Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

35 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psychologie, Philosophie, Probleme ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:21
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:Glaubst du nicht dass die Ursache des Rechtsradikalismus die Erfahrungen der Anhänger mit Einzelpersonen (Migranten, Ausländer) sind?
Nein. Nachweisbar ist die Auslaenderfeindlichkeit da am groessten, wo die wenigsten Auslaender sind!


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:22
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:Glaubst du nicht dass die Ursache des Rechtsradikalismus die Erfahrungen der Anhänger mit Einzelpersonen (Migranten, Ausländer) sind?
Keinesfalls.
Ich kenne einige Rechte, gerade im Osten.
Da gabs weit und breit keine Ausländer.
Die Wut richtet sich mehr gegen die politik als die Ausländer selbst.


melden
Dr.Precht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:22
@Alarmi

Sei so nett und gebe mir eine Quelle an, auf welche du dich stützt.

Dass die meisten Nazis dort wohnen, wo keine Ausländer sind, wüsste ich mir dadurch zu erklären, dass sie eben dorthin ziehen, wo der Ausländeranteil am geringsten ist.


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:25
@Dr.Precht
Zuerst muss ich Dich mal fragen ob es in diesem Thread nun eigentlich um rechtes Gedankengut geht oder darum, wer ein Problem loesen muss?


melden
Dr.Precht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:26
@Alarmi

Ich bin kein Moderator, wenn vom einen Thema auf da andere übergangen wird ist das für mich in Ordnung solang man einen Abschluss findet und wieder aus eigentliche Thema übergeht. Zur Klärung eines Themas, ist es nicht unnötig auch andere Themen aufzugreifen. Oder?


1x zitiertmelden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:27
@Dr.Precht
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:In meinen Augen sind die Probleme immer Wirkung einer Ursache in unserem Verständnis, jedoch Ursache in Wirklichkeit.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Eine Ursache/Problem an und für sich ist es nicht was uns zu schaffen macht sondern wie sie auf uns einwirken.
Ich sage ja auch das die Ursache (für ein Problem) eigentlich für sich nicht unbedingt zu ein Problem führen sondern wie es auf einen einwirkt!
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:NPD Verbot - wird hier die Ursache des Problems (das Problem selbst) bekämpft?
Natürlich nicht, NPD konnte nur durch Rechtsradikalismus entstehen.

Ursache; Rechtsradikalismus Wirkung; NPD

Du als Deutscher bist weniger von diese Problem belastet, ich als Ausländer etwas mehr.

Ein Problem zwei Wirkungen.


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:28
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:Ich bin kein Moderator, wenn vom einen Thema auf da andere übergangen wird ist das für mich in Ordnung solang man einen Abschluss findet und wieder aus eigentliche Thema übergeht. Zur Klärung eines Themas, ist es nicht unnötig auch andere Themen aufzugreifen. Oder?
Bravo!


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:35
Hier mal Material:

Wikipedia: Rechtsextremismus

[...]
gemeinsamer Kern ist die Orientierung an der ethnischen Zugehörigkeit, die Infragestellung der rechtlichen Gleichheit der Menschen sowie ein antipluralistisches, antidemokratisches und autoritär geprägtes Gesellschaftsverständnis.
[...]

Zu den strukturellen Merkmalen des Rechtsextremismus zählen Dogmatismus, Sendungsbewusstsein und ein ausgeprägtes Schwarz-Weiß-Denken.[8] Im politischen Stil lässt sich eine Gewaltlatenz und Gewaltakzeptanz erkennen, die ihren Ausdruck vor allem in verbalen Angriffen auf politische Gegner und Andersdenkende findet.[6]
....

Abr gut, das Thema hätte gewiss auch einges mehr hergeben können. ^^


1x zitiertmelden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:50
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb: Sendungsbewusstsein und ein ausgeprägtes Schwarz-Weiß-Denken.[8] Im politischen Stil lässt sich eine Gewaltlatenz und Gewaltakzeptanz erkennen, die ihren Ausdruck vor allem in verbalen Angriffen auf politische Gegner und Andersdenkende findet.[6]
Das trifft auf alle Extremisten zu.
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:gemeinsamer Kern ist die Orientierung an der ethnischen Zugehörigkeit, die Infragestellung der rechtlichen Gleichheit der Menschen sowie ein antipluralistisches, antidemokratisches und autoritär geprägtes Gesellschaftsverständnis.
trifft zum großen Teil zu.

aber wir waren nicht bei Definition Rechtsextremismus sondern Ursache/Wirkung


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:53
@wulfen

Und Du meinst das Euer Beispiel ala "verfehlte Politik" eine Ursache benennt und mein Beispiel nicht? :D


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 11:56
Wikipedia: Kausalität

In einer Kausalkette bewirkt ein Ereignis ein anderes, das selbst wiederum ein weiteres Ereignis bewirkt usw. – bis das letzte Ereignis der Kette bewirkt wurde. Die Ursachen sind in ihr streng zeitlich nacheinander gereiht und durchweg voneinander abhängig, während Multikausalität auf gleichzeitigen Ursachen aufbaut.

Beispiel: Dominosteine: Das Umfallen des ersten Steins bewirkt das Umfallen des zweiten Steins; dieses Umfallen bewirkt wiederum das zeitlich darauffolgende Umfallen des dritten usw. – bis der letzte Stein umgefallen ist.



...

Das scheint mir auch noch ein wichtiger Aspekt und scheint mir auch auf Euere Beispiele ala NPD und Co. zu passen.


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 19:25
Ein Problem wird dann zum Problem, wenn ich es als solches ansehe. Das muss mich ja nicht mal persönlich betreffen.
Ich könnte natürlich sagen: Ach was, Genitalverstümmelung in Afrika ist für mich kein problem. Ich bin keine Frau, ich lebe nicht in Afrika, niemand hat vor, mich zu verstümmeln - also kann es mir herzlich egal sein und damit kann ruhig weiter gemacht werden.
Das macht das Leben einfach, geruhsam und überschaubar. Aber für die, die von diesem Problem betroffen sind, ändert es nichts.


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 20:34
probleme sind die übersetzung für schmerz. er dient der lebenssteigerung. keine probleme bedeutet kein leben. schmerz ist das salz in der suppe, wenn zuviel davon drin ist ist die suppe versalzen bzw. man hat chronische schmerzen, das wiederum der lebenssenkung dient :)


melden

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

30.04.2012 um 20:45
@Dr.Precht
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:Meiner Ansicht nach, gibt es keine Probleme, sondern zumeist nur die subjektive Ansicht
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb:Wäre beispielsweise ein hoch unfreundlicher Mensch "nicht" in der Pflicht sich freundlicher zu verhalten, wenn ich mich an seinem unfreundlichen Verhalten gestört fühle?
Ist die Betrachtung der unfreundlichkeit, des gegenüber, nicht eine Subjektive Ansicht und damit ein Problem für dich ?! Warum sollte dann der gegenüber etwas ändern, wenn du es bist, der die Meinung vertritt, das der Mensch gegenüber unfreundlich ist ?! :)


1x zitiertmelden
Dr.Precht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es Probleme, oder nur die "Ansicht" das etwas, ein solches ist?

02.05.2012 um 09:20
@ihrunwissenden
Dr.Precht schrieb:
Meiner Ansicht nach, gibt es keine Probleme, sondern zumeist nur die subjektive Ansicht
Der Satz geht ja weiter.
Zitat von ihrunwissendenihrunwissenden schrieb:Warum sollte dann der gegenüber etwas ändern, wenn du es bist, der die Meinung vertritt, das der Mensch gegenüber unfreundlich ist ?!
Ja, warum? Die Frage habe ich an euch gestellt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wem obliegen die eigenen Probleme?
Menschen, 27 Beiträge, am 05.12.2011 von raschier
Dr.Precht am 05.12.2011, Seite: 1 2
27
am 05.12.2011 »
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Warum gibt es Gesetze?
Menschen, 73 Beiträge, am 31.07.2017 von martialis
xnder am 08.06.2017, Seite: 1 2 3 4
73
am 31.07.2017 »
Menschen: warum portraits einen immer anstarren...
Menschen, 13 Beiträge, am 04.08.2016 von osttimor
parakeet am 22.09.2004
13
am 04.08.2016 »
Menschen: Darf ich lügen, wenn ich angelogen werde?
Menschen, 167 Beiträge, am 23.06.2015 von Draiiipunkt0
saba_key am 23.01.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
167
am 23.06.2015 »