Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

781 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Kind, Kindheit, Furcht

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

24.11.2019 um 12:44
cherry.blossom schrieb:Das klingt nach einer ganz furchtbaren Angst. Weißt du, woher die kam? Und wie bist du sie wieder losgeworden?
Ne, weiß ich nicht so genau. Ich hab hier mal geschrieben dass ich auch eine Zeit lang Angst hatte eines morgens blind aufzuwachen, weil ich im Fernsehen einen Jungen gesehen hatte, dem das passiert war.

Ich hatte bis ins früher Erwachsenenalter immer mal so hypochondrische Ängste, die sind irgendwann weg gegangen.


melden
Anzeige

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

24.11.2019 um 14:06
Vor meiner Mutter


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

25.11.2019 um 16:33
Vor Feuerquallen. Wir Kinder sind im Sommer oft von einer Brücke in die Ostsee gesprungen und dort war das Wasser schon etwas tiefer, dunkler. Die Quallen mit ihrem hautreizenden Nesselgift wirkten auf uns Kinder damals ein wenig wie labbrige, heimtückische Seemonster, denen es zu entkommen galt.


melden
synnie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

25.11.2019 um 20:58
Vor Phantomas.
KA warum.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

25.11.2019 um 21:06
Vor meinem Vater. Klein im Mitgefühl, Einfühlungsvermögen und im Herzbereich.

Dafür um so größer im kleinmachen und beleidigen. Das ist sein Credo.

Leider hat das in jungen Jahren mein Männerbild negativ geprägt und ich brauche ziemlich lange um Vertrauen zu fassen.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

25.11.2019 um 22:04
Vor einem Lied im Radio "komm schwarzer Zigeuner und spiel mir was vor". Meine Eltern warnten mich ständig, ich sollte mich von "den Zigeunern" fernhalten, die würden Kinder klauen und mich auf Nimmerwiedersehen mitnehmen.
Und jetzt war da so ein Kerl im Radio, der in meiner Phantasie so aussah wie ein Pirat aus "Fluch der Karibik". Mit Bart und Riesenmesser und so...
Dass hier nur ein harmloser Stehgeiger besungen wurde, habe ich als Fünfjähriger natürlich nicht mitbekommen.
Die Sache hat mir damals ganz schön zu schaffen gemacht, die Angst spüre ich bis heute.
Ein schönes Beispiel dafür, was Erwachsene mit hirnlosen Sch.. bei Kindern anrichten können.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

26.11.2019 um 01:06
Cesare schrieb am 14.10.2019:Weil das immer wieder in Filmen vorkommt. Annabelle, Child's Play etc... Genauso wie Clowns, die fast untrennbar inzwischen mit ES verbunden sind.
Manche dieser Filme gab es noch gar nicht, als ich ein Kind war, geschweige denn habe ich einen davon gesehen als ich noch klein war. Ich kann nicht sagen, warum genau ich Angst vor den Porzellanpuppen hatte und sie immer noch unheimlich finde. Sie starren so eklig vor sich hin, hab mir dann immer vorgestellt, sie gucken mich auf einmal an. :D
Im Wohnzimmer saß eine etwas größere Puppe auf dem Boden, da hatte ich immer Angst, dass sie nach mir greift.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

26.11.2019 um 04:26
Vom Krebs. Einer meiner Kindergartenfreunde hatte Krebs und bekam Chemotherapie. Auf dem Sommerfest ist er dann auf einmal umgekippt, wurde ganz steif und ich sah seinen weit aufgerissenen Mund. Das hat mir so viel Angst gemacht, dass ich jeden Abend im Bett vor mich hinsagte, dass ich Krebs bekomme. Weil ich damals geglaubt habe, dass ich ihn dann nicht bekomme. Hat auch funktioniert.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

04.12.2019 um 12:27
Vor Höhe ... Ist bis heute nicht besser geworden.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

11.12.2019 um 19:06
Geister


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

11.12.2019 um 19:30
Vater. Erst prügeln dann streicheln, oder andersrum.

Wenn Mutti drohte, warte bis der Papa nachhause kommt, der schlägt dich windelweich, dann war das so.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

11.12.2019 um 19:37
Als Kind hatte ich immer Angst, wenn meine Mutter einen epileptischen Anfall bekommen hat.
Ich dachte immer dass sie sterben muss. Meine Schwester, als sie auch ein Kind war, meinte zu mir, ich würde Schuld sein, dass Unsere Mutter diese Anfälle hat.

Tja das hat mich geprägt mein Leben lang.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

11.12.2019 um 20:17
Am meisten Angst hatte ich als Kind vor Alice Cooper. Ich habe disco mit Ilja Richter immer verfolgt und auch diverse andere Musiksendungen. Aber sobald dieser Mann auf Sendung war, war's bei mir aus.
Und dann war da noch meine Kindergärtnerin 🙈...feuerrotes Haar und wahrhaftig der Inbegriff von einer Hexe.
Habe heute noch dieses Gesicht vor Augen , Horror!


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

11.12.2019 um 21:43
Meine größte Angst in meiner Kindheit war die Dunkelheit, gefolgt von Gewitter.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 11:16
@blackstar66
Hammer! 😂😂😂

Dann wären die Misfits vermutlich auch nix für dich gewesen...


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 11:47
damals vor den Russen!


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 13:06
Ich hatte bei jedem starken Gewitter Angst das die Welt untergeht


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 13:28
Einem 3. Weltkrieg. Hauptsächlich durch die Berichterstattung des Golfkriegs verursacht.


melden

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 19:25
Mot schrieb:Einem 3. Weltkrieg. Hauptsächlich durch die Berichterstattung des Golfkriegs verursacht.
Ich selber habe die Fernsehbilder ab 1991 vom Golfkrieg mit grünem Fadenkreuz und Bombenflugkurven live ins Wohnzimmer damals nicht gesehen. "Glücklicherweise" kenne ich die Operation "Desert Storm" erst von späteren Eindrücken, als ich mich im Studium mit dem Zweiten Golfkrieg und dem Material, das für die CNN-Berichterstattung freigegeben wurde, beschäftigt habe.

Anfang der 90er wusste der Zuschauer ja aber nicht, dass das, was die Medien den Menschen nahe brachten, keineswegs der Wirklichkeit entsprach; die mit Hilfe der Massenmedien manipulierte Öffentlichkeit sah erst einmal nichts von den Kollateralschäden (i.e. versehentlich bombardierte Gebäude mit Zivilisten), sondern bekam die Bilder von zerstörten militärischen Zielen geliefert.
Ins Kampfgebiet durften damals ausschließlich durch den alliierten Presseoffizier ausgesuchte Kriegsberichterstatter - zwecks Desinformation, welche die breite Unterstützung für den Krieg herbeiführen sollte.

Ich denke, ich wäre auch den gelieferten Bildern emotional ausgeliefert gewesen.


melden
Anzeige

Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?

12.12.2019 um 19:56
@CICADA3301
Oh, das kenne ich auch. Ich war ca. 10 als meine Mutter ihren ersten epileptischen Anfall hatte und ich war allein mit ihr. Ich hatte so große Angst, da ich so was vorher noch nicht gesehen hab.

Anstatt die 112 anzurufen, hab ich unseren Hausarzt angerufen, die Nummer stand aufm Telefon und die haben dann nen RTW geschickt.


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt