Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Militär, Ehre, Adel, Studenten, Duell, Kombattanten, Ehrenhändel, Duellieren

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 11:59
blutfeder schrieb:Außerdem gibt es bei duellen IMMER die Möglcihkeit die beleidigung zurück zu nehmen und sich angemessen zu entschuldigen. Wenn man beherrscht genug ist mit der anwendung physischer gewalt auf den nächsten tag oder so zu warten, ist man auch beherrscht genug, sich eine entschuldigung anzuhören und sie gegebenfalls anzunehmen
Wenn es IMMER die Möglichkeit gibt, sich durch ein Entschuldigen aus dem Konflikt sich gewaltfrei zu lösen, warum dann das Duell überhaupt erst beginnen?

Dann reicht doch wohl auch ein Anruf, ein Brief, ein gemeinsames Treffen... und eine Entschuldigung. In ganz vielen Fällen gibt dann auch der andere nach und lenkt ein. Ist mir schon so oft passiert, dass ich den Anfang gemacht habe und sagte, es tut mir leid, was vorgefallen ist, und der andere hat seine aggressive Haltung sofort aufgegeben und dann sogar selber gesagt, dass auch er sich nicht richtig verhalten hätte.

Und weißt du was? DAS ist ein menschlicher Umgang miteinander und eben normal, wenn man nicht ein totales Arschloch ist und unbedingt anderen eins auf die Fresse hauen will, weil's eben auch irgendwie Spaß macht, oder was?

Ehre? Oh man, Duelle wurden, meiner Meinung nach, nicht wegen der Ehre ausgeführt, sondern wegen verletztem kindischen Männerstolz-Scheiß und eben deswegen, weil Gewalt in vielen Fällen als Mittel zur Lösung eines Konflikts angesehen wurde, jedenfalls bei Idioten.


melden
Anzeige

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:03
Ehre, Ehre, Ehre, Millionen von Menschen sind schon für die Ehre gestorben und bis heute haben einige nicht begriffen, dass das sinnlose Tode waren.

Eigentlich sollte man froh sein, dass man in einer Zeit lebt, wo die vielen archaischen Riten und Denkmuster rückständiger Generationen abgeworfen wurden. Aber wenn ich mir hier so manche Meinung durchlese, Auweia..


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:05
@univerzal

Kann dir nur zu 100% zustimmen, ist einfach unglaublich, dass es Menschen gibt, die Gewalt mit Tradition begründen wollen... ist mir schier unbegreiflich.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:06
moric schrieb:Und ich hätte schon oft Streß haben können, auch mit den 50 Lenzen, aber -meine Güte- fällt euch das so schwer sich anbahnenden Konflikten mal aus dem Weg zu gehen, vor allem dann, wenn sich 'ne gewaltsame Auseinandersetzung andeutet?
Du scheinst zu denken, dass zum Beispiel ich rumlaufe und jeden, der mir nicht passt, anmache, um mich mit ihm zu kloppen.
Oder ich bei jedem dummen Spruch losschlage. Das ist jedenfalls bei mir absolut nicht der Fall.

Es ist ein klarer Unterschied, ob man eine einfache Beleidigung erhält, die man vielleicht dumm und unfreundlich findet oder ob man so getroffen wird, dass bei einem Schluss mit Nachsicht ist.
Da solltest du beide Fälle nicht miteinander vermischen.
moric schrieb:Na gut... der Fall kann eintreten, wo mich auf der Straße 'n Typ anhält, festhält und mir eine aufs Maul haut, einfach so... kann passieren.

Okay, wieviel Menschen aus deinem Bekannten, Kollegen, Freundeskreis kennst du, wo das passiert ist?
So ist es, das kann passieren. Aber es ist nicht so relevant an dieser Stelle, da es um Ehrenangelegenheiten geht, weniger um Notwehr.
moric schrieb:Dann reicht doch wohl auch ein Anruf, ein Brief, ein gemeinsames Treffen... und eine Entschuldigung. In ganz vielen Fällen gibt dann auch der andere nach und lenkt ein. Ist mir schon so oft passiert, dass ich den Anfang gemacht habe und sagte, es tut mir leid, was vorgefallen ist, und der andere hat seine aggressive Haltung sofort aufgegeben und dann sogar selber gesagt, dass auch er sich nicht richtig verhalten hätte.

Und weißt du was? DAS ist ein menschlicher Umgang miteinander und eben normal, wenn man nicht ein totales Arschloch ist und unbedingt anderen eins auf die Fresse hauen will, weil's eben auch irgendwie Spaß macht, oder was?

Ehre? Oh man, Duelle wurden, meiner Meinung nach, nicht wegen der Ehre ausgeführt, sondern wegen verletztem kindischen Männerstolz-Scheiß und eben deswegen, weil Gewalt in vielen Fällen als Mittel zur Lösung eines Konflikts angesehen wurde, jedenfalls bei Idioten.
Sag mal Meister - warum schreibst du eigentlich so aggressiv und erbost?

Irgendwo kann ich bei diesem Stil nicht glauben, dass du wirklich so entspannt und ruhig Angriffe auf dich abtust.

,,totales Arschloch...", ,,Idioten...", ,,kindischer Männerstolz-Scheiß..." - bei solch einem Stil würde ich gerade denken, dass du eine sehr aggressive Persönlichkeit bist. Obwohl du doch meintest, das Gegenteil sei der Fall.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:14
@moric
Normal ist es auf einen angriff mit entsprechender gegenwehr zu reagieren, wenn jemand stärker ist, muss man schneller sein, wenn jemand schneller ist, muss man präzieser sein, wenn jemand rethorisch geschickter ist, also eine silberne zunge besitzt, und man selbst auf diesem gebiet verbal unbegabt ist, bleibt einem nur der komplette rückzug oder ein offensives physisches vorgehen
bei angriffen im Tierreich wird auch zurück geschlagen, und sag nicht nur der mensch tritt noch auf den gegner ein wenn er am boden liegt, Geier machen das auch, genau wie mehrere andere tierarten, erst wenn der andere Flüchtet, also die niederlage wirklich eingesteht ist schluss
kann kc nur zustimmen bei deiner wortwahl kannst du weder ein rethoriker noch ein solcher parzifist sein als den du dich hier hinstellst


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:18
blutfeder schrieb:kann kc nur zustimmen bei deiner wortwahl kannst du weder ein rethoriker noch ein solcher parzifist sein als den du dich hier hinstellst
Vielleicht muss man den Gegner ja nicht unbedingt "dusselig" reden. Wenn einer jemand blöde Sprüche über sich und die Schwester, Mutter etc. an den Kopf wirft, kann man ihn eigentlich auch ignorieren. Wahrscheinlich wird dem Angreifer dann nach einer Zeit auch langweilig.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:18
blutfeder schrieb:wenn jemand rethorisch geschickter ist, also eine silberne zunge besitzt, und man selbst auf diesem gebiet verbal unbegabt ist, bleibt einem nur der komplette rückzug oder ein offensives physisches vorgehen
Was für eine Charakterstudie!


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:51
@Branntweiner
dann erzähl mal wie du dich gegen einen überrethoriker zur wehr setzen würdest


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:51
@blutfeder

Das Fallbesipiel mit deinem ehemaligen Kumpel erfordert kein Duell, sondern ne Therapie.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 12:56
blutfeder schrieb:dann erzähl mal wie du dich gegen einen überrethoriker zur wehr setzen würdest
Dies hier ist definitiv nicht angebracht:
blutfeder schrieb:offensives physisches vorgehen
Sowas erinnert mich an Dorfschläger und Dorftyrannen in der Kneipe vom Fleischer.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:00
Kc schrieb:Sag mal Meister - warum schreibst du eigentlich so aggressiv und erbost?

Irgendwo kann ich bei diesem Stil nicht glauben, dass du wirklich so entspannt und ruhig Angriffe auf dich abtust.

,,totales Arschloch...", ,,Idioten...", ,,kindischer Männerstolz-Scheiß..." - bei solch einem Stil würde ich gerade denken, dass du eine sehr aggressive Persönlichkeit bist. Obwohl du doch meintest, das Gegenteil sei der Fall.
Hehe.. Touche!! Du hast natürlich Recht, meine Wortwahl dahingehend ist nicht besonders geschickt!

Aber ich mach' das gerne hier auf Allmy... ich übertone bewußt und muss auch an der Stelle sagen, dass ich beim Schreiben gerne lange ausformulierte Sätze mit so Schockwörtern würze.. mir gefällt das irgendwie, aber ich kann sehr gut verstehen, wenn das nicht jedermans Sache ist. Wenn ich aber diese Wörter hier benutze, dann niemals personalisiert.

Dennoch... ich behaupte nicht für mich, dass ich immer so ruhig und besonnen bin, aber wenn ich um mich schlage, dann eben nur verbal... und ich sage ja nur, dass ich eure Ansicht, wofür ihr ja, @blutfeder und @Kc, euch einsetzt, nicht teile.

Ihr habt beide die Ansicht vertreten, dass ihr euch solche Duelle um die Ehre als Konfliktlösung durchaus vorstellen könnt und @Kc hat das sogar als eine Art von Traditionsfortführung angesehen, und dem widerspreche ich eben... für mich hat das nichts mit einer Traditionswiederbelebung zu tun...

Gewalt, die sich in Traditionen hüllt, verkleidet sich nur!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:08
Weil der Staat das Gewaltmonopol für sich beansprucht, somit soetwas nicht mehr erlaubt ist.
Es wäre heute Körperverletzung oder Selbstjustiz.

Den Ehrebegriff finde ich aber so oder so blöd. Was soll denn Ehre bitte sein? Sieht doch eh jeder anders.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:08
@Branntweiner
darf ich das so verstehen das du dann hilflos den mund auf und zuklappst weil dir keine eloquenten erwiederungen einfallen, mit denen du hoffst gegen einen ausgezeichneten rethoriker ankommen zu können?

@moric
Ihr habt beide die Ansicht vertreten, dass ihr euch solche Duelle um die Ehre als Konfliktlösung durchaus vorstellen könnt und @Kc hat das sogar als eine Art von Traditionsfortführung angesehen, und dem widerspreche ich eben... für mich hat das nichts mit einer Traditionswiederbelebung zu tun...

Gewalt, die in Traditionen sich hüllt, verkleidet sich nur!
das mag sein, aber bisher wurde noch kein Weg gefunden, streitigkeiten ohne gewalt für BEIDE seiten befriedigend bezulegen, der in jeder situation funktioniert und zwar so gut, das er den bloßen gedanken an gewalt ersetzt

@Obrien
wie darf ich das missverstehen?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:11
blutfeder schrieb:darf ich das so verstehen das du dann hilflos den mund auf und zuklappst weil dir keine eloquenten erwiederungen einfallen, mit denen du hoffst gegen einen ausgezeichneten rethoriker ankommen zu können?
Darf ich dann
blutfeder schrieb:wenn jemand rethorisch geschickter ist, also eine silberne zunge besitzt, und man selbst auf diesem gebiet verbal unbegabt ist, bleibt einem nur der komplette rückzug oder ein offensives physisches vorgehen
so verstehen, dass du zuschlägst?


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:17
prima idee.selbstjustiz im namen der ehre.
dann fängt man wieder an sich wegen eines bitteren glas weines die kugeln um den arsch pfeifen zu lassen.
und da man vermutlich keinen bock auf vorderladerpistolen hat,nimmt man dann lieber eine mp5 oder man wirft sich handgranaten zu.

noch hirnloser sich seiner ehre zu behaupten geht es vermutlich gar nicht.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:19
blutfeder schrieb:Ist die Ehre komplett aus unserem Leben verschwunden?
Ja ist sie, denn Ehre ist eine Eigentschaft die einer Person über gewisse äußere Zustände zufließt, wie zum Beispiel die Unterteilung der Gesellschaft in Stände o.ä.
Da wir jedoch nicht mehr in einer solchen leben und als oberstes moralisches Prinzip die Würde des Menschen gilt, aus der sich auch die prinzipielle Gleichheit aller Menchen ableiten lässt, erscheinen physische und geistige Wettstreite nicht gerade als probates Mittel Recht zu sprechen.
In der Endkonsequenz entbehrt das Duellieren heutzutage also jeglicher gesellschafts- und moraltheoretischen Grundlage.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:19
@Branntweiner
in einer diskussion, in der es hart aber Sachlich zugeht, und ich durch überragende Rethorik und eloquenz an die wand geredet wurde, von einem lupenreinen Sophisten, nein, da gestehe ich meine Niederlage ein

wenn in der diskussionen beleidigungen fallen die die glaubwürdigkeit meiner argumente untergraben sollen, nein, denn das hat mit retorik nichts zu tun

wenn es keine diskussion ist sondern nur eine offene beleidigung, kommt es aufr selbige an, wobei ich sehr lange ruhig bleiben kann. habe mal 10 minuten dagesessen, wärend einer vor mir stand und mich ohne das Wort "bitte" zum aufstehen drängte, mich beleidigte und bedrohte und alle in der kneipe nur auf den ersten schlag warteten, bis ich gesagt habe das ich nur das eine wort hören will, in einem sachlich freundlichen ton, was ihn nur mehr gereizt hat, daraufhin gab es 2 Optionen: er schlägt zu und ich greife mir seine eier und drücke ein bisschen oder er sagt bitte und ich stehe auf und lächele
letzteres ist passiert


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:22
blutfeder schrieb:das mag sein, aber bisher wurde noch kein Weg gefunden, streitigkeiten ohne gewalt für BEIDE seiten befriedigend bezulegen, der in jeder situation funktioniert und zwar so gut, das er den bloßen gedanken an gewalt ersetzt
Ist ja interessant! Diese Ideallösung wird es natürlich niemals geben, oder diesen Idealzustand... aber hier reden wir doch von einem allgemein auftretendem Problem, oder? Jedenfalls habe ich dich so in deinem Eingangspost verstanden.

Du hattest doch angedeutet, dass auf diese Art und Weise der Konfliktlösung, und darum geht's doch hier, Ehrenduelle wieder als Möglichkeit anzusehen wären, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen, wenn einer sich nicht vorher entschuldigt, sondern beide die Sache durch ziehen.

Und da sage ich einfach, das ist der blanke Unsinn, diese Duelle würden für das Allgemeinwohl keine Bereicherung darstellen, da sie, die Ehrverletzung, wie die heutige auf der Straße auftretende Gewalt, kein ständig und überall auftretendes Problem ist, sondern für einige uneinsichtige und gewaltbereite Menschen einfach eine hausgemachte Merkwürdigkeit bedeutet.

Es ist also, in meinen Augen, völlig unnöttig, sich ein neues, dabei sehr schwer zu kontrollierendes Problem gesellschaftlich zu schaffen, vor allem im Bereich der ohnehin schon sensiblen Konfliktlösung.


melden

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:28
Mal ein ganz anderes Beispiel. Was wäre denn, wenn eine Person die mir in jeder Hinsicht(Statur, Geschick, Geschwindigkeit, uws.) überlegen ist mich und meinen gesamten Familienstammbaum, samt meiner verschwägerten Neffencousins, beleidigt. Verlange ich dann Satisfaktion und lasse seine Behandlung über mich ergehen?
Will heißen handelt es sich dann nicht um ein umständlich formuliertes Recht des Stärkeren?


melden
Anzeige

Ehrenhändel und Duelle, warum sind diese Ausgestorben?

02.08.2012 um 14:31
Gesetze sollen vor Benachteiligung schützen. Gesetze werden auch so definiert: sie sind die Schwächung des Starken, um die Gemeinschaft zu stärken.

Was, wenn sich 2 Kontrahenten nun unbedingt duellieren wollen? Ich will nicht dazu aufrufen, bestehende Gesetze zu brechen. Ich frage mich nur, ob in dem Falle das Gesetz (z.B. Körperverletzung) außer Kraft gesetzt wäre, sobald sich 2 Menschen bereitwillig darauf einließen.

Andererseits gilt auch hier: Wo kein Kläger, da kein Richter.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt