Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.911 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 09:39
@RIPGeorgeFloyd
Hier geht es um Veganismus Pro/Contra...es geht gar nicht so sehr um Produktion von Lebensmittel, daher war dein Angriffsversuch gar nicht nachvollziehbar.
Ich finde es von @MajorQuimby sehr gut zusammen gefasst - Du hast aus Geschriebenem eine Hautfarbe, ein Alter, ein Geschlecht und eine Verhaltensweise abgeleitet und negativ konnotiert. Ich finde es auch selten blöd...und wenn man dein Ava und Nick anschaut wird es deswegen richtig lächerlich.


1x zitiertmelden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 10:27
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:@RIPGeorgeFloyd
Hier geht es um Veganismus Pro/Contra...es geht gar nicht so sehr um Produktion von Lebensmittel, daher war dein Angriffsversuch gar nicht nachvollziehbar.
Ich finde es von @MajorQuimby sehr gut zusammen gefasst - Du hast aus Geschriebenem eine Hautfarbe, ein Alter, ein Geschlecht und eine Verhaltensweise abgeleitet und negativ konnotiert. Ich finde es auch selten blöd...und wenn man dein Ava und Nick anschaut wird es deswegen richtig lächerlich.
Ich habe nur auf einen Beitrag reagiert, der ebendieses zum Thema hatte.
Mit dem Ableiten hatte ich ja auch recht, das hat der Angeschriebene ja dann auch gleich bestätigt.
Ich denke nicht, dass er so etwas geschrieben hätte, wenn seine Vorfahren minder priviligiert gewesen wären (heißt: nicht weiß) und unter eben solchen Bedingungen hätten arbeiten müssen...


1x zitiertmelden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 10:30
Zitat von SyndromSyndrom schrieb:Wieviel Tieresterben wohl bei dem "Chemiewaffeneinsatz" auf den Feldern?
Jeder hat sein Paeckchen zu tragen!
Die sterben für Fleisch bzw. das Futter für die Tiere, die nach der Tötung zu Fleisch verarbeitet werden, auch.

Dieses Päckchen wird nicht allein vom Nicht-Fleischesser getragen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 11:05
Zitat von RIPGeorgeFloydRIPGeorgeFloyd schrieb:Ich denke nicht, dass er so etwas geschrieben hätte, wenn seine Vorfahren minder priviligiert gewesen wären (heißt: nicht weiß) und unter eben solchen Bedingungen hätten arbeiten müssen...
Das ist Quark - Du hast gar nichts verstanden. In DE wo man so viel Steuern zahlt und alle sich so rührend um alles kümmern, Kohle fließt ins Ausland ohne Ende, muss der Verbraucher wie hier gefordert sich keine Gedanken machen.
Einfach in den Laden gehen und kaufen was man will/braucht.
Zitat von RIPGeorgeFloydRIPGeorgeFloyd schrieb:Mit dem Ableiten hatte ich ja auch recht, das hat der Angeschriebene ja dann auch gleich bestätigt.
Mit Sicherheit, er hat Dir bestätigt dass er dem Klischee so wie unterstellt entspricht :popcorn:

Aber fahr ruhig deine Schiene, mich wundert es nicht dass jetzt auch noch Gemüse kaufen rassistisch ist.


1x zitiertmelden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 15:06
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das ist Quark - Du hast gar nichts verstanden. In DE wo man so viel Steuern zahlt und alle sich so rührend um alles kümmern, Kohle fließt ins Ausland ohne Ende, muss der Verbraucher wie hier gefordert sich keine Gedanken machen.
Einfach in den Laden gehen und kaufen was man will/braucht.
Deine Aussage bestätigt mich. Danke.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 15:10
@RIPGeorgeFloyd
Macht sich der Verkäufer Gedanken ob Du das Geld zum Kaufen auch unter spaßigen Bedingungen verdient hast? Ob Du Mindestlohn hattest? Arbeitsschutzgesetze eingehalten? Sollte man ihm deswegen keinen Vorwurf machen? Ach geh weidda.


1x zitiertmelden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

27.03.2021 um 15:14
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ach geh weidda.
Yeah right. Hör lieber auf zu dem Thema zu schreiben, sonst reitest du dich immer weiter rein.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.04.2021 um 21:33
@Vymaanika
@shionoro

Ich möchte da ungern noch ein drittes Fass aufmachen, und will eigentlich nur gern ergänzen - dass ihr mit eurer Einstellung beide Teil der Lösung seid. Ich bin ebenso der Auffassung, dass nur durch systemische Änderungen etwas passieren kann. Ohne entsprechende Gesetzesänderung, durch Steuern und Subventionen wird es keine Änderungen geben.

Dazu brauch es eine große Menge Menschen die sich aktiv engagieren, diesen Protest dann in einem Marsch durch die Institutionen tragen. Sprich, junge Menschen - eine Generation entwickelt Sensibilität für bestimmte Themen, können erst auf der Straße und nach erfolgreichem Studienabschluss in ihren jeweiligen Positionen etwas verändern. Die Lehrer, Juristen und Politiker von morgen sind dann hoffentlich zu einem gewissen Teil auch von dem revolutionärem Geist beseelt.

Der Verbraucher im hier und jetzt ist aber genauso wichtig, denn im hier und jetzt werden ebenso Entscheidungen getroffen. Diese sind wohl nicht so tiefgreifend, aber wenn genügend Verbraucher eine Marke boykottieren dann hat das natürlich eine Auswirkung - muss man eigentlich nicht erwähnen. Der Hersteller wird deshalb nicht sein finanzielles Interesse am Markt verlieren, wird vielleicht seine Produktpalette ändern oder eine Greenwashingkampagne starten, aber Konzerne sind dann in Zugzwang.

Was aber Wirtschaftsliberale absichtlich an diesem Prozess falsch verstehen ist der Punkt dass der Markt sich dadurch selbst reguliert - aber das tut er nicht, zumindest nicht "nachhaltig". Das funktioniert erst wenn der Gesetzgeber entsprechende Änderungen vornimmt. So wird die Verantwortung für die Qualität von Produkten , oder Themen wie Tierrecht, Arbeitsschutz und Umweltschutz auf den Verbraucher abgewälzt. Schade, und auch sehr problematisch dass dieser eigentlich urdemokratische Prozess so irrsinnig lange dauert obwohl so viel bekannt ist, sovieles klar auf der Hand liegt und nur entsprechende Taten folgen müssten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks
Menschen, 1.382 Beiträge, am 24.06.2022 von Snart
woertermord am 07.01.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 67 68 69 70
1.382
am 24.06.2022 »
von Snart
Menschen: Massentierhaltung - Alternativen/Verbot/Tierschutz
Menschen, 437 Beiträge, am 14.07.2022 von bgeoweh
ahri am 05.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
437
am 14.07.2022 »
Menschen: Ich brauche Anregungen ^^
Menschen, 48 Beiträge, am 27.03.2021 von NoDisk
Feniiya am 09.05.2015, Seite: 1 2 3
48
am 27.03.2021 »
von NoDisk
Menschen: Naturverbundenheit und bewusste Ernährung: Trifft das auf Vegane zu?
Menschen, 37 Beiträge, am 19.11.2021 von gastric
canary am 12.11.2021, Seite: 1 2
37
am 19.11.2021 »
Menschen: Wollt Ihr weiterhin dieses Leid verursachen oder euch daran beteiligen
Menschen, 4.791 Beiträge, am 02.05.2019 von Fedaykin
Marlon1980 am 23.07.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 241 242 243 244
4.791
am 02.05.2019 »