weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Gewalt, Streit, Stress, Prügel
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 15:58
ich würd mich nie trauen meine frau zu schlagen... da hab ich viel zu viel angst vor ihr :(


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:06
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb: Ich meine, wenn ein Mann richtig zuschlägt,
...ja wenn (man kann es auch dementsprechend "anpassen"...) ..wenn eine frau ordentlich zsuschlägt und dabei die "richtige" stelle trifft kann dies auch nicht ganz unkritische folgen haben oder hilfsmittel zur verfügung hat...
Banana_Joe schrieb:Ja mei, da muss man dann durch, wenn Frau einen Gefühlsausbruch hat.
...natürlich heißen wir gewalt "gut"...ist ja nur eine frau...-.-....


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:14
@1ostS0ul

Ach komm, man kann diese Gleichmacherei auch ein bischen zu weit treiben. Und einen weiblichen Klitschko werde ich mir schon aus ganz anderen Gründen nicht anlachen. Ansonsten einfach stark genug für seine Frau sein. Für mich ist die Sache damit erledigt. Über gewisse Dinge kann zumindest ich, auch nur bedingt diskutieren. Frauen schlagen wäre so ein Ding. Und weil ich es gerade gehört habe, passt ganz gut:



melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:34
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb:Und einen weiblichen Klitschko werde ich mir schon aus ganz anderen Gründen nicht anlachen
...wenn du nur den körperlichen aspekt in dieser sache betrachtest betrachtest du die ganze "geschichte" ein wenig zu einseitig...
Banana_Joe schrieb: Ansonsten einfach stark genug für seine Frau sein
...und was sagst du den männlichen opfern von häuslicher gewalt...:ask:...einfach ertragen..?

...auf die schnelle ein kleines beispiel...

Banana_Joe schrieb: Gleichmacherei
...grundsätzlich diesbzgl. ganz deiner meinung...nur lasse ich mich, egal von wem (natürlich bis zu einem gewissen grad z.B. kinder sind eine andere geschichte...), nicht schlagen bzw. hat das gegenüber dann auch die angemessenen konsequenzen zu ertragen...heiße gewalt egal von wem nicht für "in ordnung"...


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:44
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:...wenn du nur den körperlichen aspekt in dieser sache betrachtest betrachtest du die ganze "geschichte" ein wenig zu einseitig...
Beim zuschlagen ist es aber nunmal nur der körperliche Aspekt. Die Freundinnen die ich bisher hatte, wären gar nicht in der Lage gewesen, mir ernsthaft körperlich zu schaden. Ok, die eine hat laut eigenem Bekunden eine ganze Weile Kampfsport gemacht, aber Angst hätte auch sie mir keine machen können... :D

Und wer ein paar Schellen nicht wegstecken kann, ohne die Frau danach grün und blau zu schlagen, der tut mir höchstens leid. Allerdings nicht mehr in dem Moment, in dem ich sowas mitbekomme.

Und klar gibt es Extrembeispiele wie das von Dir gezeigte, aber man könnte eine Frau ganz einfach auch packen und nicht mehr loslassen, bis sie sich beruhigt hat. Eine etwas kräftigere Umarmung quasi :D Man muss sie nicht schlagen. Aus dem Beispiel oben eine Regel ableiten, möchtest Du ja nun wohl jetzt selbst nicht.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:55
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb:Und wer ein paar Schellen nicht wegstecken kann, ohne die Frau danach grün und blau zu schlagen, der tut mir höchstens leid.
....fällt dir hier etwas auf...:ask:...auf der einen "seite" redest du von "einer schelle" und auf der anderen direkt von "grün und blau schlagen"....ich schrieb ja bereits auf der einen "seite" können auch hilfsmittel verwendet werden und auf der anderen "seite" sehe ich es natürlich nicht als richtige reaktion an wenn man eine schelle bekommt das gegenüber grün und blau zu schlagen aber bei einer leichten schelle als gegenreaktion würde ich den mann nicht direkt verdammen ...
Aus dem Beispiel eine Regel ableiten möchtest Du ja wohl jetzt selbst nicht.
...das mag ein extrembeispiel sein aber dennoch gibt es genügend männliche opfer häuslicher gewalt, welche du mit deinen aussagen in eine sehr schwere position drängst bzw. diese verstärkst und gar in gewisser weise verhöhnst...so dass der weg hilfe zu suchen für diese männer noch schwerer wird...


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 16:58
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:sehe ich es natürlich nicht als richtige reaktion an wenn man eine schelle bekommt das gegenüber grün und blau zu schlagen aber bei einer leichten schelle als gegenreaktion würde ich den mann nicht direkt verdammen ...
Glaub mir, wenn Du die Frau nach der Schelle oder den Schellen noch anlächelst, wirkt das viel besser ;) Vorausgesetzt die Frau empfindet was für Dich natürlich.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

10.05.2014 um 17:08
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb:Glaub mir, wenn Du die Frau nach der Schelle oder den Schellen noch anlächelst, wirkt das viel besser ;) Vorausgesetzt die Frau empfindet was für Dich natürlich.
...naja scheint das du das thema nicht wirklich ernst nehmen kannst / willst (hast ja auch schon geschrieben das du diesbzgl. nicht wirklich diskutieren willst / kannst) wenn du immer das bild anbringen musst von dem kleinen frauchen welche eben ihre gefühle nicht im griff hat und sich austoben muss auch wenn dies mit gewalt der fall ist --> das du damit aber auch die opfer von häuslicher gewalt in ein ziemlich schlechtes bild stellst ist dir egal oder eben nicht bewusst (keine ahnung)...


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 09:43
Gewalt und Missbrauch28. Mai 2014 08:31; Akt: 28.05.2014 08:52
«Frauen sind zu denselben Taten fähig wie Männer»

Auch Frauen können böse sein: Sie missbrauchen Kinder und verprügeln ihre Männer. Letztes Jahr wurden 2365 Männer Opfer von häuslicher Gewalt.

Eine Mutter, die ihr Kind vergewaltigt? Eine Frau, die ihren Mann windelweich prügelt? Unmöglich – spricht man von Gewalt und Missbrauch, scheinen die Rollen meist klar verteilt: Täter ist der Mann, Opfer ist die Frau. Ganz so einfach ist es aber nicht. Monika Egli-Alge, Geschäftsführerin des Forensischen Instituts Ostschweiz, schätzt, dass 10 bis 25 Prozent der Täter, die Kinder sexuell misshandeln, Frauen sind.

Erst letzte Woche hat der Fall einer 36-jährigen Hausfrau, die sich mehrmals an einem 14-jährigen Schulfreund ihrer Tochter vergangen haben soll, Schlagzeilen gemacht. Von «Täterinnen» liest man bei sexuellen Übergriffen selten. «Man traut den Frauen solche Taten schlicht nicht zu», sagt Egli-Alge zur «Aargauer Zeitung».

«Bereitschaft zu Gewalt ist menschlich»

Dass auch Frauen zu Missbrauch fähig sind, passe einfach nicht in unsere Vorstellung, die wir vom weiblichen Geschlecht haben, sagt auch Oliver Hunziker, Gründer des Väterhauses Zwüschehalt im Aargau. «Sie ist die Mutter, die Gütige, die per se nichts falsch machen kann.» Dies könne aber nicht in diesem Sinne pauschalisiert werden: «Die Bereitschaft zu Gewalt und Missbrauch sind menschliche Dinge, nicht männliche.» Auch Frauen hätten diese Veranlagung.

Nicht alle unterdrücken diese, vor allem in ihrer Partnerschaft: Gemäss neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik sind letztes Jahr 2365 Männer Opfer häuslicher Gewalt geworden. 2012 waren weniger, nämlich 2248 Anzeigen erstattet worden.

«Diese Zahl hat in den vergangenen Jahren stetig etwas zugenommen», bestätigt Hunziker. In Tat und Wahrheit sei sie wohl noch einiges grösser, da man auch eine Dunkelziffer miteinrechnen müsse. Männer erstatteten viel seltener Anzeige, wenn sie von ihrer Frau tätlich angegriffen wurden, als im umgekehrten Fall. «Die Scham und das Tabu auf diesem Gebiet sind noch immer gross.»

Eine Folge der Emanzipation?

Die zunehmende Berichterstattung über gewalttätige Frauen habe auch die Wahrnehmung der Bevölkerung beeinflusst, glaubt Hunziker. «Man hört öfter von solchen Vorfällen und glaubt deshalb auch, sie hätten zugenommen.» Er kann sich aber auch vorstellen, dass die Emanzipation dazu geführt hat, dass Frauen eher die Hand gegen ihren Mann erheben.

«Frauen sind zu denselben Taten fähig wie Männer», sagt Hunziker. Der einzige Unterschied in ihrem gewalttätigen Verhalten sei anatomisch bedingt. Frauen würden öfter psychischen Druck auf ihre Opfer ausüben, Nötigung und Drohungen seien typisch. Auch leichte Tätlichkeiten wie Kratzen und Beissen gehörten dazu. «Schwere Prügel hingegen gibt es eher selten, weil ihnen schlicht die Kraft dazu fehlt – Männer sind nun mal in den meisten Fällen stärker als Frauen.»

In der Polizeistatistik zeigt sich aber, dass, sobald Waffen zum Einsatz kommen, die Zahl der von Frauen ausgeübten Angriffe auf Männer wieder steigt.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Frauen-sind-zu-denselben-Taten-faehig-wie-Maenner--15938938


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 10:10
@Vernazza2013
Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...heute um 09:43
Vernazza2013 schrieb:Eine Mutter, die ihr Kind vergewaltigt? Eine Frau, die ihren Mann windelweich prügelt? Unmöglich – spricht man von Gewalt und Missbrauch, scheinen die Rollen meist klar verteilt: Täter ist der Mann, Opfer ist die Frau. Ganz so einfach ist es aber nicht. Monika Egli-Alge, Geschäftsführerin des Forensischen Instituts Ostschweiz, schätzt, dass 10 bis 25 Prozent der Täter, die Kinder sexuell misshandeln, Frauen sind. 

Erst letzte Woche hat der Fall einer 36-jährigen Hausfrau, die sich mehrmals an einem 14-jährigen Schulfreund ihrer Tochter vergangen haben soll, Schlagzeilen gemacht. Von «Täterinnen» liest man bei sexuellen Übergriffen selten. «Man traut den Frauen solche Taten schlicht nicht zu», sagt Egli-Alge zur «Aargauer Zeitung». 
Wenn deine Beiträge schon immer nur aus kopierten Zeitungsartikeln bestehen, dann bleibe wenigstens auch mal beim Thema.
Das Thema bildet hier nicht umsonst Diskussionsgrundlage.


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 10:27
@Stonechen

Hast du keinen anderen Angriffsmittel?
Zähle alle Threads zusamnmen und rechne um wie viel Prozent davon aus diversen Zeitungen,wiki, stupidedia.. Kopiert und hier eingefügt werden.

Artikel von @Vernazza2013: Gebe mal im Google einige SCHLAGwörter ein,
Google ist voll von derartige Meldungen!



Der Beitrag von @Vernazza2013 ist berechtigt!


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:08
@Eigenartiger

Bin ich anderer Meinung , punkt.
Zudem war es kein Angriff sondern eine Feststellung


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:12
Wer häusliche Gewalt auf männliche Gewalt reduzieren will hat wahrscheinlich den Knall noch nicht gehört.
Solche Menschen gibts halt auch.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:16
@Stonechen
Für eine Diskussion finde ich es immer interessant, wenn auch mal die Gegenseite beleuchtet wird.

Ich glaube, es ist unnötig, hier einen auf Mod zu machen. @Vernazza2013 s Beiträge und Recherchen sind hochgeschätzt.
emanon schrieb:Wer häusliche Gewalt auf männliche Gewalt reduzieren will hat wahrscheinlich den Knall noch nicht gehört.
Was nicht ins Bild passt, wird eben weggeschwiegen...


melden
Rüganer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:24
@emanon

Ganz deiner Meinung!


Es gibt auch weibliche Personen, die sind die Hölle auf Erden. Sehr dominante, schwierige Persönlichkeiten. Ich kenne eine Filialleiterin die ist so ätzend, dass auch die männlichen Kollegen vor der kuschen. Keiner, wirklich keiner, kann sich gegen diese Frau stark machen. Solchen traue ich es zu dass die zu Hause auch mal zuschlagen würden. (will der natürlich nix unterstellen!)

Und genau solch eine Hexe woht paar Aufgänge weiter bei uns. Die rastet manchmal so aus, wenn ihr Mann nicht nach ihrer Pfeiffe tanzt, die schmeißt da mit Töpfen (egal ob Essen drin oder nicht) durch die Gegend. Den einen Abend hat sie ihren Mann so krass gegen den Schlafzimmerschrank geschubst, dass es so einen Rums gab, dass der ganze Aufgang es hören konnte. Diese Frau ist die Pest. Er ist ein ganz Ruhiger, vielleicht hat er Angst vor der Ollen. Echt krass, das ist für mich auch häusliche Gewalt.

Habe in der Vergangenheit schon mehrere solche Fälle beobachten müssen. Früher als Kind als ich noch bei meinen Eltern wohnte, wohnte da im Dorf so ein "Alkoholiker-Pärchen". Sie hat ihm auch auf offener Strasse Maß genommen. Als Kind steht man nur da und kann das garnicht fassen. Leider ist von den Erwachsenen nie jemand eingeschritten. Wenn es nun umgekehrt gewesen wäre, d.h. sie wird von ihm verschachtet, dann wäre sicher was passiert.


Edit: Gewalt ist immer zu verabscheuen, egal ob Mann gegen Mann, Mann gegen Frau, Frau gegen Mann usw.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:26
@Kältezeit

Darum geht es mir nicht - finde es sogar höchst wichtig das die Gegenseite aufgezeigt wird.
Da sie in mrinen Augen genauso schlimm betroffen ist.
Es geht ums andauernde reinkopieren ohne eigene Meinung dazu zu hinterlassen.
Die Berichte kann ich mir bei Interesse selbst ergoogeln, eigene Meinung dazu aber nicht.

Wenigstens ein kleiner Zweizeiler dazu muss doch mal möglich sein.
Und ich mache sicher nicht auf Mod ;)
Ist nun mal meine Meinung die ihr auch zu respektieren habt wenn ihr wollt das ich eure respektiere (geben und nehmen sollte geläufig sein)


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:28
@Stonechen

Dies hattest du oben nicht erwähnt.
Deine jetzige Aussage, ist plötzartig ein anderer..

Deine jetzige Aussage schliesse ich mich an!


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:30
@Eigenartiger

Such woanders streit ;)
Meine Meinung schrieb ich in sämtlichen Thread's bezüglich des Themas


melden

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:32
@Stonechen

leidest du unter auffassungsstörung? wo suche ich bitte schön streit?
:D wattn witz!


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Häusliche Gewalt: Wenn Männer ihre Frauen schlagen ...

28.05.2014 um 11:35
@Stonechen
Du hast gemeint, man solle beim Thema bleiben.

Meiner Meinung nach gehört dies aber auch zum Thema dazu.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt