Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Feminismus = Gleichberechtigung?

Feminismus = Gleichberechtigung?

04.12.2015 um 17:51
lkdwpi schrieb:Text ist Schwachsinn
es geht um die Ausgrenzung der Frau aus der Sprache

=> Alle Menschen sind Brüder ist ein bekannter Spruch.
Gleichberechtigt müsste es heißen => alle Menschen sind Geschwister.

Nur mal als Beispiel, dass der Text lediglich stilistisch schwach ist, aber nicht ohne Sinn.
lkdwpi schrieb:Meine Meinung: Leute die sich an sprachlichen Kleinigkeiten aufgeilen sind die, die eh die ganze Zeit nur zu Haus hocken und irgendwie rumdiskutieren oder auf irgendwelche Demos gehen aber sonst wirklich nicht Sinnvolles zu tatsächlicher Gleichberechtigung beitragen. Die denken dann sie fühlen sich besser, wenn sie so ein bisschen Quatsch diskutiert haben und dadurch meinen jetzt besserer Mensch zu sein.
Deine Meinung will ich dir nicht nehmen, sie zeigt aber, dass du nicht die geringste Ahnung von der Macht der Sprache hast


melden
Anzeige

Feminismus = Gleichberechtigung?

04.12.2015 um 18:13
Man könnte auch sagen "Alle Männer sind Brüder". Ob alle Frauen Schwestern sind - das müssen die Frauen für sich entscheiden. :D

Und ich glaub nicht dass sich durch ein bisschen Sprachveränderung die Gleichberechtigung tatsächlich verändert (im tatsächlichen Sinne, also auch im Leben, nicht nur aufm Papier). Zumindest nicht ohne andere Maßnahmen.

Vielleicht wenn mans über 1000 Jahre den Menschen einflösst mit Gehirnwäsche und sie von anderer Sprache fernhält. Aber abseits von irgendwelchen Leuten die diese Angleichung übertrieben betreiben herrscht halt noch die normale Sprachverwendung so wie sie tatsächlich verwendet wird und da ist es halt anders und die männlichen Formen gelten für beide Geschlechter.

Und manche glauben aber mit Quoten oder bisschen Sprachveränderung wären alle Probleme gelöst.

Das nimmt dann sogar ganz unsinnige Ausmaße an, dass z. B. in einem Buch für Studenten in einer Übersetzung nur die weibliche Form gewählt wird. :D


Besser wäre es gescheite ordentliche Maßnahmen zu ergreifen, damit die tatsächliche Situation sich ändert und danach die Sprache eventuell (falls dann überhaupt noch nötig) nachzieht und sich anpasst. Sprache kann man meiner Meinung nach nicht vorschreiben. Weiß nicht wie das früher war. Aber dachte immer, Sprache hätte sich - zumindest weitgehend - "von selbst" weiterentwickelt (da ja die Leute frei sind und trotzdem andere Wörter nutzen können, außer man stellt sowas unter Strafe - es werden doch auch manchmal auch Wörter in den Duden übernommen die sich "von selbst" gebildet haben).


Ordentliche Maßnahmen wären: So ähnlich wie man gegenüber Flüchtlingen die Angst abbauen will/kann in dem man Einheimische mit denen in Kontakt bringt und/oder versucht Vorurteile abzubauen ... halt sowas auch für Frauen machen.

Die Werbung hat da vermutlich stärkere Einflüsse. (Da werden tatsächliche Situationen und Alltagsszenen gezeigt und Slogans und das verbleibt im Gedächtnis und man summt evdentuell noch die Melodie mit und findets cool, wenn da mehr Männer als Väter ihren Kindern die Milchschnitte oder was immer geben würden hätte das nen stärkeren Impacat als irgendwelche sprachlichen Veränderungen, denke ich.) Wobei die halt sich leider eher - weils wirtschaftlich besser ist - an bestehenden Bildern orientiert. Aber ab und zu wandelt sich das auch ein bisschen.


Es könnte ja mal irgendwie ne Förderung für Werbespots, die bestimmte Merkmale besitzen eingeführt werden. (Steuerliche Begünstigung bei der Herstellung oder Zuschuss oder sonstwas.)


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

04.12.2015 um 18:17
lkdwpi schrieb:Und manche glauben aber mit Quoten oder bisschen Sprachveränderung wären alle Probleme gelöst.
Nein, so einen Schwachsinn verbreiten nur gewisse Menschen, die gegen Veränderung oder schlimmer gegen Gleichberechtigung sind

Du kannst mich natürlich übel reinreiten in dem du belegst, dass es auch nur einen (1) Menschen gibt, der glaubt, "durch ein bisschen Sprachveränderung oder Quote" wären ALLE Probleme gelöst.

Ich behaupte: Du findest nicht eine (1) Person, die sowas glaubt oder behauptet.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

04.12.2015 um 18:21
Es gibt zumindest genug, von denen man darüber hinaus nie andere Vorschläge sieht oder hört. Wenn diese denn der Meinung sind dass auch andere Dinge notwendig sind, dann frag ich mich, wieso manche so sehr auf der Sprache herumreiten.

Statt es andersrum anzugehen und Sprache eben sich natürlich ändern lassen - so wie es doch normalerweise der Fall ist.

Nur weil auf irgendwelchen Formularen beide Sachen draufstehen wird in der Umgangssprache trotzdem keiner von beidem sprechen.

Wenn jemand sich krank fühlt ... da werden die meisten trotdzem weiter sagen "Ich fühl mich krank, ich glaube ich brauche einen Arzt." - statt Arzt oder Ärztin.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

04.12.2015 um 18:24
lkdwpi schrieb:Es gibt zumindest genug, von denen man darüber hinaus nie andere Vorschläge sieht oder hört.
Nenn mal Namen, damit ich deine Aussage überprüfen kann.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

18.03.2016 um 06:15
Denkt an die vielen toten Männer in Kriegen, denkt an die vielen toten Bergarbeiter!


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

19.03.2016 um 10:00
@Momjul
denk an die vielen zivilen Kriegsopfer.......und denk mal daran, wie viele Frauen bei der Geburt ihres Kindes sterben, wollen wir so etwas tatsächlich alles verrechnen, wenn es um Gleichberechtigung geht?
Wikipedia: Müttersterblichkeit


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt