Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beweis für Reinkarnation

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiedergeburt, Reinkarnation, Karma

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 17:33
Srila Prabupada formulierte es einmal so: Leben kommt von Leben.
Der Roboter besitzt sicherlich eine gewisse Intelligenz, die ihm jedoch vom Menschen eingeimpft wurde. Also ist es nicht seine Intelligenz, sondern ein Teil der menschlichen Intelligenz. Ohne Leben kann kein Leben entstehen. Also, wer hat uns erschaffen?

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
Anzeige
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 17:38
der zufall, oder die rekursive schöpfung


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 17:43
Der Zufall? Rekursion? Damit tust du dem Leben aber unrecht. Demnach wären wir alle ein Produkt der Determination.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 17:46
das sollen 2 unterschiedliche möglichkeiten sein.


1.) der zufall (ja ich weiß der zufall ist war immer nur subjektiv).
aber bei der entstehung des etwas hat niemand damit gerechnet daß sich so etwas bildet. (das war damit gemeint)

2.) rekursive schöpfung. wenn wir geschöpft wurden, muss auch der schöpfer von irgendwas kommen. andererseits streben wir danach zu schöpfen.


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 17:47
2.) is in dem sinne möglich, da rekursion unendlich ist. das ende wird zum anfang. darum stellt sich die frage:" waas war davor?" ganz einfach nicht


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 18:15
@plan:
sei bitte vorsichtig, ich habe nie behauptet, das der glaube an die reinkarnation engstirnig ist, das hat allein kitara behauptet ;).

nun das was srila prabupada (meine güte, da kriegt man ja ein knoten im hirn =D) mag stimmen, wenn man an solche dinge glaubt, aber für mich ist intelligenz nichts anderes als eine hochkomplexe elektrochemische reaktion. von daher kann das leben auch entstehen, ohne vorher leben gehabt zu haben. wir sind in meinen augen eben doch nur korrekt angeordnete atome...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 18:17
p.s.: einen zufall gibt es in einem deterministischen universum nicht. ein echter zufall würde ein chaos ausrichten und das wiederum würde das universum zerstören.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 19:25
@Zoddy

na danke ;) so mag ichs:) hau mich nur in die Pfanne*g*

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 19:31
gern geschehen @kitara =P.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 20:44
@Zoddy

Sorry *beschämtnachuntenguck* :(

Und das mit dem Zufall: Mir ist schon klar, dass im Universum nichts ohne Grund geschieht, von daher war meine Wortwahl nicht ganz passend. Was der Zufall hier ausdrücken sollte, war die in dem Falle gegebene Sinnlosigkeit der Entstehung des Lebens.

@nautic

zu 2.)
Diese Rekursion setzt allerdings den Determinismus und die Zeit vorraus. Wenn man sich die Zeit wegdenkt, ist es egal wer wann von wem erschaffen wird, weil alles ewig existiert. Die Ewigkeit hat kein Ende und somit keinen Anfang, wodurch die Rekursion nicht mehr gültig ist und einen Schöpfer, der nie geschöpft wurde weil schon ewig existent, aller Lebewesen möglich macht.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 21:18
@all

Um nochmal zum Thema zurückzukommen:

WIE sind bei der Rückführung folgende Phaenomene zu erklären:

a) Veränderung der Sprache
b) Ohne geschichtliche Bildung exakte nachprüfbare Fakten aus der Vergangenheit
c) Schilderung der Wechseljahre obwohl erst 16 Jahre (Bsp)
d) Schrifttypveränderung, Dialektänderung, Stimmveränderung
e) großer charakterlicher Unterschied zum aktuellen Leben
f) Verwundungen im letzten Leben, die heute als Muttermahl vorhanden sind
g) spontanes Auftreten von verschiedenen Fähigkeiten wie Klavierspielen




Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 21:23
Die Ewigkeit hat kein Ende und somit keinen Anfang, wodurch die Rekursion nicht mehr gültig ist und einen Schöpfer, der nie geschöpft wurde weil schon ewig existent, aller Lebewesen möglich macht.

schon mal was von fraktalen gehört? dann weist du was ich meine


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

25.11.2004 um 21:27
wenn es einen schöpfer geben kann der schon immer war, kann es genau so sein, daß das etwas schon immer war.


melden

Beweis für Reinkarnation

31.12.2004 um 16:39
meine haltung hat sich genau 0% gelockert.
du meinst du hast einen beweis? wo denn? wer soll dir glauben wenn du "nur" einen text schreibst, ich will dtr nix unterstellen aber die andern könnten denken das du dir nur alles ausgedacht hast.
einen beweis lieferst du meiner meinung nach nicht....

nur tote fische schwimmen mit dem strom


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

31.12.2004 um 18:20
@nautic


Was haben Fraktale in diesem Zusammenhang zu tun?
Und: Warum muss etwas was unendlich ist schon immer existiert haben?
Wo ist da die logische Schlußfolgerung?

Ich glaube,dass wir einen Funken jenes ewigen Lichtes in uns tragen,das im Grunde des Seins leuchten muß und welches unsere schwachen Sinne nur von ferne ahnen können.


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

31.12.2004 um 18:21
Oh oh was ein Deutsch, sorry^^

Ich kenn mich ein bisschen mit Fraktalen aus..

Ich glaube,dass wir einen Funken jenes ewigen Lichtes in uns tragen,das im Grunde des Seins leuchten muß und welches unsere schwachen Sinne nur von ferne ahnen können.


melden

Beweis für Reinkarnation

31.12.2004 um 18:36
@kreis

Wenn du dich für dieses Thema interessierst, kannst du dich ja mal im Internet ein wenig mehr darüber informieren. Dann wirst du auch merken, dass meine Darlegungen der Wahrheit entsprechen und dieses Phaenomen tatsächlich existiert. Wenn dir das immer noch nicht reichen sollte, dann probiers doch einfach selbst aus. Es gibt im Internet zahlreiche kostenlose Anleitungen zum Selbstversuchen.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweis für Reinkarnation

01.01.2005 um 19:43
ich hab jetzt nicht alles durchgelesen ( man möge mir verzeihen )
ich möchte nur mal meine meinung ( die ich in anderen threads leider auch schon reingeschrieben hab) hier zum besten geben.

ich habe darüber schon viel gehört und gelesen und es gab auch schon einen film im fernsehen, der sehr glaubhaft war.

meine mutter glaubt ja auch an reinkarnation und hat auch einmal versucht, sich unter hypnose zurückversetzen zu lassen, hat einen haufen geld ausgegeben, eine weite reise unternommen und ???
nichts, nichts war, ausser spesen nichts gewesen.

falls es sowas gibt, wie reinkarnation, was macht es für einen sinn, wenn man sich nicht an sein früheres leben erinnern kann, man kann doch dann überhaupt keine lehre aus seinem früheren leben ziehen. man kann nichts besser und nichts schlechter machen. wenn es keine erinnerung daran gibt, ist es dann nicht so etwas wie ein anderes leben, was es doch auch ist ?? (eine andere person )

und warum sollte es nur bestimmten menschen vorbehalten sein sich unter hypnose zurück zu erinnern, wäre das nicht ungerecht ??

hat von euch schonmal jemand eine persönliche erfahrung gemacht ??
könnte es nicht sein, daß solche personen, die von so etwas berichten , betrüger sind, die das mit dem hypnotiseur abgesprochen haben ??

trotzdem will ich mal fair bleiben, ich sage nicht, daß es so etwas nicht gibt, sondern nur, warum ich persönlich nicht daran glaube.


melden

Beweis für Reinkarnation

01.01.2005 um 20:16
Es wurde bewiesen dass nichts bewiesen werden kann. Wozu ein Beweis wenn ich selbst das Beweis bin? Ob andere ungläubig sind kann doch scheissegal sein, was soll der überzeugungskampf?

I don't need a god, I'm the god.
Wer erschuf die Welt? Wer!


melden
Anzeige

Beweis für Reinkarnation

01.01.2005 um 23:55
@hughberinger

>>>nichts, nichts war, ausser spesen nichts gewesen.<<<

Was genau hat denn bei ihrer Rückführung nicht funktioniert?

>>>was macht es für einen sinn, wenn man sich nicht an sein früheres leben erinnern kann, man kann doch dann überhaupt keine lehre aus seinem früheren leben ziehen.<<<

Selbst wenn man sich nicht seiner vergangenen Inkarnationen bewusst ist, so handelt man doch unterbewusst nach den Lehren seiner Vergangenheit. Ist es nicht so, dass man sich nicht an jede Einzelheit seines aktuellen Lebens errinnern kann und man trotzdem Lehren aus ihnen gezogen hat? Man muss sich nicht immer an alles bewusst errinnern können, um doch instinktiv danach zu handeln. Man könnte es auch ferner mit einem Trauma vergleichen. Man hat angst vor, zB Ratten, aber man weiß nicht warum. Keine Errinnerung deutet auch nur ansatzweise auf eine Ursache dieser angst hin und trotzdem existiert sie.

>>>man kann nichts besser und nichts schlechter machen.<<<

Es ist nicht immer wichtig, ob du "richtig" oder "falsch" handelst. Wichtig ist die Erfahrung, die dich im Enddefekt klüger macht. Es ist nicht wichtig, wie du das Ziel erreichst, es ist wichtig dass du es erreichst.

>>>ist es dann nicht so etwas wie ein anderes leben, was es doch auch ist ?? (eine andere person )<<<

Bei den Experimenten zur Reeinkarnation war es sehr auffällig, dass eine einzelne Person sehr verschiedene Charakatere "durchlebt" hat. Insofern kann man schon sagen, dass die inkarnierende Seele mehr ihre Personen "spielt" als selbst ihre Personen zu "seien".

>>>und warum sollte es nur bestimmten menschen vorbehalten sein sich unter hypnose zurück zu erinnern, wäre das nicht ungerecht ??<<<

Es kommt auf den Entwicklungsstand des Menschen, die Umstände und natürlich auf die Fähigkeiten des Hypnotisoers an. Es ist auch ungerecht, dass ein unschuldiges afrikanisches Kind schlechtere Lebensumstände hat, als ein deutscher Familienmörder, der nun die nächsten 50 Jahre seines Lebens jeden Tag seine Mahlzeiten im Gefängnis sicher hat. Das Schicksal hat seine eigenen Wege und man kann es nicht immer nachvollziehen, weil die meisten Hintergründe für uns im dunkeln bleiben werden.

>>>könnte es nicht sein, daß solche personen, die von so etwas berichten , betrüger sind, die das mit dem hypnotiseur abgesprochen haben ??<<<

Solche Fälle wird es sicherlich geben, aber sie sind mit derselben Sicherheit nicht die Regel.






Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt