfbubis am Bahnhof mit ihren scheiss Handy's machen und mein Männergeschmack spielt hierbei auch keine Rolle.

Nochmal, für dich, zum mitlesen.
Als ich die Beziehung einging, sah es NULL danach aus das dieser Mann mich mal Krankenhausreif prügeln wird. Er war liebeswürdig, zuvorkommend, hilfsbereit und absolut klasse zu mir.
Die Horrorphase kam sehr sehr schleichend... und zu anderen war er immer nett !
Ich dachte also Jahrelang das es nur an mir liegt das er so ist, das ich das verdient habe, das ich alles falsch mache, das ICH ein schlechter Mensch bin - nichts wert - abfall - müll - ich wollte nicht das er so über mich denkt und ich wollte immer alles richtig machen. Ihm endlich zeigen das ich auch mal was richtig machen kann. SOWAS denkt eine Frau dabei. Und nicht "scheisse is das ein geiles Arschloch, hoffendlich ist er heute wieder total scheisse zu mir"
Das man nicht daran Schuld ist - begreift man erst laaaaange Zeit danach - manchmal auch nie.
Manche Frauen werden emotional total zerstört, vertrauen niemanden meht, nicht mal sich selbst.

Du kannst das doch nicht mit deinem allgemeinem Singleproblem hier vergleichen und es damit abtun das du zu nett für die Welt bist und Arschlöcher alles kriegen was sie wollen.
Du willst hierraus einen "warum krieg ich keine frau ab" thread machen? Ich kanns dir in einem Satz beantworten : du schiebst Frust und teils sogar schon Hass gegen Frauen ! Und das wird jede Frau weiterhin abschrecken sich auf dich einzulassen !
Ich hoffe sehr das du dich jetzt wieder in ein passendes Thema begibst , es sei denn du hast zur häuslichen Gewalt noch was beizutragen.

Ich habe mir Jahrelang angehört das ich schuld bin - wegen mir verhungern auch die Kinder in Afrika, weil ich den scheiss Löffel Salz nicht auffresse den die Kinder so sorgsam aus der Wüste abgetragen haben !

Ich finds unter aller Sau was für unüberlegte Sätze du hier zwischendurch loslässt.


@Alicet

Ich danke dir sehr für deinen Zuspruch... und : sowas von Word !
Ich finds gut das du das so knallhart und sehr treffend beschrieben hast.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:42
IrreBlütenfee schrieb:Ich persönlich glaube, dass Mütter dann nicht mehr dazwischen gehen aus purer Todesangst. Wenn sie nicht mehr da sind, was ist dann mit den Kindern? Vielleicht die Denkweise...
Dann sollte aber zumindest danach etwas geschehen.

Mal davon abgesehen, dass es mir in diesem Moment scheißegal wäre. Soll er mich windelweich prügeln, solange er die Finger von meinem Kind lässt. Da würde ich zur Furie werden und eher selbst zur Täterin. Spätestens danach würde ich die Reißleine ziehen...

Für mich hätte eine Frau, die dies zuließe, tatsächlich als Mutter versagt.

Wie gesagt: Ich kann natürlich auch Frauen nicht verstehen, die sich schlagen lassen oder sich psychischer Gewalt aussetzen - kann aber nachvollziehen, so weit reicht meine Empathie gerade noch, dass es ihnen teilweise durch ein gewisses Abhängigkeitverhältnis gar nicht so schnell möglich ist, sich zu trennen. Aber spätestens wenn die Gewalt auch noch die Kinder betrifft, müsste der Mutterinstinkt fruchten.

Im Übrigen muss ich @Stonechen für ihre offenen und sehr persönlichen Beiträge hier danken. Du zeigst nämlich auf, dass es doch noch einen Ausweg gibt - und sofern es Frauen gibt, die ähnliches durchmachen und dies hier lesen, hoffe ich, dass diese sich ein kleines bißchen von deinem Mut abschauen mögen.

Und bitte, bitte rechtfertige dich hier nicht auch noch. Ich denke, dass eigentlich jeder gepeilt haben sollte, in welcher Situation du dich damals befunden hast - und die, die es nicht peilen, sind die Buchstaben nicht wert. ;)
Stonechen schrieb:Ich finds gut das du das so knallhart und sehr treffend beschrieben hast.
Schliesse ich mich an, aber du hast's mit deinem letzten Beitrag selbst auch gut auf den Punkt gebracht. Chapeu!


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 00:46
@Alicet
Alicet schrieb: Und, auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst - das, was hier beschrieben wurde, trifft zu hundert Prozent zu.
Menschen können sich verstellen - ihr wahres Gesicht nicht zeigen, oder wenn, dann nur schleichend.
Bevor man es überhaupt wahrnimmt, ist man schon viel zu sehr gefangen, sucht die Schuld bei sich selbst ...
vielleicht solltest du in diesem Zusammenhang auch bedenken, dass so manche Psychopathen und damit Meister in der Manipulation ihrer Mitmenschen sind.

Sie wirken nach außen äußerst liebenswürdig, liebenswert, man wird "beneidet" darum, dass man so einen treusorgenden...
Das können die Frauen auch sehr gut, es unterscheidet sich nur minimal von Kernel ab.
Ich bezeichne dies als "Borderline mirror effect" (erlebt und weitergeben..und umgekehrt) dazu gibt es aber eine andere Bezeichnung, die mir grad nicht einfällt.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 01:08
@Stonechen
Möchte dein Beitrag was mich betrifft nicht kommentieren weil manches einfach nicht ganz stimmt.

Ich kann aber meine Erfahrung schildern und das ist die wenn ich eine von meinen Freundinnen (hatte nicht viele) aber nur ein Hundertstel mir erlaubt hätte von dem was der an dir verbrochen hat wären die sofort weg gewesen.
Stonechen schrieb:Ich finds unter aller Sau was für unüberlegte Sätze du hier zwischendurch loslässt.
Das tut mir leid niemand ist perfekt, möchte mich für das entschuldigen wenn jemanden etwas verletzt haben sollte sorry.

Aber das ist ein Diskussionsforum und da gibt es eben nicht immer nur 1 Meinung.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 01:28
@Stonechen
Stonechen schrieb:du schiebst Frust und teils sogar schon Hass gegen Frauen !
Achso weist du eigentlich warum ich heute in diesem Thread geschrieben habe, weil deine Geschichte mich so berührt hat als ich die gelesen habe hast du mir so leid getan was du erleben musstest.

Oder die erste Nachricht hier war an dich, aber gut ich bin so böse und mag ja keine Frauen wie du meinst.

Aber ist auch Ok denk was du meinst ich akzeptiere das.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

29.04.2014 um 01:34
@Nightshot
Nightshot schrieb:man hat das Gefühl die ganze Stadt würden sie kennen haben sicher 600-700 tele nummern im Handy fast alles Frauen
Und, was meinst, taugen die Frauen auch etwas?
ich denke mal nein.
(wie der Herr, so's Gescherr!) :) :D
Nightshot schrieb: Aber das ist ein Diskussionsforum und da gibt es eben nicht immer nur 1 Meinung.
Genau richtig.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 14:43
bin selbst ein kerl...ja ich sage das jetzt mal so gerade aus hier...

ich finde wenn ein kerl eine frau schlägt ist das ein offenbarungseid...ich finde er hat keinerlei würde.

Ich würde niemals eine Frau schlagen. Gut ich hab mich auch so noch nie geprügelt. Aber die hand gegen eine Frau erheben? Niemals


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 14:57
Mir ist die Hand noch nie gegenüber einer Frau ausgerutscht. Manchmal gab's allerdings für mich ein paar Schellen. Ja mei, da muss man dann durch, wenn Frau einen Gefühlsausbruch hat. Aber eine Frau schlagen? Nee, wenn sie mir vorher die Nase bricht, setze ich sie vielleicht mal unsanft auf ihr Hinterteil, aber zuschlagen? Ich meine, wenn ein Mann richtig zuschlägt, ist da auch schnell mal ne Gesichts OP fällig. Und es ist nicht so lustig, wenn der HNO Arzt einem die Nase mit seinem kleinen Brecheisen wieder richten will...

OT
barbieworld schrieb:bin selbst ein kerl...
oO :D ...


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Soziale Frage24 Beiträge