Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

415 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Männer, Michael Jackson ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:17
@Puschelhasi
Du.. da muss ich dir leider wiedersprechen.
Erstens: Es heißt nicht Kindergärterin sondern Erzieherin
Zweitens: Es ist ein Lehrberuf wie jeder andere. Du musst 18 Jahre alt sein und dann hast du drei Jahre Ausbildung. In der Zeit musst du wahnsinnig viel an Stoff in dir behalten. Psychologie, Soziologie, Rechtswissenschaft etc. pp. Es ist nicht so lapidar wie das Babysitting, sondern da musst du die Kinder fördern, fodern, für die Schule vorbereiten und so weiter. Glaub mir.. DAS ist wahnsinnig viel arbeit. Zumal man die Lautstärke und den Stress auch nicht unterschätzen sollte.
Deswegen weiß ich ja, dass die Löhne ein Witz sind, wenn man bedenkt wie viel geleistet werden muss.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:22
@Mereel

Ich streiteja nicht ab, dass auch das wie jeder anderein D ein Lehrberuf ist, aber aehnlich wie bei vielen anderen Berufen frage ich mich ernsthaft wieso das nicht wie in vielen anderen Laendern, z.B. USA in z.B. 9 Wochen bis 6 Monaten erlernbar ist?

Sicher ist es fuer manche fordernd, auch das mag sein, aber - und versteh das bitte nicht falsch- ist es auch im Endeffekt notwendig, bzw. was ist der reale Effekt ?


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:25
Ob ich meine Kinder jemandem anvertrauen würde, der seine pädagogischen und psychologischen Kenntnisse in einem Crash-Kurs von ein paar Wochen erworben hat? Dann kann ich auch zu einem Arzt gehen, der sein medizinisches Wissen aus der Apotheken-Umschau bezogen hat.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:26
@Puschelhasi
Also ich denke schon, dass die Ausbildung (die 3 Jahre) angemessen sind. Zumal man aus dem Kind von heute die Spitzenkräfte von morgen zieht. Du glaubst nicht wie individuell auf jedes Kind eingegangen werden muss, was beachtet werden sollte und so. Ehrlich gesagt habe ich jetzt keine Lust hier nen ganzen Roman zu verfassen..
Wir wohnen zu dem nicht in Amerika und da ist ja auch nicht alles Gold was glänzt, oder?

@Doors
Danke, für deine Unterstützung.


In dem Sinne: Bessere Löhne für die sozialen Berufe! :D


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:27
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:frage ich mich ernsthaft wieso das nicht wie in vielen anderen Laendern, z.B. USA in z.B. 9 Wochen bis 6 Monaten erlernbar ist?
Wenn ich mich nicht täusche, musste man in der DDR sogar studieren, um Kinderaufseherin zu werden.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:29
@martialis

Ja da musste man ja auch sichergehen dass die Kleinen im Hort den schnurbart von Stalin richtig mit wachsmalstiften hinkriegen, das war auch schwer. :D


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:31
@martialis

Man sieht ja, wohin das in der DDR geführt hat. :D


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:31
@Mereel

Zu meiner Zeit wurden im Kiga grenzdebile Lieder gesungen, es wurde im Sandkasten gebuddelt und dann wurde im letzten halben Jahr mittels Arbeitsbuechern virtuell gelernt wie man einen Tisch deckt...ja und ausgeschnitten wurde viel...


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:32
@Puschelhasi
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Ja da musste man ja auch sichergehen dass die Kleinen im Hort den schnurbart von Stalin richtig mit wachsmalstiften hinkriegen,
Kindergarten nicht Hort. Stalin war in der DDR ähnlich verpönt, wie Hitler!


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:33
@martialis

Ja nicht immer, nicht immer ... gell.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

10.05.2012 um 18:35
http://www.google.com/search?q=kindergarten+zu+ddr-zeiten&hl=en&client=safari&tbo=d&source=lnms&tbm=isch&ei=6e2rT8vmDITl6QGCq7juDw&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=2&ved=0CDoQ_AUoAQ&biw=1024&bih=672

Mit sowas haben die Kleinen Klassenfeinde dann gelernt von den studierten Kinderaufseherinnen... na denn Rotfront ne...


melden
Paka ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 16:12
@Puschelhasi

Hetzen wir mal wieder gegen Links?
Das Schulsystem in der DDR war um einiges besser, als das heute in Deutschland.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 18:59
Pluspunkt DDR

-Schulsystem
-Familienpolitik
-Erziehung

Soweit ich gelesen und von ehemaligen DDR-Bürgern erfahren hab..

Schuldenuhr dreht sich überall (lass mich in ruhe nun mit Schuldenabbau Sowjetunion)


--
Stasi ist nicht Okay
Aber auch in der BRD Sollte man es nicht unterschätzen!
--


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 19:09
Zitat von martialismartialis schrieb:Kindergarten nicht Hort. Stalin war in der DDR ähnlich verpönt, wie Hitler!
Äh... Und warum hängen dann auf Videos von SED- oder Pionierveranstaltungen oft große Bilder von Onkel Stalin an der Wand? :D


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 19:14
Ich finde es sogar gut, wenn Männer im Kindergarten arbeiten.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 19:25
Zitat von KcKc schrieb:Äh... Und warum hängen dann auf Videos von SED- oder Pionierveranstaltungen oft große Bilder von Onkel Stalin an der Wand? :D
Das sind dann sicher Videos von vor dem Tod Stalins. Als ans Licht kam, was er für ein Bösewicht war, gab es plötzlich keine Stalinallee, keine Stalinstadt (Eisenhüttenstadt) u.ä. mehr.

In der Sowjetunion selbst war Stalin meines Wissens seit Chruschtschow tabu.

Siehe auch Wikipedia: Entstalinisierung


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 20:21
@martialis

Heute soll er aber, zusammen mit Lenin, in Russland wieder so eine Art Renaissance bei vielen Leuten erleben.
Wegen Nationalstolz und so.


1x zitiertmelden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 20:36
Zumindestens bis zu seinem Ableben widmeten sich die Deutschen in der DDR, hier in den schwülstigen Worten des Dichters Johannes R. Becher von 1953, mit deutscher Gründlichkeit der Verehrung Stalins. Wie zehn, zwanzig Jahre zuvor einem anderen "Grossen Führer":

Johannes R. Becher
Danksagung

[1] Neigt euch vor ihm in ewigem Gedenken!
O sag auch du, mein Deutschland, Stalin Dank.
Er kam, ein neues Leben dir zu schenken,
Als schon dein Land in blutgem Schnee versank.

[2] Er kam, aus deiner Not dich zu erretten,
Wo immer neues wächst, gedenke sein.
Hochhäuser ragen über Trümmerstätten
Und ihr Willkommen lädt uns herzlich ein.

[3] Es wird ganz Deutschland einstmals Stalin danken.
In jeder Stadt steht Stalins Monument.
Dort wird er sein, wo sich die Reben ranken,
Und dort in Kiel erkennt ihn ein Student.

[4] Dort wird er sein, wo sich von ihm die Fluten
Des Rheins erzählen und der Kölner Dom.
Dort wird er sein in allem Schönen, Guten,
Auf jedem Berg, an jedem deutschen Strom,

[5] Allüberall, wo wir zu denken lernen
Und wo man einen Lehrsatz streng beweist.
Vergleichen wir die Genien mit den Sternen,
So glänzt als hellster der, der Stalin heißt ...

[6] Dort wirst du, Stalin, stehn, in voller Blüte
Der Apfelbäume an dem Bodensee,
Und durch den Schwarzwald wandert seine Güte,
Und winkt zu sich heran ein scheues Reh.

[7] Am Wendelstein und in den Isarauen
Sind wir begegnet deinem Angesicht,
Wir sind begegnet dir im Abendblauen,
Und sind begegnet dir im Morgenlicht.

[8] In seinen Werken reicht er uns die Hand.
Band reiht an Band sich in den Bibliotheken,
Und niederblickt sein Bildnis von der Wand.
Auch in dem fernsten Dorf ist er zugegen.

[9] Mit Marx und Engels geht er durch Stralsund,
Bei Rostock überprüft er die Traktoren,
Und über einen dunklen Wiesengrund
Blickt in die Weite er, wie traumverloren.

[10] Er geht durch die Betriebe an der Ruhr,
Und auf den Feldern tritt er zu den Bauern,
Die Panzerfurche – eine Leidensspur.
Und Stalin sagt: „Es wird nicht lang mehr dauern!“

[11] Er spricht im neuen Hüttenkombinat.
Wie brüderlich und schlicht sagt er: „Genossen!“
Ein jedes Wort, das Stalin spricht, ist Tat,
Aus einem Stück sind Wort und Tat gegossen.

[12] In Dresden sucht er auf die Galerie,
Und alle Bilder sich vor ihm verneigen.
Die Farbentöne leuchten schön wie nie
Und tanzen einen bunten Lebensreigen.

[13] Mit Lenin sitzt er abends auf der Bank,
Ernst Thälmann setzt sich nieder zu den beiden.
Und eine Ziehharmonika singt Dank,
Da lächeln sie, selbst dankbar und bescheiden.

[14] Die Jugend zeigt euch ihre Meisterschaft
In Sport und Spiel – und ihr verteilt die Preise.
Dann summt ihr mit die Worte „lernt und schafft“,
Wenn sie zum Abschied singt die neue Weise.

[15] Nun lebt er schon und wandert fort in allen
Und seinen Namen trägt der Frühlingswind,
Und in dem Bergsturz ist sein Widerhallen
Und Stalins Namen buchstabiert das Kind.

[16] Wenn sich vor Freude rot die Wangen färben,
Dankt man dir, Stalin, und sagt nichts als: „Du!“
Ein Armer flüstert „Stalin“ noch im Sterben
Und Stalins Hand drückt ihm die Augen zu.

[17] Dort wirst du sitzen mit uns in der Runde
Und teilst mit uns die Speise und den Trank.
Wir heben, grüßend dich, das Glas zum Munde
Und singen dir und sagen Stalin Dank.

[18] Stalin: so heißt ein jedes Friedenssehnen.
Stalin: so heißt des Friedens Morgenrot,
Stalin beschwören aller Mütter Tränen:
„Stalin! O ende du des Krieges Not.“

[19] Wer je wird angeklagt des Friedens wegen,
Aufrecht stehst du in dem mit vor Gericht.
Die Richter aber ihre Hände legen
Vors Auge, denn sie blendet soviel Licht.

[20] Du trittst herein, welch eine warme Helle
Strömt von dir aus und was für eine Kraft
Und der Gefangene singt in seiner Zelle,
Er fühlt als Riese sich in seiner Haft ...

[21] Im Wasserfall und in dem Blätterrauschen
Ertönt dein Name, und es zieht dein Schritt
Ganz still dahin. Wir bleiben stehn und lauschen
Und folgen ihm und gehen leise mit.

[22] Du Freund der Völker, du, ihr allerbester,
Was je war rühmenswert, blüht dir zum Ruhm.
Es spielt, den Weltraum füllend, ein Orchester
Das hohe Lied von Stalins Heldentum ...

[23] Gedenke, Deutschland, deines Freunds, des besten.
O danke Stalin, keiner war wie er
So tief verwandt dir. Osten ist und Westen
In ihm vereint. Er überquert das Meer,

[24] Und kein Gebirge setzt ihm eine Schranke,
Kein Feind ist stark genug, zu widerstehn
Dem Mann, der Stalin heißt, denn sein Gedanke
Wird Tat, und Stalins Wille wird geschehn.

[25] Vor Stalin neigt euch, Fahnen, laßt euch senken!
Es soll ein ewiges Gedenken sein!
Erhebt euch, Fahnen, und weht im Gedenken
An Stalin bis hinüber an den Rhein.

[26] In Stalins Namen wird sich Deutschland einen.
Er ist es, der den Frieden uns erhält.
So bleibt er unser und wir sind die Seinen,
Und Stalin, Stalin heißt das Glück der Welt.

[27] Die Völker werden sich vor dir erheben,
Genosse Stalin, und zu dir erhebt
Mein Deutschland sich: in unserm neuen Leben
Das Leben Stalins ewig weiterlebt.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 21:52
Also ich finde es sehr gut wenn auch Männer im Kindergarten arbeiten. Im übrigen heißt es entweder Kinderpflegerin(2 Lj.) oder Erzieher (5Lj.). Ich habe meine Lehre zur Kinderpflegerin gemacht, um genau zu sein bin ich staatlich geprüfte Kinderpflegerin und dafür musste ich nicht 18 sein und es reicht ein qualifizierender Hauptschulabschluss und die Lehrzeit beträgt zwei Jahre. Die braucht man aber mindestens, was man da an pädagogischem Wissen erlernt sowie Psychologisch und auch das praktische is nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. So einfach wie das manche glauben is dieser Beruf nicht. Als ich meine Lehre gemacht habe hatten wir vier männliche Mittschüler in der Klasse und einer davon war ein Punk mit knallrote Haare und Pircings usw. für mich überhaupt kein Problem. Ich fand das sogar toll das sich doch einige Männer für den Beruf interessieren. Is auch für die Jungs im Kindergarten toll wenn da nich nur Frauen betreuen sondern auch Männer. Ich hätte kein Problem damit mein Kind in nen Kindergarten zu stecken in dem auch ein Mann arbeitet, egal wie der aussieht, Tattoo, Pircing, lange Haare das sagt alles nix. Diese Männer können so wunderbare Familienmenschen sein. Ich bin da aber auch offen für sowas und mal ehrlich Frauen wollen in "Männerberufen" akzeptiert werden, dann sollte man auch Männer in "Frauenberufe" akzeptieren und zwar ohne schief zu gucken.


melden

Männer im Kindergarten - No Go oder Bereicherung für die Kids?

11.05.2012 um 21:54
Wenn Frauen Kampfpilotinnen sein können, dann können Männer auch Erzieher in der Kita sein. Die Anforderungen sind vergleichbar.


melden