weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

391 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Beruf, Müll, Ansehen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

19.08.2014 um 20:39
Mein beiden Söhne finden die Müllmänner immer sehr spannend. Ich sage ihnen jedesmal, dass "Ihr" einen wichtigen Job macht.
Weiter so und nicht frustrieren lassen von Anderen.


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

19.08.2014 um 21:29
Arbeit ist Arbeit. Ich hatte schon als Kind gelernt, dass festangestellte Mitarbeiter bei der Müllabfuhr gut bezahlte Leute mit einem sicheren Job waren. Hätte ich damals auch gerne gemacht.

Eine perfekte Mischung aus Unterwegs sein, frischer Luft, körperlicher Arbeit und Spaß.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 03:35
silberhauch schrieb:Sorry, andere Berufe sind genauso wichtig!
feuerwehr, krankenwagen, polizei. mehr nicht. deine termine sind mir wie gesagt ziehmlich scheiß egal im gegensatz zum müll vor meiner tür. außerdem kannst du sowas auch planen, einfach 5 minuten früher losfahren wenn mülltag ist.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 03:55
Das ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür, wie heruntergekommen unsere Gesellschaft ist. -.-

Ich finde, der TE sollte sich auf gar keinen Fall von den Idioten unterkriegen lassen. Ich finde gerade die Leute, die solche "Dreckjobs" machen, bemerkenswert. Ich meine, wer macht gerne sowas? Außerdem sind wir von diesen eigentlich auch abhängig.

Das ist eigentlich das gleiche wie mit diesem ACAB-Schwachköpfen. Will mal wissen, was sie sagen würden, wenn es keine Polizei gäbe und jeder ihnen ungestraft aufs Maul hauen kann...

Man, man.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 05:44
Joghurtbecher schrieb:Will mal wissen, was sie sagen würden, wenn es keine Polizei gäbe und jeder ihnen ungestraft aufs Maul hauen kann...
Wie kommst du darauf, dass mir jemand aufs Maul hauen wollen würde, wenn es keine Polizei gäbe?
Mit welcher Intention sollte das denn geschehen?

Ich würde nie ACAB sagen, aber die meisten Polizisten, die ich erlebt habe, waren entweder unfähig oder Rambos.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 06:37
@25h.nox

Na Du bist gut! Wenn man z.B. als Handwerker morgens früh zu einem Termin geschickt wird, vorher noch Material besorgen muß und dann durch irgendeine Straße, die vom Müllwagen blockiert wird, geleitet wird, dann möchte ich Dich mal, bei einem cholerischen Chef, erleben!

Ich wüßte auch nicht warum der Müll Vorrang hätte? Ob der jetzt 10 Min länger vor der Tür steht oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle, nein, es geht den feinen Herren nur darum, früh Feierabend zu habe!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 06:41
silberhauch schrieb:Ich wüßte auch nicht warum der Müll Vorrang hätte? Ob der jetzt 10 Min länger vor der Tür steht oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle, nein, es geht den feinen Herren nur darum, früh Feierabend zu habe!
müll stinkt...
und solange du nicht scheiße gas wasser bist und nen geplatztes abwasserrohr in der innenstadt wiederhestellen sollst ist das nunal wichtiger.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 10:41
Natürlich ist ein Müllmann kein schlechter Mensch!
Leider ist es in unserer Gesellschaft so, dass wenn jemand so eine "Drecksarbeit" macht, auch als dreckiger Mensch dargestellt wird. Was logischerweise nicht stimmt! Ich weiß das Müllmänner ziemlich gut verdienen, was meiner Meinung nach auch berechtigt ist, denn wer außer euch würde sich unseres Müll annehmen? Wahrscheinlich niemand, deswegen finde ich eure Arbeit bemerkenswert. Ihr tut was für unsere Gesellschaft und wir sind von euch abhängig. Das sollte sich jeder zu Herzen nehmen und euch nicht als "Abschaum" darstellen. Danke an euch!!


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 16:26
@Draiiipunkt0
Naja, mir ging es ums Prinzip. Ich glaube, dass viele, die immer ACAB schreien, die Polizei selbst mal des Öfteren rufen. Andererseits ist es natürlich auch eine Sauerei, wenn die Cops inkompetent sind.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 17:50
@25h.nox
25h.nox schrieb:Müll stinkt....
Scherzkeks! Den Müll mußt Du eine Woche oder länger ertragen bis er abgeholt wird!

@LillyFeee

Ich glaube nicht das das etwas mit der dreckigen Arbeit zu tun hat, eher mit der fachlichen Inkompetenz.
Und das die soviel Geld verdienen, liegt wohl eher am Staatskässchen, als an der geleisteten Arbeit, wenn es darum ginge, müsste der Putzer, Trockenbauer, Fliesenleger, Dachdecker usw. usw. steinreich sein.

Nur bei "denen" kann man auch davon ausgehen, das sie den Beruf gelernt haben!


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 18:08
@silberhauch
silberhauch schrieb:Ich glaube nicht das das etwas mit der dreckigen Arbeit zu tun hat, eher mit der fachlichen Inkompetenz.
Das ist aber Unfug. Auch Müllmänner müssen und mussten (abgesehen von den Quereinsteigern), eine 3 Jährige Ausbildung leisten. Heute heißt sie Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.
Früher hieß sie wohl anders.

Davon abgesehen gibt es in jeder Berufsgruppe Quereinsteiger und viele Berufsgruppen sind in der Bevölkerung schlecht angesehen. Es liegt nämlich am Image.

Ich erinnere mich, als der Beruf des Kochs damals noch unter den Mottos stand: "Das machen nur Hauptschüler, das lernen nur Knastis im Gefängnis, die können gar nix".

Heute ist dank der zahlreichen Kochsendungen dieser Beruf bei vielen gut angesehen (obwohl der Job im Gegensatz zum Müllmann um einiges undankbarer ist).


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 18:29
@Alano
Ok, Du wirfst den Begriff "Image" mit ein, das ist (vom Fernsehen einmal abgesehen) ganz individuell.

Jeder versucht sich irgendwo seinen Beruf schön zu reden, das ändert aber leider nichts an der Einstellung mancher Schöngeister.

Ich akzeptiere Müllmänner genauso wie alle anderen Berufsgruppen, aber ganz vom "klischeehaften Denken" kann ich mich auch nicht freimachen.

In etwa so: Porsche vs. Fiat / Gehirnchirurg vs. Müllmann / Rolf Benz vs. Ikea usw. usw....

Dabei ist ein Fiat mit Sicherheit ein tolles Auto. Aber irgendeinen Maßstab muß man ja setzen. ;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:05
@silberhauch

ja gut. Das stimmt, auch ich bin nicht davon Frei, Dinge nach Image zu beurteilen, bzw. in Schubladen zu denken.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:12
Was soll denn das?

Wenn Leute keine Arbeit haben sind sie faul und Schmarotzer, wenn sie Arbeit haben ist die Arbeit "Drecksarbeit"?

Ich bin froh über jeden, der heutzutage Arbeit hat. Und Müllmann gehört anscheinend noch zu den Berufen, wo glaube ich die Arbeitsbedingungen lohn-und vertragstechnisch nicht so heftig sind wie in anderen Berufsklassen, oder?

Selbst wissenschaftliche Mitarbeiter an Universitäten werden heutzutage mit Zeitverträgen abgespeist. Ein Müllmann mit unter Umständen Festvertrag hat doch schon in diesem Punkt das bessere Los gezogen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:17
@kofi

gebe dir absolut Recht.

Ich weiß ja nicht, wie die Lage so in anderen Städten ist, aber meine Stadt ist die Hochburg der Leihfirmen und der Misswirtschaft.
Hier werden kaum noch feste, und gelernte "Müllmänner eingestellt". Stattdessen wird der Bedarf Saisonal über Hilfskräfte durch Leihfirmen bedient.

Der Beruf des Müllmanns ist hier ein aussterbender Beruf leider.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:25
@Alano

Okay. So gut kenne ich mich jetzt nicht aus. Sind Müllmänner (in der Regel?) städtische Angestellte oder sind die Abfallwirtschaftsbetriebe privat betrieben? Ich hab angenommen, für die Stadt bzw. eine Kommune zu arbeiten bringt evtl. bessere Arbeitsbedingungen mit sich.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:29
Ich habe allen Respekt vor Müllmännern. Mein Bruder war jahrelang Müllmann. Jetzt hat er eine eine andere Aufgabe bei der Stadt und fährt nur noch ab und zu Müll. Ohne die Müllmänner würden wir in unserem eigenen Dreck ersticken!


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:31
@kofi

in meiner Stadt sind die Unternehmen privatisiert, waren aber früher mal staatlich. Genauso, wie die Deutsche Post AG.

Gut bezahlt werden noch die übrig verbliebenen ANgestellten aus der alten Zeit, soweit ich weiß. Aber Neuverträge (sofern sie überhaupt noch hier bei der Müllabfuhr abgeschlossen werden) sind schlechter bezahlt.

Aber wie gesagt: die Belegschaft setzt sich zusammen aus den alten, festen Leuten, und den den Leihkräften.


melden

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:34
@Alano

Wo ich herkomme sind noch alle bei der Stadt beschäftigt. Ausser die, welche das Papier abholen.


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich als Müllmann ein schlechter Mensch?

20.08.2014 um 19:36
@Herz_Ass

ja, außerhalb meiner Stadt im Umland sind sie auch auch alle noch bei den Kommunen und Städten beschäftigt.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden