weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

449 Beiträge, Schlüsselwörter: Facebook, Rassismus

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:09
sry, war ein versehen xD


melden
Anzeige

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:11
@Fusselkater

Ich verstehe nicht das du einfach dran vorbei sehen kannst!
Wenn ich jetzt eine Gruppe gegen Turken oder Juden eröffne wird genau das Gleiche Passieren.


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:18
RedWine schrieb:Ich verstehe nicht das du einfach dran vorbei sehen kannst!
Alles eine Frage der Übung^^
RedWine schrieb:Wenn ich jetzt eine Gruppe gegen Turken oder Juden eröffne wird genau das Gleiche Passieren.
Ne.. wird es nicht.. die wäre ratzfatz dicht.....


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:27
Habe die Seite mal überflogen.
Meine erster Gedanke:

"Wow, ist das eine Parodie?"

Aber scheinbar sind die wirklich so kaputt. Es handelt sich genau um solche Experten wie die, die zur EM Zeit Fähnchen von Autos reißen weil es zu nationalistisch wäre..

Das tut weh beim mitlesen...


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:28
Fusselkater schrieb:Ne.. wird es nicht.. die wäre ratzfatz dicht.....
und weswegen ? gleiches recht für alle !
oder wie serdar sumuncu es treffend sagte : jede minderheit hat ein recht auf diskriminierung "

trotzdem : rassismus, egal welcher art, ist inakzeptabel !


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:30
also ich hab die seite gerade wegen rassismus gemeldet. :troll:


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:38
locotes schrieb:und weswegen ? gleiches recht für alle !
Wenn es nach mir ginge, wären beide sofort dicht....
locotes schrieb:trotzdem : rassismus, egal welcher art, ist inakzeptabel !
Das wollte ich mit meinen Posts eigentlich ausdrücken...


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:40
Locotes schrieb:
trotzdem : rassismus, egal welcher art, ist inakzeptabel !

Das wollte ich mit meinen Posts eigentlich ausdrücken...
war ja auch icht auf dich bezogen , sondern das ist meine allgemeine aussage ;)


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:44
locotes schrieb:war ja auch icht auf dich bezogen , sondern das ist meine allgemeine aussage ;)
*lach* entschuldige ich drücke mich heut ein wenig mißverständlich aus.... aber ich hab das schon genau so erkannt :)

Alles gut... wir sind wohl einer Meinung^^


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 13:54
@locotes
Rassismus und Faschismus tritt in den Beispielen nicht zu tage. Beleidigungen... unbestritten. Aber weder wird dort einem Faschsmus das Wort geredet, noch gibts irgendwelche biologistischen Zuschreibungen. Die Zuschreibungen die die vornehmen, beziehen sich auf so ne Art Habitus, also was erworbenes. Via Definition also nicht rassistisch.
Die Anti-Ds kritisieren - nach Karl Marx ("Deutsche Ideologie") - eine vermeintlich besonders eklige Art von nach oben buckelndem und nach unten tretendem Nationalismus, der dieser Denke folgend in Dtl. entstand, im größten Zivilisationsbruch aller Zeiten gipfelte und heute noch vor allem in Dtl. sehr präsent sei.
Da braucht man nicht zustimmen, aber Faschisten oder gar Rassisten sind die Gestalten deswegen noch lange nicht.


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 14:27
@-hyde-
Sorry aber wer Stalin und den Real-Sozialismus feiert ist nicht faschistisch?
Beleidigungen solcher Art und so zahlreich wären sofort unterbunden worden wenn sie sich gezielt gegen Minderheiten hier gerichtet hätten, wieso soll man jetzt plötzlich ein Auge zudrücken? Wegen der eigenen Doppelmoral?


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 14:37
@Libertin
Von wegen Stalin feiern... ich habs hier schon geschrieben: kann man so nicht für bare Münze nehmen. Auf Antifademo gibts regelmäßig Stress, wenn die Anti-Ds ihre USA-Fahnen schwenken und mit Parolen "IDF-USA-Antideutsche Antifa!" auf wenig Gegenliebe stossen.

Rassistisch ist keine der dort getätigten Zuschreibungen. Ich weiß nicht was es da nicht zu verstehen gibt: bei rassistischen Zuschreibungen kommt der auf den sie angewandt werden nicht raus aus der Nummer weil egal was du so treibst: es tangiert die Kriterien nicht. Das was die kritisieren ist nicht primär deutsche Staatsangehörigkeit sondern ein bestimmter Habitus den sie in Anlehnung an die von mir genannte Schrift von Marx als "deutsch" bezeichnen und der - so meinen die - hierzulande noch besonders häufig anzutreffen sei.

Nochmal: USA-Fans die ihre Kapitalismusumarmung regelmäßig mit Adornos "Es gibt kein richtiges Leben im falschen." rechtfertigen und gleichzeit Nationalstaaten langfristig abschaffen wollen (Israel aber zuletzt und bla...) sind keine Faschisten.
Und: Wer Zuschreibungen vornimmt, die an keiner Stelle rassistisch konnotiert sind, der ist auch kein Rassist.

Chauvinismus, Paternalismus, Eurozentrismus... passt alles. Aber Faschismus und Rassismus ist überprüfbar Unsinn. Da reicht ein Blick auf die Definitonen dieser Begriffe.


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 14:54
@-hyde-

wenn du es nicht sehen willst kann ich auch nichts dafür ! wenn jemand "kackkrauts" ( mit hass ) schreibt etc. ist das also ohne einen rassistischen hintergrund ?
wenn ich jetzt also auf die straße gehe und scheiss israelis ( oder scheiss türken etc.)brülle, hat das dann keinen rassistischen hintergrund ?

mach das mal , stell dich auf die straße und schrei scheiss israelis, was meinste was dann passiert ?

und das was der admin sonst so zu deutschen schreibt ist hochgradig rassistisch !


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 14:58
@-hyde-
-hyde- schrieb:Von wegen Stalin feiern...
Muttertag abschaffen, Stalintag einführen.
Ich weiss ehrlich geagt nicht was es da och zu disskutieren gibt. Was willst du denn noch?
Werde kein Kommentar mehr dazu machen und werde das auch nicht weiter disskutieren da es doch wohl mehr als offensichtlich ist, ebenso das schönreden des Real-Sozialismus, für alle in der Gruppe nachlesbar.
-hyde- schrieb:Und: Wer Zuschreibungen vornimmt, die an keiner Stelle rassistisch konnotiert sind, der ist auch kein Rassist.
Du würdest also auch gezielte permanente Beleidigungen und Herabsetzungen von Schwarzen, Muslimen, Juden usw. als nicht rassistisch ad acta legen solange diese nicht offensichtlich rassistisch-motiviert genug sind? Mag man vielleicht so handhaben, ok, aber dann sollte man sich auch über die Tragweite der Erduldungen im klaren sein die Meinungsfreiheit in dieser Form so mit sich trägt. Wer "hü" sagt muss auch "hot" sagen.
-hyde- schrieb:Chauvinismus, Paternalismus, Eurozentrismus... passt alles. Aber Faschismus und Rassismus ist überprüfbar Unsinn. Da reicht ein Blick auf die Definitonen dieser Begriffe.
Ja und deswegen gehört diese Gruppe gesperrt aufgrund der genannten Postings welche für alle nachlesbar sind.


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:01
Wikipedia zu Faschsmus:
Faschismus wird heutzutage als eine nach dem Führerprinzip organisierte nationalistische, antidemokratische sowie rechtsextremistische Bewegung definiert.
Wikipedia: Faschismus
Ok, also wo sind die
1. nach Führerprinzip organisiert
2. nationalistisch
3. antidemokratisch
und 4. rechtsextrem?

Rassismus:
Rassismus zielt dabei nicht auf subjektiv wahrgenommene Eigenschaften einer Gruppe, sondern stellt deren Gleichrangigkeit und im Extremfall die Existenz der anderen in Frage. Rassische Diskriminierung versucht typischerweise, auf (projizierte) phänotypische und davon abgeleitete persönliche Unterschiede zu verweisen.
Wikipedia: Rassismus

Stellt sich nur die Frage ob ihr´s wirklich nicht besser wisst (dann muss man das aber irgendwann auch mal zugeben) oder tatsächlich bewusst lügt.

So ist mir das zu flach.

@Libertin.
Boah, guck dir mal die Definitionen an. Leute die vermeintlich einer Ideologie anhängen ("deutsche Ideologie") zu kritisieren, ist was anderes als wenn man Kriterien wie Abstammung wählt.
Meine Güte...


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:05
@-hyde-

du willst es einfach übersehen , da kann man nichts machen !
wer eine so weite auslegeung von rassismus und faschismus hat kann das auch nicht sehen !


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:08
@locotes
Meine Auslegung ist weit?
Du willst doch Sachen die nicht in die Definition passen trotzdem unter den Begriffen subsumieren und sogar als Begründung für Zensur heranziehen. Wer hat hier also die weitere Auslegung?
Immer schön bei den Fakten bleiben und keine Strohmänner aufbauen, bitte.


melden

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:13
@-hyde-
Als faschistisch können alle möglichen autoritär geführte Diktaturen/Regime bezeichnet werden siehe auch: Wikipedia: Linksfaschismus

Wer in diesem Fall den Stalinismus nicht als solchen sieht dem ist halt auch nicht mehr zu helfen.

Und zum Thema Rassismus, wie gesagt, über die Tragweite einer solch genauen behandlung dieses Begriffes auch im praktischen Leben sollte man sich dann ja wohl im klaren sein.


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:20
@Libertin
Erster Satz aus deinem Wiki-Link:
Linksfaschismus (auch: Linker bzw. Roter Faschismus oder Rot-Faschismus) ist ein politischer Kampfbegriff, der ohne einheitliche Bedeutung für verschiedene Sachverhalte verwendet wird. Meist soll er realsozialistische Staaten und linksgerichtete Politik als „Faschismus“, seltener auch Antikapitalismus faschistisch genannter Staaten oder Gruppen als „links“ bewerten.
und weiter:
Er hat sich dabei zu einem beliebig eingesetzten Stereotyp entwickelt
Du willst jetzt hier also beliebig einsetzbare politische Kampfbegriffe ernsthaft als Basis nehmen und die Definition komplett ignorieren, die sich an der wissenschaftlichen Diskussion orientiert?

Dann hab ich keine weiteren Fragen und das Thema ist für mich durch. Das ist ja wie bei Pippi Langstrumpf...
Bye.


melden
Anzeige

Deutsch mich nicht voll (Facebook Gruppe)

23.06.2012 um 15:24
@-hyde-
Beliebig hin oder her und mal Hand aufs Herz, du würdest den Stalinismus nicht als faschistisch einstufen? Wenn nein stehen wirklich keine weiteren Fragen mehr und die Dskussion hat sich damit für mich auch erledigt. Bye.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden