Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Feminismus = Gleichberechtigung?

DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:41
@jofe

Wir haben es verstanden, du brauchst dich nicht zu wiederholen.

Es geht aber auch darum nicht blind den Gesetzen zu folgen, sondern diese zu hinterfragen und wenn du meinst Ich hätte Pech gehabt, dann bin Ich gegen diese Regelung.


melden
Anzeige

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:45
DerFlorist schrieb:Wir haben es verstanden, du brauchst dich nicht zu wiederholen.
WIR ganz sicher ... bei Dir bin Ich Mir nicht so ganz sicher ... wohl eher nicht!
DerFlorist schrieb:Es geht aber auch darum nicht blind den Gesetzen zu folgen, sondern diese zu hinterfragen
Was willst DU hinterfragen?
Daß DU nicht für das Aufziehen von Deinem Nachwuchs aufkommen sollst/willst?

Was den Unterhalt der Frau angeht, habe Ich ja bereits gesagt, das Du nicht zwangsläufig für Sie aufkommen must ... kommt auf die Vermögensverhältnisse an ... aber für den Nachwuchs bist DU halt mitvernatwortlich und daher auch zurecht mit am Aufziehen zu beteiligen!

Da kannst DU die Sache drehen und wenden wie DU magst ...


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:46
@jofe

Ja und was meinst du zu dem anderen?


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:51
DerFlorist schrieb:Ja und was meinst du zu dem anderen?
DerFlorist schrieb:Frauen dürfen schlagen, aber nicht geschlagen werden.
Wenn DU von Deiner Frau geschlagen wirst, stehen DIR die gleichen rechtlichen Schritte zur Verfügung ... sprich Anzeige wegen Körperverletzung ... wie der Frau auch!
DerFlorist schrieb:Frauen erhalten nach der Scheidung Alimente, der Mann muss schuften und zahlen.
Hatten Wir ja schon ...
DerFlorist schrieb:Frauen darf die Intelligenz nicht abgesprochen werden, selbst wenn wissenschaftliche Ergebnisse vorliegen.
Intelligenz ist immer eine Auslegungssache ... die mache Ich nicht am IQ fest ... Zumal Ich genauso fähige Frauen in "Männerberufen" kenne wie unfähige Männer in "Frauenberufen" ...
DerFlorist schrieb:Männer dürfen von Frauen als Schweine, Flaschen, Perverse, Arschlöcher beschimpft werden, aber Frauen nicht von Männern als minderwertig bezeichnet werden.
Auch hier gilt ... es stehen DIR die gleichen rechtlichen Schritte zur Verfügung ... sprich Anzeige wegen Beleidigung/übler Nachrede/Rufmord ... wie der Frau auch!


Nur zumeist ist Machomänne dann lieber ein Kerl und jammert in Internetforen ... die Polizei könnte Ihn ja für ein "Weichei" halten ... gelle!


Und Nein ... ich bin ein Mann!


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:53
@jofe

Und über die Propaganda, dass Sexisten nur Männer sein können und das die Werbung Männer bereits als Flaschen schimpft ohne angezeigt zu werden?


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:54
Frauen wollen da Gleichberechtigung, wo es sie Vorteile davon haben, da wo sie Nachteile davon haben, geht sie ihnen meist am Arsch vorbei.

Das ist keine Verschwörung, sondern absolut menschlich. Wenn Männer ihre Interessen nicht ausreichend vertreten, ist es kein Wunder, wenn sie irgendwann ins hintertreffen gelangen. Aber bislang stehen Frauen, was Job und soziale Zwänge betrifft, ja immer noch schlechter da.

Eine Frau die gerne und oft Sex mit unterschiedlichen Männern hat, ist immer noch eine Schlampe, ein Mann immernoch ein 'Held'.


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:56
neurotikus schrieb:Eine Frau die gerne und oft Sex mit unterschiedlichen Männern hat, ist immer noch eine Schlampe, ein Mann immernoch ein 'Held'.
Oder ein Arschloch, wie Frauen es gerne nennen.

Auch dagegen wird im Fernsehen propagiert, in Frauensendungen ( Sex in the City, Desperate Housewives etc. ) sind die Frauen die mit unterschiedlichen Männern schlafen etwas besonderes und bewundernswert.

Ich hätte niemals eine Frau für dieses Verhalten als Schlampe beleidigt und wahrscheinlich kommt dieser Vorwurf meistens von FRAUEN gegen FRAUEN, nicht MÄNNER gegen FRAUEN.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:56
Keine Ahnung obs schon gepostet wurde aber das hier:
DerFlorist schrieb:Frauen darf die Intelligenz nicht abgesprochen werden, selbst wenn wissenschaftliche Ergebnisse vorliegen.
ist ziemlicher Blödsinn ^^


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:57
@DerFlorist


Jemand der Jahrhunderte lang unterdrückt wurde muss diesen druck irgendwann raus lassen...dabei geht der druck aber fast immer nach hinten los...


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:57
DerFlorist schrieb:Und über die Propaganda, dass Sexisten nur Männer sein können
Wer auf Propaganda abfährt ist selber schuld ... Wer sich den Schuh anzieht muß auch darin laufen!
Zumal ICH festgestellt habe, das die meisten sexistischen Sprüche doch tatsächlich von den Kerlen kommen ... potzblitz aber auch!
DerFlorist schrieb:und das die Werbung Männer bereits als Flaschen schimpft ohne angezeigt zu werden?
MAch den ersten Schritt ... zeig Sie an ... sei ein Kerl ... kämpf für dein Recht ...


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

09.08.2012 um 23:59
DerFlorist schrieb:Ich hätte niemals eine Frau für dieses Verhalten als Schlampe beleidigt und wahrscheinlich kommt dieser Vorwurf meistens von FRAUEN gegen FRAUEN, nicht MÄNNER gegen FRAUEN.
Habe da in Männerkreisen aber doch schon oft dieses Komplemant an die Frauenwelt gehört ... wenn Es um die Freizügigen Vorzüge gewisser Damen ging ...


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:01
@DerFlorist
Man sollte zu Links schon eine kurze Zusammenfassung des Inhalts posten (Forenregel) da nicht jeder blind einen Link öffnet, ohne zu wissen was Ihn dort erwartet ... bzw. manche User per Handy etc. pp. Online sind und Links nicht unbedingt öffnen können!


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:01
@jofe

Den Link zu lesen ohne ihn zu öffnen erklärt bereits genug.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:06
@DerFlorist
DerFlorist schrieb:Frauen darf die Intelligenz nicht abgesprochen werden, selbst wenn wissenschaftliche Ergebnisse vorliegen.
Du hast es nicht kapiert oder? Es macht keinen Sinn in IQ fragen zwischen Geschlechtern zu unterscheiden. Die einzelne Frau kann hoch intelligent sein, der einzelne Mann ebenfalls. Warum also die Menschen sortieren wenn eh nur das Individuum zählt?


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:09
@Natoll

Der Durchschnitt zählt.

Bis auf die Entdeckung der Radioaktivität durch eine Frau gab es keinerlei großen wissenschaftlichen Errungenschaften.


melden

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:09
Natoll schrieb:Warum also die Menschen sortieren wenn eh nur das Individuum zählt?
Damit eine schöne VT hin bekommt!


melden
DerFlorist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:10
@jofe

Artikel lesen, nicht Ich sortiere, sondern die Wissenschaftler...


melden
Anzeige

Feminismus = Gleichberechtigung?

10.08.2012 um 00:12
@DerFlorist
DerFlorist schrieb:Bis auf die Entdeckung der Radioaktivität durch eine Frau gab es keinerlei großen wissenschaftlichen Errungenschaften.
Excuse me?


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt