weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:46
@Wireless

Naja, wenn er sagt gewalt für kunst ist sinnlos, dann kann ich auch sagen gewalt für geschmack ist sinnlos, weil beides nicht ntowendig ist für unser überleben

Aber zugegeben, die gewalt hat natürlich hir den sinn die tier ezu töten und damit geld zu verdienen bzw den konsum zu befriedigen.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:46
@Shionoro
Danke, dass Du keine Frage beantwortet hast........
aber selbst in Imbissen kaufen........Du gehst doch selber in den Supermarkt und schreibst ja selbst, dass auch für Dich Tiere sterben, aber das nimmst Du hin......Du verzichtest nicht wirklich, deshalb kann ich Dich immer noch nicht wirklich ernst nehmen. Du brabelst von Konsequenz.......sie fehlt Dir.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:46
@Shionoro

ok, aber hier in DE werden solche betriebe ja auch kontrolliert, und wenn tiere mies behandelt werden wird da ja auch gegen vorgegangen


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:49
@Tussinelda

und?
Ich gehe in den supermarkt und kaufe dort vegane produkte, für milch sterben tiere im weiteren sinne weil in kabeln isolierungsmaterial verwendet wird aus knochenleim.

dagegen könnte ich nichts tun, außer ich würde selbstmord begehen, da ich als bdachloser nicht überlebensfähig wäre weil ich nie gelernt hab auf der straße klarzukommen.

Ich brabbel nicht von konsequenz, ich rede von konsequenz, und dem wunsch danach konsequent zu sein.

Würdest du alle meine posts lesen wäre dir klar, dass ich nicht fordere, dass jeder vegan wird, sondern dass jeder sich mit dem thema auseinandersetzt und weiß was er da tut und sich keine falschen beschönigungen macht.

Ich tue das jedenfalls nicht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:50
@suffel

Du kennst scheinbar die bestimmungen in D nicht.
Es ist absolut legal tiere unter solchen bedingungen zu halten die ich beschrieb.

Davon abgesehen wird extrem viel importiert, wo die bestimmungen und bedingungen noch widriger sind


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:52
@Shionoro

das stimmt, die kenn ich auch nicht ^^


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:53
@Shionoro
Shionoro schrieb:Also kaufst du niemals essen aus dem Supermarkt, zu keinem Zeitpunkt?
Wie sieht es mit Leder aus, oder mit Gelatine?
Das habe ich nicht gesagt. Bei Fleisch, Wurst, Milch und Käse verzichte ich komplett darauf. wann immer es geht kaufe ich Obst und Gemüse von regionalen Anbietern und verzichte auch hier weitestgehend auf Exoten (Mango, Bananen ect.). Ansonsten habe ich ein eher durchschnittliches Einkaufsverhalten. Es ist nicht perfekt, aber um die Welt ein Stück besser zu machen, ist mein Weg nicht das vegane Leben, sondern der regionale Einkauf.

Ich schreibe dir dies nur, weil du der Meinung bist der vegane Weg wäre der einzige und den gilt es zu erst anzupacken, auch wenn es noch viele andere Probleme in der Welt gibt. Dem ist meiner Meinung nach eben nicht so und das solltest du anerkennen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:58
@Shionoro
Du bist aber trotzdem blauäugig, denn Du erwartest, hoffst, glaubst, dass Deine Vision des Veganismus umsetzbar ist, Du beschäftigst Dich damit, lebst danach, missionierst und musst feststellen, auch Du schaffst es nicht, KEIN Tierleid zu verursachen. Nebenbei vergisst Du auch solche Dinge wie, wenn du den Supermarkt unterstützt, dann unterstützt Du auch weiterhin dieses Massenangebot, die tierischen Produkte und vor allem deren Art und Weise der Herstellung.....also insgesamt keine tolle Lösung.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 16:58
@Wireless

Tu ich auch.
Allerdings sehe ich keinen Widerspruch.

Veganismus verschlimmert kein einziges Problem auf der welt, her hätte es positiven effekt auf einige Probleme.

Es kann also keine begründung sein zu sagen, ich finde andere Probleme schlimmer, und darum widme ich mich dem amssentierhaltungsproblem nicht obwohl es das problem dem ich mich widme nicht wirklich widerspricht.

Allerdings bin ich mir persönlich nciht sicher, ob das regionale kaufen wirklich eine lösung für die probleme ist die es lösen soll, aber auch da maße ich mir kein urteil an.


jedenfalls finde ich es vollkommen in Ordnung wwenn du sagst, du kaufst bewusst weil du das so für dich richtig empfindest.

Ich sagte aber auch, dass das Problem MASSENTIERHALTUNG nur gelöst werden kann über veganismus, und zu dieser Aussage stehe ich auch.

Denn das was du tust verschlimmert zwar kein Problem, weil dud ich der massentierhaltung entzieht, aber es könnten nicht einfach alle leute leben wie du.
Es ist also keine Lösung des Problems, wei es nicht flächendeckend umsetzbar wäre das alle das tun.

Darum erkenne ich es nicht als Möglichkeit, gegen Massentierhaltung vorzugehen


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:00
@Tussinelda

wer sagt dass ich das glaube?
a) missioniere ich nicht.
b) behaupte ich nicht, kein tierleid zu verursachen, so wie ich auch nicht behaupte, kein menschenleid zu verursachen.

Genausowenig wie du, ich würde dich aber nicht inkonsequent nennen wenn du sagst, hey, wir müssen gegen Kinerarbeit vorgehen und dazu einen guen plan lieferst wie man das schrittweise tun kann der für konsumenten umsetzbar ist, selbst wenn man immernoch bis man am ziel ist produkte aus kinder oder minimallohnarbeit bezieht.

Wenn ich supermäärkte unterstütze tue ich dabei etwas sehr gutes.

Denn wenn der uspermarkt mehr vegane produkte ins sortiment aufnimmt ist das ein schritt in die richige richtung, und fleisch aus dem sortiment gedrängt wird.

Würde ich nur in vegan shops kaufen wäre das schlechter


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:01
@Wireless
Danke, genauso sehe ich es auch. Ich kaufe regional, ich kaufe von Bauern, die ich kenne, keine langen Wege, eben das, was es zu den entsprechenden Jahreszeiten gibt. Ich esse Fleisch in Massen, ich nehme generell tierische Produkte zu mir (in Massen), ich kaufe ALLES bewusst und so umweltschonend wie möglich. Aus Massentierhaltung kaufe ich nichts, ausser vielleicht, wenn es verbotener Weise nicht entsprechend gekennzeichnet wäre.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:02
@Tussinelda

du meinst, in maßen, oder?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:02
@Shionoro
ach, also reine Vegan-Shops zu unterstützen wäre schlechter? Erkläre mir das bitte.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:03
@Shionoro
@neonnhn

@all


Weil hier ja der Vitamin B 12 Mangel angesprochen wurde, der eine Gefahr bei streng veganer Kost darstellt, hier ein paar Tipps :


Eine ausgezeichnete Zusatznahrung ist Bierhefe. Hefen sind Mikroorganismen, die das Vitamin in der Natur synthetisieren. Bierhefe einfach über die Speisen jeweils streuen, eine lecker Würzung.
Seetang und Algen sind gute Quellen für Vitamin B12.
Und Linsensprossen und Sprossen der Mungobohne sind ebenfalls Vitamin B12 Lieferanten.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:04
@Tussinelda

Wenn vegane Produkte elitär bleiben und nur in vegan shops rumdümpeln, dann wird niemals die masse der leute auf sie aufmerksam, die supermärkte sehen weiterhin, aha, fleisch wird gekauft, und wir haben keinen grund das vegane sortiment zu vergrößern.

Das sortiment muss aber vergrößert werden, damit mehr leute sich vegan ernähren können auf gesunde art und weise und sehen, was es alles für produkte gibt.

Und ohne dem kann auch de raustausch von tierprodukten gegen vegane produkte gar nicht stattfinden, es würde nur parallele existieren.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:04
@elfenpfad

oder einfach ein bierchen trinken :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:04
@Shionoro
ist ein freudscher Verschreiber


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:04
@elfenpfad

algen esse ich oft, wusste gar nich, dass da b12 drin ist


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:06
@Shionoro
komisch, war es nicht bei Bio andersrum? Es entstanden Bioläden, die Leute kauften dort und dann gab es auch Bio (allerdings Massenware) beim Supermarkt? Deine "Logik" überzeugt mich nicht


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.10.2012 um 17:07
@Shionoro
suffel schrieb:@elfenpfad

oder einfach ein bierchen trinken :D
Das ist auch ab und zu eine zumindest durtlöschende Variante, die ich auch nicht verachte :D
:bier:
Aber diese Sprossen z.b. sind echt gut, und auch lecker, vor allem im Salat.
Ich zieh mir die immer selbst, geht ganz einfach, und sind sehr gesund.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Problemlöser Alkohol?1.165 Beiträge
Anzeigen ausblenden